Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare?
Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465142] :: Fri, 16 July 2021 14:40 Zum nächsten Beitrag gehen
Wie wichtig wird die Komponente 'Sonnenlicht' eingestuft? Bauarbeiter, die überwiegend den Tag draußen verbringen,haben erfahrungsgemäß einen überdurchschnittlich guten Status. Zufall? Regt das Licht der Sonne den Körper an bestimmte Hormone zu produzieren, die das Haarwachstum fördern? Confused

[Aktualisiert am: Fri, 16 July 2021 14:41]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465143 ist eine Antwort auf Beitrag #465142] :: Fri, 16 July 2021 14:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

nun ja...dht ist ein kognitiv-hormon Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465145 ist eine Antwort auf Beitrag #465142] :: Fri, 16 July 2021 18:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DetConan schrieb am Fri, 16 July 2021 14:40
Zufall?
Ja.

Case closed.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465146 ist eine Antwort auf Beitrag #465145] :: Fri, 16 July 2021 19:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich bin jedes Jahr so oft wie möglich in der Sonne und auch immer gut braun von allen Seiten.
Dennoch ging die AGA munter weiter. Dürfte also keinen Einfluss haben, weder positiv, noch negativ.

Wenns so wäre, dürfte es ja in Florida zb gar keine Glatzen geben.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465147 ist eine Antwort auf Beitrag #465143] :: Fri, 16 July 2021 20:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 16 July 2021 14:48

nun ja...dht ist ein kognitiv-hormon Wink
Was willst du damit sagen Question Frage


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465148 ist eine Antwort auf Beitrag #465146] :: Fri, 16 July 2021 20:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blackster schrieb am Fri, 16 July 2021 19:13
Ich bin jedes Jahr so oft wie möglich in der Sonne und auch immer gut braun von allen Seiten.
Dennoch ging die AGA munter weiter. Dürfte also keinen Einfluss haben, weder positiv, noch negativ.

Wenns so wäre, dürfte es ja in Florida zb gar keine Glatzen geben.
Es ist nicht der einzige Grund, könnte jedoch ein Faktor sein. Arrow


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465149 ist eine Antwort auf Beitrag #465142] :: Fri, 16 July 2021 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DetConan schrieb am Fri, 16 July 2021 14:40
Wie wichtig wird die Komponente 'Sonnenlicht' eingestuft? Bauarbeiter, die überwiegend den Tag draußen verbringen,haben erfahrungsgemäß einen überdurchschnittlich guten Status. Zufall? Regt das Licht der Sonne den Körper an bestimmte Hormone zu produzieren, die das Haarwachstum fördern? Confused
Richtig erkannt Det ! Ich z.B.arbeite seit 30 Jahren draussen,volles Programm in de Sonne ohne Mütze oder sonstigen.Status kennst du Wink .Aber mir fälllt es auch bei Kollegen auf die ich so beim Einkauf oder auf dem Dach sehe.....mehr Status als der Durchschnitt. Schwitzen begünstigt meines Erachtens auch den Haarwuchs .Heute z.B. waren es 3 Liter Wasser während der Arbeitszeit und nur einmal auf der Toilette Smile .

[Aktualisiert am: Fri, 16 July 2021 21:01]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465150 ist eine Antwort auf Beitrag #465149] :: Fri, 16 July 2021 20:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kery schrieb am Fri, 16 July 2021 20:48
DetConan schrieb am Fri, 16 July 2021 14:40
Wie wichtig wird die Komponente 'Sonnenlicht' eingestuft? Bauarbeiter, die überwiegend den Tag draußen verbringen,haben erfahrungsgemäß einen überdurchschnittlich guten Status. Zufall? Regt das Licht der Sonne den Körper an bestimmte Hormone zu produzieren, die das Haarwachstum fördern? Confused
Richtig erkannt Det ! Ich z.B.arbeite seit 30 Jahren draussen,volles Programm in de Sonne ohne Mütze oder sonstigen.Status kennst du Wink .Aber mir fälllt es auch bei Kollegen auf die ich so beim Einkauf oder auf dem Dach sehe.....mehr Status als der Durchschnitt.
Thumbs Up

Obdachlose und Bauarbeiter Exclamation


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465151 ist eine Antwort auf Beitrag #465142] :: Fri, 16 July 2021 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jetzt stell uns nicht auf eine Stufe Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465152 ist eine Antwort auf Beitrag #465151] :: Fri, 16 July 2021 21:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kery schrieb am Fri, 16 July 2021 21:03
jetzt stell uns nicht auf eine Stufe Very Happy
Laughing Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465153 ist eine Antwort auf Beitrag #465142] :: Fri, 16 July 2021 23:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonnenlicht eher nicht. Gibt so viele, die brauner sind als ein Afrikaner, weil sie
den ganzen tag in der Sonne verbringen. Aber kein Haar mehr auf dem Kopf haben.




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465160 ist eine Antwort auf Beitrag #465142] :: Sat, 17 July 2021 11:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich glaub das ist Zufall.Kenne durch die Arbeit genügend Tiefbauer, Straßenbauer und Galabauer mit lichtem Haar oder Halbglatze.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465161 ist eine Antwort auf Beitrag #465160] :: Sat, 17 July 2021 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stephan1987 schrieb am Sat, 17 July 2021 11:25
Ich glaub das ist Zufall.Kenne durch die Arbeit genügend Tiefbauer, Straßenbauer und Galabauer mit lichtem Haar oder Halbglatze.
Aber Alkoholiker haben auffallend selten eine Glatze. Das musst selbst Du zugeben.
Die Obdachlosen auf der Straße sind zu 99% Alkoholiker.




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465162 ist eine Antwort auf Beitrag #465142] :: Sat, 17 July 2021 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielleicht liegt es eher an der Kälte bei den Obdachlosen..
Hatte irgendwo mal gelesen das "Gänsehaut" das Haarwachstum fördern soll.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465163 ist eine Antwort auf Beitrag #465142] :: Sat, 17 July 2021 12:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Finde übrigens nicht das Alkohliker selten eine Glatze haben.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465174 ist eine Antwort auf Beitrag #465142] :: Sun, 18 July 2021 10:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dass Menschen am Rande der Gesellschaft auffallend seltener unter Haarausfall leiden, kann ich aufgrund jahrelanger Beobachtung bestätigen. Ich denke aber nicht, dass es am Alkoholkonsum liegt, sondern etwas damit zu tun hat, dass diese Menschen sich seltener die Haare waschen und dadurch ein Mikrobiom auf der Kopfhaut entsteht, welches der AGA entgegenwirkt. Ich denke, da sollte die Wissenschaft mal nachhaken. Auch indische Yogis und Sadhus, die selten an AGA leiden, waschen sich so gut wie nie die Haare, sondern benutzen Asche, um die Haare zu reinigen. Einige Beispiele:

https://thumbs.dreamstime.com/b/hindu-sadhu-india-13820866.jpg

https://cdn.4travel.jp/img/thumbnails/imk/travelogue_pict/23/49/48/650x_23494870.jpg?updated_at=1318689833

https://www.fredericphotographie.com/uploaded/130324/11_1.jpg

https://live.staticflickr.com/1333/1427759477_3dfbdc7738_b.jpg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465175 ist eine Antwort auf Beitrag #465174] :: Sun, 18 July 2021 11:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Auch nicht immer; https://twitter.com/SadhguruJV/status/1416589792750366722/photo/1




Wenn es was Wirksames gegen AGA gibt, warum haben dann so viele AGA?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465176 ist eine Antwort auf Beitrag #465174] :: Sun, 18 July 2021 12:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard schrieb am Sun, 18 July 2021 10:56
Dass Menschen am Rande der Gesellschaft auffallend seltener unter Haarausfall leiden, kann ich aufgrund jahrelanger Beobachtung bestätigen. Ich denke aber nicht, dass es am Alkoholkonsum liegt, sondern etwas damit zu tun hat, dass diese Menschen sich seltener die Haare waschen und dadurch ein Mikrobiom auf der Kopfhaut entsteht, welches der AGA entgegenwirkt. Ich denke, da sollte die Wissenschaft mal nachhaken. Auch indische Yogis und Sadhus, die selten an AGA leiden, waschen sich so gut wie nie die Haare, sondern benutzen Asche, um die Haare zu reinigen. Einige Beispiele:

https://thumbs.dreamstime.com/b/hindu-sadhu-india-13820866.jpg

https://cdn.4travel.jp/img/thumbnails/imk/travelogue_pict/23/49/48/650x_23494870.jpg?updated_at=1318689833

https://www.fredericphotographie.com/uploaded/130324/11_1.jpg

https://live.staticflickr.com/1333/1427759477_3dfbdc7738_b.jpg
Als Jugendlicher wusch ich mir die Haare NUR mit Wasser. Ich benutzte nie Shampoo!
Und ich bekam ein sehr übles Ekzem, das den Stein ins Rollen für meine AGA gebracht hat.
Denn schon mit 18 hatte ich eine ausgeprägte Tonsur.
Das war sicher kein Zufall.
Ich trank auch als Jugendlicher fast nie Alkohol. Auch mit 18 nicht.


Es wird ganz sicher am Prostaglandin E1 liegen, welches Alkoholiker vermehrt ausschütten:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/7388546/

Der Körper kann dieses Prostaglandin auch durch die Kombination von
Borretschöl + Fischöl selbst herstellen.
Und diese Kombination stoppt AGA. Dazu gibt es viele Berichte:
https://www.hairlosstalk.com/interact/threads/treatment-of-male-pattern-baldness-results-from-1988.61939/

Also denke ich, wird es am Alkohol liegen.
Es gibt viele Indizien darüber, dass AGA durch eine Verkalkung der feinen Kapillargefäße in der Kopfhaut verursacht wird.
Und Prostaglandin E1 ist ähnlich wie Minox ein Vasodilatator und macht die
Gefäße weit und offen.
Offenbar so stark, dass es sogar schulmedizinisch als "Alprostadil" eingesetzt wird.

Dass es am Haarewachen bzw. Nichtwaschen liegt, kann kaum stimmen.
Denn ich bin der beste Beweis.
Außerdem würden die Haare dann gleichmäßig ausfallen.
Aber dieses typische AGA-Muster erstreckt sich auf genau die Bereiche, die am schlechtesten
durchblutet sind.

Dass es dennoch Alkoholiker MIT Glatze gibt, könnte daran liegen, dass sie zusätzlich auch noch rauchen. Das verengt die Gefäße.
Wenn sie also mehr rauchen als trinken, kippt das Gleichgewicht in Richtung Vasokonstriktion.
Wenn sie mehr trinken als rauchen, kippt das Gleichgewicht in Richtung Vasodilatation.

Außerdem steht Herzinfarkt und Glatze in enger Beziehung:
https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Herzrisiko-Glatze-286252.html

Alkohol senkt das Risiko für Herzinfarkt beachtlich:
https://www.aerzteblatt.de/archiv/36634/Alkoholkonsum-senkt-Herzinfarktrisiko





Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465183 ist eine Antwort auf Beitrag #465174] :: Sun, 18 July 2021 18:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard schrieb am Sun, 18 July 2021 10:56
Dass Menschen am Rande der Gesellschaft auffallend seltener unter Haarausfall leiden, kann ich aufgrund jahrelanger Beobachtung bestätigen. Ich denke aber nicht, dass es am Alkoholkonsum liegt, sondern etwas damit zu tun hat, dass diese Menschen sich seltener die Haare waschen und dadurch ein Mikrobiom auf der Kopfhaut entsteht, welches der AGA entgegenwirkt. Ich denke, da sollte die Wissenschaft mal nachhaken. Auch indische Yogis und Sadhus, die selten an AGA leiden, waschen sich so gut wie nie die Haare, sondern benutzen Asche, um die Haare zu reinigen. Einige Beispiele:

https://thumbs.dreamstime.com/b/hindu-sadhu-india-13820866.jpg

https://cdn.4travel.jp/img/thumbnails/imk/travelogue_pict/23/49/48/650x_23494870.jpg?updated_at=1318689833

https://www.fredericphotographie.com/uploaded/130324/11_1.jpg

https://live.staticflickr.com/1333/1427759477_3dfbdc7738_b.jpg
Vertrete voll und ganz deiner These.Wasche selbst auch nur alle 5-7 Tage meine Haare.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sonnenlicht - wie die Pflanzen so die Haare? [Beitrag #465184 ist eine Antwort auf Beitrag #465161] :: Sun, 18 July 2021 20:50 Zum vorherigen Beitrag gehen
Bis-2020-Norwood-0 schrieb am Sat, 17 July 2021 11:50
Stephan1987 schrieb am Sat, 17 July 2021 11:25
Ich glaub das ist Zufall.Kenne durch die Arbeit genügend Tiefbauer, Straßenbauer und Galabauer mit lichtem Haar oder Halbglatze.
Aber Alkoholiker haben auffallend selten eine Glatze. Das musst selbst Du zugeben.
Die Obdachlosen auf der Straße sind zu 99% Alkoholiker.
Absoluter Quatsch, bestätigt definitv nicht meine Beobachtungen.
Du solltest du schämen!




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Totalis gelindert mit erstaunlicher Erkenntnis
Nächstes Thema: "Graue Haare" hier auch Thema?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Sep 18 01:14:04 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02177 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE