Startseite » Männer » Sonstige Produkte bei Haarausfall » Verteporfin als (neuer) Game-Changer?!  () 1 Bewertung
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #506855 ist eine Antwort auf Beitrag #506854] :: Thu, 22 February 2024 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Thu, 22 February 2024 10:05
pilos schrieb am Thu, 22 February 2024 09:15
Nomadd schrieb am Thu, 22 February 2024 00:48
Bei mir ist heute ein Münzgroßes (1 €) Atherom am Kinn entfernt worden. Mal gucken wie es heilt, aber eventuell muss ich auch auf Verteporfin zurückkommen um die Narbe dann zu behandeln. Dead
hätte man direkt machen sollen...
Das zeug scheint noch nicjt so verbreitet zu sein bei Ärzten? Wann kommt das Ding offiziell raus und wird öfters verwendet was denkt ihr?
Gar nicht.

Diy




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #506871 ist eine Antwort auf Beitrag #506852] :: Thu, 22 February 2024 22:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 22 February 2024 09:15
Nomadd schrieb am Thu, 22 February 2024 00:48
Bei mir ist heute ein Münzgroßes (1 €) Atherom am Kinn entfernt worden. Mal gucken wie es heilt, aber eventuell muss ich auch auf Verteporfin zurückkommen um die Narbe dann zu behandeln. Dead
hätte man direkt machen sollen...
Scheint bei den Ärzten noch nicht angekommen zu sein...




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #506889 ist eine Antwort auf Beitrag #506871] :: Fri, 23 February 2024 18:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nomadd schrieb am Thu, 22 February 2024 22:42
pilos schrieb am Thu, 22 February 2024 09:15
Nomadd schrieb am Thu, 22 February 2024 00:48
Bei mir ist heute ein Münzgroßes (1 €) Atherom am Kinn entfernt worden. Mal gucken wie es heilt, aber eventuell muss ich auch auf Verteporfin zurückkommen um die Narbe dann zu behandeln. Dead
hätte man direkt machen sollen...
Scheint bei den Ärzten noch nicht angekommen zu sein...
ist ja auch nicht zugelassen, nur experimentell vorbehalten






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #506893 ist eine Antwort auf Beitrag #506889] :: Fri, 23 February 2024 19:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 23 February 2024 18:10
Nomadd schrieb am Thu, 22 February 2024 22:42
pilos schrieb am Thu, 22 February 2024 09:15
Nomadd schrieb am Thu, 22 February 2024 00:48
Bei mir ist heute ein Münzgroßes (1 €) Atherom am Kinn entfernt worden. Mal gucken wie es heilt, aber eventuell muss ich auch auf Verteporfin zurückkommen um die Narbe dann zu behandeln. Dead
hätte man direkt machen sollen...
Scheint bei den Ärzten noch nicht angekommen zu sein...
ist ja auch nicht zugelassen, nur experimentell vorbehalten
Wird bisher nur bei folgenden Krankheitsbildern angewendet:

https://en.wikipedia.org/wiki/Macular_degeneration

https://en.wikipedia.org/wiki/Central_serous_chorioretinopathy




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #506913 ist eine Antwort auf Beitrag #506893] :: Sat, 24 February 2024 19:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


Wie könnte man es in der Mundschleimhaut anwenden

Ich habe dort eine Narbe... Microneedling und vp theoretisch.. aber ist praktisch unmöglich




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #506914 ist eine Antwort auf Beitrag #506893] :: Sat, 24 February 2024 19:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nomadd schrieb am Fri, 23 February 2024 19:45
pilos schrieb am Fri, 23 February 2024 18:10
Nomadd schrieb am Thu, 22 February 2024 22:42
pilos schrieb am Thu, 22 February 2024 09:15
Nomadd schrieb am Thu, 22 February 2024 00:48
Bei mir ist heute ein Münzgroßes (1 €) Atherom am Kinn entfernt worden. Mal gucken wie es heilt, aber eventuell muss ich auch auf Verteporfin zurückkommen um die Narbe dann zu behandeln. Dead
hätte man direkt machen sollen...
Scheint bei den Ärzten noch nicht angekommen zu sein...
ist ja auch nicht zugelassen, nur experimentell vorbehalten
Wird bisher nur bei folgenden Krankheitsbildern angewendet:

https://en.wikipedia.org/wiki/Macular_degeneration

https://en.wikipedia.org/wiki/Central_serous_chorioretinopathy
schon..aber keine indikation dafür und dann der preis ....

für eine wunde braucht man ganz wenig...aber eine verkaufseinhiet ist zum systemisch spritzen...alles etwas komplizierter








Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #507107 ist eine Antwort auf Beitrag #506913] :: Thu, 29 February 2024 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Sat, 24 February 2024 19:10


Wie könnte man es in der Mundschleimhaut anwenden

Ich habe dort eine Narbe... Microneedling und vp theoretisch.. aber ist praktisch unmöglich
kommt drauf an wo genau ?









Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #507111 ist eine Antwort auf Beitrag #507107] :: Thu, 29 February 2024 16:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 29 February 2024 12:13
mike. schrieb am Sat, 24 February 2024 19:10


Wie könnte man es in der Mundschleimhaut anwenden

Ich habe dort eine Narbe... Microneedling und vp theoretisch.. aber ist praktisch unmöglich
kommt drauf an wo genau ?






Unten unter der Unterlippe gleich rechts




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #507114 ist eine Antwort auf Beitrag #507111] :: Thu, 29 February 2024 16:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Thu, 29 February 2024 16:23
Unten unter der Unterlippe gleich rechts
da ist die speicheldrüse gleich in der nähe

stahlplättchen/silikonkappe(1-1,5mm raum)/tupfer/lippe/magnet Cool




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #507162 ist eine Antwort auf Beitrag #507114] :: Sat, 02 March 2024 17:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.hairrestorationnetwork.com/topic/64737-verteporfin-hair-regeneration-human-trial-dr-barghouthi-official-thread/page/83/




@pilos... Danke Smug




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #507164 ist eine Antwort auf Beitrag #507114] :: Sat, 02 March 2024 17:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 29 February 2024 16:35
mike. schrieb am Thu, 29 February 2024 16:23
Unten unter der Unterlippe gleich rechts
da ist die speicheldrüse gleich in der nähe

stahlplättchen/silikonkappe(1-1,5mm raum)/tupfer/lippe/magnet Cool

Die Sachen besorge ich mir

Wie kann ich das dann anwenden?😬




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?! [Beitrag #507165 ist eine Antwort auf Beitrag #507164] :: Sat, 02 March 2024 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
mike. schrieb am Sat, 02 March 2024 17:31
pilos schrieb am Thu, 29 February 2024 16:35
mike. schrieb am Thu, 29 February 2024 16:23
Unten unter der Unterlippe gleich rechts
da ist die speicheldrüse gleich in der nähe

stahlplättchen/silikonkappe(1-1,5mm raum)/tupfer/lippe/magnet Cool
Die Sachen besorge ich mir

Wie kann ich das dann anwenden?😬
einen mini-tupfer

einen mini neodym-magneten

so wie Magnetohrringe

eine passende silikonkappe welche du auf 2mm innenhöhe zurückschneidest

der innerdurchmesser soll zum tupfer/wunde passen, so dass sich das gewebe durch den magnetendruck reinwölbt und tupferkontakt bekommt









Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Simvastatin als verteporfin alternative
Nächstes Thema: Studie zu Clascoteron bei männlichem Haarausfall
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Apr 17 04:16:14 CEST 2024

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01667 Sekunden
Partner Hairforlife FUE EUROPE