Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox
2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452517] :: Sat, 25 July 2020 00:15 Zum nächsten Beitrag gehen
Braucht mir garnicht mit diesem wirkungslosen RU kommen.
Entweder du nimmst Finasterid oder du wirst Kahl.
So und nicht anders ist es.
Ich genieße gerade den Minox Boost aber weiß selber das es nur eine kurze Freude sein wird.
Wäre das ganze nicht so traurig müsste ich drüber lachen.
Hoffe momentan nur auf Haarsysteme...

[Aktualisiert am: Sat, 25 July 2020 00:15]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452524 ist eine Antwort auf Beitrag #452517] :: Sat, 25 July 2020 08:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
und Fin ist keine Option?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452527 ist eine Antwort auf Beitrag #452517] :: Sat, 25 July 2020 09:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dabei wirkt Fin noch nicht mal bei jedem, klar ist es top dass die Krebsforschung so intensiv betrachtet wird, aber die Alopezieforschung sollte nicht vernachlässigt werden, da man hierdurch eine Menge Depressionen sich sparen kann.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452531 ist eine Antwort auf Beitrag #452517] :: Sat, 25 July 2020 09:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich denke es liegt daran, dass der Markt für die Glatze eher klein und uninteressant ist. Die Mehrheit der Männer mit Glatze sind über 60 Jahren alt. In diesem Alter hat der Mann andere Prioritäten als sein Haarstatus.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452540 ist eine Antwort auf Beitrag #452531] :: Sat, 25 July 2020 12:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kawabanga schrieb am Sat, 25 July 2020 09:53
Ich denke es liegt daran, dass der Markt für die Glatze eher klein und uninteressant ist. Die Mehrheit der Männer mit Glatze sind über 60 Jahren alt. In diesem Alter hat der Mann andere Prioritäten als sein Haarstatus.

Es geht aber schon um NW2 aufwärts, wer will schon Geheimratsecken haben ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452541 ist eine Antwort auf Beitrag #452527] :: Sat, 25 July 2020 13:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DetConan schrieb am Sat, 25 July 2020 09:23
Dabei wirkt Fin noch nicht mal bei jedem, klar ist es top dass die Krebsforschung so intensiv betrachtet wird, aber die Alopezieforschung sollte nicht vernachlässigt werden, da man hierdurch eine Menge Depressionen sich sparen kann.
Krebsforschung intensiv ja, aber trotzdem gibt es heute 2020 immer noch nichts besseres als Chemo und Bestrahlung. Krebs wird heute mit den selben Methoden behandelt wie vor 50 Jahren. Und die Sterberate ist nicht gesunken, im Gegenteil, sogar GESTIEGEN!
Jenseits der Schulmedizin gibt es natürlich genug Mittel gegen Krebs, aber damit kann die Industrie nicht genug verdienen (Beispiel Methadon) was 5 Euro im Monat kostet.
Die Therapien der Schulmedizin kosten bis zu 100.000 Euro pro Patient. Da klingelt richtig die Kasse. Und wirken tut sie null. Das Sterberisiko steigt sogar.

Und gegen Alopezie gibt es auch viele Mittel. Man darf sich halt nicht auf die Schulmedizin verlassen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452544 ist eine Antwort auf Beitrag #452531] :: Sat, 25 July 2020 13:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kawabanga schrieb am Sat, 25 July 2020 09:53
Ich denke es liegt daran, dass der Markt für die Glatze eher klein und uninteressant ist. Die Mehrheit der Männer mit Glatze sind über 60 Jahren alt. In diesem Alter hat der Mann andere Prioritäten als sein Haarstatus.

Ganz ehrlich alles was über Nw2 geht ist für mich eh schon Glatze.
egal ob Nw 3 oder Nw 6, bei beiden würde ich meine Haare abrasieren und mir ein Haarteil holen.
Deswegen finde ich diese Leute hier auch so lächerlich die über ihre Erfolge berichten, von Nw5 auf Nw4 😂.
Alles andere als Volles Haar ist meiner Meinung nach Dreck.
Nw 2 und ich bin kurz davor mir ein Haarteil zu holen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452545 ist eine Antwort auf Beitrag #452544] :: Sat, 25 July 2020 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Franklin schrieb am Sat, 25 July 2020 13:21
Kawabanga schrieb am Sat, 25 July 2020 09:53
Ich denke es liegt daran, dass der Markt für die Glatze eher klein und uninteressant ist. Die Mehrheit der Männer mit Glatze sind über 60 Jahren alt. In diesem Alter hat der Mann andere Prioritäten als sein Haarstatus.

Ganz ehrlich alles was über Nw2 geht ist für mich eh schon Glatze.
egal ob Nw 3 oder Nw 6, bei beiden würde ich meine Haare abrasieren und mir ein Haarteil holen.
Deswegen finde ich diese Leute hier auch so lächerlich die über ihre Erfolge berichten, von Nw5 auf Nw4 😂.
Alles andere als Volles Haar ist meiner Meinung nach Dreck.
Nw 2 und ich bin kurz davor mir ein Haarteil zu holen.
Dieser Absatz sollte eingerahmt werden. Für mich gibt es NW0, NW1 und NW6.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452546 ist eine Antwort auf Beitrag #452544] :: Sat, 25 July 2020 15:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Franklin schrieb am Sat, 25 July 2020 13:21

Ganz ehrlich alles was über Nw2 geht ist für mich eh schon Glatze.
egal ob Nw 3 oder Nw 6, bei beiden würde ich meine Haare abrasieren und mir ein Haarteil holen.
Diese Haltung kann ich aus deiner Sicht (22 Jahre) sehr gut nachvollziehen.

Ab den 30 sehen viele das entspannter und ein NW3 sieht je nach Typ und Frisur dann auch ganz ok aus.

[Aktualisiert am: Sat, 25 July 2020 16:05]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452556 ist eine Antwort auf Beitrag #452544] :: Sat, 25 July 2020 23:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Franklin schrieb am Sat, 25 July 2020 13:21


Alles andere als Volles Haar ist meiner Meinung nach Dreck.

Ich weiß gar nicht, was ich dazu noch schreiben kann. Darum möchte ich diesen Satz einfach nochmal herausstellen und darauf hinweisen, dass die Frage, wie man mit dem eigenen Haarausfall klar kommt ganz wesentlich davon abhängt, wie man mit sich selbst umgeht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452567 ist eine Antwort auf Beitrag #452517] :: Sun, 26 July 2020 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ein Haarteil ist meiner Meinung nach vergleichbar mit Plastiktitten. Es ist ein Fremdkörper und würde deswegen meinem Ego auch nicht auf die Sprünge helfen. Nie würde das für mich in Frage kommen. Meint jemand, man könne das in einer Beziehung auf Dauer vertuschen? Das wäre für mich das letzte bisschen Würde, welches ich zusammen mit dem Resthaar abgeben würde. Ist aber nur meine persönliche Ansicht.



Ich kann mittlerweile auch den ganzen stupiden Status-Kram nicht mehr ganz nachvollziehen. Es gibt Männer, die haben "objektiv" NW3, sehen aber aufgrund ihrer Haarstruktur und Kopfform trotzdem besser auf der Rübe aus, als manch einer mit NW2 mit zu geringer Haardichte und unvorteilhaften Wirbeln.

[Aktualisiert am: Sun, 26 July 2020 10:29]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452698 ist eine Antwort auf Beitrag #452517] :: Wed, 29 July 2020 22:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Franklin schrieb am Sat, 25 July 2020 00:15
Braucht mir garnicht mit diesem wirkungslosen RU kommen.
Entweder du nimmst Finasterid oder du wirst Kahl.
So und nicht anders ist es.
Ich genieße gerade den Minox Boost aber weiß selber das es nur eine kurze Freude sein wird.
Wäre das ganze nicht so traurig müsste ich drüber lachen.
Hoffe momentan nur auf Haarsysteme...
Womöglich schafft Clascoterone ("Breezula") hier für Abhilfe, vorausgesetzt dass es kommt und dass es wirksamer als Finasterid wirkt. Noch bleiben viele Fragezeichen!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452706 ist eine Antwort auf Beitrag #452698] :: Thu, 30 July 2020 08:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TINIB schrieb am Wed, 29 July 2020 22:10
Franklin schrieb am Sat, 25 July 2020 00:15
Braucht mir garnicht mit diesem wirkungslosen RU kommen.
Entweder du nimmst Finasterid oder du wirst Kahl.
So und nicht anders ist es.
Ich genieße gerade den Minox Boost aber weiß selber das es nur eine kurze Freude sein wird.
Wäre das ganze nicht so traurig müsste ich drüber lachen.
Hoffe momentan nur auf Haarsysteme...
Womöglich schafft Clascoterone ("Breezula") hier für Abhilfe, vorausgesetzt dass es kommt und dass es wirksamer als Finasterid wirkt. Noch bleiben viele Fragezeichen!

Nach meiner kürzlichsten News-Auffrischung erst in 2-3 Jahren, bevor es EVENTUELL zugelassen wird. Dann lohnt sich das für viele bereits garnicht mehr.... Sad


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452707 ist eine Antwort auf Beitrag #452517] :: Thu, 30 July 2020 08:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Was ist mit dem Sebumed (SM...) Zeugs? Wurde da nicht kürzlich die 3. Phase eingeleitet?

[Aktualisiert am: Thu, 30 July 2020 08:52]




08.2015 I. HT mit ca 3500 Grafts / 08.2018 II. HT mit 4270 Grafts

Seit 05.2020 wegen Ausdünnung und Miniaturisierung der Grafts:
0.5er Dermarolling 6xW
2.00er Dermapening 1xW
Min/Vodka ca 2ml 6xW
Biotin Tab. Vitamaze 7xW
KET-Lotion (Pilos) 2ml 3-4xW
Diclo Lotion 2 ml 3-4W
Bifon Haarlösung 1ml 3-4W
Min. oral 0.1ml 1xW
------------------------------------------------------------------------
Was wäre aus uns geworden, wenn aus uns was geworden wäre

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452709 ist eine Antwort auf Beitrag #452517] :: Thu, 30 July 2020 09:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Du meinst Samumed;)

Breezula hab ich mir jetzt bestellt und Ethanol gemischt, werde aber noch paar andere Sachen vorher probieren


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452713 ist eine Antwort auf Beitrag #452709] :: Thu, 30 July 2020 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Thu, 30 July 2020 09:34
Du meinst Samumed;)

Breezula hab ich mir jetzt bestellt und Ethanol gemischt, werde aber noch paar andere Sachen vorher probieren

Genau. Irgendwie sowas




08.2015 I. HT mit ca 3500 Grafts / 08.2018 II. HT mit 4270 Grafts

Seit 05.2020 wegen Ausdünnung und Miniaturisierung der Grafts:
0.5er Dermarolling 6xW
2.00er Dermapening 1xW
Min/Vodka ca 2ml 6xW
Biotin Tab. Vitamaze 7xW
KET-Lotion (Pilos) 2ml 3-4xW
Diclo Lotion 2 ml 3-4W
Bifon Haarlösung 1ml 3-4W
Min. oral 0.1ml 1xW
------------------------------------------------------------------------
Was wäre aus uns geworden, wenn aus uns was geworden wäre

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2020 und es gibt immernoch nix als Fin und Minox [Beitrag #452743 ist eine Antwort auf Beitrag #452567] :: Fri, 31 July 2020 16:57 Zum vorherigen Beitrag gehen
Meint jemand, man könne das in einer Beziehung auf Dauer vertuschen?

Warum denn vertuschen ? Einfach offen damit umgehen.
Ich bin Haarteilträger und meine Freundin hat absolut kein Problem damit








Haarsystem

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Minoxidil wieder zum Schaum machen
Nächstes Thema: Dünnes Haar?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Aug 08 11:46:04 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02431 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE