Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Mike's pers. Thread .. [Teil 2]  () 1 Bewertung
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #432004 ist eine Antwort auf Beitrag #432003] :: Sun, 24.03.19 22:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


ich bin mir sicher, es ist ein spiegel einer gesunden jungen NNR
und auch der spiegel des wirksamen DHEA(s)



----------------------------------------------------

erschöpfte NNR
alt
und erschlaffte haut/kurze telomere könnten mitunter eine rolle spielen, zu 1000++ anderen faktoren... es sind vermutlich wesentlich 20 faktoren (mitunter zu niedriges DHT)

https://www.nivea.at/-/media/local/at/advice/schoene-haut/volumenverlust-vermeiden/03_volumenverlust-dreieck-der-schoenheit-hautalterung.jpg?mw=626


------------------------------------------------------




jung

https://www.nivea.at/-/media/local/at/advice/schoene-haut/volumenverlust-vermeiden/02_volumenverlust-dreieck-der-schoenheit-junge-haut.jpg?mw=626

so in etwa war meine konstellation im herbst 2018

jetzt bin ich eher in der alten konstallation... es ist der androgenentzug, abfall DHEA und sämtl. metaboliten, abfall igf1, anstieg tgf-b usw





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #434005 ist eine Antwort auf Beitrag #432004] :: Tue, 23.04.19 22:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

ich habe wieder um 50 mg DHEA jeden 2. Abend erhöht ...

siehe da .. der "alt"-Effekt verschwindet.. mehr DHEA, ASD, IGF1, Adiol, DHT, E1, E2, T3, T4 ... der ganze Strang wird besser
die Haut wird straffer und jünger / Struktur ist eher fein (wenig DHT, viel E2, wenig T als Prohormon) .. bei Verh. DHEA:E2 .. wenn das Kippt geht der Schuss stark nach hinten los und ich verliere meine Haare erneut.. bei E2-Last könnte DHT:E2 zugunsten von DHT greifen..

es ist die schwierige KUNST die Balance zu finden




aktuell

/fud/index.php/fa/28228/0/




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #434006 ist eine Antwort auf Beitrag #434005] :: Tue, 23.04.19 22:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


die zweite Balance zu finden gilt es bei Cortisol : DHEA

zulange zuviel DHEA(s) senkt ACTH, senkt C und führt zu vermehrten Entzündungen und ggf. zu Trichodynie und SE..Microentzündungen im Haarfollikel

wie im November und Dezember schon genossen







Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #434007 ist eine Antwort auf Beitrag #317549] :: Wed, 24.04.19 03:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Auf jeden Fall siehst du sehr jung aus, AGA auch null erkennbar, aber siehst halt komplett wie aus wie eine junge Frau. So gewollt?




Täglich: Finasterid 1,25mg
Seit 7/19 25mg Progesteron sublingual 14 on/Off
25mg Clomid
Melanotan 2 für geile Bräune

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #434008 ist eine Antwort auf Beitrag #434007] :: Wed, 24.04.19 06:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
westo schrieb am Wed, 24 April 2019 03:31
Auf jeden Fall siehst du sehr jung aus, AGA auch null erkennbar, aber siehst halt komplett wie aus wie eine junge Frau. So gewollt?
androgyn - Langhaartick - so gewollt bzw kenn' es nicht anders Wink

man sieht es auf dem foto nicht..um den mund herum sind etwas falten am entstehen gewesen.. ich meine, diese werden etwas weniger... bzw die haut war eher schlaff dort... DHT strafft diesen bereich und macht unten schmaler


ich werde hier weitertesten

ich möchte volles Haar UND sichtbare Jugend behalten / bei erhaltene Sexualität, Vitalität, Sportlichkeit/Athletisch und geistig fit ins höhere Alter.... mal sehen wie es weitergeht..
es ist alles nicht so leicht






Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #434792 ist eine Antwort auf Beitrag #317549] :: Wed, 08.05.19 23:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo mike,

tut mir sehr leid, dass ich nie auf deine Antwort auf meine Frage reagiert habe - du hast mir nicht sofort geschrieben und dann habe ich den Thread irgendwie aus den Augen verloren;

Der Punkt warum ich frage: Ich habe eine Mutter, die auf jugendliches Aussehen sehr viel Wert legt - sie ist jetzt 58; Sie benutzt immer "La Mer - The Concentrate " und noch andere teure Cremes - wir haben mal vor einigen Monaten über Haarausfall gesprochen und da habe ich dieses Forum erwähnt, dass hier die Expertise sehr hoch ist und nun wollte sie unbedingt einen Rat von dir haben

Um ehrlich zu sein, fände ich das für mich auch interessant, immerhin werde ich jetzt auch bald 27 - und auch wenn ich es jetzt noch nicht besonders nötig habe, ist es ja nie schlecht, ab und zu eine Creme zu tragen, um jugendliches Aussehen zu wahren;

Deine Antworten diesbezüglich sind sehr interessant, aber du erwähnst nur einzelne Dinge und gibst auch nur teilweise eine Dosierung an, deswegen ist es schwer für mich daraus eine Creme zu basteln;

Kannst du mir deswegen ein paar mehr Informationen geben: Insbesondere wäre interessant:

1. Was ist so die beste Creme, die man benutzen kann?

2. Könnte ich, wenn ich meine eigene Creme mache, eine bessere Creme herstelllen oder gibt es Cremes die sehr wohl von ihren Inhaltsstoffen mehr oder weniger perfekt sind?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #434829 ist eine Antwort auf Beitrag #434008] :: Thu, 09.05.19 19:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Wed, 24 April 2019 06:44

bei erhaltene Sexualität

Darf ich mal fragen, ob du damit männliche Potenz meinst? Ich hoffe ich habe die Frage nicht falsch gestellt....?

[Aktualisiert am: Thu, 09 May 2019 19:13]




Abgesetzt: Minoxidil (Regaine Schaum) erhöht den 5ar und verursachte Entzündungen auf der Kopfhaut

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #434954 ist eine Antwort auf Beitrag #434829] :: Sun, 12.05.19 19:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haare2018 schrieb am Thu, 09 May 2019 19:11
mike. schrieb am Wed, 24 April 2019 06:44

bei erhaltene Sexualität

Darf ich mal fragen, ob du damit männliche Potenz meinst? Ich hoffe ich habe die Frage nicht falsch gestellt....?

erweiterte verzögerte potenz...

es dauert aber alles viel länger

dafür ist alles sehr viel intensiver und schafft tranceartige zustände (nicht mehr stehen oder gehen können/nur noch liegen möglich)
Ejakulat ist durchsichtig/schleimig






Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435207 ist eine Antwort auf Beitrag #434954] :: Sun, 19.05.19 18:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


endgültig ist DHEA bei mir exogen ganz aus dem Programm....

Pregnenolon dürfte es etwas erhöhen, das genügt....


Minox vertrage ich, solange es 1 ml und topisch ist (Haarlinie)
oral geht gar nicht


im Sommer werde ich mal wieder Bilder posten

HA glücklicherweise bei unter 10 im Kamm/nach der Dusche...






Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435208 ist eine Antwort auf Beitrag #435207] :: Sun, 19.05.19 19:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
7-Keto bleibt weiterhin?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435211 ist eine Antwort auf Beitrag #435208] :: Sun, 19.05.19 20:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dijc89 schrieb am Sun, 19 May 2019 19:48
7-Keto bleibt weiterhin?
ja Thumbs Up

2x 100mg




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435404 ist eine Antwort auf Beitrag #435211] :: Thu, 23.05.19 08:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

ob etwas Dexamethason hilft?

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9284093


DHEA habe ich abgesetzt .. da es mit ziemlicher sicherheit ASD und DHT erhöht .. darum die fettenden Haare


der Alt-Effekt ist nun weg und darauf zurückzuführen, dass ich mein exogen E2 viel zu hoch dosiert habe .. das Ver. DHT:E2 war im E2 sehr dominant..was trockene Haut und Neurodermitis verursacht
jetzt nach der Dosisreduktion dominiert temporär DHT .. langfristig wird Dexa sinnlos sein.. aber temporär?..


ich habe noch 50 mg Pregnenolon + 100 mg P4

es wird aber auch in androgene metabolisiert

die fettigen Haare alle 3 Tage nach dem waschen sind eine Zumutung


ich bin am überlegen, in geringen sinnvollen Dosen hier mit diesem präperat anzufangen (hab schon zuhause lagernd)

https://www.merckgroup.com/content/dam/web/corporate/non-images/country-specifics/germany/expertise/use-information/f/PIL%20FORTECORTIN%204%20MG%20(20)%20-%20DE.PDF



danach hätte ich

2x 7 gtt E2 (Folie)
100 mg P4
50 mg Pregnenolon
100 mg 7KD
3 mg Melatonin
div. NEMs
EDIT: 1,25 mg Fin

+ x mg Dexamethason


CPA habe ich abgesetzt (NW verwirrtheit, keine Lbido, kaum strukturierte Denkvorgänge möglich)



[Aktualisiert am: Thu, 23 May 2019 08:33]




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435923 ist eine Antwort auf Beitrag #317549] :: Sat, 01.06.19 12:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

@Mike
Hallo

Ich nehme seit drei Tagen abends 5mg Progesteronöl...

Ansonsten nehme ich außer ab und zu mal Ket nichts weiter.

Seit nunmehr über ein Jahr nehme ich immer mehr zu (25kg In einem Jahr)

Fühle mich irgendwie in meine Pupertät zurückversetzt (starkes Brustwachstum, Fettige schuppige Haare +Haut und vermehrt Pickel)

Bin jetzt 32 Jahre und vor 2 Jahren fing alles an.

Meine Haare sind am Oberkopf sowie an den waden völlig ausgedünnt...

Ich war mit 30 noch sehr schlank und Muskulös + NW0

Würdest du ggf. eine höhere Dosis P4 empfehlen?

und welche on-off Phasen?

Mfg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435936 ist eine Antwort auf Beitrag #435923] :: Sat, 01.06.19 18:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stephan1987 schrieb am Sat, 01 June 2019 12:49


Würdest du ggf. eine höhere Dosis P4 empfehlen?

und welche on-off Phasen?

Mfg

ja (~20mg) und trotzdem einen 5ar2 hemmer dazu





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435938 ist eine Antwort auf Beitrag #317549] :: Sat, 01.06.19 19:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


mmhh mein Sexualleben ist zurzeit nicht gerade Bombe...

Will das ungern mit Fin etc. verschlimmern.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435950 ist eine Antwort auf Beitrag #435938] :: Sun, 02.06.19 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stephan1987 schrieb am Sat, 01 June 2019 19:01


mmhh mein Sexualleben ist zurzeit nicht gerade Bombe...

Will das ungern mit Fin etc. verschlimmern.

dann nimm P4 alleine

höhere dosen definieren das gesicht (wirkt maskuliner) und kräftigt das kopfhaar


ich hatte jetzt 5 monate durchgehend 100mg p4 jeden abend

mein haar hat die dichte, wie zuletzt mit 18 (2005)


zuviel und zulange macht maskuliner

ich will androgyner werden, darum habe ich stark reduziert




falls ich wieder zurückkomme... kommt bei mir nur tgl 100mg P4 + ggf Preg. 50mg und 2x 100mg 7-keto-DHEA infrage Wink







Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435951 ist eine Antwort auf Beitrag #435950] :: Sun, 02.06.19 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


*hat die dichte und dicke wie zuletzt 2005







Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435952 ist eine Antwort auf Beitrag #435951] :: Sun, 02.06.19 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen



das 7-KETO-DHEA und 100mg P4 (+50mg Preg)
hat auch meinen Körper wieder jung geformt


von Bauchansatz und allg. dick (dicker Nacken usw) .. zu sehr sportlich athletisch und fit / mogens hellwach
15 kg Verlust von 95 kg -> 80 kg
und dennoch Aufbau der Muskulatur

7KD unterstützt die Schilddrüse (schnellerer Stoffwechsel)
P4 ist ind. Vorstufe zu Testosteron und fördert nicht unbedingt DHT, da es selber die 5ar1 bindet





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435956 ist eine Antwort auf Beitrag #435950] :: Sun, 02.06.19 12:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Sun, 02 June 2019 10:17

ich hatte jetzt 5 monate durchgehend 100mg p4 jeden abend
100mg P4 jeden Abend gehen bei Dir nicht zulasten von Libido und Potenz?




Abends 2ml Minox (3%), RU (1,4%), P4 (0,2%), Ket (0,6%), PO (0,6%)
Morgens Zink-Pyrithion-Shampoo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435958 ist eine Antwort auf Beitrag #317549] :: Sun, 02.06.19 13:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


Spürt man denn bei der sublingualen einnahme die Veränderungen oder

eventuelle Nebenwirkungen sofort am nächsten Tag?

Hatte gestern Abend um 20.00uhr ca.20mg genommen und merke soweit

keine Veränderung außer vielleicht ein wenig besseren Schlaf.

Würde mich so vielleicht steigern können, bis ich die Grenze

für eine gute noch verträgliche Dosis gefunden hab..

Wäre z.b. 10 Tage on und 3 Tage off io?


Mfg und danke für die Antworten




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435959 ist eine Antwort auf Beitrag #435958] :: Sun, 02.06.19 13:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stephan1987 schrieb am Sun, 02 June 2019 13:22

Spürt man denn bei der sublingualen einnahme die Veränderungen oder eventuelle Nebenwirkungen sofort am nächsten Tag?
Nein, das kann auch länger dauern. Die direkten Wirkungen der unmittelbaren Metaboliten müssten sich zwar bereits am nächsten Tag manifestieren, aber bei diesen ganzen Hormonsachen beruhen die mittelfristigen und langwierigen Wirkungen bzw. Nebenwirkungen oft auf der Gegenregulation des Körpers. Zu was auch immer P4 bei Dir verstoffwechselt wird - Dein Körper reagiert ja darauf, indem er seinerseits weniger Anlass sieht, die exogen zugeführten Stoffe selbst zu erzeugen.




Abends 2ml Minox (3%), RU (1,4%), P4 (0,2%), Ket (0,6%), PO (0,6%)
Morgens Zink-Pyrithion-Shampoo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435963 ist eine Antwort auf Beitrag #435958] :: Sun, 02.06.19 15:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stephan1987 schrieb am Sun, 02 June 2019 13:22

keine Veränderung außer vielleicht ein wenig besseren Schlaf.

das ist sicher so Wink

die metabolisierng von P4 in der leber zu pregnenolon ist das Wink



Pregnenolon pur sublingual 50mg wie ich es 4 monate durchgenommen habe... versetzte mich binnen 1 h in den tiefschlaf

am mächsten tag war ich hellwach und körperlich+geistig fit bis in den abend hinein

das absetzen spüre ich mittlerweile sehr (weniger guter schlaf, aufstehschwierigkeiten)




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435965 ist eine Antwort auf Beitrag #435404] :: Sun, 02.06.19 15:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Thu, 23 May 2019 08:31

ob etwas Dexamethason hilft?

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9284093

DHEA habe ich abgesetzt .. da es mit ziemlicher sicherheit ASD und DHT erhöht .. darum die fettenden Haare

der Alt-Effekt ist nun weg und darauf zurückzuführen, dass ich mein exogen E2 viel zu hoch dosiert habe .. das Ver. DHT:E2 war im E2 sehr dominant..was trockene Haut und Neurodermitis verursacht
jetzt nach der Dosisreduktion dominiert temporär DHT .. langfristig wird Dexa sinnlos sein.. aber temporär?..

ich habe noch 50 mg Pregnenolon + 100 mg P4
es wird aber auch in androgene metabolisiert
die fettigen Haare alle 3 Tage nach dem waschen sind eine Zumutung
ich bin am überlegen, in geringen sinnvollen Dosen hier mit diesem präperat anzufangen (hab schon zuhause lagernd)

https://www.merckgroup.com/content/dam/web/corporate/non-images/country-specifics/germany/expertise/use-information/f/PIL%20FORTECORTIN%204%20MG%20(20)%20-%20DE.PDF

danach hätte ich
2x 7 gtt E2 (Folie)
100 mg P4
50 mg Pregnenolon
100 mg 7KD
3 mg Melatonin
div. NEMs
EDIT: 1,25 mg Fin
+ x mg Dexamethason

CPA habe ich abgesetzt (NW verwirrtheit, keine Lbido, kaum strukturierte Denkvorgänge möglich)
wieviel cpa und wie hast
du es genommen? oral
oder topisch? ich überlege
cpa in mini dosen ins topical
zu geben...

und ist deine meinung zu DHEA
nun eindeutig negativ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435968 ist eine Antwort auf Beitrag #317549] :: Sun, 02.06.19 15:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

Zwecks schlafen stimmt das schon.

Hab keine Schwierigkeiten einzuschlafen....nur durchschlafen

war immer schlecht.

Ging die letzten drei Tage aber gut Smile

Es wäre für mich schon ein großer Gewinn wenn ich dadurch einfach

wieder definierter werde und meine Brust sich ggf.verkleinert Confused

Sollte es in die falsche Richtung metabolisieren, müsste ich es ja

theoretisch an der Körperbehaarung, Bartwuchs bemerken?

Bartwuchs ist gerade nicht so prall...


Mfg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #435979 ist eine Antwort auf Beitrag #435965] :: Sun, 02.06.19 19:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chess schrieb am Sun, 02 June 2019 15:38
mike. schrieb am Thu, 23 May 2019 08:31

ob etwas Dexamethason hilft?

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9284093

DHEA habe ich abgesetzt .. da es mit ziemlicher sicherheit ASD und DHT erhöht .. darum die fettenden Haare

der Alt-Effekt ist nun weg und darauf zurückzuführen, dass ich mein exogen E2 viel zu hoch dosiert habe .. das Ver. DHT:E2 war im E2 sehr dominant..was trockene Haut und Neurodermitis verursacht
jetzt nach der Dosisreduktion dominiert temporär DHT .. langfristig wird Dexa sinnlos sein.. aber temporär?..

ich habe noch 50 mg Pregnenolon + 100 mg P4
es wird aber auch in androgene metabolisiert
die fettigen Haare alle 3 Tage nach dem waschen sind eine Zumutung
ich bin am überlegen, in geringen sinnvollen Dosen hier mit diesem präperat anzufangen (hab schon zuhause lagernd)

https://www.merckgroup.com/content/dam/web/corporate/non-images/country-specifics/germany/expertise/use-information/f/PIL%20FORTECORTIN%204%20MG%20(20)%20-%20DE.PDF

danach hätte ich
2x 7 gtt E2 (Folie)
100 mg P4
50 mg Pregnenolon
100 mg 7KD
3 mg Melatonin
div. NEMs
EDIT: 1,25 mg Fin
+ x mg Dexamethason

CPA habe ich abgesetzt (NW verwirrtheit, keine Lbido, kaum strukturierte Denkvorgänge möglich)
wieviel cpa und wie hast
du es genommen? oral
oder topisch? ich überlege
cpa in mini dosen ins topical
zu geben...

und ist deine meinung zu DHEA
nun eindeutig negativ?
CPA kann man topisc lt pilos vergessen
oral auch, da NW garantiert sind

ich nehme es aber doch wieder

DHEA schadet mir bzw ruiniert meine optik

schaden tut es grundsätzlich nicht... mir hat es auch nicht geschadet.. für die haare ist es sinnlos
allg. tut es gut
aber auch nur um die nnr zu stützen

ich bleibe lieber bei 7keto-dhea






Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436341 ist eine Antwort auf Beitrag #435979] :: Mon, 10.06.19 01:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich würde gerne nach einer HT meine Haare halten. Muss ich es jeden Abend auf den gesamten Oberkopf auftragen und wie viel? Ist es die Progesteron Creme, 59ml, von Biovea für 29,95 Euro?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436352 ist eine Antwort auf Beitrag #436341] :: Mon, 10.06.19 11:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hair_dream schrieb am Mon, 10 June 2019 01:56
Ich würde gerne nach einer HT meine Haare halten. Muss ich es jeden Abend auf den gesamten Oberkopf auftragen und wie viel? Ist es die Progesteron Creme, 59ml, von Biovea für 29,95 Euro?
ja die creme

im bereich der stirn 1 bis 2 hub (= 20-40 tropfen)
und/oder auch unterarme


bei 1+ ng/ml bei der Blutuntersuchung wäre es ein optimaler wert




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436353 ist eine Antwort auf Beitrag #436352] :: Mon, 10.06.19 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Mon, 10 June 2019 11:57
hair_dream schrieb am Mon, 10 June 2019 01:56
Ich würde gerne nach einer HT meine Haare halten. Muss ich es jeden Abend auf den gesamten Oberkopf auftragen und wie viel? Ist es die Progesteron Creme, 59ml, von Biovea für 29,95 Euro?
ja die creme

im bereich der stirn 1 bis 2 hub (= 20-40 tropfen)
und/oder auch unterarme


bei 1+ ng/ml bei der Blutuntersuchung wäre es ein optimaler wert
Danke für die Antwort.

Was ist mit 1 + ng/ml gemeint? Ich hatte mal vor 3 Jahren eine Blutuntersuchung machen lassen um die Werte für Kalium, Natrium usw. testen zu lassen- die Werte waren alle ok. Ist eine Blutuntersuchung für die Verwendung von Progesteron erforderlich?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436354 ist eine Antwort auf Beitrag #436353] :: Mon, 10.06.19 12:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hair_dream schrieb am Mon, 10 June 2019 12:13
mike. schrieb am Mon, 10 June 2019 11:57
hair_dream schrieb am Mon, 10 June 2019 01:56
Ich würde gerne nach einer HT meine Haare halten. Muss ich es jeden Abend auf den gesamten Oberkopf auftragen und wie viel? Ist es die Progesteron Creme, 59ml, von Biovea für 29,95 Euro?
ja die creme

im bereich der stirn 1 bis 2 hub (= 20-40 tropfen)
und/oder auch unterarme


bei 1+ ng/ml bei der Blutuntersuchung wäre es ein optimaler wert
Danke für die Antwort.

Was ist mit 1 + ng/ml gemeint? Ich hatte mal vor 3 Jahren eine Blutuntersuchung machen lassen um die Werte für Kalium, Natrium usw. testen zu lassen- die Werte waren alle ok. Ist eine Blutuntersuchung für die Verwendung von Progesteron erforderlich?

nein, nicht erforderlich

1 ng/ml -> 1 nanogramm/milliliter

es ist ein richtwert, mehr als 1 ng/ml = besser






Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436355 ist eine Antwort auf Beitrag #436354] :: Mon, 10.06.19 13:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Mon, 10 June 2019 12:50
hair_dream schrieb am Mon, 10 June 2019 12:13
mike. schrieb am Mon, 10 June 2019 11:57
hair_dream schrieb am Mon, 10 June 2019 01:56
Ich würde gerne nach einer HT meine Haare halten. Muss ich es jeden Abend auf den gesamten Oberkopf auftragen und wie viel? Ist es die Progesteron Creme, 59ml, von Biovea für 29,95 Euro?
ja die creme

im bereich der stirn 1 bis 2 hub (= 20-40 tropfen)
und/oder auch unterarme


bei 1+ ng/ml bei der Blutuntersuchung wäre es ein optimaler wert
Danke für die Antwort.

Was ist mit 1 + ng/ml gemeint? Ich hatte mal vor 3 Jahren eine Blutuntersuchung machen lassen um die Werte für Kalium, Natrium usw. testen zu lassen- die Werte waren alle ok. Ist eine Blutuntersuchung für die Verwendung von Progesteron erforderlich?
nein, nicht erforderlich

1 ng/ml -> 1 nanogramm/milliliter

es ist ein richtwert, mehr als 1 ng/ml = besser


Ok, ich werde es probieren. Mit einem Ergebnis muss ich dabei ja scheinbar geduldig sein. Fin hatte bei mir früher richtig gut geholfen, aber zu starke NW, daher abgesetzt. In den letzten Jahren (bis heute) hab ich RU mit Minox (jeden Abend) und zusätzlich 2-3 wö. Ket nach Pilos verwendet. Von RU/ Minox will ich komplett weg (Erfolg langfristig mäßig und lästig aufzutragen).ket will ich weiter nutzen und dann eben noch zusätzlich Progesteron verwenden mit der Hoffnung eine ähnliche Wirkung wie unter Fin zu haben.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436357 ist eine Antwort auf Beitrag #317549] :: Mon, 10.06.19 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Versuch doch sonst mal die Lotion aus ket creme, pg und mini dosis fin? Könnte die nws verhindern/ reduzieren


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436362 ist eine Antwort auf Beitrag #436357] :: Mon, 10.06.19 15:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nathanjr schrieb am Mon, 10 June 2019 14:52
Versuch doch sonst mal die Lotion aus ket creme, pg und mini dosis fin? Könnte die nws verhindern/ reduzieren
Hatte schon verschiedene mini dosen fin probiert (auch mal fin topisch ausprobiert), es waren bei jeder Dosis NW vorhanden


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436748 ist eine Antwort auf Beitrag #436362] :: Tue, 18.06.19 21:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei Progesteron alle 3 Wochen eine Woche pausieren?
Brauche ich RU überhaupt weiter verwenden, wenn ich Progesteron nutze?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436750 ist eine Antwort auf Beitrag #436748] :: Tue, 18.06.19 21:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hair_dream schrieb am Tue, 18 June 2019 21:00
Bei Progesteron alle 3 Wochen eine Woche pausieren?
Brauche ich RU überhaupt weiter verwenden, wenn ich Progesteron nutze?

1) ja

2) schwer zu sagen... keine ahnung ob es überhaupt wirkt





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436939 ist eine Antwort auf Beitrag #425916] :: Sun, 23.06.19 09:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Mon, 07 January 2019 20:02
yoda schrieb am Mon, 07 January 2019 19:44
Diese kurzen on off Phasen können nicht gut sein! Warum? Weil dein LH/FSH verückt spielt und darum ständig Peaks hast, also genau das Gegenteil von Hormonbalance. Peaks sind ein Teil der Ursachen von HA.
bei mir sind beide seit einer weile konstant auf 0

ich werde konstant 100mg P4, 2x10gtt E2 und 50mg DHEA + 1 Tropfen T nehmen.

mit meinem arzt werde ich in regelmäßigen abständen die hormone bestimmen lassen.. wenn sie länger konstant sind und ich mich wohl damit fühle.. dann hab ich's Smile


//CPA und Fin scheiden im laufe des Jahres aus... das wird hoffentlich nicht mehr benötigt und ist kontraproduktiv/ungesund ... es war rein für den wiederaufbau der front von nöten...


nach 6 Monate durchehend tgl 100mg P4 wuden die Haare dicker und griffiger

aber die subkutanis wurde weniger... die haut dicker aber weniger fett unter der haut



E2 wird nun von 2x 10gtt Foil auf 2x 20gtt erhöht

P4 alle 2 Tage bzw nach Gefühl wieder jeden Tag

2x 100mg 7OXO
1x 50mg DHEA (vorerst)
2 gtt T-Gel

DHEA und T erh. DHT.. P4 hält in schach

kurweise Fin/CPA und später Dut dazu



minox topisch
2% (5% ist ein geschmiere)




der status blieb seit Dezember 2018 stabil .. die Struktur wurde besser
die Linie wurde nicht besser





meine medikation bis dato war sehr antiandrogen... was wieder schlecht war.. da "haut-und-knochen"-effekt und mehr gyno
das fett im gesicht ist ziemlich zurückgegangen.. was schlecht ist und den stillstand bei den haaren erklärt

dafür ist der bart nun durchgehend weiß und fein
rasieren ist nur noch 1x pW nötig
körperhaar ist kaum mehr sichtbar


mit DHEA muss ich aufpassen.. 50mg werde einige tage genommen.. bis meine 10mg kapseln im haus sind... danach 10mg.... Wink







Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436946 ist eine Antwort auf Beitrag #317549] :: Sun, 23.06.19 12:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie wäre ein Versuch mit Clomifen in Kombination mit HCG (oder Clomifen only) zur Erhaltung der Hodenfunktion zusätzlich zum Regimen...Testogel ist doch ziemlicher Schrott.

[Aktualisiert am: Sun, 23 June 2019 12:15]




Fin - 2,5 mg die Woche

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436993 ist eine Antwort auf Beitrag #436946] :: Mon, 24.06.19 12:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haar2O schrieb am Sun, 23 June 2019 12:14
Wie wäre ein Versuch mit Clomifen in Kombination mit HCG (oder Clomifen only) zur Erhaltung der Hodenfunktion zusätzlich zum Regimen...Testogel ist doch ziemlicher Schrott.

E2 macht mich aus
ich funktioniere nur noch dank E2 (und hohen P4)

das ist meine Grundbasis: hohes E2 und P4

es wird perm bei ca 100-180 pg/ml gehalten

ohne falle ich in ein Loch / verliere meine ganze Gehirnorganisation und letztenendes meine Persönlichkeit

die Hoden laufen minimal mit .. produzieren ca 1 ng/ml T .. mehr brauche ich nicht zwingend.. weniger darf es aber auch nicht sein



ich nehme an, dass der Grundspiegel T und das hohe P4 für die dickeren Haare und endlich dichte Front verantwortlich ist .. links an der Front sind die Haare weiß .. es sind Langohaare,. es ist etwas lciht..der Rest passt wieder in etwa

aber eine schöne Linie habe ich leider nicht... es sollte mE nicht gerade sein..sondern leicht abgerundet mit einem Witwenspitz

das wird ein Fall für den HT-Chirurgen








Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #436998 ist eine Antwort auf Beitrag #436993] :: Mon, 24.06.19 13:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

scheitel links (wo vorne noch eine lichtung ist)
24.06.2019

zumindest..etwas schwächelt die tonsur noch

zum glück habe ich seit monaten keinen juckreiz oder ähnliche probleme der kopfhaut mehr

vllt bekomme ich es wieder dicht


/fud/index.php/fa/28475/0/




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #437058 ist eine Antwort auf Beitrag #436750] :: Tue, 25.06.19 22:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Tue, 18 June 2019 21:33
hair_dream schrieb am Tue, 18 June 2019 21:00
Bei Progesteron alle 3 Wochen eine Woche pausieren?
Brauche ich RU überhaupt weiter verwenden, wenn ich Progesteron nutze?
1) ja

2) schwer zu sagen... keine ahnung ob es überhaupt wirkt

Zu 2) gibt es Studien über die Wirksamkeit von Progesteron bei AGA?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mike's pers. Thread .. [Teil 2] [Beitrag #437074 ist eine Antwort auf Beitrag #437058] :: Wed, 26.06.19 11:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
hair_dream schrieb am Tue, 25 June 2019 22:58
mike. schrieb am Tue, 18 June 2019 21:33
hair_dream schrieb am Tue, 18 June 2019 21:00
Bei Progesteron alle 3 Wochen eine Woche pausieren?
Brauche ich RU überhaupt weiter verwenden, wenn ich Progesteron nutze?
1) ja

2) schwer zu sagen... keine ahnung ob es überhaupt wirkt

Zu 2) gibt es Studien über die Wirksamkeit von Progesteron bei AGA?

ja ..vor einigen Jahren gepostet .. unter "mikes Notizen"

suche danach

dort geht es um die effektive DHT senkung..nicht um AGA
aber man kann sichs denken



aus der eigenen Praxis kann ich sagen:
-> es hat keine Wirksamkeit im Bereich vor der Norwood-2-Zone

das Hauothaar wird kräftiger... aber die maskuline hairline bleibt

ich möchte meine roundhairline zurück


darum reduziere ich stark und gehe den altbekannten guten aber extremen Weg...

Im Dez. poste ich wieder einen Status





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Haarwachstum
Nächstes Thema: Vorstellung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Oct 19 07:18:14 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03267 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE