Startseite » Off topic » Off topic allgemein » Out of Bavaria statt Out of Africa?
Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442327] :: Wed, 06.11.19 20:23 Zum nächsten Beitrag gehen
Very Happy

https://science.orf.at/m/stories/2993996/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442332 ist eine Antwort auf Beitrag #442327] :: Wed, 06.11.19 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evolution? Ist es bewiesen, dass es sowas überhaupt gibt oder nur eine These? Das würde doch dann bedeuten, dass jegliches Leben auf der Erde rein dem Zufall geschuldet ist.
Die Sonne steht aber noch genau im selben Verhältnis zur Erde wie auch schon vor Milliarden von Jahren. Es hat sich nichts geändert! Aus welchem Grund, sollte man also plötzlich anfangen aufrecht zu gehen, wenn es doch Milliarden Jahre auch auf allen vieren funktioniert hat?

Ich denke eher, dass jegliches Lebewesen von Anfang an da war. Es gibt keine Evolution.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442341 ist eine Antwort auf Beitrag #442332] :: Thu, 07.11.19 13:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2019-Norwood-null schrieb am Wed, 06 November 2019 21:39
Evolution? (...) Es gibt keine Evolution.
Es gibt auch kein Bielefeld. Und keinen Haarausfall. Dead




REGIME :: RU-58841 3%, 40mg Minoxidil topisch 4%, 3ml :: oral 2,5mg Ket-Criniton 2,5ml, E3D
NEM :: Zink-Bisglycinat 25mg :: Hevert Vitamin D3 1.000 I.E. (Winter) :: Mivolis Haar Vital Komplex

Mein Erfahrungsbericht :: Verkaufe günstig Stemox, Redensyl, Progesteronöl

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442346 ist eine Antwort auf Beitrag #442332] :: Thu, 07.11.19 13:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2019-Norwood-null schrieb am Wed, 06 November 2019 21:39
Evolution? Ist es bewiesen, dass es sowas überhaupt gibt oder nur eine These?
Ja, die Evolution ist bewiesen. Man kann sie sich auch selbst beweisen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442347 ist eine Antwort auf Beitrag #442327] :: Thu, 07.11.19 14:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alles ändert sich ständig, und die Lebewesen passen sich an oder sterben aus.




sporadisch NEMs sonst nichts

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442358 ist eine Antwort auf Beitrag #442332] :: Thu, 07.11.19 20:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2019-Norwood-null schrieb am Wed, 06 November 2019 21:39
Evolution? Ist es bewiesen, dass es sowas überhaupt gibt oder nur eine These? Das würde doch dann bedeuten, dass jegliches Leben auf der Erde rein dem Zufall geschuldet ist.
Die Sonne steht aber noch genau im selben Verhältnis zur Erde wie auch schon vor Milliarden von Jahren. Es hat sich nichts geändert! Aus welchem Grund, sollte man also plötzlich anfangen aufrecht zu gehen, wenn es doch Milliarden Jahre auch auf allen vieren funktioniert hat?

Ich denke eher, dass jegliches Lebewesen von Anfang an da war. Es gibt keine Evolution.
Naja nicht von Anfang an, eine Woche hat die Schöpfung gedauert.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442366 ist eine Antwort auf Beitrag #442358] :: Fri, 08.11.19 04:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
+1

Und ca. 6.000 Jahre ist es dann doch auch schon her. Confused




REGIME :: RU-58841 3%, 40mg Minoxidil topisch 4%, 3ml :: oral 2,5mg Ket-Criniton 2,5ml, E3D
NEM :: Zink-Bisglycinat 25mg :: Hevert Vitamin D3 1.000 I.E. (Winter) :: Mivolis Haar Vital Komplex

Mein Erfahrungsbericht :: Verkaufe günstig Stemox, Redensyl, Progesteronöl

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442443 ist eine Antwort auf Beitrag #442327] :: Sun, 10.11.19 21:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist das wieder son absichtlicher Trollpost von dir Norwood. Es scheint ja dein Hobby zu sein, allem und jedem zu widersprechen, selbst bei den Grundlegendsten Dingen.
Mich würde interessieren, ob flache Erde oder Reptiloidentheorien dich auch schon heimgesucht haben.

Letztendlich gibt es wenige Dinge, wo ein Jeder von uns eine eindeutige Gewissheit haben kann, warum die Dinge so sind, wie sie eben sind. Schließlich sind wir nirgends überall dabei gewesen, noch trifft uns die Erleuchtung irgendwann.

Es gibt da aber etwas, was die Sache schon irgendwo eingrenzt, nämlich empirische Forschung.
Wenn eine Theorie oder Therapie empirisch belegt ist, kann das heißen, die Wirksamkeit ist durch Erfahrung offensichtlich oder sie wurde durch Beobachtung oder Experimente nachgewiesen. Es haben nicht mehrere hundert Jahre, tausende von Menschen an etwas geforscht, nur um jetzt totalen Bullshit zu erzählen.

https://m.youtube.com/watch?v=sCo2M_n28KE

[Aktualisiert am: Mon, 11 November 2019 01:55]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442444 ist eine Antwort auf Beitrag #442443] :: Sun, 10.11.19 21:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gibt aber viele, die behaupten, dass die Evolutions-Theorie eine LÜGE ist.
Gibt zahlreiche Dokus dazu auf YT.
https://www.youtube.com/results?search_query=evolution+l%C3%BCge

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442465 ist eine Antwort auf Beitrag #442444] :: Mon, 11.11.19 14:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es gibt auch viele die glauben Dinosaurier sind eine Lüge oder das wir Dreh und Angelpunkt des Universums sind. Meist sind das religiös bornierte Leute.

Die wenigsten von uns werden schon mal prähistorische Knochen ausgegraben haben, jedoch warum sollte man uns derart belügen, wenn es sie und die Erkenntnisse die man daraus gewinnt nicht gäbe.

Eine evolutionäre Entwicklung/Anpassung ist ein sehr langwieriger Prozess, ähnlich wie bei kosmologischen Ereignissen ist ein Menschenleben fast nichts und dennoch kann man in der kurzen Menschheitsgeschichte zahlreiche Anpassungen an seine jeweilige Umgebung beobachten. Evolution heute noch zu leugnen, hat was von Verblendung, man muss es so sagen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442542 ist eine Antwort auf Beitrag #442332] :: Thu, 14.11.19 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2019-Norwood-null schrieb am Wed, 06 November 2019 21:39
Evolution? Ist es bewiesen, dass es sowas überhaupt gibt oder nur eine These? Das würde doch dann bedeuten, dass jegliches Leben auf der Erde rein dem Zufall geschuldet ist.
Die Sonne steht aber noch genau im selben Verhältnis zur Erde wie auch schon vor Milliarden von Jahren. Es hat sich nichts geändert! Aus welchem Grund, sollte man also plötzlich anfangen aufrecht zu gehen, wenn es doch Milliarden Jahre auch auf allen vieren funktioniert hat?

Ich denke eher, dass jegliches Lebewesen von Anfang an da war. Es gibt keine Evolution.


Die Erde entfernt sich 15 cm pro Jahr von der Sonne weg.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442611 ist eine Antwort auf Beitrag #442465] :: Sat, 16.11.19 16:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Piwie schrieb am Mon, 11 November 2019 14:57
Es gibt auch viele die glauben Dinosaurier sind eine Lüge oder das wir Dreh und Angelpunkt des Universums sind. Meist sind das religiös bornierte Leute.

Die wenigsten von uns werden schon mal prähistorische Knochen ausgegraben haben, jedoch warum sollte man uns derart belügen, wenn es sie und die Erkenntnisse die man daraus gewinnt nicht gäbe.

Eine evolutionäre Entwicklung/Anpassung ist ein sehr langwieriger Prozess, ähnlich wie bei kosmologischen Ereignissen ist ein Menschenleben fast nichts und dennoch kann man in der kurzen Menschheitsgeschichte zahlreiche Anpassungen an seine jeweilige Umgebung beobachten. Evolution heute noch zu leugnen, hat was von Verblendung, man muss es so sagen.
Evolution basiert auf dem materialistischen Weltbild.
Und das Wissen von heute ist der Irrtum von morgen.
Ich glaube auch nicht an Dinosaurier. Wie will man wissen, was vor Millionen von Jahren hier gelebt hat?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442647 ist eine Antwort auf Beitrag #442327] :: Sun, 17.11.19 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicht nur der erste aufrechtgehende Affe, sondern auch Affen allgemein (49mil altes fossil gefunden) und meiner persönlichen Meinung ist homo sapiens auch eher in Eoropa entsprungen es gibt genug archaic sapiens Modelle dazu mit vielen Funden nur die Pop-Wissenschaftler verkaufen lieber ein Modell das von etlichen Kreuzungen und Mischungen ohne Grenzen ausgeht aber sie überschätzen manches und unterschätzen die Kraft der Natur




anagain, minox

"Wenn Sperma in der Lage ist neues Leben zu zeugen (Kinder), warum dann nicht auch neue Follikel?" (Ab-2008-Norwood-Null)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442650 ist eine Antwort auf Beitrag #442327] :: Sun, 17.11.19 22:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wissenschaftler unterschätzen die kraft der natur -wieder was gelernt. Thumbs Up
vllt sollte man einfach mal dich fragen was zu tun ist oder?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442651 ist eine Antwort auf Beitrag #442611] :: Sun, 17.11.19 23:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2019-Norwood-null schrieb am Sat, 16 November 2019 16:07

Evolution basiert auf dem materialistischen Weltbild.
Und das Wissen von heute ist der Irrtum von morgen.
Ich glaube auch nicht an Dinosaurier. Wie will man wissen, was vor Millionen von Jahren hier gelebt hat?
Dass das Wissen von heute, der Irrtum von morgen ist, ist keine Weisheit von hinterfragenden, sondern nun mal logische Konsequenz, wenn man stetig neue Erkenntnisse gewinnt. Das heißt nicht, dass die aktuellen Wissensstände komplett falsch sind und ständig übern Haufen geworfen werden müssen.
Die Erkenntnisse z.b der Physik, bis hin zu den Bausteinen der Elemente sind faktisch als Naturgesetze unumstößlich. Klar es gibt immernoch Dinge, die man nicht weiß, wäre aber alles ein Irrtum, könntest du heutzutage deine Geräte nicht an eine Stromquelle anschließen, also bitte.

Woher man das weiß? Na anhand von Knochenfunden aus Tongruben und Versteinerungen etc. mit anschließender Rekonstruktion. Wenn du nicht an die Existenz ausgestorbener Lebewesen und deren Knochenfunde glaubst, lässt das nur den Schluss zu, du glaubst an ein uns manipulierendes und kontrollierendes System, was nur das Ziel hat uns zu belügen und zu knechten. Naja, das lässt sich zwar gewissermaßen tatsächlich nicht leugnen, aber sicher nicht auf diese Art und Weise.

Und nochmal, was haben tausende von Leuten davon sich sowas auszudenken und andere wissentlich zu belügen und wie können sie das alles geheimhalten, es arbeiten schließlich bei sowas normale Leute mit. Was hat man davon Dinosaurier in die Chronik der Erdgeschichte zu schummeln?
Etwa ein Werk der Hollywood Reptiloiden?
Mit Verlaub, es zeigt du bist a) ein Troll oder b) noch schlimmer, ein Verschwörungstheoritiker.
Die dritte Möglichkeit c) den Skeptiker kann man auschließen, dazu sind deine Aussagen stets zu borniert.




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442653 ist eine Antwort auf Beitrag #442651] :: Sun, 17.11.19 23:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Piwie schrieb am Sun, 17 November 2019 23:20

Mit Verlaub, es zeigt du bist a) ein Troll oder b) noch schlimmer, ein Verschwörungstheoritiker.
Die dritte Möglichkeit c) den Skeptiker kann man auschließen, dazu sind deine Aussagen stets zu borniert.
ich antworte: a, b und c gleichzeitig. vergiss nicht d: ein ganz besonderer user, schau mal in Haar-in-der-Suppe's signatur Dead
der hat n knall weg

[Aktualisiert am: Sun, 17 November 2019 23:36]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442655 ist eine Antwort auf Beitrag #442653] :: Mon, 18.11.19 00:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
snowry schrieb am Sun, 17 November 2019 23:36

schau mal in Haar-in-der-Suppe's signatur Dead
Na, wenn Sperma in der Lage ist ein Ovarialfollikel Erzeugnis zu schwängern, könnte es doch auch Nahe liegen, dass es auch einen Haarfollikel schwängern kann. Very Happy

[Aktualisiert am: Mon, 18 November 2019 01:07]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442658 ist eine Antwort auf Beitrag #442653] :: Mon, 18.11.19 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
snowry schrieb am Sun, 17 November 2019 23:36
Piwie schrieb am Sun, 17 November 2019 23:20

Mit Verlaub, es zeigt du bist a) ein Troll oder b) noch schlimmer, ein Verschwörungstheoritiker.
Die dritte Möglichkeit c) den Skeptiker kann man auschließen, dazu sind deine Aussagen stets zu borniert.
ich antworte: a, b und c gleichzeitig. vergiss nicht d: ein ganz besonderer user, schau mal in Haar-in-der-Suppe's signatur Dead
der hat n knall weg
vielleicht ist er ja nicht von dieser Welt und kommt daher, wo es die Dinosaurier nicht gab Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442669 ist eine Antwort auf Beitrag #442650] :: Mon, 18.11.19 20:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
snowry schrieb am Sun, 17 November 2019 22:00
wissenschaftler unterschätzen die kraft der natur -wieder was gelernt. Thumbs Up
vllt sollte man einfach mal dich fragen was zu tun ist oder?
Zum Beispiel: wenn man den Klimawandel betrachtet (soll jetzt nicht politisch sein) dann ist das ein paradebeispiel dass diese Herren der Wissenschaft gern mal Worte wählen die für sie einfach zu gross sind. Klar wenn man anthropologisch auf den Klimawandel schaut dann mag da schon was dahinter stecken. Aber sachlich betrachtet muss man auch das grosse Bild sehen. Zbsp dass Mutter Natur eben wenn es drauf ankommt dann doch am längeren Hebel sitzt.
Der Einfluss der Gesellschaft ist einfach zu gross. Es geht um Ehre, Gelder, Ämter und Stellen. Ist die Gesellschaft gerade normal? Ich glaube bestimmte egoistische sichtweisen sind nur eine Illustration der Natur. Sie führt all diese Leute vor wie ein Zirkusgaul. Ich denke ihr könnt euch den Rest dazu denken.




anagain, minox

"Wenn Sperma in der Lage ist neues Leben zu zeugen (Kinder), warum dann nicht auch neue Follikel?" (Ab-2008-Norwood-Null)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Out of Bavaria statt Out of Africa? [Beitrag #442674 ist eine Antwort auf Beitrag #442327] :: Tue, 19.11.19 00:48 Zum vorherigen Beitrag gehen
du durchmengst das, nix gut.
auch total off topic anyway.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Shampoo von Biovea liegt beim Zoll. Abholen oder Annahme verweigern?
Nächstes Thema: Warum ist Deutschland so beliebt?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon Dec 09 00:38:09 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03498 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE