Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Effiziente Mehtode ohne FIN
Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #466471] :: Thu, 02 September 2021 11:19 Zum nächsten Beitrag gehen
Hi zusammen,

meine Geheimratsecken werden leider immer größer. Desto mehr ich lese, desto weniger Checke ich und bekomme die Themen zusammen.
Fin möchte ich wegen den NWs nicht.
Von Minoxidil habe ich jetzt sehr oft von nicht dauerhaftem erhalt gelesen.
GIbt es andere, effiziente Methoden, ohne zu viel Zeit zu verbrauchen?
Idee:

1. DR Ket 1% Shampoo alle 2 Tage morgens 15min einwirken lassen
2. RU 58841 fertige Lösung täglich Abends auftragen und Kopfnetz tragen
3. 1xpro Woche mit einem 5er Dermaroller vertikal, horizontal und diagonal drüber --> Muss hier davor etwas beachtet werden?

Danke.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #466473 ist eine Antwort auf Beitrag #466471] :: Thu, 02 September 2021 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Von RU halte ich nicht viel. Ein Forum Medikament das sich nie richtig durchgesetzt hat und zudem nicht zugelassen ist. Das gesagt, es es scheinen einige wenige User damit Erfolg zu haben. Jedoch habe ich noch nie einen einzigen Bericht gelesen wo jemand mit RU langrfristig Erfolg hat.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #466486 ist eine Antwort auf Beitrag #466471] :: Thu, 02 September 2021 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ähnlich sehe ich es halt mit Minox und/oder Fin, einfach da das Medikament so alt ist und es soviele negative Feedbacks gibt.

Da wäre nur noch CB eine Alternative. Aber wenn das funktionieren würde wäre es bekannter.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #466487 ist eine Antwort auf Beitrag #466471] :: Thu, 02 September 2021 15:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kannst Minox trotzdem hinzufügen, das mit dem dauerhaften Erhalt ist schon eher bei Minox only gemeint (obwohl Minox only immer noch besser ist als nichts)

Negative Feedbacks? Fin und Min wirkt schon gut bei vielen

CB ist auch bekannt und funktioniert auch aber sehr teuer




Alle Angaben ohne Gewähr. Ich bin kein Arzt. Meine Beiträge ersetzen keinen Arztbesuch.
_______________________________
Meine Haare sind alle in der Suppe

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #466488 ist eine Antwort auf Beitrag #466487] :: Thu, 02 September 2021 15:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Da es mir hauptsächlich um meine GHEs geht.
Was weg ist, ist weg, wenn ich es richtig verstanden hab.
An den Stellen wo es keine Haare mehr gibt, bringt auch Dermarollen nichts, denn nach 50% Minituriasierung sind die Haare weg, punkt?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #466489 ist eine Antwort auf Beitrag #466488] :: Thu, 02 September 2021 15:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Probier doch auch Minox und Dermarolling bei den GHE, wenn du Glück hast bist du ein guter Responder
Gab schon wenige Leute mit Erfolg




Alle Angaben ohne Gewähr. Ich bin kein Arzt. Meine Beiträge ersetzen keinen Arztbesuch.
_______________________________
Meine Haare sind alle in der Suppe

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #466490 ist eine Antwort auf Beitrag #466489] :: Thu, 02 September 2021 16:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Welche tiefe sollte ich nehmen und wie oft?
0,5mm täglich?
Muss ich vorher die Haare auch waschen? Den Roller einfach desinfizieren?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #466500 ist eine Antwort auf Beitrag #466490] :: Thu, 02 September 2021 19:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lass das mit dem Roller, machst dir nur die Haut kaputt. Minox kann dir einige Jahre bringen wenn du responder bist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #466504 ist eine Antwort auf Beitrag #466490] :: Thu, 02 September 2021 21:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alopezie01 schrieb am Thu, 02 September 2021 16:09
Welche tiefe sollte ich nehmen und wie oft?
0,5mm täglich?
Muss ich vorher die Haare auch waschen? Den Roller einfach desinfizieren?
Siehe Selbsthilfe Bereich
Länge kommt auf deine Kopfhaut und AGA an, ist individuell
Je tiefer, desto längere Pausen, übertreibe es einfach nicht




Alle Angaben ohne Gewähr. Ich bin kein Arzt. Meine Beiträge ersetzen keinen Arztbesuch.
_______________________________
Meine Haare sind alle in der Suppe

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467112] :: Sun, 19 September 2021 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Tom: Wie kommst Du da drauf. Das wird ja auch in der Kosmetik und sogar gegen Cellulite genutzt. Die Studienlage spricht auch dafür.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467120 ist eine Antwort auf Beitrag #466486] :: Sun, 19 September 2021 13:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Was ist den mit CB gemeint ? Höre ich leider zum ersten Mal.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467122 ist eine Antwort auf Beitrag #467120] :: Sun, 19 September 2021 14:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roko schrieb am Sun, 19 September 2021 13:49
Was ist den mit CB gemeint ? Höre ich leider zum ersten Mal.
Cb-03-01 kommt irgendwann (bald?) als Breezula auf den Markt: https://www.blick.ch/life/gesundheit/medizin/pharma-haarausfall-mittel-von-cassiopea-zeigt-positive-studienergebnisse-id8620481.html


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467124 ist eine Antwort auf Beitrag #466471] :: Sun, 19 September 2021 16:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Bald"


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467125 ist eine Antwort auf Beitrag #466471] :: Sun, 19 September 2021 17:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bald...... Hatte davon Nebenwirkungen - also eh gestorben für mich Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467134 ist eine Antwort auf Beitrag #467125] :: Mon, 20 September 2021 07:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Biernot0815 schrieb am Sun, 19 September 2021 17:02
Bald...... Hatte davon Nebenwirkungen - also eh gestorben für mich Smile
Von CB Nebenwirkungen??!! Dabei hieß es doch immer, es soll keine geben.
Was waren das für welche? Würd mich jetzt interessieren. Nod




Zitat:
Wie Cassiopea weiter mitteilt, plant das Unternehmen auf Basis der Ergebnisse für Männer nun eine klinische Studie zum Nachweis des klinischen Konzepts nun auch bei Frauen durchführen.
Da bin ich auch mal gespannt darauf.

[Aktualisiert am: Mon, 20 September 2021 07:53]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467151 ist eine Antwort auf Beitrag #467134] :: Mon, 20 September 2021 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi, Sonic. Wie von fast allen Mittelchen Herzrasen, aber dazu rannten tausende Ameisen über meine Arme und Beine und die Hände zitterten. Ich wollte in der Zeit was löten.....keine Chance. Der Lötkolben zitterte um cm am Ziel vorbei - was am PC schreiben ging nur in Zeitlupe. Es sollte in seltenen Fällen Einfluss auf die HPA-Achse genommen haben...hm?!

[Aktualisiert am: Mon, 20 September 2021 14:50]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467155 ist eine Antwort auf Beitrag #466471] :: Mon, 20 September 2021 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
das heißt wohl CB geht systemisch so wie RU, dann hat aber CB wirklich gar keine Vorteile mehr gegenüber RU.
RU ist ja billiger und anscheinend effektiver.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467174 ist eine Antwort auf Beitrag #467155] :: Mon, 20 September 2021 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Siki schrieb am Mon, 20 September 2021 17:20
das heißt wohl CB geht systemisch so wie RU, dann hat aber CB wirklich gar keine Vorteile mehr gegenüber RU.
RU ist ja billiger und anscheinend effektiver.
CB ist relativ sicher, lass dich nicht beängstigen von einzelnen Personen




Alle Angaben ohne Gewähr. Ich bin kein Arzt. Meine Beiträge ersetzen keinen Arztbesuch.
_______________________________
Meine Haare sind alle in der Suppe

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467184 ist eine Antwort auf Beitrag #467174] :: Tue, 21 September 2021 08:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Hi, Sonic. Wie von fast allen Mittelchen Herzrasen, aber dazu rannten tausende Ameisen über meine Arme und Beine und die Hände zitterten. Ich wollte in der Zeit was löten.....keine Chance. Der Lötkolben zitterte um cm am Ziel vorbei - was am PC schreiben ging nur in Zeitlupe. Es sollte in seltenen Fällen Einfluss auf die HPA-Achse genommen haben...hm?!
Oha! Hattest du mit RU die gleichen Schwierigkeiten????




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467192 ist eine Antwort auf Beitrag #467184] :: Tue, 21 September 2021 13:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Tue, 21 September 2021 08:34
Zitat:
Hi, Sonic. Wie von fast allen Mittelchen Herzrasen, aber dazu rannten tausende Ameisen über meine Arme und Beine und die Hände zitterten. Ich wollte in der Zeit was löten.....keine Chance. Der Lötkolben zitterte um cm am Ziel vorbei - was am PC schreiben ging nur in Zeitlupe. Es sollte in seltenen Fällen Einfluss auf die HPA-Achse genommen haben...hm?!
Oha! Hattest du mit RU die gleichen Schwierigkeiten????
Schmerzen in der Brust - der Klassiker


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467196 ist eine Antwort auf Beitrag #467174] :: Tue, 21 September 2021 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
haarindersuppe schrieb am Mon, 20 September 2021 19:54
Siki schrieb am Mon, 20 September 2021 17:20
das heißt wohl CB geht systemisch so wie RU, dann hat aber CB wirklich gar keine Vorteile mehr gegenüber RU.
RU ist ja billiger und anscheinend effektiver.
CB ist relativ sicher, lass dich nicht beängstigen von einzelnen Personen
CB ist das nicht auch wieder hormonell? Sowas nehm ich nicht


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467204 ist eine Antwort auf Beitrag #467196] :: Tue, 21 September 2021 16:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tom10 schrieb am Tue, 21 September 2021 14:34
haarindersuppe schrieb am Mon, 20 September 2021 19:54
Siki schrieb am Mon, 20 September 2021 17:20
das heißt wohl CB geht systemisch so wie RU, dann hat aber CB wirklich gar keine Vorteile mehr gegenüber RU.
RU ist ja billiger und anscheinend effektiver.
CB ist relativ sicher, lass dich nicht beängstigen von einzelnen Personen
CB ist das nicht auch wieder hormonell? Sowas nehm ich nicht
Nein es greift nicht in den Hormonhaushalt, zumindest in der Theorie und in der Praxis bis jetzt




Alle Angaben ohne Gewähr. Ich bin kein Arzt. Meine Beiträge ersetzen keinen Arztbesuch.
_______________________________
Meine Haare sind alle in der Suppe

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467205 ist eine Antwort auf Beitrag #467192] :: Tue, 21 September 2021 16:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Biernot0815 schrieb am Tue, 21 September 2021 13:31
Sonic Boom schrieb am Tue, 21 September 2021 08:34
Zitat:
Hi, Sonic. Wie von fast allen Mittelchen Herzrasen, aber dazu rannten tausende Ameisen über meine Arme und Beine und die Hände zitterten. Ich wollte in der Zeit was löten.....keine Chance. Der Lötkolben zitterte um cm am Ziel vorbei - was am PC schreiben ging nur in Zeitlupe. Es sollte in seltenen Fällen Einfluss auf die HPA-Achse genommen haben...hm?!
Oha! Hattest du mit RU die gleichen Schwierigkeiten????
Schmerzen in der Brust - der Klassiker
Wie viel mg hast du benutzt?




Alle Angaben ohne Gewähr. Ich bin kein Arzt. Meine Beiträge ersetzen keinen Arztbesuch.
_______________________________
Meine Haare sind alle in der Suppe

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Effiziente Mehtode ohne FIN [Beitrag #467395 ist eine Antwort auf Beitrag #467205] :: Sun, 26 September 2021 16:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hatte die Lösung zu 5%, später auf 2,5% verdünnt


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Was habt Ihr außer AGA noch für Symptome?
Nächstes Thema: Perfect Hair Health
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Oct 26 04:15:26 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01996 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE