Startseite » Männer » Sonstige Produkte bei Haarausfall » Simvastatin als verteporfin alternative
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499495 ist eine Antwort auf Beitrag #493711] :: Thu, 21 December 2023 09:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich wünsche dir alles Gute!
Hoffentlich funktioniert alles so wie du es dir vorstellst!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499496 ist eine Antwort auf Beitrag #499495] :: Thu, 21 December 2023 09:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Emil45 schrieb am Thu, 21 December 2023 09:28
Ich wünsche dir alles Gute!
Hoffentlich funktioniert alles so wie du es dir vorstellst!

DANKE Thumbs Up




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499497 ist eine Antwort auf Beitrag #499494] :: Thu, 21 December 2023 09:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Thu, 21 December 2023 08:46


In Zukunft arbeite ich nur noch mit simvastastin/vp und permanent Okklusion 24/7 Thumbs Up
Das simvastastin topisch ist auch antibakteriell

Leider wurde ich im Sommer so übel zugerichtet, dass ich im Gesicht überall Narben habe... Auch an der Kopfhaut

Mit starkem wounding und vp topic sv topic werde ich cm2 für cm2 wounden und mit Okklusion 24 7 durchgehen

Es dauert Jahre

Ich kann froh sein, noch zu leben..obwohl ich manchmal gerne schon weg wäre..ich in der klapse gelandet bin wegen starken Depressionen .. zurzeit wieder entlassen und bin in eer Arbeit...aber stark depressiv 😢

Ich würde Alles dafür geben, narbenfrei im Gesicht zu sein

Neutral

man kann auch eine gesichtsmaske aus folie zuschneiden und nicht cm2 für cm2 vorgehen

sowas

https://www.amazon.de/-/en/Skin-friendly-Plastic-Pieces-Beauty-Salon/dp/B09TGVV3K6

und dann eine 2-te elastische schlauch-maske/band (die kannst auch selber nähen ..aus lycra (kann auch ein stück bein von einer laufhose sein) wo man nase und ohren ausschneidet, damit die kompression der folie überall gleich ist







Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499499 ist eine Antwort auf Beitrag #499497] :: Thu, 21 December 2023 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielen Dank pilos Thumbs Up








Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499500 ist eine Antwort auf Beitrag #499499] :: Thu, 21 December 2023 10:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


Wie kann ich fehlendes Gewebe Nachzuchten?

Nasenflügel sind Knorpel, Epidermis und dermis?

Mir fehlen ca 4 mm an jeder Seite

Die restflugel Klappen zusammen.

Mit nasenspanner(wird beim schnarchen angewendet) weite ich die Flügel um Atmen zu können

Ich habe schon überlegt die Flügel bze Muschel neu zu formen indem ich den noch vorhanden teil ausdehne (wie Gewebe Expansion) ..oder mit einem Skalpell die Flügel erneut aufschneide und mm für mm nachwachsen lasse...

Die Nasenwurzel sind sehr kompliziert in der forn..es ist nicht trivial


Es ist zum verzweifeln


[Aktualisiert am: Thu, 21 December 2023 10:19]




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499502 ist eine Antwort auf Beitrag #499500] :: Thu, 21 December 2023 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Normale Nase/meine alte Nase vs aktuell


/fud/index.php/fa/34602/0/




/fud/index.php/fa/34603/0/




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499503 ist eine Antwort auf Beitrag #499502] :: Thu, 21 December 2023 10:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
/fud/index.php/fa/34604/0/


Mit Expansion komme ich temporär auf dieses Ergebnis hin



Ich könnte den ganzen Tag weinen 😭 wenn ich die reste von mir im Spiegel sehe




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499507 ist eine Antwort auf Beitrag #499500] :: Thu, 21 December 2023 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Thu, 21 December 2023 10:10


Wie kann ich fehlendes Gewebe Nachzuchten?

Nasenflügel sind Knorpel, Epidermis und dermis?

Mir fehlen ca 4 mm an jeder Seite

Die restflugel Klappen zusammen.

Mit nasenspanner(wird beim schnarchen angewendet) weite ich die Flügel um Atmen zu können

Ich habe schon überlegt die Flügel bze Muschel neu zu formen indem ich den noch vorhanden teil ausdehne (wie Gewebe Expansion) ..oder mit einem Skalpell die Flügel erneut aufschneide und mm für mm nachwachsen lasse...

Die Nasenwurzel sind sehr kompliziert in der forn..es ist nicht trivial


Es ist zum verzweifeln


lass dich von einem spezialisten beraten Exclamation








Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499514 ist eine Antwort auf Beitrag #499507] :: Thu, 21 December 2023 15:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werde ich.

DANKE pilos



Hier mache ich vorerst keinen Unsinn und plane sorgfältig.



Die normalen Narben werde ich trotzdem wie hier besprochen sorgfältig behandeln




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499515 ist eine Antwort auf Beitrag #499514] :: Thu, 21 December 2023 16:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


https://www.professor-gubisch.de/Leistungen/Leistungsspektrum/Leistungen/

Wäre ein Spezialist?




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499516 ist eine Antwort auf Beitrag #499515] :: Thu, 21 December 2023 17:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Thu, 21 December 2023 16:33


https://www.professor-gubisch.de/Leistungen/Leistungsspektrum/Leistungen/

Wäre ein Spezialist?
scheint einer zu sein

aber mit vp hat der bestimmt nicht experimentiert


„Nasenpapst“ Professor Wolfgang Gubisch geht in Rente stand 2021

[Aktualisiert am: Thu, 21 December 2023 17:12]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499517 ist eine Antwort auf Beitrag #499516] :: Thu, 21 December 2023 17:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


Ich suche weiter

Vllt hat er Kollegen..
Im KH Stuttgart wo dr gubisch war..kann ich morgen ab 9.00 anrufen




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499518 ist eine Antwort auf Beitrag #499517] :: Thu, 21 December 2023 17:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Thu, 21 December 2023 17:17


Ich suche weiter

Vllt hat er Kollegen..
Im KH Stuttgart wo dr gubisch war..kann ich morgen ab 9.00 anrufen

ja das hat er Sebastian Haack





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499519 ist eine Antwort auf Beitrag #499518] :: Thu, 21 December 2023 17:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://medizin-und-technik.industrie.de/medizin/news-medizin/gezuechtetes-gewebe-fuer-neuen-nasenfluegel/




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499520 ist eine Antwort auf Beitrag #499518] :: Thu, 21 December 2023 17:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 21 December 2023 17:19
mike. schrieb am Thu, 21 December 2023 17:17


Ich suche weiter

Vllt hat er Kollegen..
Im KH Stuttgart wo dr gubisch war..kann ich morgen ab 9.00 anrufen
ja das hat er Sebastian Haack

Klingt gut... Ich erfahre morgen direkt mehr

https://dr-sebastianhaack.de/nasenchirurgie/nasenrekonstruktion/

[Aktualisiert am: Thu, 21 December 2023 17:27]




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499521 ist eine Antwort auf Beitrag #493711] :: Thu, 21 December 2023 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Könntest auch mal bei Prof. Berghaus in München anfragen bzw dort kann man auch kostenlos ihm Bilder schicken die er dann bearbeitet wie es aussehen könnte. Ist auch nen Spezialist.

Hatte vor 1 1/2 Jahren dort meine "normale" Nasenop und bin sehr zufrieden.

Macht auch so Rekonstruktionen und was andere Chirurgen verpfuscht haben


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499522 ist eine Antwort auf Beitrag #499521] :: Thu, 21 December 2023 19:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Thu, 21 December 2023 17:51
Könntest auch mal bei Prof. Berghaus in München anfragen bzw dort kann man auch kostenlos ihm Bilder schicken die er dann bearbeitet wie es aussehen könnte. Ist auch nen Spezialist.

Hatte vor 1 1/2 Jahren dort meine "normale" Nasenop und bin sehr zufrieden.

Macht auch so Rekonstruktionen und was andere Chirurgen verpfuscht haben
DANKE Thumbs Up




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499529 ist eine Antwort auf Beitrag #499522] :: Fri, 22 December 2023 10:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


Mit foil occlussion und simvastastin topisch heilt es echt sehr langsam

Die Wunde ist feucht und sieht saftig gesund aus.. die Zellen lebendig und durchblutet

Die andere Stelle ohne foil aber mit Simvastatin topical (wahrscheinlich durch Trockenheit unwirksam) ist schon fertig verheilt und es ist glänzend narbengewebe entstanden um die subkutis vor vertrocknung zu schützen





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499530 ist eine Antwort auf Beitrag #499529] :: Fri, 22 December 2023 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


Simvastatin topical und microneedling in scalp würde ich nun gerne versuchen ..

Dazu aber nur mit foli occlussion

Ich werde den Bereich der linken ecke auswählen






Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499560 ist eine Antwort auf Beitrag #499530] :: Sat, 23 December 2023 18:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/jocd.15142




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499591 ist eine Antwort auf Beitrag #499560] :: Mon, 25 December 2023 19:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30129417/


Zitat:
Results: Comparing the three groups showed that topical simvastatin was associated with greater decrease in acne severity as compared with those of oral and placebo groups.




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499592 ist eine Antwort auf Beitrag #499591] :: Mon, 25 December 2023 20:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29145771/


Zitat:
Conclusion: Topical application of S/C gel could be used as a novel therapeutic modality that improved healing and reduced pain in the palatal donor site following FGG procedure.




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499603 ist eine Antwort auf Beitrag #499592] :: Mon, 25 December 2023 22:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Mon, 25 December 2023 20:01
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29145771/


Zitat:
Conclusion: Topical application of S/C gel could be used as a novel therapeutic modality that improved healing and reduced pain in the palatal donor site following FGG procedure.

wahrscheinlich haftet es nur besser im ständig vom speichel umspültem mund

und/oder

als organische gerüst-matrix für die neuen zellen, ist ja ein bio-polymer..bildet wahrscheinlich ein bio-gerüst...bei frische/offene Wunden Idea





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499652 ist eine Antwort auf Beitrag #499603] :: Wed, 27 December 2023 21:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weiß das wer?

Bei Narbengewebe wird permanent mehr yap1 ausgeschüttet oder nur am Anfang? Wundheilungsphase?

Lt ChatGPT immer, da yap1 an der Bindegewebe Generierung beteiligt ist.


Sollte es jedoch so sein, dass eine langfristige Hemmung das Gewebe normalisiert, wäre eine dauerhafte topische Anwendung sinnvoll....

Ich persönlich gebe simvastastin topisch an alle möglichen Problemstellen... Teils mit wounding und teils ohne .. Mal sehen, wie sich das entwickelt.


Oral würde ich statine nicht nehmen, da sie Steroidhormone senken und auch die Wachstumsfaktoren




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499653 ist eine Antwort auf Beitrag #499652] :: Wed, 27 December 2023 21:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


nur in der wundheilungsphase





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #499654 ist eine Antwort auf Beitrag #499653] :: Wed, 27 December 2023 21:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Wed, 27 December 2023 21:22


nur in der wundheilungsphase


DANKE 👍
Gut zu wissen




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #500453 ist eine Antwort auf Beitrag #499654] :: Thu, 18 January 2024 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen



Microneedling 3mm und Simvastatin topical bewirkt schon ein bisschen was nach 1 Monat


Vom Rand her wächst normale Haut in das ehemalige narbengewebe.. das perforiert wurde


Eine Hypertrophe Narbe erscheint kleiner und weniger Volumeos



Eine Frische Wunde ist Narbenfrei verheilt (24 7 feucht)
Vllt wäre die so auch verheilt..





Die Nase versuche ich zu retten indem ich von den unteren Flügel Dehnung betreibe... Seit 1 mo 24 7... Die Löcher erscheinen wieder fast normal.

Ich Spanne die Flügel mit einem schnarch Spanner...


Sie sind nach unten hin wieder geschwungen.



Ggf wird eine Mini OP nötig um sie wieder in form zu bringen... Im Februar bin ich in Stuttgart beim nachfolger vom Nasen Spezialisten


Ich möchte alles wieder 99% herstellen

Um jeden Preis und mit jeden Aufwand. Ich möchte wieder normal leben






Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #500454 ist eine Antwort auf Beitrag #499502] :: Thu, 18 January 2024 14:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Thu, 21 December 2023 10:19
Normale Nase/meine alte Nase vs aktuell


/fud/index.php/fa/34602/0/




/fud/index.php/fa/34603/0/

Die untere Form kommt durch die Dehnung zum Teil wieder zum Vorschein

Die Löcher sind nicht umrandet...der boden ist noch lose...das schaffe ich so nicht... Das muss ein Nasen Spezialist wieder schließen.





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #500460 ist eine Antwort auf Beitrag #499603] :: Thu, 18 January 2024 17:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Mon, 25 December 2023 22:45
mike. schrieb am Mon, 25 December 2023 20:01
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29145771/


Zitat:
Conclusion: Topical application of S/C gel could be used as a novel therapeutic modality that improved healing and reduced pain in the palatal donor site following FGG procedure.
wahrscheinlich haftet es nur besser im ständig vom speichel umspültem mund

und/oder

als organische gerüst-matrix für die neuen zellen, ist ja ein bio-polymer..bildet wahrscheinlich ein bio-gerüst...bei frische/offene Wunden Idea


Was verwendet man für Gerüste bei fehlen mehrere mm2 der dermis und Epidermis... Nur die subkutis schaut heraus..... Theoretisch?

Bei mir ist bei ca 10cm2 im Jahr 1999 überall neu Haut entstanden.. aber narbig weiß.
Die Wunde war damals Monate lang feucht und wurde 2x tgl von meiner Mutter unter pflegerische Anleitung durchgeführt

Gäbe es für solche Fälle heute Füllmaterial wo Zellen sich ansiedeln können?

Die Stelle von damals ist hypotroph und es fehlt zum Teil subkutis...

Durch Simvastatin topical und microneedling 3mm kann ich vom Rand her ein paar mm Strukturierte haut nach innen "züchten"..ist aber bislang eher bescheiden




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #500463 ist eine Antwort auf Beitrag #500460] :: Thu, 18 January 2024 18:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8921732/#:~:text=Cutaneous%20wound%20healing%20is%20currently,often%20lead%20to%20scarred%20skins.


Scaffold...

Und dieses durchtränkt mit verteporfin




[Aktualisiert am: Thu, 18 January 2024 18:12]




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #500465 ist eine Antwort auf Beitrag #500463] :: Thu, 18 January 2024 18:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Thu, 18 January 2024 18:11
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8921732/#:~:text=Cutaneous%20wound%20healing%20is%20currently,often%20lead%20to%20scarred%20skins.


Scaffold...

Und dieses durchtränkt mit verteporfin



ist nur kein diy






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #500468 ist eine Antwort auf Beitrag #500465] :: Thu, 18 January 2024 18:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 18 January 2024 18:14
mike. schrieb am Thu, 18 January 2024 18:11
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8921732/#:~:text=Cutaneous%20wound%20healing%20is%20currently,often%20lead%20to%20scarred%20skins.


Scaffold...

Und dieses durchtränkt mit verteporfin



ist nur kein diy


Ist mir bewusst

Ich möchte es theoretisch durchspielen




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #505174 ist eine Antwort auf Beitrag #500468] :: Sun, 28 January 2024 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weißt du wie ich haut permanent dicker machen kann?

Meine Nasenflügel sehen optisch wieder aus wie früher fast..unten sind sie aber noch zu dünn...da sollte die haut dicker werden

Mit Hormonen erreiche ich nur reversibel was.. da Hypertrophie und hypothrophie.

Ich brauche einen permanenten Zuwachs




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #505175 ist eine Antwort auf Beitrag #505174] :: Sun, 28 January 2024 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
/fud/index.php/fa/34661/0/




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #505176 ist eine Antwort auf Beitrag #505174] :: Sun, 28 January 2024 15:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Sun, 28 January 2024 14:34
Weißt du wie ich haut permanent dicker machen kann?

Meine Nasenflügel sehen optisch wieder aus wie früher fast..unten sind sie aber noch zu dünn...da sollte die haut dicker werden

Mit Hormonen erreiche ich nur reversibel was.. da Hypertrophie und hypothrophie.

Ich brauche einen permanenten Zuwachs
haut kann man nicht nenneswert dicker machen
das einzige was non-invasive theoretisch möglich wäre, ist eine fett hypertrophie.
weiß aber nicht wie viel fettgewebe da überhaupt vorhanden ist






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #505179 ist eine Antwort auf Beitrag #505176] :: Sun, 28 January 2024 18:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke

Da wären wieder sarsasapogenin usw gemeint.... leider mit bezugsschwierigkeiten Confused




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #505185 ist eine Antwort auf Beitrag #505179] :: Sun, 28 January 2024 20:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


DANKE pilos für deine Hilfe 😊👍


Ps .. ich kann keine PN schreiben momentan..da wieder voll Laughing
Ich muss morgen sichern




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #506897 ist eine Antwort auf Beitrag #505185] :: Fri, 23 February 2024 22:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.sigmaaldrich.com/AT/de/product/sigma/s8534





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #506898 ist eine Antwort auf Beitrag #506897] :: Fri, 23 February 2024 22:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


vergiss sigma

das sind mondpreise





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Simvastatin als verteporfin alternative [Beitrag #506900 ist eine Antwort auf Beitrag #506898] :: Fri, 23 February 2024 23:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 23 February 2024 22:55


vergiss sigma

das sind mondpreise

Hast Recht

Ich werde die nächsten Tage intensiv nach Quellen suchen... Sehr bald möchte ich damit Starten 😬😄




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: RU - Neuwuchs
Nächstes Thema: Verteporfin als (neuer) Game-Changer?!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Apr 17 04:02:16 CEST 2024

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01149 Sekunden
Partner Hairforlife FUE EUROPE