Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Chronische Müdigkeit + Fin
Chronische Müdigkeit + Fin [Beitrag #465460] :: Mon, 26 July 2021 13:23 Zum nächsten Beitrag gehen
Grüße,

Nachdem ich von solchen NWs bisher nichts lesen konnte, mal eine Frage an die Experten.
Ich nehme seit ca April 2020 topisches Fin und Minox. Anfangs noch in einer brutalen Konzentration von 2,5 mg/ Tag (so verschrieben vom Arzt Neutral Shocked ) bis mich der gute Pilos mal aufgeklärt hat und ich selbst zu recherchieren begonnen habe.

Long Story short: Nehme momentan ca 1,5 ml mit 0,25 mg Fin und 5%Minox topisch. Seit ca 3 Wochen kämpfe ich mit gewaltiger und chronischer Müdigkeit. Kann das am Fin liegen? Die Umstellung war schon ca vor 6-7 Monaten. Ca vor 3 Wochen hatte ich auch meinen 2ten Corona Shot. Eventuell auch davon aber da will ich mich mal nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.
Seit ca. 3 Wochen hat auch wieder leider der Juckreiz begonnen und damit starker HA.

Soll ich mal Fin aussetzen/schwächere Dosis, oder kann das damit nicht in Zusammenhang stehen. Sonst habe ich absolut keinerlei NWs also in Bezug auf Libido etc.

LG und danke für Infos/Diskussionsanregungen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Chronische Müdigkeit + Fin [Beitrag #465461 ist eine Antwort auf Beitrag #465460] :: Mon, 26 July 2021 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kommt mit großer Wahrscheinlichkeit von Fin.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Chronische Müdigkeit + Fin [Beitrag #465462 ist eine Antwort auf Beitrag #465461] :: Mon, 26 July 2021 13:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
so plötzlich und wieso erst jetzt?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Chronische Müdigkeit + Fin [Beitrag #465464 ist eine Antwort auf Beitrag #465462] :: Mon, 26 July 2021 14:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
energybuddy1 schrieb am Mon, 26 July 2021 13:39
so plötzlich und wieso erst jetzt?
Klar kann es vom Fin kommen, vom Minox aber auch. Würde mit dem Problem am besten zum Arzt gehen und nicht auf Ferndiagnosen vertrauen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Chronische Müdigkeit + Fin [Beitrag #465465 ist eine Antwort auf Beitrag #465460] :: Mon, 26 July 2021 14:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Drei Wochen vs drei Wochen (Müdigkeit, Impfung). Müdigkeit als Begleiterscheinung der Impfung ist bekannt. Evtl. auch Fin + Impfung..



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Chronische Müdigkeit + Fin [Beitrag #465470 ist eine Antwort auf Beitrag #465464] :: Mon, 26 July 2021 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andree schrieb am Mon, 26 July 2021 14:12
energybuddy1 schrieb am Mon, 26 July 2021 13:39
so plötzlich und wieso erst jetzt?
Klar kann es vom Fin kommen, vom Minox aber auch. Würde mit dem Problem am besten zum Arzt gehen und nicht auf Ferndiagnosen vertrauen.
Ärzte..... haben doch keine Ahnung. Erfahrungen von Leidgenossen denke ich sind hilfreicher. Dennoch, werde eventuell mal zum Endokrinologen schauen.

Was passiert, wenn ich mal ne Woche alles weglasse in Bezug auf Haare und in Bezug auf mögliche Restwirkungen der Mittelchen? Bzw wie lange müsste man pausieren um sagen zu können, dass meine Probleme von Fin/Minox kommen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Chronische Müdigkeit + Fin [Beitrag #465472 ist eine Antwort auf Beitrag #465460] :: Mon, 26 July 2021 15:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hatte das ebenfalls unter Fin - hatte immer das Gefühl nie gut zu schlafen und sah immer total fertig aus - ich habs dann abgesetzt


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Chronische Müdigkeit + Fin [Beitrag #465473 ist eine Antwort auf Beitrag #465470] :: Mon, 26 July 2021 15:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
energybuddy1 schrieb am Mon, 26 July 2021 14:34
Andree schrieb am Mon, 26 July 2021 14:12
energybuddy1 schrieb am Mon, 26 July 2021 13:39
so plötzlich und wieso erst jetzt?
Klar kann es vom Fin kommen, vom Minox aber auch. Würde mit dem Problem am besten zum Arzt gehen und nicht auf Ferndiagnosen vertrauen.
Ärzte..... haben doch keine Ahnung. Erfahrungen von Leidgenossen denke ich sind hilfreicher. Dennoch, werde eventuell mal zum Endokrinologen schauen.

Was passiert, wenn ich mal ne Woche alles weglasse in Bezug auf Haare und in Bezug auf mögliche Restwirkungen der Mittelchen? Bzw wie lange müsste man pausieren um sagen zu können, dass meine Probleme von Fin/Minox kommen?
Meine Frau sitzt aktuell an ihrem Physikum, ich werde sie wohl aufklären müssen, dass ihr derzeitiges Leben sinnlos ist Wink

[Aktualisiert am: Mon, 26 July 2021 15:48]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Chronische Müdigkeit + Fin [Beitrag #465478 ist eine Antwort auf Beitrag #465473] :: Mon, 26 July 2021 19:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andree schrieb am Mon, 26 July 2021 15:45
energybuddy1 schrieb am Mon, 26 July 2021 14:34
Andree schrieb am Mon, 26 July 2021 14:12
energybuddy1 schrieb am Mon, 26 July 2021 13:39
so plötzlich und wieso erst jetzt?
Klar kann es vom Fin kommen, vom Minox aber auch. Würde mit dem Problem am besten zum Arzt gehen und nicht auf Ferndiagnosen vertrauen.
Ärzte..... haben doch keine Ahnung. Erfahrungen von Leidgenossen denke ich sind hilfreicher. Dennoch, werde eventuell mal zum Endokrinologen schauen.

Was passiert, wenn ich mal ne Woche alles weglasse in Bezug auf Haare und in Bezug auf mögliche Restwirkungen der Mittelchen? Bzw wie lange müsste man pausieren um sagen zu können, dass meine Probleme von Fin/Minox kommen?
Meine Frau sitzt aktuell an ihrem Physikum, ich werde sie wohl aufklären müssen, dass ihr derzeitiges Leben sinnlos ist Wink
Das wird sie früh genug selbst bemerken.

Was passiert wenn man FIN eine Woche weglässt? Nichts. Deutlich länger in der Kopfhaut als im Blut nachweisbar.
Auch nach 2 Wochen Pause sollte nicht wirklich was passiert.
Jeder ist mal müde, das kann verschiedene Ursachen haben.
Unabhängig davon spricht aus meiner Sicht nichts dagegen die Frequenz zu verringern (EOD ausreichend).


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Chronische Müdigkeit + Fin [Beitrag #465501 ist eine Antwort auf Beitrag #465473] :: Tue, 27 July 2021 11:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andree schrieb am Mon, 26 July 2021 15:45
energybuddy1 schrieb am Mon, 26 July 2021 14:34
Andree schrieb am Mon, 26 July 2021 14:12
energybuddy1 schrieb am Mon, 26 July 2021 13:39
so plötzlich und wieso erst jetzt?
Klar kann es vom Fin kommen, vom Minox aber auch. Würde mit dem Problem am besten zum Arzt gehen und nicht auf Ferndiagnosen vertrauen.
Ärzte..... haben doch keine Ahnung. Erfahrungen von Leidgenossen denke ich sind hilfreicher. Dennoch, werde eventuell mal zum Endokrinologen schauen.

Was passiert, wenn ich mal ne Woche alles weglasse in Bezug auf Haare und in Bezug auf mögliche Restwirkungen der Mittelchen? Bzw wie lange müsste man pausieren um sagen zu können, dass meine Probleme von Fin/Minox kommen?
Meine Frau sitzt aktuell an ihrem Physikum, ich werde sie wohl aufklären müssen, dass ihr derzeitiges Leben sinnlos ist Wink
Sorry, ich korrigiere mich: Dermatologen und Dermatologinnen in meiner Stadt, haben vom Thema HA absolut keinen Tau.
LGE


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Chronische Müdigkeit + Fin [Beitrag #465502 ist eine Antwort auf Beitrag #465478] :: Tue, 27 July 2021 11:12 Zum vorherigen Beitrag gehen
glatzfratz schrieb am Mon, 26 July 2021 19:08
Andree schrieb am Mon, 26 July 2021 15:45
energybuddy1 schrieb am Mon, 26 July 2021 14:34
Andree schrieb am Mon, 26 July 2021 14:12
energybuddy1 schrieb am Mon, 26 July 2021 13:39
so plötzlich und wieso erst jetzt?
Klar kann es vom Fin kommen, vom Minox aber auch. Würde mit dem Problem am besten zum Arzt gehen und nicht auf Ferndiagnosen vertrauen.
Ärzte..... haben doch keine Ahnung. Erfahrungen von Leidgenossen denke ich sind hilfreicher. Dennoch, werde eventuell mal zum Endokrinologen schauen.

Was passiert, wenn ich mal ne Woche alles weglasse in Bezug auf Haare und in Bezug auf mögliche Restwirkungen der Mittelchen? Bzw wie lange müsste man pausieren um sagen zu können, dass meine Probleme von Fin/Minox kommen?
Meine Frau sitzt aktuell an ihrem Physikum, ich werde sie wohl aufklären müssen, dass ihr derzeitiges Leben sinnlos ist Wink
Das wird sie früh genug selbst bemerken.

Was passiert wenn man FIN eine Woche weglässt? Nichts. Deutlich länger in der Kopfhaut als im Blut nachweisbar.
Auch nach 2 Wochen Pause sollte nicht wirklich was passiert.
Jeder ist mal müde, das kann verschiedene Ursachen haben.
Unabhängig davon spricht aus meiner Sicht nichts dagegen die Frequenz zu verringern (EOD ausreichend).
Hast du dazu eventuell eine Studie über die Nachweisbarkeit bzw Halbwertszeit von Fin im Blut vs Kopfhaut?
Müde ja, aber nicht diese Art von Müdigkeit, bei der man schon fast die Stiegen nicht mehr hochkommt. Und das mit 28...
Werde eventuell wirklich auf EOD umsteigen. Macht das eventuell Sinn abzwechseln mit RU? Oder sollte man wenn man RU nimmt, das dann jeden Tag?
Danke für die Tips. Auf so etwas habe ich gehofft.
LGE


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Botox + Fin
Nächstes Thema: Handelt es sich bei mir um beginnenden Haarausfall?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Sep 18 01:08:00 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03912 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE