Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446403 ist eine Antwort auf Beitrag #446402] :: Mon, 02 March 2020 21:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nicht in die Haare spülen. Einfach auf die Kopfhaut.
Ob's hilft, keine Ahnung.




MEIN ERFAHRUNGSBERICHT
REGIME :: RU-58841 60mg :: Finasterid oral 0,4mg/W. :: Minoxidil topisch 5%, 3ml .. oral 2,5mg :: Ket-Criniton 2,5ml, E3D :: Dermastamp 1,5mm
NEM :: Zink-Bisgl. 25mg :: Vitamin D3 1.000 I.E. (Winter) :: Mivolis Haar Vital

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446406 ist eine Antwort auf Beitrag #446403] :: Mon, 02 March 2020 22:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
xWannes schrieb am Mon, 02 March 2020 21:33
Nicht in die Haare spülen. Einfach auf die Kopfhaut.
Ob's hilft, keine Ahnung.

oh-kay ich versuch es mit pipette... schaden kann s ja nicht , hoffentlich...

lg,
ocean




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446410 ist eine Antwort auf Beitrag #446402] :: Tue, 03 March 2020 08:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ocean,
Ist mir neulich in den Sinn gekommen.
In die Badewanne legen, mit Salz aus dem toten Meer, die nassen Haare etwas benetzen,
Vielleicht entspannt sich dann die Kopfhaut.
Ich nehm als Calcipotriol für die Psoriasis auf der Kopfhaut. Könnte vielleicht das Jucken bei dir lindern?

[Aktualisiert am: Tue, 03 March 2020 08:23]




20 Jahre erfolgreich gegen die AGA?????!
Am 17. Juli 2020 update ich dann meinen ausführlichen und sachlichen Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446431 ist eine Antwort auf Beitrag #446410] :: Tue, 03 March 2020 17:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Tue, 03 March 2020 08:23
Ocean,
Ist mir neulich in den Sinn gekommen.
In die Badewanne legen, mit Salz aus dem toten Meer, die nassen Haare etwas benetzen,
Vielleicht entspannt sich dann die Kopfhaut.
Ich nehm als Calcipotriol für die Psoriasis auf der Kopfhaut. Könnte vielleicht das Jucken bei dir lindern?
Hi Sonic, danke. Versuche ich.
Wo hast du das Calciopotriol drin, Xamiol oder Daivobet Gel ?

Bei mir ist der Juckreiz vor allem Histamin bedingt. Das ist schwerer in den Griff zu kriegen als ich dachte. Ich versuche es jetzt mal mit 3 Tage fasten... wenn ich das aushalte...




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446432 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Tue, 03 March 2020 18:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hat das auch jemand, trotz Ket Shampoo gehen meine Schuppen nicht weg Arrow Question




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon1.gif   Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446472 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Wed, 04 March 2020 20:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es wütet mal wieder. Schmerzen auf der Kopfhaut, dass ich kein Haar berühren kann. Kämmen geht komplett gar nicht mehr.
Dazu starker Haarausfall (ca. 200/Tag).

Gliederschmerzen, Krankheitsgefühl...

Solche Schübe habe ich immer wieder.

Der Juckreiz ist gerade nicht so zu spüren.




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446481 ist eine Antwort auf Beitrag #446472] :: Thu, 05 March 2020 08:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Hi Sonic, danke. Versuche ich.
Wo hast du das Calciopotriol drin, Xamiol oder Daivobet Gel ?
Hi Oceanboy,
Das wende ich so an, wie es in der Packungsbeilage steht. Also ganz normal „pur" auf die Kopfhaut auftragen. Kann dir nur nicht genau sagen, ob es noch für andere Kopfhautprobleme hilfreich ist.
Ich lebe mit der Schuppenflechte nun 30 Jahre. Fing mit Ende 16 so rum an.
[Die Ärztin sagte mir damals 1990 gleich ganz direkt, „ES IST UNHEILBAR!".
Da hat der junge Sonic zunächst ganz doof aus der Wäsche geschaut! Very Happy ]
Mich belastet es aber HEUTE nicht mehr, da ich es als ein sehr geringes Problem einstufe, dass mich im Alltag nicht negativ beeinträchtigt.
Natürlich rieselt es auch manchmal [Schuppen].
Das ist selbstverständlich nicht so angenehm. Vor 2 Wochen bin ich von ner Frau drauf angesprochen worden, was das für rote Ränder an meinem Haaransatz sind.
Aber es stört mich nicht!
Mit Ecural Fettcreme schmiere ich diese roten Stellen dann ein, und sie verschwinden irgendwann, und tauchen dann an ner anderen Stelle wieder auf. Dead

Die Haare belastet es nicht.

Und zu deinem aktuellen Beitrag:
Ich bin kein Arzt, deshalb die Frage, bist du bei einem, und wenn ja, bei welchem.
[ Brauchst aber nicht zu beantworten]. Wink

Hoffe du bekommst es baldmöglichst in den Griff. Thumbs Up

[Aktualisiert am: Thu, 05 March 2020 08:24]




20 Jahre erfolgreich gegen die AGA?????!
Am 17. Juli 2020 update ich dann meinen ausführlichen und sachlichen Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446499 ist eine Antwort auf Beitrag #446481] :: Thu, 05 March 2020 20:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Thu, 05 March 2020 08:21
Zitat:
Hi Sonic, danke. Versuche ich.
Wo hast du das Calciopotriol drin, Xamiol oder Daivobet Gel ?
Hi Oceanboy,
Das wende ich so an, wie es in der Packungsbeilage steht. Also ganz normal „pur" auf die Kopfhaut auftragen. Kann dir nur nicht genau sagen, ob es noch für andere Kopfhautprobleme hilfreich ist.
Ich lebe mit der Schuppenflechte nun 30 Jahre. Fing mit Ende 16 so rum an.
[Die Ärztin sagte mir damals 1990 gleich ganz direkt, „ES IST UNHEILBAR!".
Da hat der junge Sonic zunächst ganz doof aus der Wäsche geschaut! Very Happy ]
Mich belastet es aber HEUTE nicht mehr, da ich es als ein sehr geringes Problem einstufe, dass mich im Alltag nicht negativ beeinträchtigt.
Natürlich rieselt es auch manchmal [Schuppen].
Das ist selbstverständlich nicht so angenehm. Vor 2 Wochen bin ich von ner Frau drauf angesprochen worden, was das für rote Ränder an meinem Haaransatz sind.
Aber es stört mich nicht!
Mit Ecural Fettcreme schmiere ich diese roten Stellen dann ein, und sie verschwinden irgendwann, und tauchen dann an ner anderen Stelle wieder auf. Dead

Die Haare belastet es nicht.

Und zu deinem aktuellen Beitrag:
Ich bin kein Arzt, deshalb die Frage, bist du bei einem, und wenn ja, bei welchem.
[ Brauchst aber nicht zu beantworten]. Wink

Hoffe du bekommst es baldmöglichst in den Griff. Thumbs Up
hi sonic. danke für Deine Message.

Lg, Ocean




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446500 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Thu, 05 March 2020 20:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
... und kaum lässt der Schmerz etwas nach, ist wieder der starke Juckreiz da. Es ist zum Ausrasten... Wut Arrow Thumbs Down




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446514 ist eine Antwort auf Beitrag #446500] :: Fri, 06 March 2020 20:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wann fing denn das Kopfhautjucken genau an? Vielleicht kommen wir so weiter.
Was könnte die Ursache dafür gewesen sein?
Oder ist es psychosomatisch bedingt?




20 Jahre erfolgreich gegen die AGA?????!
Am 17. Juli 2020 update ich dann meinen ausführlichen und sachlichen Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446519 ist eine Antwort auf Beitrag #446514] :: Sat, 07 March 2020 13:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Fri, 06 March 2020 20:13
Wann fing denn das Kopfhautjucken genau an? Vielleicht kommen wir so weiter.
Was könnte die Ursache dafür gewesen sein?
Oder ist es psychosomatisch bedingt?
ich weiss es leider nicht, sonic.

ein teil ist sicher psychosomatisch, aber was das alles genau auslöst...

es gibt ja diese Substanz "P" und die Trichodynie...




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446521 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Sat, 07 March 2020 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
heute wieder besonders schlimm, die ganze nacht Juckreiz...

im Gesicht überall Kratzer...

Haarausfall wie sau, habe aufgehört zu zählen...

und ich hatte doch mal alles einigermassen im Griff...




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446534 ist eine Antwort auf Beitrag #446521] :: Sun, 08 March 2020 07:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
im Gesicht überall Kratzer...
Der Juckreiz ist also auch im Gesicht????




20 Jahre erfolgreich gegen die AGA?????!
Am 17. Juli 2020 update ich dann meinen ausführlichen und sachlichen Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446544 ist eine Antwort auf Beitrag #446534] :: Sun, 08 March 2020 11:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Sun, 08 March 2020 07:26
Zitat:
im Gesicht überall Kratzer...
Der Juckreiz ist also auch im Gesicht????
jA, wenn es schlimm ist, dann am ganzen Körper. Gesicht, Beine, Füsse überall halt... ->>> Histamin




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446545 ist eine Antwort auf Beitrag #446544] :: Sun, 08 March 2020 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oceanboy schrieb am Sun, 08 March 2020 11:21
Sonic Boom schrieb am Sun, 08 March 2020 07:26
Zitat:
im Gesicht überall Kratzer...
Der Juckreiz ist also auch im Gesicht????
jA, wenn es schlimm ist, dann am ganzen Körper. Gesicht, Beine, Füsse überall halt... ->>> Histamin
und auf der Kopfhaut am schlimmsten wegen dem SE -> denn bei einem SE ist der Histamin Gehalt der Haut etwa doppelt so hoch...




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #446974 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Thu, 19 March 2020 11:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stay safe,
elen

https://mx3.ch/t/1vQH




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon1.gif   Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447211 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Thu, 26 March 2020 20:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
neue pics...
https://imgur.com/a/tLkeufg

meint ihr, 0,1 Dut am Tag ist da ausreichend Question ... Cool oder könnte ich beim Wirbelbereich noch minox oder fin topisch beginnen Question

danke,
ocean




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447212 ist eine Antwort auf Beitrag #447211] :: Thu, 26 March 2020 20:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oceanboy schrieb am Thu, 26 March 2020 20:34
neue pics...
https://imgur.com/a/tLkeufg

meint ihr, 0,1 Dut am Tag ist da ausreichend Question ... Cool oder könnte ich beim Wirbelbereich noch minox oder fin topisch beginnen Question

danke,
ocean
Du hast einen super Status und ich denke 0,1 Dut / Tag sollte reichen. Wieso nicht einfach Fin 1mg / Tag?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447213 ist eine Antwort auf Beitrag #447212] :: Thu, 26 March 2020 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nomoredok schrieb am Thu, 26 March 2020 20:38
Oceanboy schrieb am Thu, 26 March 2020 20:34
neue pics...
https://imgur.com/a/tLkeufg

meint ihr, 0,1 Dut am Tag ist da ausreichend Question ... Cool oder könnte ich beim Wirbelbereich noch minox oder fin topisch beginnen Question

danke,
ocean
Du hast einen super Status und ich denke 0,1 Dut / Tag sollte reichen. Wieso nicht einfach Fin 1mg / Tag?
hatte mit fin mal 1 Jahr durchgemacht, hatte am Ende einen schlechteren Status und das SE wurde auch schlimmer (alles voller gelblicher Schuppen).




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447223 ist eine Antwort auf Beitrag #446521] :: Thu, 26 March 2020 23:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oceanboy schrieb am Sat, 07 March 2020 13:46
heute wieder besonders schlimm, die ganze nacht Juckreiz...

im Gesicht überall Kratzer...

Haarausfall wie sau, habe aufgehört zu zählen...

und ich hatte doch mal alles einigermassen im Griff...
typische NW bei fin/dut.
nennt sich Nesselsucht.
am besten hilft Urtimed.
geh zum Hautarzt, der
muss dir das verschreiben.

[Aktualisiert am: Thu, 26 March 2020 23:29]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447224 ist eine Antwort auf Beitrag #447223] :: Thu, 26 March 2020 23:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chess schrieb am Thu, 26 March 2020 23:15
Oceanboy schrieb am Sat, 07 March 2020 13:46
heute wieder besonders schlimm, die ganze nacht Juckreiz...

im Gesicht überall Kratzer...

Haarausfall wie sau, habe aufgehört zu zählen...

und ich hatte doch mal alles einigermassen im Griff...
typische NW bei fin/dut.
nennt sich Nesselsucht.
am besten hilft Urtimed.
geh zum Hautarzt, der
muss dir das verschreiben.
ich hab das aber auch, wenn ich kein fin/dut nehme.
vermute eine histaminintoleranz/mastzellen problem. es kommt auch durch falsche Nahrungsmittel, ist nicht immer einfach strikt einzuhalten. wenn ich nur reis esse wird es besser oder geht ganz weg, auch trotz Dut. oder durch stress etc.
ganz schlimm wird es durch den pollenflug, weil ich sehr allergisch drauf bin und dies dann auch sehr viel Histamin ausschüttet. versuche jetzt Akupunktur und chinesische Kräuter und die Heilpilze Reishi und Agaricus.
Lg ocean




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447236 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Fri, 27 March 2020 12:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hatte einige monate auch mal eine nesselsucht. Die ich auf fin oder minox geschoben habe.

Konnte sie bestens mit cetrizin behandeln. Eine tablette hat dabei meist mindestens 2 tage gehalten. Nach einigen monaten hab ich festgestellt, dass die zeiträume länger werden in denen eine tablette reicht und irgendwann konnte ich sie wieder komplett weglassen.

Mein hautarzt fragte dann als ich ihm erzählt habe ich hatte einige monate eine nesselsucht ob es vom fin oder minox kommt, ob ich kurz vor Beginn der nesselsucht krank war. Und tatsächlich war ich ca. 1-2 Wochen vor den ersten symptomen ziemlich krank mit fieber eine woche lang flach gelegen.

Und er meinte dass ist der häufigste auslöser bei jungen menschen für eine nesselsucht. Und die ist dann eben wie bei mir meist vorrübergehend.

Bei dir scheint es aber schon etwas länger zu sein oder?

Aber probier mal cetrizin. kann ich empfehlen! bis auf dass ich mir eingebildet habe davon müde zu werden. war jetzt aber nicht so extrem, dass es unerträglich wäre


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447263 ist eine Antwort auf Beitrag #447236] :: Sat, 28 March 2020 12:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
PaulBerg schrieb am Fri, 27 March 2020 12:39
hatte einige monate auch mal eine nesselsucht. Die ich auf fin oder minox geschoben habe.

Konnte sie bestens mit cetrizin behandeln. Eine tablette hat dabei meist mindestens 2 tage gehalten. Nach einigen monaten hab ich festgestellt, dass die zeiträume länger werden in denen eine tablette reicht und irgendwann konnte ich sie wieder komplett weglassen.

Mein hautarzt fragte dann als ich ihm erzählt habe ich hatte einige monate eine nesselsucht ob es vom fin oder minox kommt, ob ich kurz vor Beginn der nesselsucht krank war. Und tatsächlich war ich ca. 1-2 Wochen vor den ersten symptomen ziemlich krank mit fieber eine woche lang flach gelegen.

Und er meinte dass ist der häufigste auslöser bei jungen menschen für eine nesselsucht. Und die ist dann eben wie bei mir meist vorrübergehend.

Bei dir scheint es aber schon etwas länger zu sein oder?

Aber probier mal cetrizin. kann ich empfehlen! bis auf dass ich mir eingebildet habe davon müde zu werden. war jetzt aber nicht so extrem, dass es unerträglich wäre

hey, danke für deine Message.

bei mir ist wieder alles total schlimm: extremster Juckreiz, muss sogar weinen weil es nicht mehr auszuhalten ist, aus Verzweiflung hab ich mit einer bürste immer wieder die Kopfhaut gekratzt/geschabt. da kommt viel zeug runter aber sieht mehr so trocken weisslich/gräulich aus. es gehen auch wieder um die 200 haare aus. was mach ich bloss falsch, ich weiss nicht mehr wo ansetzen und was versuchen... Sad




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447264 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Sat, 28 March 2020 12:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hast du schonmal cetrizin probiert? ist nicht rezeptpflichtig


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447267 ist eine Antwort auf Beitrag #447264] :: Sat, 28 March 2020 13:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
PaulBerg schrieb am Sat, 28 March 2020 12:42
hast du schonmal cetrizin probiert? ist nicht rezeptpflichtig
ja, antihistaminikas auch in hoher Dosierung (4 am tag) helfen bei mir null. leider. aber es gibt angeblich solche fälle.
ich muss mir jetzt Kortison besorgen.




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447269 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Sat, 28 March 2020 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wie besprochen: cetiricin bei allergie,
urtimed bei Nesselsucht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447272 ist eine Antwort auf Beitrag #447269] :: Sat, 28 March 2020 14:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chess schrieb am Sat, 28 March 2020 13:53
wie besprochen: cetiricin bei allergie,
urtimed bei Nesselsucht.
das wirkt bei mir nicht. zaditen ist was ähnliches wie urtimed. das hilft mir auch nicht. ich weiss nicht was mit dieser Kopfhaut los ist. gestern und heute ist es ultra schlimm.




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447288 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Sat, 28 March 2020 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo.

Du könntest ja mal DIPRODERM CREME versuchen.

Bei mir ist es wie folgt...

Esse ich zuviel zuckerhaltiges...stärkehaltiges....Gluten...Hefe.... ,sofort blüht mein Seborrhoisches Ekzem auf und das kann dann extreme Formen annehmen.
Gesicht: zwischen den Augenbrauen, Nasenflügel, Oberlippe, in den Augenbrauen und hinter den Ohren.

Begonnen hat das, als ich damals viel Kraftsport betrieben habe und mir eingebildet hatte, Kalorien+++
...habe Unmengen an weisem Reis gegessen und ein paar Wochen darauf, hatte ich übelste Darmprobleme plus ein Ekzem am Po... meine Kopfhaut tat fürchterlich weh und ich musste mir alles blutig kratzen ... dabei fielen die Haare in rauen Mengen aus... Dachte mir aber nie etwas schlimmes dabei... FEHLER Confused das war echt fein...

bin zum Dermatologen und der meinte "Allergie"... ich kann nur soviel sagen... heute kann ich keinen Reis mehr essen. Kleinste Mengen verursachen extreme Schwindelgefühle... Blutdruck geht in den Keller mir wird schwarz vor Augen und am nächsten Tag habe ich extremes jucken am After. Muss mit der Insulinausschüttung zu tun haben und eventuell habe ich ja jetzt, obwohl sehr sehr selten, eine Allergie gegen Reis.

Bekam damals eine Kortisoncreme für hintenrum und iwann mal die Diproderm für einen Ausschlag an den Händen.

Lange Rede kurzer Sinn... sollte ich mal wieder über die Stränge geschlagen haben... nutze ich die Diproderm und bei leichten Symptomen, ist am nächsten Tag bereits alles abgeheilt und am Tag darauf löst sich die verhornte Schicht.. darunter dann Haut wie ein Babypo...

Was ich zur Zeit versuche... okay ist bestimmt zu spät aber egal... ich verwende sie auf der Kopfhaut.. da ich auf Null mm rasiert habe, geht sas sehr gut mal sehen was passiert... Angst habe ich jetzt keine... im Gesicht ist das eher ein Risiko und wichtig ist generell das Ausschleichen der Anwendung selbst wenn bereits alles in Ordnung erscheint.

Bitte aber vorher selbst nachlesen oder den Dermatolgen fragen denn ich möchte dir hier keinen Blödsinn einreden und danach geht es dir noch schlimmer als zuvor!

Wünsche dir, dass du das alles in den Griff bekommst... und das mit dem Histamin und der übermäßigen Ausschüttung kenne ich... sollte man aber in den Griff bekommen und eventuell hilft bei dir ja wirklich eine konsequente Nahrungsumstellung.... bzw. ist deine Darmflora sehr angegriffen und du hast zu wenig gute Bakterienstämme in dir.

Lg Andreas


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447333 ist eine Antwort auf Beitrag #447288] :: Sun, 29 March 2020 15:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich habe mir heute mal etwas aufgezeichnet, was mich noch trüber stimmt; Der Auslöser des Juckreizes ist das Histamin und andere Entzündungsbotenstoffe. Grund: Momentan die Birken Pollen. In einer völlig Pollen freien Gegend müsste ich nur auf die Ernährung schauen, damit ich es schnell besser hätte.
Also die Hauptursache für dieses Geschehen liegt dann ja im Immunsystem, welches die Pollen als Feind ansieht. Wenn man das Immunsystem da umprogrammieren könnte, wäre alles gelöst. Doch das kann man nicht.

Dann kam mir der Gedanke: Warum reagiert nur die Kopfhaut so extrem: höchst wahrscheinlich, weil dort die Haut geschädigt ist durch das Kortison und deshalb Entzündungen sich leichter manifestieren. Also bin ich somit verloren, denn das kann man ja nicht mehr heilen. Also Pollenallergie allein wäre aushaltbar, doch mit der geschädigten Haut ist es kein Zustand mehr.

Was ich mich aber auch frage ist, ob vielleicht der Schaden gar nicht so gross ist an der Haut, wie ich mir das in Gedanken ausmale.
Tja...




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447438 ist eine Antwort auf Beitrag #447333] :: Tue, 31 March 2020 21:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo,

meine Allergie Symptome auf die pollen sind unerträglich - die Kopfhaut juckt und sticht extrem stark. mir ist nur noch schlecht und schwindlig und liege im Bett.
wenn das so weiter geht, hat das leben keinen sinn mehr.

weiss mir keiner einen rat?

lieber Gruss

elen




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447446 ist eine Antwort auf Beitrag #447438] :: Wed, 01 April 2020 08:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ocean, ich hatte mit 7 Jahren schon Heuschnupfen ( im Mai/Juni/ Anfang Juli ist bei mir Pollenalarm. Manchmal auch schon Ende April).
Mir ging es in der Zeit damals wirklich dreckig, Augen jucken, Nase zu, Niesanfälle und an manchen Tagen fühlte ich mich hunds-elend!☠️💀🤦‍♂️
2003 hab ich beim Hautarzt dann endlich ne Hyposensibilisierung 4 Jahre lang gemacht ( 8 Spritzen pro Jahr), und danach noch ein halbes Jahr Gräsertabletten verwendet.
Die Allergie ist zu 70-80% eingedämmt. Letztes Jahr hatte ich fast gar nix.
Wenn die Augen jucken, helfen Augentropfen.
Wenn der Coronamist vorbei ist, würd ich nen Allergietest beim Onkel Doctor machen lassen.
Wünsch dir gute Besserung.👍




20 Jahre erfolgreich gegen die AGA?????!
Am 17. Juli 2020 update ich dann meinen ausführlichen und sachlichen Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447597 ist eine Antwort auf Beitrag #447446] :: Sat, 04 April 2020 12:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Wed, 01 April 2020 08:02
Ocean, ich hatte mit 7 Jahren schon Heuschnupfen ( im Mai/Juni/ Anfang Juli ist bei mir Pollenalarm. Manchmal auch schon Ende April).
Mir ging es in der Zeit damals wirklich dreckig, Augen jucken, Nase zu, Niesanfälle und an manchen Tagen fühlte ich mich hunds-elend!☠️💀🤦‍♂️
2003 hab ich beim Hautarzt dann endlich ne Hyposensibilisierung 4 Jahre lang gemacht ( 8 Spritzen pro Jahr), und danach noch ein halbes Jahr Gräsertabletten verwendet.
Die Allergie ist zu 70-80% eingedämmt. Letztes Jahr hatte ich fast gar nix.
Wenn die Augen jucken, helfen Augentropfen.
Wenn der Coronamist vorbei ist, würd ich nen Allergietest beim Onkel Doctor machen lassen.
Wünsch dir gute Besserung.👍
hey sonic,
habe schon Allergietests gemacht. Dort war aber nur Gräser auffällig. ist schon komisch. und jetzt krepiere ich fast. fühle mich total im Eimer seit dem Pollenflug. und der Juckreiz nimmt mir jegliches Lebensgefühl / Lebensfreude. es ist eine verrückte Situation.
lieber Gruss,
Ocean




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447890 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Sun, 12 April 2020 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Der extreme Juckreiz nimmt kein Ende.
Nehme bis zu 4 Telfast / Tag. Doch auch das hilft nicht.

Habe mich nun gefragt: Ist meine Kopfhaut vielleicht durch das Kortison topisch geschädigt und deshalb so empfindlich auf Pollen Question

Dut habe ich seit etwa 3 Wochen pausiert, um den Körper mal zu entlasten.

[Aktualisiert am: Sun, 12 April 2020 11:48]




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447892 ist eine Antwort auf Beitrag #447890] :: Sun, 12 April 2020 12:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Allergietabletten wie Cetrizin und co. hast bestimmt schon probiert?




20 Jahre erfolgreich gegen die AGA?????!
Am 17. Juli 2020 update ich dann meinen ausführlichen und sachlichen Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #447894 ist eine Antwort auf Beitrag #447892] :: Sun, 12 April 2020 12:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Sun, 12 April 2020 12:44
Allergietabletten wie Cetrizin und co. hast bestimmt schon probiert?
Ja, viele. Momentan Telfast (Fexofenadin)

Crying or Very Sad Crying or Very Sad Crying or Very Sad Crying or Very Sad Crying or Very Sad




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #448646 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Fri, 01 May 2020 23:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

heute wieder einen grossen Rückfall; habe mit einer Bürste heftig die Kopfhaut abgekratzt, weil der Juckreiz nicht mehr auszuhalten war. Hier das Resultat:
https://imgur.com/URMZtCc

Habt ihr vielleicht Tipps, was ich da machen könnte. Habe in letzter Zeit jeweils Ket Shampoo genommen 2mal / Woche und Elution mit PO an den anderen Tagen. Doch irgendwie wird das so nicht gut. Ab und an nehme ich Kortison.

Vielen Dank für Hilfe. Bin mal wieder extrem verzweifelt. Vielen Dank!
elen

[Aktualisiert am: Fri, 01 May 2020 23:05]




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #448674 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Sat, 02 May 2020 16:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wäre microneedling eine Option?




0.25/0.5 mg Fin ED (seit Juli '18)
Ket-Lotion ~E3D (20 Min.)
PO (Seborin) ~E3D (Leave in)
Microneedling (Testphase): aktuell E2W 0.7/1.0mm mit D2 und möglichst 1600 Einstiche/cm²

Abgesetzt: Criniton (starkes Jucken)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #448675 ist eine Antwort auf Beitrag #448674] :: Sat, 02 May 2020 16:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vertrage Nadel stiche übelster schlecht... hmm

der Juckreiz nimmt dann jeweils sehr stark zu....




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #448678 ist eine Antwort auf Beitrag #448674] :: Sat, 02 May 2020 17:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MarioHeinz schrieb am Sat, 02 May 2020 16:02
Wäre microneedling eine Option?
vertrage leider Nadelstiche ziemlich schlecht... aber könnte es schon versuchen...

nutzt du die ket Lotion mit alk ? sind deine Trichodynie Beschwerden besser?

ich hab jetzt ket immer nur als Shampoo benutzt, vielleicht ist deshalb die Wirkung auf die schuppen nicht ausreichen...




Telfast 180 (Histamin), Ketotifen 1mg
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp Appl. - nach Bedarf
Pirocton Shampoos
Zink Lotion plus Teebaum/ Oregano
Pirocton Lotion
Ket Shampoo / Lotion
Vitalpilze oral; Reishi
Schwarzkümmelöl oral
Wim Hof Breathing & Cold Water Bath
DHEA 25mg/tag

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Don't Cry Again - Erfahrungsthread & Verlauf [Beitrag #448686 ist eine Antwort auf Beitrag #445725] :: Sat, 02 May 2020 22:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Seit ich needle ist es erheblich besser geworden was das jucken angeht.

Ket als Lotion nach pilos, ab und an auch mal shampoo.




0.25/0.5 mg Fin ED (seit Juli '18)
Ket-Lotion ~E3D (20 Min.)
PO (Seborin) ~E3D (Leave in)
Microneedling (Testphase): aktuell E2W 0.7/1.0mm mit D2 und möglichst 1600 Einstiche/cm²

Abgesetzt: Criniton (starkes Jucken)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Gefäßdruck - Ursache für AGA ?
Nächstes Thema: Aktueller Status
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Thu Jun 04 15:45:04 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02281 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE