Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Wie wichtig ist die jawline?
Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484768] :: Sat, 26 November 2022 15:57 Zum nächsten Beitrag gehen
Darüber wird hier kaum geredet, welche Rolle spielt es in der Attraktivität? Diskutiert. Pistole


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484770 ist eine Antwort auf Beitrag #484768] :: Sat, 26 November 2022 16:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wichtig. Wobei eine übertriebene Jaw-Line auch nicht gut ist, siehe Quentin Tarantino.




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484774 ist eine Antwort auf Beitrag #484768] :: Sat, 26 November 2022 16:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

eine große rolle...

aber hyaluron ist nicht die antwort

sondern buccal fat removal...leider






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484776 ist eine Antwort auf Beitrag #484774] :: Sat, 26 November 2022 17:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 16:47

eine große rolle...

aber hyaluron ist nicht die antwort

sondern buccal fat removal...leider


Googlet man danach, erhält man bei der Bildersuche zu 90% Frauengesichter.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484778 ist eine Antwort auf Beitrag #484774] :: Sat, 26 November 2022 17:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 16:47

sondern buccal fat removal...leider
+1

Was auch gut funktioniert. Botulinum-A Injektionen in den Massterer-Muskel.




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484780 ist eine Antwort auf Beitrag #484776] :: Sat, 26 November 2022 17:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


schreib auch man dazu...




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484781 ist eine Antwort auf Beitrag #484768] :: Sat, 26 November 2022 17:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wir sind doch kein Looksmaxing Forum…

AGA und sonst nichts…




.
Fin von 12/2010 bis 10/2012

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484782 ist eine Antwort auf Beitrag #484781] :: Sat, 26 November 2022 17:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
krx schrieb am Sat, 26 November 2022 18:38
Wir sind doch kein Looksmaxing Forum…

AGA und sonst nichts…
kompensierung Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484784 ist eine Antwort auf Beitrag #484774] :: Sat, 26 November 2022 18:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn man das nötige Kleingeld hat, dann ist Hyaluron sehr wohl die Antwort. Je nachdem, wieviel man benötigt, ist halt dann mit 1000-2000€ im Jahr zu rechnen. Gesegnet sind die, die eine grandiose Jawline haben - die sehen auch mit Glatze gut aus.

[Aktualisiert am: Sat, 26 November 2022 18:32]




Finasterid 1mg: seit 11/2017
Minoxidil Schaum (1xtäglich): seit 11/2017
RU58841 (50mg): seit 12/2017

Diffuser Haarausfall, hauptsächlich Oberkopf seit 10 Jahren.
Finasterid von 2008 - 2013 ohne Nebenwirkungen eingenommen und aufgrund von Blödheit und Angst vor Nebenwirkungen abgesetzt.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484785 ist eine Antwort auf Beitrag #484784] :: Sat, 26 November 2022 18:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel88 schrieb am Sat, 26 November 2022 19:32
Wenn man das nötige Kleingeld hat, dann ist Hyaluron sehr wohl die Antwort. Je nachdem, wieviel man benötigt, ist halt dann mit 1000-2000€ im Jahr zu rechnen. Gesegnet sind die, die eine grandiose Jawline haben - die sehen auch mit Glatze gut aus.

für 2000 bekommt man schon 500 grafts bei der ava-fue variante Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484787 ist eine Antwort auf Beitrag #484785] :: Sat, 26 November 2022 18:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn eine Haartransplantation die Wunderwaffe für jeden mit Haarausfall wäre, dann gäbe es keine Glatzen mehr Laughing Leider ist das nicht für jeden möglich (z.B. für mich nicht).




Finasterid 1mg: seit 11/2017
Minoxidil Schaum (1xtäglich): seit 11/2017
RU58841 (50mg): seit 12/2017

Diffuser Haarausfall, hauptsächlich Oberkopf seit 10 Jahren.
Finasterid von 2008 - 2013 ohne Nebenwirkungen eingenommen und aufgrund von Blödheit und Angst vor Nebenwirkungen abgesetzt.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484788 ist eine Antwort auf Beitrag #484787] :: Sat, 26 November 2022 18:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel88 schrieb am Sat, 26 November 2022 19:39
Wenn eine Haartransplantation die Wunderwaffe für jeden mit Haarausfall wäre, dann gäbe es keine Glatzen mehr Laughing Leider ist das nicht für jeden möglich (z.B. für mich nicht).
dann kauft man sich für das geld halt topicals

und/oder macht eine einmalige buccal fat removal




[Aktualisiert am: Sat, 26 November 2022 18:50]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484790 ist eine Antwort auf Beitrag #484788] :: Sat, 26 November 2022 18:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 18:46
daniel88 schrieb am Sat, 26 November 2022 19:39
Wenn eine Haartransplantation die Wunderwaffe für jeden mit Haarausfall wäre, dann gäbe es keine Glatzen mehr Laughing Leider ist das nicht für jeden möglich (z.B. für mich nicht).
dann kauft man sich für das geld halt topicals

und/oder macht eine einmalige buccal fat removal



Topicals sind halt leider auch nicht für jeden die Lösung.
Ich selbst bekomme von niedrigen Dosen Fin topisch zb juckende Nippel.
Hab das jetzt oft on/off getestet und es besteht kein Zweifel.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484793 ist eine Antwort auf Beitrag #484790] :: Sat, 26 November 2022 19:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Intoleranz1 schrieb am Sat, 26 November 2022 19:56

Topicals sind halt leider auch nicht für jeden die Lösung.
Ich selbst bekomme von niedrigen Dosen Fin topisch zb juckende Nippel.
Hab das jetzt oft on/off getestet und es besteht kein Zweifel.
es gibt aber mehr als nur fin





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484804 ist eine Antwort auf Beitrag #484774] :: Sat, 26 November 2022 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 16:47

eine große rolle...

aber hyaluron ist nicht die antwort

sondern buccal fat removal...leider



Buccal fat removal ist bei mir geplant.. Mich plagt das fett in der zone sehr.

Dafür wird fett in die obere Wangen gespritzt


Cortisol, E2, antiandrogene machen unten immer fetter und schlaffer





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484805 ist eine Antwort auf Beitrag #484793] :: Sat, 26 November 2022 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 19:21
Intoleranz1 schrieb am Sat, 26 November 2022 19:56

Topicals sind halt leider auch nicht für jeden die Lösung.
Ich selbst bekomme von niedrigen Dosen Fin topisch zb juckende Nippel.
Hab das jetzt oft on/off getestet und es besteht kein Zweifel.
es gibt aber mehr als nur fin

Was würdest du mir noch empfehlen zu testen von den Sachen die deiner Meinung nach am meisten Potential haben?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484806 ist eine Antwort auf Beitrag #484804] :: Sat, 26 November 2022 21:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Sat, 26 November 2022 21:09
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 16:47

eine große rolle...

aber hyaluron ist nicht die antwort

sondern buccal fat removal...leider


Buccal fat removal ist bei mir geplant.. Mich plagt das fett in der zone sehr.

Dafür wird fett in die obere Wangen gespritzt


Cortisol, E2, antiandrogene machen unten immer fetter und schlaffer

Ein Nachteil ist, dass die Wangen mit dem Älter-werden dann stärker nach unten hängen. "Buccal Fat" verleiht Stabilität.




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484807 ist eine Antwort auf Beitrag #484774] :: Sat, 26 November 2022 22:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 16:47

eine große rolle...

aber hyaluron ist nicht die antwort

sondern buccal fat removal...leider


Auch genannt bichektomie. Habe ich gemacht vor 2 Jahren für 1800 Euro. Macht man einmal und das wars. Hat sehr was gebracht und macht richtig diesen Modellook. Allerdings ist es nur sinnvoll wenn man gute Wangenknochen bzw hohe Wangenknochen hat. Falls das fehlt würde ich Bichektomie mit einer HA Unterspritzung der Wangenknochen kombinieren.
Und botox in Kaumuskel würde ich abraten. Habe ich auch ausprobiert war aber sogar ästhetisch eher von Nachteil da es was männliches nämlich einen starken Kiefer reduziert und man im Prinzio nur Nachteile dadurch hat. Musste ihn mit Kaugummi wieder antrainieren.
Aber Bichektomie macht nur Sinn wenn man einen KFA von höchsten 15% hat eher 12-10% da sonst man zwar dieses Fett weg hat durch das hohe Unterhautsfett der Effekt aber fast 0 ist. Also schön diäten und dann ggf Bichektomie +HA Wangenknochen und falls noch notwendig etwas HA für Kiefer.
Und schauen dass man nicht zu sehr aufquillt im Gesicht durch Wasser also schön Salz meiden und Gluten und Milchprodukte. Sind eh auch nicht so gesund.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484809 ist eine Antwort auf Beitrag #484807] :: Sat, 26 November 2022 22:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Sat, 26 November 2022 23:06
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 16:47

eine große rolle...

aber hyaluron ist nicht die antwort

sondern buccal fat removal...leider


Auch genannt bichektomie. Habe ich gemacht vor 2 Jahren für 1800 Euro. Macht man einmal und das wars. Hat sehr was gebracht und macht richtig diesen Modellook. Allerdings ist es nur sinnvoll wenn man gute Wangenknochen bzw hohe Wangenknochen hat. Falls das fehlt würde ich Bichektomie mit einer HA Unterspritzung der Wangenknochen kombinieren.
Und botox in Kaumuskel würde ich abraten. Habe ich auch ausprobiert war aber sogar ästhetisch eher von Nachteil da es was männliches nämlich einen starken Kiefer reduziert und man im Prinzio nur Nachteile dadurch hat. Musste ihn mit Kaugummi wieder antrainieren.
Aber Bichektomie macht nur Sinn wenn man einen KFA von höchsten 15% hat eher 12-10% da sonst man zwar dieses Fett weg hat durch das hohe Unterhautsfett der Effekt aber fast 0 ist. Also schön diäten und dann ggf Bichektomie +HA Wangenknochen und falls noch notwendig etwas HA für Kiefer.
Und schauen dass man nicht zu sehr aufquillt im Gesicht durch Wasser also schön Salz meiden und Gluten und Milchprodukte. Sind eh auch nicht so gesund.

Thumbs Up




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484812 ist eine Antwort auf Beitrag #484806] :: Sun, 27 November 2022 10:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
5HT2 schrieb am Sat, 26 November 2022 21:56
mike. schrieb am Sat, 26 November 2022 21:09
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 16:47

eine große rolle...

aber hyaluron ist nicht die antwort

sondern buccal fat removal...leider


Buccal fat removal ist bei mir geplant.. Mich plagt das fett in der zone sehr.

Dafür wird fett in die obere Wangen gespritzt


Cortisol, E2, antiandrogene machen unten immer fetter und schlaffer

Ein Nachteil ist, dass die Wangen mit dem Älter-werden dann stärker nach unten hängen. "Buccal Fat" verleiht Stabilität.
Danke für den Hinweis. Thumbs Up

Dann ist es besser ich entferne nur minimal einen kleinen Teil..

KFA ist ca 25% geschätzt und möchte ich auch so erhalten





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484817 ist eine Antwort auf Beitrag #484812] :: Sun, 27 November 2022 12:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Sun, 27 November 2022 10:37
5HT2 schrieb am Sat, 26 November 2022 21:56
mike. schrieb am Sat, 26 November 2022 21:09
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 16:47

eine große rolle...

aber hyaluron ist nicht die antwort

sondern buccal fat removal...leider


Buccal fat removal ist bei mir geplant.. Mich plagt das fett in der zone sehr.

Dafür wird fett in die obere Wangen gespritzt


Cortisol, E2, antiandrogene machen unten immer fetter und schlaffer

Ein Nachteil ist, dass die Wangen mit dem Älter-werden dann stärker nach unten hängen. "Buccal Fat" verleiht Stabilität.
Danke für den Hinweis. Thumbs Up

Dann ist es besser ich entferne nur minimal einen kleinen Teil..

KFA ist ca 25% geschätzt und möchte ich auch so erhalten

Ich wüsste nicht was das bei dir dann großartig bringen soll. Hast du gute Wangenknochen unter den Augen? Wenn du das Fett entfernst dann kommt der Look bei dir nicht so rüber wenn die Wangenknochen darüber fehlen. Außerdem sieht man bei 25%Kfa ebenfalls kein großen Effekt da das Unterhautsfett nicht entfernt wird und das dann weiterhin Volumen gibt. Würde dir davon aus ästhetischen Gründen also abraten und wird dir sicherlich auch der Arzt sagen. Bichektomie ist vorallem für die Leute sehr gut die schon definiert sind aber trotzdem noch Hamsterbäckchen haben die nicht durch Diät weggehen und optimalerweise auch gute Wangenknochen damit es diesen Shape Effekt also die negative Wölbung gibt. Dadurch sieht man männlicher und kantiger aus. Bei mir ist der Effekt jetzt schön da habe aber auch nur 10% Kfa und gute Wangenkochen.

[Aktualisiert am: Sun, 27 November 2022 12:05]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484821 ist eine Antwort auf Beitrag #484817] :: Sun, 27 November 2022 12:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.ecosia.org/images?q=buccal%20fat%20removal&_sp=26253fc5-72e0-4916-a3fe-906003018301

Da geht es jedoch Very Happy




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484822 ist eine Antwort auf Beitrag #484821] :: Sun, 27 November 2022 13:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Sun, 27 November 2022 12:51
https://www.ecosia.org/images?q=buccal%20fat%20removal&_sp=26253fc5-72e0-4916-a3fe-906003018301

Da geht es jedoch Very Happy
Das sind nur Frauenbilder keine Männer😁 und die Frage ist wie realistisch sind die Bilder. Und was dein Ziel ist. Es wird wahrscheinlich schon etwas deine Wangen schmäler aber dein Gesicht ist danach nicht plötzlich kantig wenn du nen kfa von 25% hast. Auch wirst du dann trotzdem nicht diesen Model shape Look mit negativen Wangen haben. Dein Gesicht wird nur etwas weniger rundlich eventuell. Wobei das wahrscheinlich auch net groß ins Auge fällt bei so einem hohen Kfa. Warum willst du nicht weiter runter? Ist doch ästhetisch und Gesundheit deutlich besser max 15% kfa zu haben ...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484823 ist eine Antwort auf Beitrag #484822] :: Sun, 27 November 2022 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die Informationen.

Das Gesicht ist rund und sollte es bleiben. Die Wangen voller. Unten hängt das fett etwas herunter. So eine Art Polster ist das. Das gehört reduziert. Ist aber ein anderes Procedere wie du geschildert hast... Bei den Frauen ist der Unterschied auch nur minimal.. Aber besser als vorher.... 😉




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484828 ist eine Antwort auf Beitrag #484785] :: Sun, 27 November 2022 13:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 18:35
daniel88 schrieb am Sat, 26 November 2022 19:32
Wenn man das nötige Kleingeld hat, dann ist Hyaluron sehr wohl die Antwort. Je nachdem, wieviel man benötigt, ist halt dann mit 1000-2000€ im Jahr zu rechnen. Gesegnet sind die, die eine grandiose Jawline haben - die sehen auch mit Glatze gut aus.
für 2000 bekommt man schon 500 grafts bei der ava-fue variante Wink
500 Grafts sind nichts, und was zur Hölle ist bitte ava-fue?
Meinst du das Waw System von Dr.Devroy ?

Edit: Achso das Dr.Zarev system, muss da erst mal dabei sein bevor ich dem das alles glaube, auch wenn die Fälle gut dokumentiert sind.

[Aktualisiert am: Sun, 27 November 2022 14:04]




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484840 ist eine Antwort auf Beitrag #484823] :: Sun, 27 November 2022 15:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Sun, 27 November 2022 13:28
Danke für die Informationen.

Das Gesicht ist rund und sollte es bleiben. Die Wangen voller. Unten hängt das fett etwas herunter. So eine Art Polster ist das. Das gehört reduziert. Ist aber ein anderes Procedere wie du geschildert hast... Bei den Frauen ist der Unterschied auch nur minimal.. Aber besser als vorher.... 😉
Wenn du volle Wangen/rundes Gesicht haben möchtest dann bitte keine Bichektomie/buccal fat removing...das macht bei den Wangen den Gegenteiligeneffekt. Das fett was da runterhängt ohne die Bilder zu kennen müsste man anderst entfernen das ist auch nicht das tief liegenden buccal Fett sondern unterhautfett was da hängt. Eventuell durch Fettabsaugung oder Botox oder so. Müsstest mal beim Schönheitschirurgrn fragen.

[Aktualisiert am: Sun, 27 November 2022 15:05]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484846 ist eine Antwort auf Beitrag #484840] :: Sun, 27 November 2022 15:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werde ich machen. Im Zuge der ffs. Vielen Dank für die Informationen Smile Thumbs Up




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484849 ist eine Antwort auf Beitrag #484828] :: Sun, 27 November 2022 15:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb am Sun, 27 November 2022 14:59
pilos schrieb am Sat, 26 November 2022 18:35
daniel88 schrieb am Sat, 26 November 2022 19:32
Wenn man das nötige Kleingeld hat, dann ist Hyaluron sehr wohl die Antwort. Je nachdem, wieviel man benötigt, ist halt dann mit 1000-2000€ im Jahr zu rechnen. Gesegnet sind die, die eine grandiose Jawline haben - die sehen auch mit Glatze gut aus.
für 2000 bekommt man schon 500 grafts bei der ava-fue variante Wink
500 Grafts sind nichts, und was zur Hölle ist bitte ava-fue?
Meinst du das Waw System von Dr.Devroy ?

Edit: Achso das Dr.Zarev system, muss da erst mal dabei sein bevor ich dem das alles glaube, auch wenn die Fälle gut dokumentiert sind.
kein bisschen fantasie Razz
das war nur ein geld grafts equivalent...nicht kosmetisch
wenn man jährlich dann 1000-2000 euro ausgibt...sind das in 5 jahren 5-10K euro...das ist dann kosmetisch Razz




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484851 ist eine Antwort auf Beitrag #484807] :: Sun, 27 November 2022 16:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Sat, 26 November 2022 22:06

Und botox in Kaumuskel würde ich abraten. Habe ich auch ausprobiert war aber sogar ästhetisch eher von Nachteil da es was männliches nämlich einen starken Kiefer reduziert und man im Prinzio nur Nachteile dadurch hat. Musste ihn mit Kaugummi wieder antrainieren.
Bei mir hat es gut was gebracht. Ich hatte aber auch infolge von Bruxismus sehr stark ausgeprägte Masseter-Muskulatur. Ich sah auch wie ein Hamster, mit sehr weiten Backen. Mit Botox-Injektionen hat sich das auf Normalmaß "zurückentwickelt".




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484852 ist eine Antwort auf Beitrag #484817] :: Sun, 27 November 2022 16:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Sun, 27 November 2022 12:04

Ich wüsste nicht was das bei dir dann großartig bringen soll. Hast du gute Wangenknochen unter den Augen? Wenn du das Fett entfernst dann kommt der Look bei dir nicht so rüber wenn die Wangenknochen darüber fehlen. Außerdem sieht man bei 25%Kfa ebenfalls kein großen Effekt da das Unterhautsfett nicht entfernt wird und das dann weiterhin Volumen gibt. Würde dir davon aus ästhetischen Gründen also abraten und wird dir sicherlich auch der Arzt sagen. Bichektomie ist vorallem für die Leute sehr gut die schon definiert sind aber trotzdem noch Hamsterbäckchen haben die nicht durch Diät weggehen und optimalerweise auch gute Wangenknochen damit es diesen Shape Effekt also die negative Wölbung gibt. Dadurch sieht man männlicher und kantiger aus. Bei mir ist der Effekt jetzt schön da habe aber auch nur 10% Kfa und gute Wangenkochen.
Für die Bildung guter Wangenknochen könnte man Ipamorelin + CJC-1295 ausprobieren. (Natürlich auf eigene Gefahr. Keine Garantie, dass es funktioniert)




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484858 ist eine Antwort auf Beitrag #484851] :: Sun, 27 November 2022 19:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
5HT2 schrieb am Sun, 27 November 2022 16:18
Icetea schrieb am Sat, 26 November 2022 22:06

Und botox in Kaumuskel würde ich abraten. Habe ich auch ausprobiert war aber sogar ästhetisch eher von Nachteil da es was männliches nämlich einen starken Kiefer reduziert und man im Prinzio nur Nachteile dadurch hat. Musste ihn mit Kaugummi wieder antrainieren.
Bei mir hat es gut was gebracht. Ich hatte aber auch infolge von Bruxismus sehr stark ausgeprägte Masseter-Muskulatur. Ich sah auch wie ein Hamster, mit sehr weiten Backen. Mit Botox-Injektionen hat sich das auf Normalmaß "zurückentwickelt".
Ok klar in deinem Fall macht das dann Sinn. Aber wenn man das nicht hat und nur so ein schmäleres Gesicht/markante Jawline will erreicht man dadurch eher den gegenteiligen Effekt da dann der Kiefer weniger kräftig aussieht wenn die Muskeln davor normal groß waren. So wars auch bei mir hatte es bereut ging aber zum Glück wieder zurück


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484860 ist eine Antwort auf Beitrag #484852] :: Sun, 27 November 2022 19:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
5HT2 schrieb am Sun, 27 November 2022 16:18
Icetea schrieb am Sun, 27 November 2022 12:04

Ich wüsste nicht was das bei dir dann großartig bringen soll. Hast du gute Wangenknochen unter den Augen? Wenn du das Fett entfernst dann kommt der Look bei dir nicht so rüber wenn die Wangenknochen darüber fehlen. Außerdem sieht man bei 25%Kfa ebenfalls kein großen Effekt da das Unterhautsfett nicht entfernt wird und das dann weiterhin Volumen gibt. Würde dir davon aus ästhetischen Gründen also abraten und wird dir sicherlich auch der Arzt sagen. Bichektomie ist vorallem für die Leute sehr gut die schon definiert sind aber trotzdem noch Hamsterbäckchen haben die nicht durch Diät weggehen und optimalerweise auch gute Wangenknochen damit es diesen Shape Effekt also die negative Wölbung gibt. Dadurch sieht man männlicher und kantiger aus. Bei mir ist der Effekt jetzt schön da habe aber auch nur 10% Kfa und gute Wangenkochen.
Für die Bildung guter Wangenknochen könnte man Ipamorelin + CJC-1295 ausprobieren. (Natürlich auf eigene Gefahr. Keine Garantie, dass es funktioniert)
Hmm das sind Wachstumshormone oder was ist das genau?
Was soll das bei Männern bringen? Ich mein die Wangenknochen werden dadurch als Erwachsenere ja kaum mehr weiterwachsen...und Wachstumshorme in der Pubertät für Wangenknochen ist doch Wahnsinn 😯


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484916 ist eine Antwort auf Beitrag #484860] :: Mon, 28 November 2022 23:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Sun, 27 November 2022 19:04
5HT2 schrieb am Sun, 27 November 2022 16:18
Icetea schrieb am Sun, 27 November 2022 12:04

Ich wüsste nicht was das bei dir dann großartig bringen soll. Hast du gute Wangenknochen unter den Augen? Wenn du das Fett entfernst dann kommt der Look bei dir nicht so rüber wenn die Wangenknochen darüber fehlen. Außerdem sieht man bei 25%Kfa ebenfalls kein großen Effekt da das Unterhautsfett nicht entfernt wird und das dann weiterhin Volumen gibt. Würde dir davon aus ästhetischen Gründen also abraten und wird dir sicherlich auch der Arzt sagen. Bichektomie ist vorallem für die Leute sehr gut die schon definiert sind aber trotzdem noch Hamsterbäckchen haben die nicht durch Diät weggehen und optimalerweise auch gute Wangenknochen damit es diesen Shape Effekt also die negative Wölbung gibt. Dadurch sieht man männlicher und kantiger aus. Bei mir ist der Effekt jetzt schön da habe aber auch nur 10% Kfa und gute Wangenkochen.
Für die Bildung guter Wangenknochen könnte man Ipamorelin + CJC-1295 ausprobieren. (Natürlich auf eigene Gefahr. Keine Garantie, dass es funktioniert)
Hmm das sind Wachstumshormone oder was ist das genau?
Was soll das bei Männern bringen? Ich mein die Wangenknochen werden dadurch als Erwachsenere ja kaum mehr weiterwachsen...und Wachstumshorme in der Pubertät für Wangenknochen ist doch Wahnsinn 😯
Regen indirekt die Freisetzung von Wachstumshormonen (HGH, IGF-1...) an. Wangenknochen können "verdicken", genauso Hand- und Fußgelenke. Unterkiefer kann wachsen. Es hängt natürlich stark von der Dosierung und Anwendungsdauer ab. Extremfall ist Akromegalie. Zudem sollte man mit so etwas generell vorsichtig sein, da es bei zu hoher und zu langer Dosierung karzinogen und lebenszeitverkürzend wirkt.

Ipamorelin + CJC-1295 in Kombination mit einem Aromatase Inhibitor kann in der Pubertät einige Zentimeter an Körpergröße herausschlagen.

https://youtu.be/AjSl4n_KdOY

[Aktualisiert am: Tue, 29 November 2022 15:15]




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484986 ist eine Antwort auf Beitrag #484916] :: Tue, 29 November 2022 20:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
5HT2 schrieb am Mon, 28 November 2022 23:41
Icetea schrieb am Sun, 27 November 2022 19:04
5HT2 schrieb am Sun, 27 November 2022 16:18
Icetea schrieb am Sun, 27 November 2022 12:04

Ich wüsste nicht was das bei dir dann großartig bringen soll. Hast du gute Wangenknochen unter den Augen? Wenn du das Fett entfernst dann kommt der Look bei dir nicht so rüber wenn die Wangenknochen darüber fehlen. Außerdem sieht man bei 25%Kfa ebenfalls kein großen Effekt da das Unterhautsfett nicht entfernt wird und das dann weiterhin Volumen gibt. Würde dir davon aus ästhetischen Gründen also abraten und wird dir sicherlich auch der Arzt sagen. Bichektomie ist vorallem für die Leute sehr gut die schon definiert sind aber trotzdem noch Hamsterbäckchen haben die nicht durch Diät weggehen und optimalerweise auch gute Wangenknochen damit es diesen Shape Effekt also die negative Wölbung gibt. Dadurch sieht man männlicher und kantiger aus. Bei mir ist der Effekt jetzt schön da habe aber auch nur 10% Kfa und gute Wangenkochen.
Für die Bildung guter Wangenknochen könnte man Ipamorelin + CJC-1295 ausprobieren. (Natürlich auf eigene Gefahr. Keine Garantie, dass es funktioniert)
Hmm das sind Wachstumshormone oder was ist das genau?
Was soll das bei Männern bringen? Ich mein die Wangenknochen werden dadurch als Erwachsenere ja kaum mehr weiterwachsen...und Wachstumshorme in der Pubertät für Wangenknochen ist doch Wahnsinn 😯
Regen indirekt die Freisetzung von Wachstumshormonen (HGH, IGF-1...) an. Wangenknochen können "verdicken", genauso Hand- und Fußgelenke. Unterkiefer kann wachsen. Es hängt natürlich stark von der Dosierung und Anwendungsdauer ab. Extremfall ist Akromegalie. Zudem sollte man mit so etwas generell vorsichtig sein, da es bei zu hoher und zu langer Dosierung karzinogen und lebenszeitverkürzend wirkt.

Ipamorelin + CJC-1295 in Kombination mit einem Aromatase Inhibitor kann in der Pubertät einige Zentimeter an Körpergröße herausschlagen.

https://youtu.be/AjSl4n_KdOY
Pubertät ja aber funktioniert das überhaupt danach noch? Doch wohl kaum?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #484991 ist eine Antwort auf Beitrag #484986] :: Tue, 29 November 2022 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Tue, 29 November 2022 20:40
5HT2 schrieb am Mon, 28 November 2022 23:41
Icetea schrieb am Sun, 27 November 2022 19:04
5HT2 schrieb am Sun, 27 November 2022 16:18
Icetea schrieb am Sun, 27 November 2022 12:04

Ich wüsste nicht was das bei dir dann großartig bringen soll. Hast du gute Wangenknochen unter den Augen? Wenn du das Fett entfernst dann kommt der Look bei dir nicht so rüber wenn die Wangenknochen darüber fehlen. Außerdem sieht man bei 25%Kfa ebenfalls kein großen Effekt da das Unterhautsfett nicht entfernt wird und das dann weiterhin Volumen gibt. Würde dir davon aus ästhetischen Gründen also abraten und wird dir sicherlich auch der Arzt sagen. Bichektomie ist vorallem für die Leute sehr gut die schon definiert sind aber trotzdem noch Hamsterbäckchen haben die nicht durch Diät weggehen und optimalerweise auch gute Wangenknochen damit es diesen Shape Effekt also die negative Wölbung gibt. Dadurch sieht man männlicher und kantiger aus. Bei mir ist der Effekt jetzt schön da habe aber auch nur 10% Kfa und gute Wangenkochen.
Für die Bildung guter Wangenknochen könnte man Ipamorelin + CJC-1295 ausprobieren. (Natürlich auf eigene Gefahr. Keine Garantie, dass es funktioniert)
Hmm das sind Wachstumshormone oder was ist das genau?
Was soll das bei Männern bringen? Ich mein die Wangenknochen werden dadurch als Erwachsenere ja kaum mehr weiterwachsen...und Wachstumshorme in der Pubertät für Wangenknochen ist doch Wahnsinn 😯
Regen indirekt die Freisetzung von Wachstumshormonen (HGH, IGF-1...) an. Wangenknochen können "verdicken", genauso Hand- und Fußgelenke. Unterkiefer kann wachsen. Es hängt natürlich stark von der Dosierung und Anwendungsdauer ab. Extremfall ist Akromegalie. Zudem sollte man mit so etwas generell vorsichtig sein, da es bei zu hoher und zu langer Dosierung karzinogen und lebenszeitverkürzend wirkt.

Ipamorelin + CJC-1295 in Kombination mit einem Aromatase Inhibitor kann in der Pubertät einige Zentimeter an Körpergröße herausschlagen.

https://youtu.be/AjSl4n_KdOY
Pubertät ja aber funktioniert das überhaupt danach noch? Doch wohl kaum?
Ja, es funktioniert dann auch noch, aber anders als in der Pubertät. In die Höhe wachsen tut man dann nicht mehr, da die Wachstumsfugen geschlossen sind. Im Erwachsenenalter unter HGH / IGF-1 Behandlung werden Hände, Handgelenke, Teile des Kiefers, Füße, Fußgelenke, Kehlkopf, Stirnwulst, Nase, Ohren größer. Deswegen sehen viele Akromegalie-Betroffe wie Neandertaler aus.




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie wichtig ist die jawline? [Beitrag #485029 ist eine Antwort auf Beitrag #484991] :: Wed, 30 November 2022 12:21 Zum vorherigen Beitrag gehen


hohes igf1 schadet somit,,,,

dinge wie DHEA oder P4+hohes T bewirkt ähnliches

E2 und igf1?

ich habe den verdacht bei mir... 2014-2019 wurde eine Schuhgröße mehr, das körpervolumen nahm zu (mehr gewicht)





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Telogenrate 60%
Nächstes Thema: Therapie Beginn/ Bewertung Haarstatus
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Jan 28 13:48:54 CET 2023

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01619 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE