Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen?
Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450759] :: Wed, 17 June 2020 19:40 Zum nächsten Beitrag gehen
hallo zusammen,

seit 2011 nehme ich auf anraten eines hautarztes Fin + Minox. Fin erst im original, dann aus kostengründen als generikum. seit ca 2015 dann die 5mg tabletten als generikum, erst in 5, zur zeit in 4 teile aufgeteilt. als nw habe ich bisher nur wässeriges sperma bemerkt.
weiterhin wende ich seit 2011 auch minox, in der regel 2 mal täglich, topisch an.
leider sind bei mir trotzdem die ghe s langsam immer größer geworden und die haarlinie hat sich auch langsam weiter zurückgezogen. bin inzwischen mindestens norwood 3 denke ich.
habt ihr ideen was ich noch tun kann um das langsame fortschreiten der aga doch noch zu stoppen?

ich bin für jeden hinweis dankbar!

beste grüße

geronimo




Geronimo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450761 ist eine Antwort auf Beitrag #450759] :: Wed, 17 June 2020 19:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie alt bist du denn, wenn man fragen darf?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450768 ist eine Antwort auf Beitrag #450759] :: Wed, 17 June 2020 20:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RU wäre ne Option

Microneedling könnte als minox User ebenfalls ne gute Ergänzung sein

Sonst noch ket, po und evtl criniton




0.25/0.5 mg Fin ED (seit Juli '18)
Ket-Lotion ~E3D (20 Min.)
PO (Seborin) ~E3D (Leave in)
Microneedling (Testphase): aktuell E2W 0.7/1.0mm mit D2 und möglichst 1600 Einstiche/cm²

Abgesetzt: Criniton (starkes Jucken)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450771 ist eine Antwort auf Beitrag #450759] :: Wed, 17 June 2020 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dutasterid sollte meiner Meinung nach ganz sicher wirken, wenn der DHT zu 90-95 % gesenkt wird. Bei Finasterid liegt der Wert von 1 mg bei etwa 70 %.

Erfahrerene User sollen mich bitte korrigieren, falls ich falsch liege. Aber Dutasterid sollte deswegen effektiver als Finasterid sein.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450791 ist eine Antwort auf Beitrag #450761] :: Thu, 18 June 2020 00:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo haartzIV,

ich bin 57 jahre jung.

wieso fragst du?




Geronimo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450792 ist eine Antwort auf Beitrag #450771] :: Thu, 18 June 2020 00:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martellus10 schrieb am Wed, 17 June 2020 20:21
Dutasterid sollte meiner Meinung nach ganz sicher wirken, wenn der DHT zu 90-95 % gesenkt wird. Bei Finasterid liegt der Wert von 1 mg bei etwa 70 %.

Erfahrerene User sollen mich bitte korrigieren, falls ich falsch liege. Aber Dutasterid sollte deswegen effektiver als Finasterid sein.
Habe 6 Monate Dut getestet. Hat nicht ein Haar gebracht. Dead
Alles Blödsinn meiner Meinung nach.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450793 ist eine Antwort auf Beitrag #450768] :: Thu, 18 June 2020 00:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo marioheinz,

danke für deine antwort.

mit ket meinst du höchswahrscheinlich das shampoo, oder?

aber was sind po und criniton?

beste grüße




Geronimo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450795 ist eine Antwort auf Beitrag #450771] :: Thu, 18 June 2020 00:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo martellus10,

danke für eeine antwort!

hab ich auch schon von gehört, dass dutasterid noch stärker dht blockiert als finasterid. nur erstmal müsste man es irgendwie bekommen. ( ist ja nicht so einfach wie bei finasterid) und wenn man es dann haben sollte, wieviel nimmt man dann davon?

ich habe schon von 1 mal pro woche zuzüglich zum täglichen finasterid, über dreimal pro woche ohne fin bis nur dutasterid täglich gehört. auch unterschiedliche mg angaben.

hast du da erfahrungen oder eine meinung dazu?

beste grüße




Geronimo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450805 ist eine Antwort auf Beitrag #450795] :: Thu, 18 June 2020 07:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Habe 6 Monate Dut getestet. Hat nicht ein Haar gebracht. Dead
Alles Blödsinn meiner Meinung nach.
Wie war denn dein Haarstatus damals? Norwood 3? Norwood 4?

Bei den „Medis“ gilt, bei jedem wirkt es unterschiedlich/ besser/ schlechter oder gar nicht.

Kann man sich streiten, ob 6 Monate Dut auch ausreichend waren, für eine 100% Aussage.
Wenn eben die Glatze schon ausgebildet ist, kannst schlucken und draufsprühen
was de willst, da wird kein einziges Haar mehr wachsen. Im Normalfall...
Aber des werd ich dir in 20 Jahren noch sagen, du wirst es mir leider immer noch nicht glauben!!! Sad

[Aktualisiert am: Thu, 18 June 2020 07:39]




[Über] 20 Jahre erfolgreich gegen die AGA!!!
Siehe update: ausführlicher und sachlicher Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450806 ist eine Antwort auf Beitrag #450805] :: Thu, 18 June 2020 07:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
——„bin inzwischen mindestens norwood 3 denke ich.
habt ihr ideen was ich noch tun kann um das langsame fortschreiten der aga doch noch zu stoppen?
“——
Bilder wären nicht schlecht.
Kann eben sein, dass viele bei einem Alter von 57 des Problem nicht ernst nehmen.
Wenns ( hier) schon welche gibt, die mit 21 ne Glatze haben.
[Wenn ich mir diese Bemerkung erlauben dürfte] Wink
( Da bin ich ja mit meinen 38+9 noch jung dagegen. Very Happy )

[Aktualisiert am: Thu, 18 June 2020 07:44]




[Über] 20 Jahre erfolgreich gegen die AGA!!!
Siehe update: ausführlicher und sachlicher Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450808 ist eine Antwort auf Beitrag #450771] :: Thu, 18 June 2020 09:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dutasterid ist auch nicht bei jedem der Bringer. Nehme es 2 x wöchentlich zusätzlich zu Finasterid und HA stoppt immer noch nicht.




HA nicht gestoppt! Kein Mittel hilft.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450835 ist eine Antwort auf Beitrag #450791] :: Thu, 18 June 2020 20:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geronimo schrieb am Thu, 18 June 2020 00:05
hallo haartzIV,

ich bin 57 jahre jung.

wieso fragst du?


Also mit fast 60 Lenzen ist NW3 doch Bombe.

Genieße deinen Lebensherbst, statt dich damit noch rumzuärgern.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450874 ist eine Antwort auf Beitrag #450808] :: Sat, 20 June 2020 05:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo miecko,

wie lange nimmst du schon dutasterid?
nimmst du an den tagen wo du es nimmst auch noch finasterid oder lässt du fin dann weg?

beste grüße




Geronimo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450897 ist eine Antwort auf Beitrag #450793] :: Sat, 20 June 2020 23:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geronimo schrieb am Thu, 18 June 2020 00:17
hallo marioheinz,

danke für deine antwort.

mit ket meinst du höchswahrscheinlich das shampoo, oder?

aber was sind po und criniton?

beste grüße
Ket, gibt es als shampoo, hier im forum gibt es unter Selbsthilfe eine Lotion, die ist effektiver.

PO=Pirocotone, findet sich in vielen anti schuppen Shampoos oder haarwassern, bringt auch ein bisschen was

Criniton=eine Lotion mit rosmarinöl, kann ähnlich wie minox wirken




0.25/0.5 mg Fin ED (seit Juli '18)
Ket-Lotion ~E3D (20 Min.)
PO (Seborin) ~E3D (Leave in)
Microneedling (Testphase): aktuell E2W 0.7/1.0mm mit D2 und möglichst 1600 Einstiche/cm²

Abgesetzt: Criniton (starkes Jucken)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #450901 ist eine Antwort auf Beitrag #450897] :: Sun, 21 June 2020 00:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nehme seit knapp 3 Monaten täglich 0,5 mg Dutasterid. Mein Haarausfall geht mittlerweile gegen Null. Habe keine Nebenwirkungen, selbst meine Libido ist stand heute unverändert geblieben. Zusätzlich 2x Minoxidil morgens/abends. Habe Finasterid ehrlich gesagt nie wirklich eine Chance gegeben...Dutasterid schien mir einfach das bessere Medikament zu sein.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451092 ist eine Antwort auf Beitrag #450835] :: Wed, 24 June 2020 04:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo haartzIV,

danke!

aber mir gefallen meine haare mit norwood3 jetzt nicht mehr. ich wäre froh, wenn ich es bei norwood2 geschafft hätte die aga zu stoppen.....tja........vielleicht kann ich es zumindest erreichen meinen jetzigen haarstatus zu halten. (?(

beste grüße




Geronimo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451093 ist eine Antwort auf Beitrag #450897] :: Wed, 24 June 2020 04:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo marioheinz,

danke für deine antwort.

pirocotone und criniton kannte ich bisher noch gar nicht.

kannst du mir sagen warum die ket-lotion effektiver als das ket-shampoo sein soll?

beste grüße




Geronimo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451163 ist eine Antwort auf Beitrag #450874] :: Thu, 25 June 2020 08:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geronimo schrieb am Sat, 20 June 2020 05:58
hallo miecko,

wie lange nimmst du schon dutasterid?
nimmst du an den tagen wo du es nimmst auch noch finasterid oder lässt du fin dann weg?

beste grüße
Schon länger als 1 Jahr. Fin lasse ich an dem Tag weg.




HA nicht gestoppt! Kein Mittel hilft.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451164 ist eine Antwort auf Beitrag #451093] :: Thu, 25 June 2020 08:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geronimo schrieb am Wed, 24 June 2020 04:32
hallo marioheinz,

danke für deine antwort.

pirocotone und criniton kannte ich bisher noch gar nicht.

kannst du mir sagen warum die ket-lotion effektiver als das ket-shampoo sein soll?

beste grüße
Penetration.

Die verschiedenen Selbsthilfe Anleitungen lesen hilft für das generelle Verständnis:

https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&th=23751&goto=273092&#msg_273092

[Aktualisiert am: Thu, 25 June 2020 08:48]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451174 ist eine Antwort auf Beitrag #450759] :: Thu, 25 June 2020 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
PO kann nicht schaden

Criniton halte ich für Unsinn

Laut europäischer Leitlinie für Dermakologie kommt nach Fin und Minox die Low Level Laser Therapie in Frage gefolgt von PRP was die Meta Analsye von Studien anbelangt


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451191 ist eine Antwort auf Beitrag #451164] :: Thu, 25 June 2020 20:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ket wirkt nicht
Po wirkt nicht
Fin wirkt mal
Dut Teufelszeug
Minoxidil lässt die Wirkung nach


Glatze tragen ist wohl das einfachste. Wieviel Jahre schmieren dich die User hier Ket auf die Birne und was bringt es?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451206 ist eine Antwort auf Beitrag #451191] :: Fri, 26 June 2020 00:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schließ nicht von dir auf andere. Ket hat mehr Wirkung als man glauben mag. Wirkung ist nicht gleich Neuwuchs, ich fahre gut mit.




Cetirizin Lösung / Morgens
Minox+ Ru+Voltaren Lösung / Abends
E3d Ket lotion+PO oder Criniton
Oral: Fin 0,25mg, Cetirizin, D3 K2
Omega 3 reiche Ernährung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451212 ist eine Antwort auf Beitrag #450759] :: Fri, 26 June 2020 07:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Seit diese Story mit der Ket Lotion hier ins rollen kam, sind die User seit locker 2013 am schmieren.
Ich schließe nicht von mir auf andere, sondern die tatsache dass User 7 Jahre schmieren in der Hoffnung, dass der Ausfall weniger wird.
Ergo, ist er nicht. Wenn man von 100 Usern ausegeht und das Ergebnis weiterer Ausfall ist, dann würde ich sagen, Ket war wohl nix. Es kommt auf Deinen Ausfall an, ist er sanft könnte evtl was gehen, ist er aber ausgeprägt kann ket, dass mega mild ist, nichts ausrichten, auch nicht wenn es stark mit Alk, Po und Konsorten über Stunden auf dem Kopf bleibt.

Jeder neuer User setzt die Hoffnung auf die bekannten Mittel im Forum, wieviel wirkt wirklich ohne Nebenwirkungen? Wieviele haben keine Irritationen, oder z.B. Fin und Dut Nebenwirkungen. Nebenwirkung gleich Wirkung? Wenn Du Dir ein paar alte Hasen aus dem Forum anguckst, die fleißig waren, dann wirst Du sehen, dass die Tabletten und die Schmiererei über die Jahre nicht das gewünschte Ergebnis gebracht haben....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451214 ist eine Antwort auf Beitrag #451212] :: Fri, 26 June 2020 07:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
buttkeis schrieb am Fri, 26 June 2020 07:05
nicht das gewünschte Ergebnis gebracht haben....
Je nachdem, was man sich als Ergebnis erhofft hat. Manche haben einfach zu große Erwartungen an die Medikamente. Wenn man frühzeitig mit Fin/Dut beginnt, wird man so schnell nicht kahl werden. Mir ist weder aus diesem, noch aus dem englischen Forum ein Fall bekannt, wo Dut den Haarausfall nicht stoppen konnte. Punkto Nebenwirkungen...was sagen die Studien? 3% aller Teilnehmer hatten Nebenwirkungen. Ich nehme Dut selbst jeden Tag. Nebenwirkungen habe ich keine.

Pauschal Dut als Teufelszeug abzutun halte ich für falsch.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451242 ist eine Antwort auf Beitrag #451214] :: Fri, 26 June 2020 23:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo jozef77,

danke für deinen beitrag.

es freut mich zu lesen, dass du mit dut erfolg hast. Smile

darf ich dich fragen seit wann du dut nimmst und woher du es bekommst?

beste grüße

geronimo





Geronimo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451245 ist eine Antwort auf Beitrag #451242] :: Sat, 27 June 2020 07:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geronimo schrieb am Fri, 26 June 2020 23:16
hallo jozef77,

danke für deinen beitrag.

es freut mich zu lesen, dass du mit dut erfolg hast. Smile

darf ich dich fragen seit wann du dut nimmst und woher du es bekommst?

beste grüße

geronimo

Hallo Geronimo,

ich habe am 03.03.2020 mit Fin 1mg/Tag angefangen, keinerlei Nebenwirkungen gehabt.

Bin nach einem Monat auf Dut 0,5mg/Tag umgestiegen. Hatte zu dem Zeitpunkt einfach einen so heftigen Haarausfall, dass ich kein Risiko mehr eingehen wollte. Rückblickend könnte dies auch Shedding durch Fin gewesen sein.

Dutasterid nehme ich also nun seit knapp 3 Monaten. Auch hier keinerlei Nebenwirkungen, weder Potenz noch Libido Probleme. Wirkung ist Wahnsinn...wieder dicke schwarze Haare, kein Haarausfall mehr und, sofern es nicht von Minox kommt, auch Neuwuchs. Bekomme es von meinem Hausarzt verschrieben. Bin hier wohl eher eine Ausnahme und hatte Glück?

Gruß

Jozef


[Aktualisiert am: Sat, 27 June 2020 07:46]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451272 ist eine Antwort auf Beitrag #451245] :: Sat, 27 June 2020 19:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Woher hast du denn Dut?

Ich habe mit Fin absolut kein Effekt. Ich brauch Dut aber kein Arzt verschreibt es mir

[Aktualisiert am: Sat, 27 June 2020 19:29]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451273 ist eine Antwort auf Beitrag #451214] :: Sat, 27 June 2020 19:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Woher bekommst du Dut? Fin hilft mir leider gar nicht


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451276 ist eine Antwort auf Beitrag #451214] :: Sat, 27 June 2020 19:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jozef77 schrieb am Fri, 26 June 2020 07:47
Mir ist weder aus diesem, noch aus dem englischen Forum ein Fall bekannt, wo Dut den Haarausfall nicht stoppen konnte.
Hammer Aussage Exclamation Wieso gibt es denn dann überhaupt irgendwelche Leute mit wenig Haaren Frage


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451298 ist eine Antwort auf Beitrag #451163] :: Sun, 28 June 2020 05:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo miecko,

danke für deine antwort!

nach über einem jahr weisst du zumindest sicher, dass fin +2 mal dut pro woche noch nicht ausreichen um deine aga zu stoppen. verlangsamt haben sie sie aber bestimmt. so war es bei mir zumindest mit fin.

beste grüße




Geronimo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451398 ist eine Antwort auf Beitrag #451245] :: Mon, 29 June 2020 20:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey jozef77.

Kannst du uns bitte sagen welcher Arzt es dir ein dutasterid Rezept gibt? Ich suche es schon seit einer weile...... Es ist sehr schwierig einen zu finden

Vielen Dank!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451399 ist eine Antwort auf Beitrag #451398] :: Mon, 29 June 2020 20:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gleiches problem... Leider


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #451408 ist eine Antwort auf Beitrag #451245] :: Mon, 29 June 2020 22:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo jozef77,

danke für deine antwort!

wow......echt sogar haarneuwuchs? darf ich fragen wo?

beste grüße




Geronimo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #452762 ist eine Antwort auf Beitrag #451408] :: Sun, 02 August 2020 01:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Den Medikamenten soll man nicht sofort den schwarzen Peter in die Schuhe schieben, hier gilt auch wie stark die Gene bei einem erblichen Haarausfall mitspielen. Sind die Gene sehr stark prädestiniert dass Person XY eine Glatze mit 35 bekommen soll, werden die Gene einen viel stärkeren und erbitterten Widerstand leisten gegen die Haarwuchsmittel als bei jemanden wo der Haarausfall erblich mild bzw. moderat ist. Ein sehr unterschätzter Punkt!




Dut 0.5mg e2d
Dermaroller 2mm e7d
Minoxidil 5% 2ml jeden Abend
Ket-Shampoo 3 x wöchentlich
Vitamin D3 5000 I.E. täglich
Taxifolin 100mg tägich

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #452769 ist eine Antwort auf Beitrag #452762] :: Sun, 02 August 2020 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anagen schrieb am Sun, 02 August 2020 01:31
Den Medikamenten soll man nicht sofort den schwarzen Peter in die Schuhe schieben, hier gilt auch wie stark die Gene bei einem erblichen Haarausfall mitspielen. Sind die Gene sehr stark prädestiniert dass Person XY eine Glatze mit 35 bekommen soll, werden die Gene einen viel stärkeren und erbitterten Widerstand leisten gegen die Haarwuchsmittel als bei jemanden wo der Haarausfall erblich mild bzw. moderat ist. Ein sehr unterschätzter Punkt!
Ja eben! Das ist ja gerade der Grund weswegen es berechtigt ist den Medis "den schwarzen Peter in die Schuhe zu schieben",
und zwar in dem Sinne dass sie keine Chance gegen die AGA haben...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #452783 ist eine Antwort auf Beitrag #450759] :: Sun, 02 August 2020 17:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geronimo schrieb am Wed, 17 June 2020 19:40
hallo zusammen,

seit 2011 nehme ich auf anraten eines hautarztes Fin + Minox. Fin erst im original, dann aus kostengründen als generikum. seit ca 2015 dann die 5mg tabletten als generikum, erst in 5, zur zeit in 4 teile aufgeteilt. als nw habe ich bisher nur wässeriges sperma bemerkt.
weiterhin wende ich seit 2011 auch minox, in der regel 2 mal täglich, topisch an.
leider sind bei mir trotzdem die ghe s langsam immer größer geworden und die haarlinie hat sich auch langsam weiter zurückgezogen. bin inzwischen mindestens norwood 3 denke ich.
habt ihr ideen was ich noch tun kann um das langsame fortschreiten der aga doch noch zu stoppen?

ich bin für jeden hinweis dankbar!

beste grüße

geronimo
Hormone, Vitamine und Mineralstoffe beim Arzt checken lassen (Testosteron, DHT, TSH, fT3 fT4, Nieren- und Leberwerte, Vitamin B12, Vitamin D, Zink, Eisen usw.)

Wenn alles okay ist, dann könntest Du noch andere Ansätze versuchen wie z.B. RU, Dutasterid... wenn das auch nciht hilft: es akzeptieren, Buzzcut schneiden udn Bart wachsen lassen und damit leben.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #452784 ist eine Antwort auf Beitrag #450791] :: Sun, 02 August 2020 17:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geronimo schrieb am Thu, 18 June 2020 00:05
hallo haartzIV,

ich bin 57 jahre jung.

wieso fragst du?
Mit jedem Jahrzehnt mehr dünnen die Haare ein Stück weiter aus. Vollkommen natürlicher Prozess unabhängig von AGA. Akzeptieren, dass Du alt wirst Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #452785 ist eine Antwort auf Beitrag #450897] :: Sun, 02 August 2020 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MarioHeinz schrieb am Sat, 20 June 2020 23:42

Ket, gibt es als shampoo
https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/ketozolin-2-120-ml-dermapharm-ag-pzn-2837759.html

MarioHeinz schrieb am Sat, 20 June 2020 23:42

PO=Pirocotone, findet sich in vielen anti schuppen Shampoos oder haarwassern, bringt auch ein bisschen was
Ein paar Beispiele:
https://www.rossmann.de/de/maenner-isana-med-shampoo-anti-schuppen/p/4305615629209

https://www.rossmann.de/de/maenner-schwarzkopf-seborin-haarwasser/p/4012800903654
https://www.rossmann.de/de/maenner-schwarzkopf-seborin-hair-tonic/p/4012800003743

https://www.rossmann.de/de/maenner-sebamed-antischuppen-shampoo/p/4103040019400
https://www.rossmann.de/de/maenner-sebamed-antischuppen-shampoo-plus/p/4103040019448
https://www.rossmann.de/de/maenner-sebamed-anti-haarverlust-shampoo/p/4103040019295


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was tun wenn Fin+Minox die AGA nicht stoppen? [Beitrag #452794 ist eine Antwort auf Beitrag #452769] :: Mon, 03 August 2020 01:49 Zum vorherigen Beitrag gehen
dreg schrieb am Sun, 02 August 2020 10:25
Anagen schrieb am Sun, 02 August 2020 01:31
Den Medikamenten soll man nicht sofort den schwarzen Peter in die Schuhe schieben, hier gilt auch wie stark die Gene bei einem erblichen Haarausfall mitspielen. Sind die Gene sehr stark prädestiniert dass Person XY eine Glatze mit 35 bekommen soll, werden die Gene einen viel stärkeren und erbitterten Widerstand leisten gegen die Haarwuchsmittel als bei jemanden wo der Haarausfall erblich mild bzw. moderat ist. Ein sehr unterschätzter Punkt!
Ja eben! Das ist ja gerade der Grund weswegen es berechtigt ist den Medis "den schwarzen Peter in die Schuhe zu schieben",
und zwar in dem Sinne dass sie keine Chance gegen die AGA haben...
Wenn es keine aggressive AGA ist, haben Fin & Co schon eine gute Wirkung.




Dut 0.5mg e2d
Dermaroller 2mm e7d
Minoxidil 5% 2ml jeden Abend
Ket-Shampoo 3 x wöchentlich
Vitamin D3 5000 I.E. täglich
Taxifolin 100mg tägich

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Erklärung
Nächstes Thema: Mini FUE zum verdichten
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Aug 08 10:20:43 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02701 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE