Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Ket (Ket )
Ket [Beitrag #454386] :: Thu, 17 September 2020 11:24 Zum nächsten Beitrag gehen
Guten Morgen liebes Forum,

sollte man das Ketoconazol Shampoo mit ein „normales“ Shampoo kombinieren? Oder nur das ket Shampoo verwenden??


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454388 ist eine Antwort auf Beitrag #454386] :: Thu, 17 September 2020 12:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leon_tm11 schrieb am Thu, 17 September 2020 11:24
Guten Morgen liebes Forum,

sollte man das Ketoconazol Shampoo mit ein „normales“ Shampoo kombinieren? Oder nur das ket Shampoo verwenden??
Nur ket zum Haare waschen. Wenn als Lotion aufgetragen werden soll, gibt's eine Anleitung in der Selbsthilfe Abteilung.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454395 ist eine Antwort auf Beitrag #454388] :: Thu, 17 September 2020 14:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann ich das ket Shampoo wenigstens mit Rizinusöl mischen bei der Wäsche?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454396 ist eine Antwort auf Beitrag #454395] :: Thu, 17 September 2020 14:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leon_tm11 schrieb am Thu, 17 September 2020 15:00
Kann ich das ket Shampoo wenigstens mit Rizinusöl mischen bei der Wäsche?
mumpitz






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454405 ist eine Antwort auf Beitrag #454396] :: Thu, 17 September 2020 16:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Verliert der Wirkstoff dadurch sein Effekt?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454406 ist eine Antwort auf Beitrag #454405] :: Thu, 17 September 2020 16:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leon_tm11 schrieb am Thu, 17 September 2020 16:24
Verliert der Wirkstoff dadurch sein Effekt?
Der Wirkstoff nicht, allerdings kannst dir dann das Haare waschen auch sparen Very Happy
Bei den paar Minuten auf der Kopfhaut wird das pure Rizinusöl nichts bringen außer fettige Haare.

[Aktualisiert am: Thu, 17 September 2020 16:42]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454407 ist eine Antwort auf Beitrag #454406] :: Thu, 17 September 2020 16:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Doppelpost. Bitte löschen

[Aktualisiert am: Thu, 17 September 2020 16:41]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454412 ist eine Antwort auf Beitrag #454406] :: Thu, 17 September 2020 18:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
solinco schrieb am Thu, 17 September 2020 17:38
Leon_tm11 schrieb am Thu, 17 September 2020 16:24
Verliert der Wirkstoff dadurch sein Effekt?
Der Wirkstoff nicht, allerdings kannst dir dann das Haare waschen auch sparen Very Happy
Bei den paar Minuten auf der Kopfhaut wird das pure Rizinusöl nichts bringen außer fettige Haare.
Applaus




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454444 ist eine Antwort auf Beitrag #454412] :: Fri, 18 September 2020 15:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stimmt nicht...
habe ich früher auch immer gemacht mit riz. öl gemischt ins ket.
die haare waren überhaupt nicht fettig, einfach nicht so strohig, wie sie sonst mit ket sind.
es war eigentlich eine gute Sache...

lg ocean




//Duta 0,1mg/Tag (Pause), Dermovate Scalp (nach Bedarf), Pirocton Shampoo & Lotion, Zink Lotion( & Teebaum/Oregano/Lavendel), Shampoos: Ciclopirox, Miconazol, Ket, Steinkohlenteer (immer mal wieder wechseln) // Zink 30mg, Pilze: Reishi, Hericium, Agaricus, Darmreinigung, Vitamin C hochdosiert, Viola Tricolor Tinktur, Chinesische Kräuter // Pregabalin, Ketotifen, Fexofenadin, Montelukast, Cannabis, Benzos //

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454445 ist eine Antwort auf Beitrag #454444] :: Fri, 18 September 2020 15:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oceanboy schrieb am Fri, 18 September 2020 16:26

es war eigentlich eine gute Sache...
vor allem eine wirkungsfreie





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454446 ist eine Antwort auf Beitrag #454445] :: Fri, 18 September 2020 16:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wieso Wirkungsfrei?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454448 ist eine Antwort auf Beitrag #454445] :: Fri, 18 September 2020 17:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 18 September 2020 15:31
Oceanboy schrieb am Fri, 18 September 2020 16:26

es war eigentlich eine gute Sache...
vor allem eine wirkungsfreie

nö es hatte gut gewirkt




//Duta 0,1mg/Tag (Pause), Dermovate Scalp (nach Bedarf), Pirocton Shampoo & Lotion, Zink Lotion( & Teebaum/Oregano/Lavendel), Shampoos: Ciclopirox, Miconazol, Ket, Steinkohlenteer (immer mal wieder wechseln) // Zink 30mg, Pilze: Reishi, Hericium, Agaricus, Darmreinigung, Vitamin C hochdosiert, Viola Tricolor Tinktur, Chinesische Kräuter // Pregabalin, Ketotifen, Fexofenadin, Montelukast, Cannabis, Benzos //

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454699 ist eine Antwort auf Beitrag #454386] :: Wed, 23 September 2020 13:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leon_tm11 schrieb am Thu, 17 September 2020 11:24
Guten Morgen liebes Forum,

sollte man das Ketoconazol Shampoo mit ein „normales“ Shampoo kombinieren? Oder nur das ket Shampoo verwenden??
Hab mir deinw anderen Beiträge angeschaut, dein haarstatus sieht sehr stabil aus hast rechtszeitig angefangen. Welches ket schampoo benutzt du und wie benutzt du es? Ich überlege auch die Big 3 einzunehmen, um wieder ne stabile haarlinie zu haben... hast du vllt bilder von deiner hairline wo du deine haare mal mit der hand nach hinten ziehst. Intressant wären fotos von vorne sowie rechts und links von der hairline.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454722 ist eine Antwort auf Beitrag #454699] :: Wed, 23 September 2020 20:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Meine Haarlinie war schon immer ziemlich gut, habe leichte Geheimratsecken mit 18 bekommen und seitdem hat sich nichts mehr geändert, nur die tonsur ist schleichend über die Jahre gekommen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454723 ist eine Antwort auf Beitrag #454699] :: Wed, 23 September 2020 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich nehme 0,5mg fin morgens zu mir und 2x täglich Minoxidil, was ich aber demnächst auf 1x reduzieren werde. Ketoconazol benutze ich als Shampoo 2x mal die Woche.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454725 ist eine Antwort auf Beitrag #454723] :: Wed, 23 September 2020 20:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ah ok welches Ket Schmpoo benutzt du? Hast du ein link für mich? Mit fin will ich auch anfangen, aber wenn man sich die Nebenwirkung im netz so durchließt, bei fast jedem dritten sind Errektionprobleme vorhanden, die auch nach absetzten oft bleiben..bin echt hin und her gerissen

[Aktualisiert am: Wed, 23 September 2020 20:32]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454742 ist eine Antwort auf Beitrag #454725] :: Wed, 23 September 2020 23:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Entscheidung ist dir selbst überlassen, ich muss dir ehrlich sagen dass ich diese Statistik im Internet nicht glaube und als übertrieben ansehe, aber ich bin nicht allwissend. No Risk no Fun, oder sollte ich sagen no Fin no Hair. 🤣


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   Aw: Ket [Beitrag #454744 ist eine Antwort auf Beitrag #454386] :: Wed, 23 September 2020 23:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.google.com/shopping/product/13805116567278426634?q=ketoconazol+shampoo&client=safari&channel=iphone_bm&biw=375&bih=635&tbs=vw:l,ss:44&prmd=sinv&prds=epd:1339926 3879384627114,paur:ClkAsKraXxBimlWHvrpEY5WURkEeiIDql3V5rgeLCdtJELRX2vyNrPxQcaJBDzDobt83Ys_q9t5tyjzu8ULusVEr9ncVURnfy3WVQcKGzc6WV3UFaiUzvDM_RhIZAFPVH710l_u9k7YQdTVj6B39g96J4wWiLQ,cdl:1,prmr:1,cs:1


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454745 ist eine Antwort auf Beitrag #454725] :: Thu, 24 September 2020 00:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Würde gerne den dermallorer probieren, aber dadurch dass ich so lange locken habe ist es sehr schwer anzuwenden.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454750 ist eine Antwort auf Beitrag #454745] :: Thu, 24 September 2020 01:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leon_tm11 schrieb am Thu, 24 September 2020 00:11
Würde gerne den dermallorer probieren, aber dadurch dass ich so lange locken habe ist es sehr schwer anzuwenden.
Also ohne scheiß, wenn ich mir dein haarstatus jetzt anschaue om Vergleich zu vorher sieht es mega aus. Das liegt vorallem daran, dass du rechtzeitig angefangen hast. Bei mir sieht es zwar noch net so ganz schlimm aus wie bei dir vor fin aber es fängt aufjedenfall an. Ich denke mir wenn ich jetzt fik nehme, habe icj locker wieder ne löwenmähne wie vor 10 jahren...
Mein plan ist minox absteztn, hab das zeug 8 jahre lang genomme. Ket alle zwei tage, dermoroller mit ästhetischen ölen (schau dir yt videos an wie man es benutz geht auch wunderbat mit langen haaren), biton tabletten und vlt fin.
Hast du vlt noch ein vorschlag?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454768 ist eine Antwort auf Beitrag #454750] :: Thu, 24 September 2020 11:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Warum willst du minox absetzen? Wirkt es bei dir nicht mehr? Wenn du es schon 8 Jahre benutzt, dann hattest du ja Erfolg. Biotin Zink Tabletten nehme ich auch. Aber bin der Meinung dass es eine schwache Ergänzung ist. Die Big ist der wichtige Teil. Deswegen habe ich die Biotin, Zink Tabletten nicht erwähnt. Wo kann ich so ein Video finden??

[Aktualisiert am: Thu, 24 September 2020 11:36]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454784 ist eine Antwort auf Beitrag #454768] :: Thu, 24 September 2020 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leon_tm11 schrieb am Thu, 24 September 2020 11:35
Warum willst du minox absetzen? Wirkt es bei dir nicht mehr? Wenn du es schon 8 Jahre benutzt, dann hattest du ja Erfolg. Biotin Zink Tabletten nehme ich auch. Aber bin der Meinung dass es eine schwache Ergänzung ist. Die Big ist der wichtige Teil. Deswegen habe ich die Biotin, Zink Tabletten nicht erwähnt. Wo kann ich so ein Video finden??
Minox bringt nicht mehr..
https://www.youtube.com/watch?v=QuMmr4hshYY der erklärt das gut

und die noch besser: https://www.youtube.com/watch?v=sUd6DUV9AnI


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454790 ist eine Antwort auf Beitrag #454784] :: Thu, 24 September 2020 16:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dann versuch’s mal mit Microneedling+minox. Soll viel besser wirken in Kombi

[Aktualisiert am: Thu, 24 September 2020 16:12]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454803 ist eine Antwort auf Beitrag #454790] :: Thu, 24 September 2020 22:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leon_tm11 schrieb am Thu, 24 September 2020 16:11
Dann versuch’s mal mit Microneedling+minox. Soll viel besser wirken in Kombi
bro das ist gift...so gelangt minox in deiner blutbahn...mir sind haare schon wichtig aber mein gesundheit auch....ich werde minox auf 1x herunter setzen gepaart mit dermoroller mit 24 h abstand und ästetischen ölen und ket schampoo, darüberhinaus werde ich eine prp behandlung vornehmen um gestresste haare wieder kraft zu geben.


[Aktualisiert am: Thu, 24 September 2020 23:26]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454825 ist eine Antwort auf Beitrag #454803] :: Fri, 25 September 2020 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Versuch einfach Fin zu nehmen. Wenige haben Nebenwirkungen. Wie sieht dein Haarstatus überhaupt aus?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454827 ist eine Antwort auf Beitrag #454803] :: Fri, 25 September 2020 11:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dertrichogram schrieb am Thu, 24 September 2020 22:12
Leon_tm11 schrieb am Thu, 24 September 2020 16:11
Dann versuch’s mal mit Microneedling+minox. Soll viel besser wirken in Kombi
bro das ist gift...so gelangt minox in deiner blutbahn...mir sind haare schon wichtig aber mein gesundheit auch....ich werde minox auf 1x herunter setzen gepaart mit dermoroller mit 24 h abstand und ästetischen ölen und ket schampoo, darüberhinaus werde ich eine prp behandlung vornehmen um gestresste haare wieder kraft zu geben.

Kann man anstatt Minox Pfefferminzöl nehmen? Oder ist dies auch gesundheitschädlich direkt nach dem Microneedling anzuwenden


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454839 ist eine Antwort auf Beitrag #454825] :: Fri, 25 September 2020 15:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leon_tm11 schrieb am Fri, 25 September 2020 11:41
Versuch einfach Fin zu nehmen. Wenige haben Nebenwirkungen. Wie sieht dein Haarstatus überhaupt aus?
geh mal hier rauf, da habe ich bilder von meinem haarstatus gepostet..wichtig ist das man rechtzeitig anfängt und nicht wie die meisten user hier mit einer halbglatze versuchen noch was zu retten (sage ich nur, weil die meisten im Forum schreiben das ich nichts machen sollte was bullshit ist). Meine Meinung ist wenn man noch volles haar hat und man eine Veränderung merkt sofort etwas unternehmen, bei halbglatze oder krass dünnen haaren, da würde ich haare komplett weg rasieren und gut ist. Eine Haartransplantation sieht da auch net mehr gut aus.

https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/454657/#msg_454657


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454840 ist eine Antwort auf Beitrag #454839] :: Fri, 25 September 2020 15:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beim mir sind die leider ziemlich dünn, auch wenn sie noch dicht sind, bei der Beleuchtung sieht man wie kaputt die Haare sind, vor allem nach minox Anwendung. Richtig trocken und spröde

[Aktualisiert am: Fri, 25 September 2020 15:46]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454841 ist eine Antwort auf Beitrag #454827] :: Fri, 25 September 2020 15:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DetConan schrieb am Fri, 25 September 2020 11:45
dertrichogram schrieb am Thu, 24 September 2020 22:12
Leon_tm11 schrieb am Thu, 24 September 2020 16:11
Dann versuch’s mal mit Microneedling+minox. Soll viel besser wirken in Kombi
bro das ist gift...so gelangt minox in deiner blutbahn...mir sind haare schon wichtig aber mein gesundheit auch....ich werde minox auf 1x herunter setzen gepaart mit dermoroller mit 24 h abstand und ästetischen ölen und ket schampoo, darüberhinaus werde ich eine prp behandlung vornehmen um gestresste haare wieder kraft zu geben.

Kann man anstatt Minox Pfefferminzöl nehmen? Oder ist dies auch gesundheitschädlich direkt nach dem Microneedling anzuwenden
alle ätherische öle wirken sich mit Microneedling Positiv aus, es wird sogar empfohlen wie hier es beschrieben wird
https://www.thehairfuel.com/derma-roller-can-improve-hair-growth/. Ich verwende net nur Pfefferminzöl, sondern auch Rosmarinöl und Rizinusöl Kaltgepresst, sowie all die öle als Kombi, natürlich immer abwechselnd.

[Aktualisiert am: Fri, 25 September 2020 16:06]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454842 ist eine Antwort auf Beitrag #454839] :: Fri, 25 September 2020 15:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dein Haarstaus ist mega stabil, nur eine leichte Ausdünnung an der tonsur. Deine restlichen Haare sind sehr dick und überhaupt nicht ausgedünnt wie bei mir

[Aktualisiert am: Fri, 25 September 2020 15:49]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454843 ist eine Antwort auf Beitrag #454842] :: Fri, 25 September 2020 15:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leon_tm11 schrieb am Fri, 25 September 2020 15:48
Dein Haarstaus ist mega stabil, nur eine leichte Ausdünnung an der tonsur. Deine restlichen Haare sind sehr dick und überhaupt nicht ausgedünnt wie bei mir
ja aber dein status jetzt ist übertrieben krass du hast jetzt nach der anwedung von fin den selben status wie ich und noch besser, da bei mir schon ghe ecken und die haarlinie zurück gegangen ist. Mein Ziel ist es jetzt einfach den Haarstatus zu halten und dann mit 33-34 eine Transplanation vorzunehmen um wieder eine Haarlinie zu haben wie mit 20.
Als ich deine Bilder gesehen habe habe ich gedacht FIN zu nehmen, aber Nebenwirkung sind mir doch zu krass.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454844 ist eine Antwort auf Beitrag #454843] :: Fri, 25 September 2020 16:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja die kahle Stelle ist weg, aber schau mal hier wie ausgedünnt der Oberkopf ist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454845 ist eine Antwort auf Beitrag #454844] :: Fri, 25 September 2020 16:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier kann man es auch gut sehen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454846 ist eine Antwort auf Beitrag #454845] :: Fri, 25 September 2020 16:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leon_tm11 schrieb am Fri, 25 September 2020 16:03
Hier kann man es auch gut sehen
nein man deine haare auf den Bildern sehen gesund und kräftig aus.

Mach mal fotos wo du ein scheitel machst oder wo die Haare nass sind und nach unten gekämmt sind. Da kann man dann erkennen ob da miniaturisierung der haare vorhanden ist


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454847 ist eine Antwort auf Beitrag #454386] :: Fri, 25 September 2020 16:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zeig dich mal nass mit slicked Back von vorne, oben und hinten.
Ich sehe die Entwicklung, aber mit solchen Locken ist es kaum möglich das objektiv zu bewerten.
Die Haarlinie nass und nach hinten würde mich interessieren.

Für mich ist das was ich sehe erstmal ein voller Schopf, aber das kann ja täuschen.




-P4
-Ket
-Minox
-Himbeerketon
-PO

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454848 ist eine Antwort auf Beitrag #454846] :: Fri, 25 September 2020 16:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schau mal wie dick und kräftig die Haare an den Seiten und hinten sind.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ket [Beitrag #454849 ist eine Antwort auf Beitrag #454848] :: Fri, 25 September 2020 16:32 Zum vorherigen Beitrag gehen
Leon_tm11 schrieb am Fri, 25 September 2020 16:15
Schau mal wie dick und kräftig die Haare an den Seiten und hinten sind.
mach mal das was knorkell geschrieben hat da kann man dann ein richtiges urteil fällen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Hautreizung
Nächstes Thema: Haartransplantation erst ab 35 Jahre möglich?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon Oct 26 16:48:47 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02030 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE