Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Pfefferminzöl ORAL
Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #473290] :: Mon, 07 February 2022 20:18 Zum nächsten Beitrag gehen
Pfefferminzöl topisch wirkt in einer Studie
besser als Minox.

Minox wirkt ja auch oral, warum
dann nicht Pfefferminzöl oral nehmen?
Denkt Ihr, das könnte was bringen?
Es soll auch die Muskeln stark entspannen.




Oral
Arginin + Citrullin, Apfelessig (9 EL), Tocotrienol (100 mg), Minzöl, Rizinusöl, Borretschöl, Leinöl, NAC, Melatonin, Taurin, Zimt, Chrom, Multivitamine

Topisch
40% Q10-Gel, 15% Fenchelöl, 5% Minzöl, 5% Arginin, 5% Zink, 5% Magnesiumsulfat, 5% Methionin, 5% Taurin, 2% L-Carnitin-L-Tartrat, 1% Kupfersulfat

Mechanisch
Schürfwunden durch Dermastamp

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #473312 ist eine Antwort auf Beitrag #473290] :: Tue, 08 February 2022 07:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Denkt Ihr, das könnte was bringen?
In deinem Fall wohl leider nicht. Du bist austherapiert Norwood. Neutral




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #473313 ist eine Antwort auf Beitrag #473290] :: Tue, 08 February 2022 08:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In den Ammiforen konnten die User mit oralen Pfeffi Öl den Haarausfall komplett stoppen, Norwood 6 wurden nach einem Jahr zum Norwood 1.




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #473314 ist eine Antwort auf Beitrag #473290] :: Tue, 08 February 2022 08:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 07 February 2022 20:18
Pfefferminzöl topisch wirkt in einer Studie besser als Minox...

Quellenangabe?






Viele Grüße,
Mona
_______________

Team Alopezie.de
mona@alopezie.de
05741-9096906

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #473327 ist eine Antwort auf Beitrag #473290] :: Tue, 08 February 2022 09:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 07 February 2022 21:18

warum dann nicht Pfefferminzöl oral nehmen?
Denkt Ihr, das könnte was bringen?
nein






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #473338 ist eine Antwort auf Beitrag #473314] :: Tue, 08 February 2022 12:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mona schrieb am Tue, 08 February 2022 08:16
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 07 February 2022 20:18
Pfefferminzöl topisch wirkt in einer Studie besser als Minox...
Quellenangabe?


https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4289931/

Die Studie dürfte hier im Forum so
gut wie jeder kennen.
Pfefferminzöl war hier sehr lange ein
großes Thema.




Oral
Arginin + Citrullin, Apfelessig (9 EL), Tocotrienol (100 mg), Minzöl, Rizinusöl, Borretschöl, Leinöl, NAC, Melatonin, Taurin, Zimt, Chrom, Multivitamine

Topisch
40% Q10-Gel, 15% Fenchelöl, 5% Minzöl, 5% Arginin, 5% Zink, 5% Magnesiumsulfat, 5% Methionin, 5% Taurin, 2% L-Carnitin-L-Tartrat, 1% Kupfersulfat

Mechanisch
Schürfwunden durch Dermastamp

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #473344 ist eine Antwort auf Beitrag #473327] :: Tue, 08 February 2022 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 08 February 2022 09:56
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 07 February 2022 21:18

warum dann nicht Pfefferminzöl oral nehmen?
Denkt Ihr, das könnte was bringen?
nein


Und das weißt du woher?
Pfefferminzöl entspannt die glatte Muskulatur.
Demzufolge verbessert sich der Blutfluss.
Das ist doch auch das Wirkprinzip der
Botox-Spritzen:
Muskelentspannung, dadurch Vasodilatation.
Und Botox hilft ja auch gegen AGA.




Oral
Arginin + Citrullin, Apfelessig (9 EL), Tocotrienol (100 mg), Minzöl, Rizinusöl, Borretschöl, Leinöl, NAC, Melatonin, Taurin, Zimt, Chrom, Multivitamine

Topisch
40% Q10-Gel, 15% Fenchelöl, 5% Minzöl, 5% Arginin, 5% Zink, 5% Magnesiumsulfat, 5% Methionin, 5% Taurin, 2% L-Carnitin-L-Tartrat, 1% Kupfersulfat

Mechanisch
Schürfwunden durch Dermastamp

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #473345 ist eine Antwort auf Beitrag #473338] :: Tue, 08 February 2022 13:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Tue, 08 February 2022 12:16
Mona schrieb am Tue, 08 February 2022 08:16
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 07 February 2022 20:18
Pfefferminzöl topisch wirkt in einer Studie besser als Minox...
Quellenangabe?


https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4289931/

Die Studie dürfte hier im Forum so
gut wie jeder kennen.
Pfefferminzöl war hier sehr lange ein
großes Thema.
Die Studie hat keine Relevanz.




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #481620 ist eine Antwort auf Beitrag #473290] :: Fri, 30 September 2022 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vom Pfefferminzöl oral (10 Tropfen vor dem
Schlafengehen), habe ich eine enorme
"Morgenlatte" bekommen.
Das Zeug scheint es also in sich zu haben.
Noch nicht mal Arginin hat so gut bei mir gewirkt.

Was logisch ist, denn es entspannt die Muskeln
und erweitert die Gefäße.
Es wird schulmedizinisch auch gegen
Spannungskopfschmerzen eingesetzt.
Wenn die Muskeln entspannen, dann erhöht sich
automatisch auch der Durchmesser der Gefäße.

Könnte sein, dass es sogar besser wirkt als Viagra.
Und das Zeug hat sich seit der Inflation
nicht verteuert.
Noch immer nur 1,65 € für 30 ml in der Drogerie.
Noch nicht mal im Internet ist es so günstig!

Es erhöht auch nachweislich das braune Fett
und das macht schlank.
Braunes Fett ist auch mit vielen Blutgefäßen ausgestattet,
was sehr wichtig für das Haarwachstum ist.

Frank1970 würde Pfefferminzöl empfehlen! Nod




Oral
Arginin + Citrullin, Apfelessig (9 EL), Tocotrienol (100 mg), Minzöl, Rizinusöl, Borretschöl, Leinöl, NAC, Melatonin, Taurin, Zimt, Chrom, Multivitamine

Topisch
40% Q10-Gel, 15% Fenchelöl, 5% Minzöl, 5% Arginin, 5% Zink, 5% Magnesiumsulfat, 5% Methionin, 5% Taurin, 2% L-Carnitin-L-Tartrat, 1% Kupfersulfat

Mechanisch
Schürfwunden durch Dermastamp

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #481622 ist eine Antwort auf Beitrag #481620] :: Fri, 30 September 2022 11:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
was sehr wichtig für das Haarwachstum ist.
Vorausgesetzt, es sind noch Haare vorhanden, die wachsen können...




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #481626 ist eine Antwort auf Beitrag #481622] :: Fri, 30 September 2022 12:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Fri, 30 September 2022 11:10
Zitat:
was sehr wichtig für das Haarwachstum ist.
Vorausgesetzt, es sind noch Haare vorhanden, die wachsen können...
Es sind immer Haare vorhanden.
Schließlich hat es bereits fälle gegeben,
wo Leute von Norwood 7 auf Norwood
2 gerutscht sind.





Oral
Arginin + Citrullin, Apfelessig (9 EL), Tocotrienol (100 mg), Minzöl, Rizinusöl, Borretschöl, Leinöl, NAC, Melatonin, Taurin, Zimt, Chrom, Multivitamine

Topisch
40% Q10-Gel, 15% Fenchelöl, 5% Minzöl, 5% Arginin, 5% Zink, 5% Magnesiumsulfat, 5% Methionin, 5% Taurin, 2% L-Carnitin-L-Tartrat, 1% Kupfersulfat

Mechanisch
Schürfwunden durch Dermastamp

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #481669 ist eine Antwort auf Beitrag #481620] :: Sat, 01 October 2022 14:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Fri, 30 September 2022 10:38
Vom Pfefferminzöl oral (10 Tropfen vor dem
Schlafengehen), habe ich eine enorme
"Morgenlatte" bekommen.
Das Zeug scheint es also in sich zu haben.
Noch nicht mal Arginin hat so gut bei mir gewirkt.

Was logisch ist, denn es entspannt die Muskeln
und erweitert die Gefäße.
Es wird schulmedizinisch auch gegen
Spannungskopfschmerzen eingesetzt.
Wenn die Muskeln entspannen, dann erhöht sich
automatisch auch der Durchmesser der Gefäße.

Könnte sein, dass es sogar besser wirkt als Viagra.
Und das Zeug hat sich seit der Inflation
nicht verteuert.
Noch immer nur 1,65 € für 30 ml in der Drogerie.
Noch nicht mal im Internet ist es so günstig!

Es erhöht auch nachweislich das braune Fett
und das macht schlank.
Braunes Fett ist auch mit vielen Blutgefäßen ausgestattet,
was sehr wichtig für das Haarwachstum ist.

Frank1970 würde Pfefferminzöl empfehlen! Nod
Leider kann man davon nicht soviel schlucken.
Wie sinvoll dosieren?
Noch Weiss ich es nicht
Ist aber sehr sehr interessant.
Sehr... Interessant.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #481670 ist eine Antwort auf Beitrag #481669] :: Sat, 01 October 2022 14:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Frank1970 schrieb am Sat, 01 October 2022 14:33
Norwood-packt-das-an schrieb am Fri, 30 September 2022 10:38
Vom Pfefferminzöl oral (10 Tropfen vor dem
Schlafengehen), habe ich eine enorme
"Morgenlatte" bekommen.
Das Zeug scheint es also in sich zu haben.
Noch nicht mal Arginin hat so gut bei mir gewirkt.

Was logisch ist, denn es entspannt die Muskeln
und erweitert die Gefäße.
Es wird schulmedizinisch auch gegen
Spannungskopfschmerzen eingesetzt.
Wenn die Muskeln entspannen, dann erhöht sich
automatisch auch der Durchmesser der Gefäße.

Könnte sein, dass es sogar besser wirkt als Viagra.
Und das Zeug hat sich seit der Inflation
nicht verteuert.
Noch immer nur 1,65 € für 30 ml in der Drogerie.
Noch nicht mal im Internet ist es so günstig!

Es erhöht auch nachweislich das braune Fett
und das macht schlank.
Braunes Fett ist auch mit vielen Blutgefäßen ausgestattet,
was sehr wichtig für das Haarwachstum ist.

Frank1970 würde Pfefferminzöl empfehlen! Nod
Leider kann man davon nicht soviel schlucken.
Wie sinvoll dosieren?
Noch Weiss ich es nicht
Ist aber sehr sehr interessant.
Sehr... Interessant.
10 Tropfen reichen völlig !!
Das genügt, um die Gefäße zu erweitern






Oral
Arginin + Citrullin, Apfelessig (9 EL), Tocotrienol (100 mg), Minzöl, Rizinusöl, Borretschöl, Leinöl, NAC, Melatonin, Taurin, Zimt, Chrom, Multivitamine

Topisch
40% Q10-Gel, 15% Fenchelöl, 5% Minzöl, 5% Arginin, 5% Zink, 5% Magnesiumsulfat, 5% Methionin, 5% Taurin, 2% L-Carnitin-L-Tartrat, 1% Kupfersulfat

Mechanisch
Schürfwunden durch Dermastamp

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #481675 ist eine Antwort auf Beitrag #481669] :: Sat, 01 October 2022 15:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Frank1970 schrieb am Sat, 01 October 2022 15:33
Norwood-packt-das-an schrieb am Fri, 30 September 2022 10:38
Vom Pfefferminzöl oral (10 Tropfen vor dem
Schlafengehen), habe ich eine enorme
"Morgenlatte" bekommen.
Das Zeug scheint es also in sich zu haben.
Noch nicht mal Arginin hat so gut bei mir gewirkt.

Was logisch ist, denn es entspannt die Muskeln
und erweitert die Gefäße.
Es wird schulmedizinisch auch gegen
Spannungskopfschmerzen eingesetzt.
Wenn die Muskeln entspannen, dann erhöht sich
automatisch auch der Durchmesser der Gefäße.

Könnte sein, dass es sogar besser wirkt als Viagra.
Und das Zeug hat sich seit der Inflation
nicht verteuert.
Noch immer nur 1,65 € für 30 ml in der Drogerie.
Noch nicht mal im Internet ist es so günstig!

Es erhöht auch nachweislich das braune Fett
und das macht schlank.
Braunes Fett ist auch mit vielen Blutgefäßen ausgestattet,
was sehr wichtig für das Haarwachstum ist.

Frank1970 würde Pfefferminzöl empfehlen! Nod
Leider kann man davon nicht soviel schlucken.
Wie sinvoll dosieren?
Noch Weiss ich es nicht
Ist aber sehr sehr interessant.
Sehr... Interessant.
auch sollte das zeug in magensaftresitente kapseln verpackt sein

dann sind bis zu 6x 0,2 mL täglich möglich

für die haare aber NULL wirkung Razz




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #481678 ist eine Antwort auf Beitrag #481675] :: Sat, 01 October 2022 15:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
für die haare aber NULL wirkung
.... Zitat Ende

Das kannst du gar nicht wissen Exclamation




Oral
Arginin + Citrullin, Apfelessig (9 EL), Tocotrienol (100 mg), Minzöl, Rizinusöl, Borretschöl, Leinöl, NAC, Melatonin, Taurin, Zimt, Chrom, Multivitamine

Topisch
40% Q10-Gel, 15% Fenchelöl, 5% Minzöl, 5% Arginin, 5% Zink, 5% Magnesiumsulfat, 5% Methionin, 5% Taurin, 2% L-Carnitin-L-Tartrat, 1% Kupfersulfat

Mechanisch
Schürfwunden durch Dermastamp

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Pfefferminzöl ORAL [Beitrag #481679 ist eine Antwort auf Beitrag #481675] :: Sat, 01 October 2022 16:13 Zum vorherigen Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 01 October 2022 15:37
Frank1970 schrieb am Sat, 01 October 2022 15:33
Norwood-packt-das-an schrieb am Fri, 30 September 2022 10:38
Vom Pfefferminzöl oral (10 Tropfen vor dem
Schlafengehen), habe ich eine enorme
"Morgenlatte" bekommen.
Das Zeug scheint es also in sich zu haben.
Noch nicht mal Arginin hat so gut bei mir gewirkt.

Was logisch ist, denn es entspannt die Muskeln
und erweitert die Gefäße.
Es wird schulmedizinisch auch gegen
Spannungskopfschmerzen eingesetzt.
Wenn die Muskeln entspannen, dann erhöht sich
automatisch auch der Durchmesser der Gefäße.

Könnte sein, dass es sogar besser wirkt als Viagra.
Und das Zeug hat sich seit der Inflation
nicht verteuert.
Noch immer nur 1,65 € für 30 ml in der Drogerie.
Noch nicht mal im Internet ist es so günstig!

Es erhöht auch nachweislich das braune Fett
und das macht schlank.
Braunes Fett ist auch mit vielen Blutgefäßen ausgestattet,
was sehr wichtig für das Haarwachstum ist.

Frank1970 würde Pfefferminzöl empfehlen! Nod
Leider kann man davon nicht soviel schlucken.
Wie sinvoll dosieren?
Noch Weiss ich es nicht
Ist aber sehr sehr interessant.
Sehr... Interessant.
auch sollte das zeug in magensaftresitente kapseln verpackt sein

dann sind bis zu 6x 0,2 mL täglich möglich

für die haare aber NULL wirkung Razz
Zitat:für die haare aber NULL wirkung

____________-----------------


Generell meint du?

Glaub ich nicht... Bzw zwar kein Wundermitel, wird aber richtig kombiniert seinen Teil dazu beitragen.

Aber glauben ist nicht wissen Smile


Genau so wie Ket vill zusammen mit Fin, und Spiro, und Minox, und NAC.. Usw Wirkung entfalten koennte.

Die Frage hier ist aber ob es nicht in diesem Fall.. topisch besser wirkt.
Und ob nicht andere Oele besser wirken könnten.

So gut untersucht sind diese oele leider
nicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Wie wird Finasterid und Minoxidil hergestellt?
Nächstes Thema: AGA oder doch nicht?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Dec 04 12:24:51 CET 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03175 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE