Startseite » Forschung » Andere Ansätze/Produkte » Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #452461 ist eine Antwort auf Beitrag #440548] :: Thu, 23 July 2020 23:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Mon, 16 September 2019 20:08
Boschi96 schrieb am Mon, 16 September 2019 20:45
DetConan schrieb am Sun, 08 September 2019 08:30
Funktioniert das Zeug wirklich ?
Seit 2013 also 6 Jahren 10 Seiten 😁

Also kannst du davon ausgehen das es eben nicht wirkt, die meisten haben ja enttäuscht aufgehört.
diclofenac kann auchh auf eine 30-40 jahre alte glatze noch haare zaubern

man muss nur lange genug dabeibleiben

http://journalssc.com/en/articles/13248.html

Hallo pilos,
In der Studie wurde 3% iges Diclofenac verwendet. Ich finde immer nur Diclo mit 1% zu kaufen. Wie kommt man an 3% oder würdest du dazu nicht raten?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #452473 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Fri, 24 July 2020 08:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Warum versuchst du nicht durch leichtes Microneedling mit z.B. mit 0,5mm Tiefe was im Grunde schmerzfrei ist, kleine Kanäle in die Kopfhaut zu stanzen um so die Penetration von Diclofenac und somit auch die Wirkung zu erhöhen, dann reicht wahrscheinlich locker auch die 1 %ige Emulsion




andi8931

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #452520 ist eine Antwort auf Beitrag #452461] :: Sat, 25 July 2020 01:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Hallo pilos,
In der Studie wurde 3% iges Diclofenac verwendet. Ich finde immer nur Diclo mit 1% zu kaufen. Wie kommt man an 3% oder würdest du dazu nicht raten?
Soweit ich das verfolgt habe, gab es ein 4%iges Voltaren Spray, welches aber vom Markt genommen wurde.
Ein User hatte nachfolgenden Link eingestellt, dort gibt es ein Spray auch mit 4%, allerdings aus Italien.

https://www.farmacia-ciarcia.it/de/farmaci-senza-ricetta-sop-otc/35195-dolautgel-spray-fl-25g-4.html?search_query=DOLAUT&results=2

Ob es allerdings ratsam ist, das müsste Pilos wissen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #452550 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Sat, 25 July 2020 20:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann mir jmd weiter helfen?
Ich hab nach Selbsthilfeanleitung Voltarengel mit Milchsäure verflüssigt. Allerdings zieht das zeug nicht richtig ein und bildet einfach einen klebrigen Film auf der Kopfhaut, der den ganzen Tag vorhanden bleibt. Kann ich einfach Alkohol (softasept n) dabei kippen um die Penetration zu verbessern? und wenn ja, wie viel?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #452555 ist eine Antwort auf Beitrag #452550] :: Sat, 25 July 2020 22:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pzn?




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #452604 ist eine Antwort auf Beitrag #452555] :: Mon, 27 July 2020 02:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist halt ganz normales Voltaren Schmerzgel... PZN:00458532
Milchsäure ist die hier:
https://www.dragonspice.de/schnellbestellung4/Milchsaeure-80-ig.html


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #452788 ist eine Antwort auf Beitrag #452461] :: Sun, 02 August 2020 19:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hair_dream schrieb am Fri, 24 July 2020 00:45
pilos schrieb am Mon, 16 September 2019 20:08
Boschi96 schrieb am Mon, 16 September 2019 20:45
DetConan schrieb am Sun, 08 September 2019 08:30
Funktioniert das Zeug wirklich ?
Seit 2013 also 6 Jahren 10 Seiten 😁

Also kannst du davon ausgehen das es eben nicht wirkt, die meisten haben ja enttäuscht aufgehört.
diclofenac kann auchh auf eine 30-40 jahre alte glatze noch haare zaubern

man muss nur lange genug dabeibleiben

http://journalssc.com/en/articles/13248.html

Hallo pilos,
In der Studie wurde 3% iges Diclofenac verwendet. Ich finde immer nur Diclo mit 1% zu kaufen. Wie kommt man an 3% oder würdest du dazu nicht raten?

das ist auch eine andere indikation

1% reicht







Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #452800 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Mon, 03 August 2020 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich teste gerade Diclo 1% an einer bestimmten Stelle am Kopf aus, werde berichten


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #453091 ist eine Antwort auf Beitrag #452520] :: Tue, 11 August 2020 20:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
supreme99 schrieb am Sat, 25 July 2020 01:23
Zitat:
Hallo pilos,
In der Studie wurde 3% iges Diclofenac verwendet. Ich finde immer nur Diclo mit 1% zu kaufen. Wie kommt man an 3% oder würdest du dazu nicht raten?
Soweit ich das verfolgt habe, gab es ein 4%iges Voltaren Spray, welches aber vom Markt genommen wurde.
Ein User hatte nachfolgenden Link eingestellt, dort gibt es ein Spray auch mit 4%, allerdings aus Italien.

https://www.farmacia-ciarcia.it/de/farmaci-senza-ricetta-sop-otc/35195-dolautgel-spray-fl-25g-4.html?search_query=DOLAUT&results=2



Ob es allerdings ratsam ist, das müsste Pilos wissen.
Bin der user der den link eingestellt hatte. Allerdings hat das spray eine gelbliche flüssigkeit, die auch beim mischen beibehalten wird. War das mit dem deutschen voltaten auch der fall?




Minox+ Ru+Voltaren+bifon Lösung/ Morgens
Ket lotion+PO oder Criniton / e3d
Oral Fin 0,25mg / e3d
Omega 3 reiche Ernährung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #453092 ist eine Antwort auf Beitrag #453091] :: Tue, 11 August 2020 20:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Timberlands schrieb am Tue, 11 August 2020 21:30
supreme99 schrieb am Sat, 25 July 2020 01:23
Zitat:
Hallo pilos,
In der Studie wurde 3% iges Diclofenac verwendet. Ich finde immer nur Diclo mit 1% zu kaufen. Wie kommt man an 3% oder würdest du dazu nicht raten?
Soweit ich das verfolgt habe, gab es ein 4%iges Voltaren Spray, welches aber vom Markt genommen wurde.
Ein User hatte nachfolgenden Link eingestellt, dort gibt es ein Spray auch mit 4%, allerdings aus Italien.

https://www.farmacia-ciarcia.it/de/farmaci-senza-ricetta-sop-otc/35195-dolautgel-spray-fl-25g-4.html?search_query=DOLAUT&results=2



Ob es allerdings ratsam ist, das müsste Pilos wissen.
Bin der user der den link eingestellt hatte. Allerdings hat das spray eine gelbliche flüssigkeit, die auch beim mischen beibehalten wird. War das mit dem deutschen voltaten auch der fall?
ja ..es ist absolut identisch






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #453093 ist eine Antwort auf Beitrag #453092] :: Tue, 11 August 2020 20:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dann weiss ich da jetzt auch bescheid, danke Very Happy




Minox+ Ru+Voltaren+bifon Lösung/ Morgens
Ket lotion+PO oder Criniton / e3d
Oral Fin 0,25mg / e3d
Omega 3 reiche Ernährung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456260 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Fri, 30 October 2020 23:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,
da ich ja einige Jahre nicht mitgelesen hatte, beschäftige ich mich nun auch erstmals mit dem Thema Diclofenac bzgl. AGA und habe zumindest diesen Teil 3 (also zurückgehend bis 2013) jetzt einmal durchgelesen.

Wenn ich mal zusammenfasse, was ich verstanden habe:
Bis wurde 2013 teils behauptet, dass Diclo besser wirkt als alles andere, und das hielt sich um einiges hartnäckiger als so manch anderer Hype. Diclo gehöre also von nun an standardmäßig ins Regimen. Nach 3 Jahren des Schweigens - was auch immer das heißen mag! Vielleicht haben es auch 3 Jahre die Leute sehr zufrieden genommen und hatten einfach nix zu meckern?? - wurde sich dann ab 2016 sehr darüber lustig gemacht, was das wohl damals (doch?) für ein Hype war... und leider, leider fehlen mir die Berichte von denen, die 2013 bereits schon gute Fortschritte gemacht hatten... hat es von denen NIEMAND bis heute weitergenommen?

zum Verständnis des zu verwendenden Produkts:
Wenn ich es richtig verstehe, gibt es mindestens 4 verschiedene Voltaren-Artikel parallel:
- 4%iges Voltaren-Spray: in D nicht mehr am Markt, aber aus Italien beziehbar? Und zusätzlich eines aus Spanien? Unterliegt das irgendwelchen Medikamenten-Importbeschränkungen, oder ist das bei so einer Salbe völlig legal und problemlos?
- Voltaren Gel (lässt sich sowohl in Minox lösen als auch mit etwas Milchsäure, letzteres penetriert am besten, lässt sich aber nicht zeitnah gemeinsam mit Minox auftragen, weil sich Säure und Minox nicht richtig vertragen, richtig?)
- Voltaren Gel Forte: Wurde viel Positives zu berichtet, einige haben es einfach pur aus der Tube aufgetragen. Lösbarkeit in Minox oder mit Milchsäure nicht so gut?
- Voltaren Emugel: nicht zu empfehlen, da Lösbarkeit mit Milchsäure (und Minox?) sehr schlecht.

Ist das bis hierhin richtig?

Meine Fragen wären:
1. Wenn man die angeblich am besten penetrierende Gel-Lactat-Variante nimmt, wie groß sollte dann der zeitliche Abstand zum Minox (bzw. zu einem Fin/Ru/Dut/Minox-Topical) mindestens sein?
2. Wenn man eine Variante nimmt, die man direkt im Minox löst, ist dann ein leichtes Needling vertretbar? Es geht bei der Lactat-Version (1) ja auch um gute Penetration.

Mit meinem bisherigen (sehr starken, mit Vorsicht zu genießendem) Regimen habe ich bisher nach 8 Monaten erstaunlich guten Neuwuchs auf einer 22 Jahre lang nicht behandelten NW6-Platte. Aber ich möchte "unterstützend" nichts unversucht lassen, weil es von NW6 bis halbwegs tageslichttauglich sowieso Lichtjahre sind und mir da jede Hilfe recht ist. Daher jetzt der Gedanke, zusätzlich Diclo zu versuchen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456429 ist eine Antwort auf Beitrag #456260] :: Tue, 03 November 2020 17:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hab mir heute 100g Diclofenac Heimann Gel (PZN 6165386) gekauft und Milchsäure 80 Prozent bestellt. Soll man die 3ml Säure tröpfchenweise einrühren? Ansonsten würde mich auch wie OnkelDonald interessieren, wie lange man nach Verabreichung bis zur Minoxidilanwendung warten müsste?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456430 ist eine Antwort auf Beitrag #456429] :: Tue, 03 November 2020 17:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bardamu schrieb am Tue, 03 November 2020 18:21
Hab mir heute 100g Diclofenac Heimann Gel (PZN 6165386) gekauft und Milchsäure 80 Prozent bestellt. Soll man die 3ml Säure tröpfchenweise einrühren? Ansonsten würde mich auch wie OnkelDonald interessieren, wie lange man nach Verabreichung bis zur Minoxidilanwendung warten müsste?
muss nicht tropfenweise sein

an sich möglichst großen abstand

sogar auf tage abwechselnd







Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456432 ist eine Antwort auf Beitrag #456430] :: Tue, 03 November 2020 18:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 03 November 2020 17:38
Bardamu schrieb am Tue, 03 November 2020 18:21
Hab mir heute 100g Diclofenac Heimann Gel (PZN 6165386) gekauft und Milchsäure 80 Prozent bestellt. Soll man die 3ml Säure tröpfchenweise einrühren? Ansonsten würde mich auch wie OnkelDonald interessieren, wie lange man nach Verabreichung bis zur Minoxidilanwendung warten müsste?
muss nicht tropfenweise sein

an sich möglichst großen abstand

sogar auf tage abwechselnd

alles klar, danke! Dann wechsele ich das tagesweise ab oder nehme an den diclotagen minox nur oral statt topisch


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456434 ist eine Antwort auf Beitrag #456432] :: Tue, 03 November 2020 19:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bardamu schrieb am Tue, 03 November 2020 19:11
ab oder nehme an den diclotagen minox nur oral statt topisch
das ist auch eine variante Thumbs Up




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456435 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Tue, 03 November 2020 19:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bleibt noch meine Frage Nr. 2:
Ist, wenn man Diclospray ins Minox gemischt hat, leichtes Dermarolling (0,5mm) zur besseren Penetration weiterhin okay, oder ist Dermarolling im Zusammenhang mit Diclo irgendwie gefährlich?

Habe übrigens sowieso noch eine große Tube Voltaren 1,16% Emulgel hier, von der ich erst mal (ganz ohne mixen oder dermarolling) probieren möchte, sie so wie sie ist, in einer GHE aufzutragen, um zu schauen, ob da was geht.

Außderdem gäbe es in unserem Haushalt noch Solaraze 3% Gel Diclofenac-Natrium. (Verschreibungspflichtig sind beide Produkte)

Kann ich eines der beiden bedenkenlos so verwenden?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456479 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Wed, 04 November 2020 16:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist Milchsäure (80%) bei korrekter Lagerung verderblich? Laut Verpackung mindestens haltbar bis Ende 06.2020. Meint ihr die kann ich noch nehmen bzw. wann sollte ich die spätestens entsorgen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456480 ist eine Antwort auf Beitrag #456479] :: Wed, 04 November 2020 16:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stanninew schrieb am Wed, 04 November 2020 17:17
Meint ihr die kann ich noch nehmen
klar






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456508 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Fri, 06 November 2020 04:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Welche Risiken gibt es denn beim Auftragen von Diclofenac auf der Kopfhaut?
Und welche Nebenwirkungen wurden bisher beobachtet?
Darf man, wenn man Diclo ins Minox gemixt hat, weiterhin mit kurzen Dermarollern besser penetrieren?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456607 ist eine Antwort auf Beitrag #456435] :: Mon, 09 November 2020 11:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
OnkelDonald schrieb am Tue, 03 November 2020 20:50
Bleibt noch meine Frage Nr. 2:
Ist, wenn man Diclospray ins Minox gemischt hat, leichtes Dermarolling (0,5mm) zur besseren Penetration weiterhin okay, oder ist Dermarolling im Zusammenhang mit Diclo irgendwie gefährlich?
solange es nicht am gleichen tag. ist es ok

Zitat:
Habe übrigens sowieso noch eine große Tube Voltaren 1,16% Emulgel hier, von der ich erst mal (ganz ohne mixen oder dermarolling) probieren möchte, sie so wie sie ist, in einer GHE aufzutragen, um zu schauen, ob da was geht.
mach

Zitat:
Außderdem gäbe es in unserem Haushalt noch Solaraze 3% Gel Diclofenac-Natrium. (Verschreibungspflichtig sind beide Produkte)

Kann ich eines der beiden bedenkenlos so verwenden?
bestimmt






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456614 ist eine Antwort auf Beitrag #456607] :: Mon, 09 November 2020 15:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich habe heute Diclofenac und die Milchsäure gemischt. Rausgekommen ist eine milchige Flüssigkeit, die ich auch gleich angewendet habe. In 3 Monaten werde ich mit Fotos berichten. Sollte man bei der Lagerung auf irgendwas besonderes achten?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456617 ist eine Antwort auf Beitrag #456614] :: Mon, 09 November 2020 15:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bardamu schrieb am Mon, 09 November 2020 16:05
Rausgekommen ist eine milchige Flüssigkeit,
welche sorte diclo hast den genommen ?






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #456618 ist eine Antwort auf Beitrag #456617] :: Mon, 09 November 2020 15:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Mon, 09 November 2020 15:17
Bardamu schrieb am Mon, 09 November 2020 16:05
Rausgekommen ist eine milchige Flüssigkeit,
welche sorte diclo hast den genommen ?
PZN 6165386


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Voltaren Spray (25g) Packungen [Beitrag #456627 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Mon, 09 November 2020 21:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
habe noch einige Packungen vom dem nicht
mehr lieferbaren Voltaren Spray (mit 4% Diclo
flüssig gelöst) übrig. bei Interesse gerne melden


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren Spray (25g) Packungen [Beitrag #456667 ist eine Antwort auf Beitrag #456627] :: Wed, 11 November 2020 20:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
das diclo Gel von Heumann ist am Billigsten. Nehme ich auch

[Aktualisiert am: Wed, 11 November 2020 20:09]




Mein Regimen (Bitte NICHT nachmachen):
3x tägl. Gesichtsmaske mit 500g Quark und 1/2 Gurke auf die Augen
1x tägl. Solarium
Verzicht auf Sex seit 40 Jahren
5x tägl. Wohnung lüften

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
fragezeichen.gif   Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #457204 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Thu, 26 November 2020 16:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Guten abend !
@pilos bitte kannst du mir sagen was für Voltaren gel ich ins Minox mischen kann ?
Wie viel ml minox ins g dico ?

Leider nach 3 Jahren Ru habe ich Erektion Probleme und musste damit aufhören ! Und die Probleme waren weg was für mich eindeutig von Ru kam Sad

Momentan probiere ich was anderes dermaroller und miox und die ket lotion , gerne würde ich voltaren ins minox reinmixen aber ich weiß nicht genau in der selbshilfe leider ist die rede immer von spray was nicht mehr vorhanden ist !

Bitte um Hilfe


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #457206 ist eine Antwort auf Beitrag #457204] :: Thu, 26 November 2020 16:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dieter2020 schrieb am Thu, 26 November 2020 17:41
Guten abend !
@pilos bitte kannst du mir sagen was für Voltaren gel ich ins Minox mischen kann ?
Wie viel ml minox ins g dico ?

Leider nach 3 Jahren Ru habe ich Erektion Probleme und musste damit aufhören ! Und die Probleme waren weg was für mich eindeutig von Ru kam Sad

Momentan probiere ich was anderes dermaroller und miox und die ket lotion , gerne würde ich voltaren ins minox reinmixen aber ich weiß nicht genau in der selbshilfe leider ist die rede immer von spray was nicht mehr vorhanden ist !

Bitte um Hilfe
das spray gibt es nicht mehr in @de, vielleicht in paar jahre wieder und ein gel selber ins minox ist mist

mach doch das verflüssigtes gel alleine abwechselnd

https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/264987/#msg_264987








Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #457208 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Thu, 26 November 2020 17:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die super schnelle Antwort!
Was würdest du lieber empfehlen voltaren oder heuman !
Und wie sollte das Vorgehen mit abwechselnd sein ein tag mino und der andere dico?

Sorry für die vielen Fragen aber ich bin ganz am ende verliere so viel haare in letzter zeit seitdem ich mot Ru aufgehört habe ! Ich brauche unbedingt was mir mindestens die haare am kopf behalten hilft , neuwuchs muss nicht!

[Aktualisiert am: Thu, 26 November 2020 17:15]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #457273 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Fri, 27 November 2020 15:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@pilos . Ich habe das erstmal auf 50 g voltaren und 1,5 ml Milchsäure. Es ist flüssig geworden wie es in der Selbsthilfe beschrieben wurde. Soll die Flüssigkeit milchigefarbe haben oder durchsichtig werden ?

[Aktualisiert am: Fri, 27 November 2020 15:50]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #457278 ist eine Antwort auf Beitrag #457273] :: Fri, 27 November 2020 17:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dieter2020 schrieb am Fri, 27 November 2020 16:48
@pilos . Ich habe das erstmal auf 50 g voltaren und 1,5 ml Milchsäure. Es ist flüssig geworden wie es in der Selbsthilfe beschrieben wurde. Soll die Flüssigkeit milchigefarbe haben oder durchsichtig werden ?
einfach flüssig
die farbe kann variieren





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #457280 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Fri, 27 November 2020 19:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke ! Ich werde jetzt ein tag minox und der nächste tag voltaren !
Ich hoffe , so kann die Wirkung von beiden durchschlagen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #457282 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Fri, 27 November 2020 20:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wenn du dein minox mit dem gel mischt, bildet sich nach paar tagen eine gummiartige konsistenz welche dann die zwangsweise entsorgung der pampe mit sich bringt


....um es fachärztlich auszudrücken

[Aktualisiert am: Fri, 27 November 2020 20:07]




Mein Regimen (Bitte NICHT nachmachen):
3x tägl. Gesichtsmaske mit 500g Quark und 1/2 Gurke auf die Augen
1x tägl. Solarium
Verzicht auf Sex seit 40 Jahren
5x tägl. Wohnung lüften

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #457284 ist eine Antwort auf Beitrag #457282] :: Fri, 27 November 2020 22:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
PeterNorth schrieb am Fri, 27 November 2020 20:06
wenn du dein minox mit dem gel mischt, bildet sich nach paar tagen eine gummiartige konsistenz welche dann die zwangsweise entsorgung der pampe mit sich bringt


....um es fachärztlich auszudrücken
das habe ich auch nicht vor. ich möchte beide getrennt auf die Kopfhaut tragen. meine frage ist, wie sollte es abwechselnd sein ?
der 1e tag minox dann der 2e tag voltaren und so in diesem Rhythmus?
oder lieber alle zwei tagen abwechselnd tragen ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #459052 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Fri, 15 January 2021 14:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

ich wollte eben bei der Apotheke das Diclofenac von Heumann besorgen, allerdings sagte mir die Apothekerin daraufhin, dass dieses neben anderen nicht mehr regelmäßig auf Lager ist, hauptsächlich aus dem Grund weil der Wirkungsgrad sehr gering sei. Sie würde mir bspw. das "alte" Voltaren-Gel oder bspw. das günstigere Diclo Beta Schmerzgel empfinden, weil diese einen anderen "Transportwirkstoff" nutzen würden, der tiefer in die Haut eindringen kann (der Stoff hieß irgendetwas mit P****ide" oder ähnliches? Nicht sicher)

Was haltet ihr von der Information? Bessere Penetration ist doch immer gut, oder nicht? Kann man sich so vllt. den Aufwand mit der Säure-Verbindung sparen?

[Aktualisiert am: Fri, 15 January 2021 14:52]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #459053 ist eine Antwort auf Beitrag #459052] :: Fri, 15 January 2021 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
markoB91 schrieb am Fri, 15 January 2021 15:50
Hallo,

ich wollte eben bei der Apotheke das Diclofenac von Heumann besorgen, allerdings sagte mir die Apothekerin daraufhin, dass dieses neben anderen nicht mehr regelmäßig auf Lager ist, hauptsächlich aus dem Grund weil der Wirkungsgrad sehr gering sei. Sie würde mir bspw. das "alte" Voltaren-Gel oder bspw. das günstigere Diclo Beta Schmerzgel empfinden, weil diese einen anderen "Transportwirkstoff" nutzen würden, der tiefer in die Haut eindringen kann (der Stoff hieß irgendetwas mit P****ide" oder ähnliches? Nicht sicher)

Was haltet ihr von der Information? Bessere Penetration ist doch immer gut, oder nicht? Kann man sich so vllt. den Aufwand mit der Säure-Verbindung sparen?

wir möchten aber kein fett drin
wir wollen auch keine margarine für die haare
wir möchten es ja auch verflüssigen
nein die säure ersetzt es nicht






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #459084 ist eine Antwort auf Beitrag #273937] :: Sat, 16 January 2021 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gibts iwen bei dem Voltaren only überhaupt wirkt?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #459088 ist eine Antwort auf Beitrag #459084] :: Sat, 16 January 2021 15:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Sat, 16 January 2021 15:04
Gibts iwen bei dem Voltaren only überhaupt wirkt?
hat jemand überhaupt nur voltaren only benutzt?




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Voltaren-bei mir scheint das Zeug zu funktionieren - Teil 3 [Beitrag #459389 ist eine Antwort auf Beitrag #451104] :: Tue, 26 January 2021 09:10 Zum vorherigen Beitrag gehen
Wieviel mg Diclo Pulvet in 60ml?

[Aktualisiert am: Tue, 26 January 2021 09:11]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Jan 26 10:09:54 CET 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03166 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE