Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » warum fallen barthaare von minox nicht aus?
warum fallen barthaare von minox nicht aus? [Beitrag #485174] :: Fri, 02 December 2022 19:44 Zum nächsten Beitrag gehen
Kopfhaare fallen aus beim absetzen, barthaare nicht ? warum?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: warum fallen barthaare von minox nicht aus? [Beitrag #485175 ist eine Antwort auf Beitrag #485174] :: Fri, 02 December 2022 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pizzaman schrieb am Fri, 02 December 2022 20:44
Kopfhaare fallen aus beim absetzen, barthaare nicht ? warum?
weil sie auch sonst nicht ausfallen würden...wenn einmal etabliert...




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: warum fallen barthaare von minox nicht aus? [Beitrag #485187 ist eine Antwort auf Beitrag #485175] :: Fri, 02 December 2022 22:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 02 December 2022 19:54
Pizzaman schrieb am Fri, 02 December 2022 20:44
Kopfhaare fallen aus beim absetzen, barthaare nicht ? warum?
weil sie auch sonst nicht ausfallen würden...wenn einmal etabliert...
Ich finde seine Frage berechtigt.

Ich als Battraeger Weiss das barthaare auch zyklisch synchronisieren.
Das fällt aber nur bei langen Haaren auf.
Stoppeln oder 3 Wochen Bart, da merkt man es nicht.

Ob die unter Minox auch Schedden, kann nur jemand beurteilen der einen langen Bart trägt, und regelmäßig im Vorfeld den Haarwechsel beobachtet hatte.
Um dann einen Vergleich mit Minox zu ziehen.

Vorher kann man das glaub ich nicht beurteilen.

Ein Buzz cut am Kopf verhindert auch den Überblick über Haarwechsel


Irrversibel fallen die am Bart aber auf jeden Fall nicht aus.

Eigentlich müssten auch neu gewonnene Kopfhaare nach absetzen nicht gleich ersatzlos ausfallen, sondern langsam zurueckdegenerieren?



[Aktualisiert am: Fri, 02 December 2022 22:07]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: warum fallen barthaare von minox nicht aus? [Beitrag #485188 ist eine Antwort auf Beitrag #485174] :: Fri, 02 December 2022 22:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Natürlich fallen die Barthaare aus,
nachdem man Minox abgesetzt hat.

Gab doch in Spanien diese Verwechslung von Minox
mit einem anderen Medikament.
Kinder bekamen also Minox ohne es zu wissen.
Und die bekamen auch Bartwuchs von dem Zeug
und sogar Rückenhaare!
Nach dem absetzen fielen die Haare dann
wieder aus.

Könnte mir aber vorstellen, dass durch die
neuen Blutgefäße die Minox gebildet hat,
auch einige Haare dauerhaft bestehen bleiben.
Also auch nach dem absetzen.
Aber die meisten dürften wieder ausfallen.




Oral
Arginin + Citrullin, Apfelessig (9 EL), Tocotrienol (100 mg), Rizinusöl, Borretschöl, Leinöl, NAC, Melatonin, Taurin, Zimt, Chrom, Multivitamine

Topisch
40% Q10-Gel, 15% Fenchelöl, 5% Minzöl, 5% Arginin, 5% Zink, 5% Magnesiumsulfat, 5% Methionin, 5% Taurin, 2% L-Carnitin-L-Tartrat, 1% Kupfersulfat

Mechanisch
Schürfwunden durch Dermastamp

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: warum fallen barthaare von minox nicht aus? [Beitrag #485190 ist eine Antwort auf Beitrag #485188] :: Sat, 03 December 2022 08:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Fri, 02 December 2022 22:08
Natürlich fallen die Barthaare aus,
nachdem man Minox abgesetzt hat.

Gab doch in Spanien diese Verwechslung von Minox
mit einem anderen Medikament.
Kinder bekamen also Minox ohne es zu wissen.
Und die bekamen auch Bartwuchs von dem Zeug
und sogar Rückenhaare!
Nach dem absetzen fielen die Haare dann
wieder aus.

Könnte mir aber vorstellen, dass durch die
neuen Blutgefäße die Minox gebildet hat,
auch einige Haare dauerhaft bestehen bleiben.
Also auch nach dem absetzen.
Aber die meisten dürften wieder ausfallen.

Die meisten bleiben definitiv bestehen. Sie werden höchstens etwas dünner/heller.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: warum fallen barthaare von minox nicht aus? [Beitrag #485192 ist eine Antwort auf Beitrag #485188] :: Sat, 03 December 2022 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Fri, 02 December 2022 23:08

Kinder bekamen also Minox ohne es zu wissen.
Und die bekamen auch Bartwuchs von dem Zeug
und sogar Rückenhaare!
Nach dem absetzen fielen die Haare dann
wieder aus.


kinder haben ja auch keinen regulären bart und auch keine androgene und die pubertät auch nicht durchgemacht Arrow Arrow




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: warum fallen barthaare von minox nicht aus? [Beitrag #485193 ist eine Antwort auf Beitrag #485192] :: Sat, 03 December 2022 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 03 December 2022 11:22
Norwood-packt-das-an schrieb am Fri, 02 December 2022 23:08

Kinder bekamen also Minox ohne es zu wissen.
Und die bekamen auch Bartwuchs von dem Zeug
und sogar Rückenhaare!
Nach dem absetzen fielen die Haare dann
wieder aus.

kinder haben ja auch keinen regulären bart und auch keine androgene und die pubertät auch nicht durchgemacht Arrow Arrow

Dann kann es aber die Anlage vor dem Einschreiten der Androgen wecken.
Es macht ersatzweise das was Androgene den Genen postpubertaer befehlen



Es kann unseren alten Fellwuchs wiederherstellen.....

Das Wirkprinzip(m. E bis dato voellig unverstanden!), ist nicht uninteressant.

Eine neue Etappe bei der Entschlüsselung muss angegangen werden.

Etwas....................thermisches......


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: warum fallen barthaare von minox nicht aus? [Beitrag #485194 ist eine Antwort auf Beitrag #485193] :: Sat, 03 December 2022 12:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nicht schlecht Fuer ein junges Madchen!

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fendo.2021.725269/full

Wenn man sich die Haare laenger vorstellt.... Ganz schön.
Und das ohne Androgen!

Ich kenne viele Maenner die sich sowas wünschen.

Im gesunden Gewebe, wirkt es besser.
Das wirft einen Schatten auf eine angenommene antifibrotische Wirkung.
Vermutlich wirkt es auch am Kopf nur dort wo das gewebe noch einigermaßen gesund ist.
Je gesünder die Haut, umso besser wirkt es.
Wenn es wirkt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: warum fallen barthaare von minox nicht aus? [Beitrag #485195 ist eine Antwort auf Beitrag #485194] :: Sat, 03 December 2022 12:51 Zum vorherigen Beitrag gehen
Frank1970 schrieb am Sat, 03 December 2022 12:24
Nicht schlecht Fuer ein junges Madchen!

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fendo.2021.725269/full

Wenn man sich die Haare laenger vorstellt.... Ganz schön.
Und das ohne Androgen!

Ich kenne viele Maenner die sich sowas wünschen.

Im gesunden Gewebe, wirkt es besser.
Das wirft einen Schatten auf eine angenommene antifibrotische Wirkung.
Vermutlich wirkt es auch am Kopf nur dort wo das gewebe noch einigermaßen gesund ist.
Je gesünder die Haut, umso besser wirkt es.
Wenn es wirkt.
Früher haben viele geglaubt, dass Minox
anti-fibrotisch wirkt und Kollagen abbaut.
Ich auch!
Aber das wurde mittlerweile widerlegt.
Das einzige, was Kollagen abbaut, ist
die Hemmung von DHT und/oder TGF-Beta.
Deswegen wirkt Minox in Kombi mit
DHT-Hemmern viel besser als alleine.
In gesunden Geweben ist das natürlich was
anderes. Dort gibt es keine Fibrose.
Also braucht es dort auch keine DHT-Hemmer.
Im Bartbereich wäre das sogar kontraproduktiv,
da diese Haare ja erst durch Androgene wachsen.

Man müsste wirklich mal wissen, was an Minox
dran ist.
Warum das Zeug überhaupt funktioniert.
Da alle anderen Kaliumkanalöffner auch wirken
und zu dicken Haaren führen,
wird das wohl der Wirkmechanismus sein.
Vielleicht gibt es ja sogar in der Natur
Kaliumkanalöffner?
Mir fällt da nur Knoblauch ein.
Und der wirkt auch ziemlich gut gegen AGA.
Knoblauch ist definitiv ein Kaliumkanalöffner.
Ich habe haufenweise Studien + Erfahrungsberichte dazu.
Aber ist eben nicht mit dem Dermastamp
kompatibel, da es zu sehr brennt.
Ich suche daher nach einer Alternative
für Knoblauch.
Minox will ich nicht. Ich bekomme Ausschlag davon.
Außerdem möchte ich keinen Kniefall vor
der Schulmedizin machen Exclamation




Oral
Arginin + Citrullin, Apfelessig (9 EL), Tocotrienol (100 mg), Rizinusöl, Borretschöl, Leinöl, NAC, Melatonin, Taurin, Zimt, Chrom, Multivitamine

Topisch
40% Q10-Gel, 15% Fenchelöl, 5% Minzöl, 5% Arginin, 5% Zink, 5% Magnesiumsulfat, 5% Methionin, 5% Taurin, 2% L-Carnitin-L-Tartrat, 1% Kupfersulfat

Mechanisch
Schürfwunden durch Dermastamp

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: verschiedene topicals mixen (RU/FIN)
Nächstes Thema: Stopp dem Haarausfall - Dermaroller mit Foligain?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Feb 04 07:23:09 CET 2023

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02136 Sekunden
Partner Hairforlife FUE EUROPE