Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Wie wichtig ist das Verhältnis zwischen Testosteron und Östrogen?
Wie wichtig ist das Verhältnis zwischen Testosteron und Östrogen? [Beitrag #457059] :: Sun, 22 November 2020 15:39 Zum nächsten Beitrag gehen
Einige behaupten, das Verhältnis sei sehr wichtig.
Bei Männern sollen niedrige Testosteron und hohe Estradiol (E2)-Spiegel Arteriosklerose bzw. AGA fördern, während es bei Frauen genau umgekehrt ist.

Aber ist das wirklich so?
Es könnte ganz anders sein:
Der Körper hat die Arteriosklerose bereits erkannt und genau deswegen das E2 erhöht. Denn E2 macht saubere Gefäße.
Ein junger, gesunder Mann braucht vermutlich kaum E2, da er gesunde Gefäße hat.

Das selbe ist der Fall bei IGF-1 und Cholesterin:
Und die Schulmedizin ist so deppert, dass sie das Cholesterin (die Feuerwehr) als FEIND ansieht und es mit Statinen senkt.
Dabei wissen wir längst, dass Cholesterin sehr wichtig ist und das Leben verlängert.
Auch haben Männer mit Glatze mehr IGF-1 als Männer ohne.
Hier könnte man irrtümlich annhmen, dass IGF-1 der Schuldige für AGA ist.
Aber das Gegenteil ist der Fall: Wird IGF-1 extrem hoch gefahren, passiert folgendes: Die Haare wachsen wieder. Und die Gefäße säubern sich.
Ich sage nur: Capsaicin und Isoflavone. Wink
Und wer hat den höchsten IGF-1-Spiegel im ganzen Land? Die Teenager! Und haben Teenies etwa AGA? Idea






Seit Oktober 2020 im Test:
Vitamin C topisch
Knoblauch topisch

Seit Dezember 2020 zusätzlich:
Magnesiumsulfat topisch

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist das Verhältnis zwischen Testosteron und Östrogen? [Beitrag #457218 ist eine Antwort auf Beitrag #457059] :: Thu, 26 November 2020 22:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2020-Norwood-0 schrieb am Sun, 22 November 2020 15:39
Einige behaupten, das Verhältnis sei sehr wichtig.
Bei Männern sollen niedrige Testosteron und hohe Estradiol (E2)-Spiegel Arteriosklerose bzw. AGA fördern, während es bei Frauen genau umgekehrt ist.

Aber ist das wirklich so?
Es könnte ganz anders sein:
Der Körper hat die Arteriosklerose bereits erkannt und genau deswegen das E2 erhöht. Denn E2 macht saubere Gefäße.
Ein junger, gesunder Mann braucht vermutlich kaum E2, da er gesunde Gefäße hat.

Das selbe ist der Fall bei IGF-1 und Cholesterin:
Und die Schulmedizin ist so deppert, dass sie das Cholesterin (die Feuerwehr) als FEIND ansieht und es mit Statinen senkt.
Dabei wissen wir längst, dass Cholesterin sehr wichtig ist und das Leben verlängert.
Auch haben Männer mit Glatze mehr IGF-1 als Männer ohne.
Hier könnte man irrtümlich annhmen, dass IGF-1 der Schuldige für AGA ist.
Aber das Gegenteil ist der Fall: Wird IGF-1 extrem hoch gefahren, passiert folgendes: Die Haare wachsen wieder. Und die Gefäße säubern sich.
Ich sage nur: Capsaicin und Isoflavone. Wink
Und wer hat den höchsten IGF-1-Spiegel im ganzen Land? Die Teenager! Und haben Teenies etwa AGA? Idea


Hier sind noch einige Auswirkungen auf IGF-1, sowie man ihn erhöhen und senken kann. Sogar mit Studien hinterlegt.
https://naturaldoping.de/insulin-like-growth-factor-igf-1


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist das Verhältnis zwischen Testosteron und Östrogen? [Beitrag #457229 ist eine Antwort auf Beitrag #457059] :: Fri, 27 November 2020 08:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
[quote title=Bis-2020-Norwood-0 schrieb am Sun, 22 November 2020 15:39

Das selbe ist der Fall bei IGF-1 und Cholesterin:
Und die Schulmedizin ist so deppert, dass sie das Cholesterin (die Feuerwehr) als FEIND ansieht und es mit Statinen senkt.
Dabei wissen wir längst, dass Cholesterin sehr wichtig ist und das Leben verlängert.
Auch haben Männer mit Glatze mehr IGF-1 als Männer ohne.
Hier könnte man irrtümlich annhmen, dass IGF-1 der Schuldige für AGA ist.
Aber das Gegenteil ist der Fall: Wird IGF-1 extrem hoch gefahren, passiert folgendes: Die Haare wachsen wieder. Und die Gefäße säubern sich.
Ich sage nur: Capsaicin und Isoflavone. Wink
Und wer hat den höchsten IGF-1-Spiegel im ganzen Land? Die Teenager! Und haben Teenies etwa AGA? Idea


[/quote]

Sollte die Einnahme von Capsaicin und Isoflavone bereits ausreichen um den Haarwachstum massiv zu fördern ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist das Verhältnis zwischen Testosteron und Östrogen? [Beitrag #457231 ist eine Antwort auf Beitrag #457218] :: Fri, 27 November 2020 08:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Synleech schrieb am Thu, 26 November 2020 22:24
Bis-2020-Norwood-0 schrieb am Sun, 22 November 2020 15:39
Einige behaupten, das Verhältnis sei sehr wichtig.
Bei Männern sollen niedrige Testosteron und hohe Estradiol (E2)-Spiegel Arteriosklerose bzw. AGA fördern, während es bei Frauen genau umgekehrt ist.

Aber ist das wirklich so?
Es könnte ganz anders sein:
Der Körper hat die Arteriosklerose bereits erkannt und genau deswegen das E2 erhöht. Denn E2 macht saubere Gefäße.
Ein junger, gesunder Mann braucht vermutlich kaum E2, da er gesunde Gefäße hat.

Das selbe ist der Fall bei IGF-1 und Cholesterin:
Und die Schulmedizin ist so deppert, dass sie das Cholesterin (die Feuerwehr) als FEIND ansieht und es mit Statinen senkt.
Dabei wissen wir längst, dass Cholesterin sehr wichtig ist und das Leben verlängert.
Auch haben Männer mit Glatze mehr IGF-1 als Männer ohne.
Hier könnte man irrtümlich annhmen, dass IGF-1 der Schuldige für AGA ist.
Aber das Gegenteil ist der Fall: Wird IGF-1 extrem hoch gefahren, passiert folgendes: Die Haare wachsen wieder. Und die Gefäße säubern sich.
Ich sage nur: Capsaicin und Isoflavone. Wink
Und wer hat den höchsten IGF-1-Spiegel im ganzen Land? Die Teenager! Und haben Teenies etwa AGA? Idea


Hier sind noch einige Auswirkungen auf IGF-1, sowie man ihn erhöhen und senken kann. Sogar mit Studien hinterlegt.
https://naturaldoping.de/insulin-like-growth-factor-igf-1
Habe das feeling Zink spielt eine größere Rolle als gedacht bei der Androgenetischen Alopezie.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist das Verhältnis zwischen Testosteron und Östrogen? [Beitrag #457247 ist eine Antwort auf Beitrag #457059] :: Fri, 27 November 2020 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habe das Thema IGF-1 relativ gut studiert.
Und bin zum Ergebnis gekommen, dass grundsätzlich ein
niedriger IGF-1 das Beste ist.
Es gibt ein Volk auf dieser Erde, welches genetisch bedingt einen
Mangel an IGF-1 hat.
Und bei diesen Leuten ist bisher nur ein einziger Fall von
Krebs bekannt und selbst dieser war nicht tödlich.
Außerdem hat es bei denen noch nie einen Fall von Diabetes gegeben.
Obwohl sie übergewichtig sind.
Es gibt eine Doku dazu von ARTE, falls das dem interessiert:
https://www.youtube.com/watch?v=y9znxZVDzJE

Der Nachteil am niedrigen IGF-1 ist jedoch, dass diese Menschen extrem klein sind. Meist kaum größer als 90 cm bis 1,20 m.
Trotz dieses IGF-1-Mangels haben die Leute dort nicht mehr AGA als bei uns
Die Frauen haben eine richtige Löwenmähne so wie bei uns.
Und es gibt auch viele Männer, die keine AGA haben.
Das sollte uns doch zu denken geben.
Also so wichtig scheint IGF-1 dann nicht zu sein.
Und woher wissen die Forscher eigentlich, dass der Neuwuchs von
Capsaicin + Isoflavone rein nur durch IGF-1 zustande kam?
Diese Studie sagt doch nur aus, dass ein hoher IGF-1
keine schädlichen Auswirkungen auf das Haarwachstum hat.
Aber der Effekt auf das Haarwachstum kann auch ein ganz anderer sein.

Umgekehrt gibt es die Krankheit "Akromegalie", also ein ZU VIEL
an IGF-1, welches Riesenwuchs bedeutet.
Diese Menschen sind riesen groß aufgrund zu viel IGF-1.
Aber wenn ich mir diesen Mann hier anschaue: Nach Norwood 0
sieht der nicht aus:
https://de.wikibooks.org/wiki/Innere_Medizin_kk:_Akromegalie

Fazit: Ich denke, IGF-1-Erhöhung macht wenn dann nur lokal auf der Kopfhaut Sinn, aber auf keinen Fall systemisch.
Je niedriger der IGF-1, desto geringer die Wahrscheinlichkeit auf Krebs und Diabetes.





Seit Oktober 2020 im Test:
Vitamin C topisch
Knoblauch topisch

Seit Dezember 2020 zusätzlich:
Magnesiumsulfat topisch

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist das Verhältnis zwischen Testosteron und Östrogen? [Beitrag #457251 ist eine Antwort auf Beitrag #457247] :: Fri, 27 November 2020 12:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


igf-1 ist ein trigger und promoter in die eine oder andere richtung

wenn schon alles flöten geht..beschleunigt igf-1 es

stimmt das ganze Milieu dann unterstützt es beim aufbau der follikel/promotet den wuchs etc ...




Testo an sich erhöht es

antiandreogen nehmen den DHT faktor, schützen die haare..aber bauen nicht gleichzeitig wieder auf

man müsste igf-1 erhöhen, DHT senken, E2 erhöhen in einem gewissen rahmen.. T nicht wirklich zu stark "out-knocken", sonst werden haare dünner, feiner .. jedoch greift Androstendion sowieso immer mit ein ... die androgene komponente bleibt eh erhalten
talgdrüsen würden trockengelegt durch den DHT abfall und die entzündungen weniger werden...










Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist das Verhältnis zwischen Testosteron und Östrogen? [Beitrag #457367 ist eine Antwort auf Beitrag #457059] :: Mon, 30 November 2020 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
Niedrige Serumöstradiolspiegel bei Patienten mit arterieller Verkalkung:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/518749/





Seit Oktober 2020 im Test:
Vitamin C topisch
Knoblauch topisch

Seit Dezember 2020 zusätzlich:
Magnesiumsulfat topisch

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Von der ersten leicht ausgedünnten Stelle bis zur offensichtlichen Kahlen Stelle/Halbglatze
Nächstes Thema: Brauche dringend Rat
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Jan 26 10:39:49 CET 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02115 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE