Startseite » Männer » Sonstige Produkte bei Haarausfall » Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist!
Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509197] :: Mi., 19 Juni 2024 13:22 Zum nächsten Beitrag gehen
Im direkten Vergleich brachte Adenosin
den selben Effekt wie Minox, aber ohne Nebenwirkungen:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24183218/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25925959/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11886528/

Während Minox Falten auslöst,
wirkt Adenosin sogar gegen Falten:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18489289/

Ich vermute, dass es zusammen mit Knoblauch
wie eine Bombe einschlagen müsste.
Weil Knoblauch hemmt das Enzym, welches Adenosin abbaut.
Darüber hinaus wirkt Knoblauch wie Minoxidil.
Es ist der selbe Wirkmechanismus, nämlich die SUR2-Öffnung.
Wie man hier nachlesen kann:
https://scholar.google.com/scholar_lookup?journal=Rev.+Bras.+de+Farm.&title=Allicin,+a+SUR2+opener:+Possible+mechanism+for+the+treatment+of+diabetic+hypertension+in+rats&author=H.+Dubey&au thor=A.+Singh&author=A.M.+Patole&author=C.R.+Tenpe&author=B.V.+Ghule&volume=22&publication_year=2012&pages=1053-1059&doi=10.1590/S0102-695X2012005000046&

Und hier:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11886528/

Knoblauch hemmt auch Mastzellen, DHT, COX2, PGD2,TGF-Beta,
P. Acnes und Malassezia.
Und damit alle Mediatoren, die bei AGA hochreguliert sind.
Das müssen andere Mittel erst mal hinkriegen.

Ich habe Knoblauch zwar früher schon erfolglos getestet.
Allerdings habe ich einen Fehler gemacht.
Denn das Allicin baut sich schon nach wenigen Stunden ab.
Und dann wirkt es nicht mehr.
Ich habe es wochenlang stehen gelassen und dann
auch noch mit Vitamin C vermischt, wo Studien sagen,
dass sowohl ein zu niedriger als auch zu hoher PH-Wert
das Allicin abbaut.
Deswegen konnte es nicht wirken.
Und Adenosin habe ich auch nicht verwendet.
Wichtig ist auch, kein Koffein zu trinken.
Denn Kaffee blockiert die Adenosin-Rezeptoren
und dann kann es nicht mehr wirken.
Ich habe früher zu viel Kaffee getrunken.

Fazit:
Frischer Knoblauchsaft, in dem Adenosin zugesetzt wird
und wenn zusätzlich auf Koffein verzichtet wird.
Dann müsste das Haarwachstum einschlagen wie eine Bombe.
Ich rechne jedenfalls damit.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509199 ist eine Antwort auf Beitrag #509197] :: Mi., 19 Juni 2024 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schon vor jahren hier im forum getestet

sehr schwache wirkung Arrow




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509200 ist eine Antwort auf Beitrag #509199] :: Mi., 19 Juni 2024 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Wed, 19 June 2024 14:03
schon vor jahren hier im forum getestet

sehr schwache wirkung Arrow
Minox wirkt auch schwach.
Aber Adenosin in Kombination mit Knoblauchsaft
und Dermaroller könnte das Wunder wirken.
Die Haare werden wachsen wie Unkraut.

[Aktualisiert am: Mi., 19 Juni 2024 15:01]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509201 ist eine Antwort auf Beitrag #509200] :: Mi., 19 Juni 2024 15:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Wed, 19 June 2024 15:01
pilos schrieb am Wed, 19 June 2024 14:03
schon vor jahren hier im forum getestet

sehr schwache wirkung Arrow
Minox wirkt auch schwach.
Aber Adenosin in Kombination mit Knoblauchsaft
und Dermaroller könnte das Wunder wirken.
Die Haare werden wachsen wie Unkraut.


Zitat:
Frischer Knoblauchsaft, in dem Adenosin zugesetzt wird
und wenn zusätzlich auf Koffein verzichtet wird.
Dann müsste das Haarwachstum einschlagen wie eine Bombe.
Ich rechne jedenfalls damit.

ja dann besorg dir und berichte, nicht immer nur reden.....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509202 ist eine Antwort auf Beitrag #509200] :: Mi., 19 Juni 2024 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Wed, 19 June 2024 15:01

Aber Adenosin in Kombination mit Knoblauchsaft
und Dermaroller könnte das Wunder wirken.
Die Haare werden wachsen wie Unkraut.
Laughing Arrow




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509263 ist eine Antwort auf Beitrag #509202] :: Fr., 21 Juni 2024 18:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Wed, 19 June 2024 15:51
Norwood-packt-das-an schrieb am Wed, 19 June 2024 15:01

Aber Adenosin in Kombination mit Knoblauchsaft
und Dermaroller könnte das Wunder wirken.
Die Haare werden wachsen wie Unkraut.
Laughing Arrow
Ein typischer Norwood😂


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509277 ist eine Antwort auf Beitrag #509197] :: Sa., 22 Juni 2024 08:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Irgendwas muss ja mal helfen gegen AGA.
Es kann doch nicht sein, dass nichts wirkt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509320 ist eine Antwort auf Beitrag #509277] :: Mo., 24 Juni 2024 23:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Sat, 22 June 2024 08:02
Irgendwas muss ja mal helfen gegen AGA.
Es kann doch nicht sein, dass nichts wirkt.
Dut und fin wirkt für den Großteil recht gut aber halt mit nw
Heilung gibt es noch nicht das stimmt


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509322 ist eine Antwort auf Beitrag #509320] :: Di., 25 Juni 2024 08:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Mon, 24 June 2024 23:17
Norwood-packt-das-an schrieb am Sat, 22 June 2024 08:02
Irgendwas muss ja mal helfen gegen AGA.
Es kann doch nicht sein, dass nichts wirkt.
Dut und fin wirkt für den Großteil recht gut aber halt mit nw
Heilung gibt es noch nicht das stimmt
Ist das dein Ernst?
Dut und Fin sind so ziemlich die schwächsten AGA-Mittel.
Am stärksten wirkt der Dermaroller, dann Minox und dann erst
alles andere.

Die DHT-Hemmer bewirken, dass die AGA etwas geschwächt wird.
Aber es werden keine neuen Haare wachsen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509323 ist eine Antwort auf Beitrag #509322] :: Di., 25 Juni 2024 08:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Am stärksten wirkt der Dermaroller, dann Minox und dann erst
warum so fixiert auf den dermaroller eigentlich? hast du sogute erfolge damit?


[Aktualisiert am: Di., 25 Juni 2024 08:16]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509334 ist eine Antwort auf Beitrag #509322] :: Di., 25 Juni 2024 18:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Tue, 25 June 2024 08:08
Icetea schrieb am Mon, 24 June 2024 23:17
Norwood-packt-das-an schrieb am Sat, 22 June 2024 08:02
Irgendwas muss ja mal helfen gegen AGA.
Es kann doch nicht sein, dass nichts wirkt.
Dut und fin wirkt für den Großteil recht gut aber halt mit nw
Heilung gibt es noch nicht das stimmt
Ist das dein Ernst?
Dut und Fin sind so ziemlich die schwächsten AGA-Mittel.
Am stärksten wirkt der Dermaroller, dann Minox und dann erst
alles andere.

Die DHT-Hemmer bewirken, dass die AGA etwas geschwächt wird.
Aber es werden keine neuen Haare wachsen.
Papperlapapp

https://www.aerzteblatt.de/archiv/225426/Androgenetische-Alopezie-Orales-Dutasterid-steht-in-einer-Rankinganalyse-zur-Wirksamkeit-an-erster-Stelle



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509335 ist eine Antwort auf Beitrag #509323] :: Di., 25 Juni 2024 18:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dicht schrieb am Tue, 25 June 2024 08:14
Zitat:
Am stärksten wirkt der Dermaroller, dann Minox und dann erst
warum so fixiert auf den dermaroller eigentlich? hast du sogute erfolge damit?

Weil es paar einzelne Erfahrungsberichte auf reddit gibt die er hier immer wieder erwähnt und paar ältere Studien die aber keine qualitativ hochwertigen Studien sind mit wenig Probanden

Es gibt so viele Leute die den Dermaroller versucht haben die wenigstens haben damit annähernd Erfolg wie mit Dht hemmer. Er hasst nur die Schulmedizin und ist deswegen nicht objektiv Smile

Einfach ignorieren bei den meisten Aussagen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509339 ist eine Antwort auf Beitrag #509197] :: Di., 25 Juni 2024 20:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In dem Link wurde jedoch nur Dutasterid
mit Finasterid und Minoxidil verglichen.
Der Dermaroller wurde in der Meta-Studie gar nicht erst geprüft!
Wie kannst du dann sagen, dass Dut besser wirke als der Dermaroller?

Ein Freund von mir nahm 2 Jahre lang hoch dosiertes Dut
und hoch dosiertes Minox oral.
Und kein einziges Haar ist ihm gewachsen!
So toll wirkt es also nicht.

Bezüglich des Dermarollers: Schaut euch doch nur mal
die Vorher-Nachher-Fotos an.
Sowas gibt es bei Dut nicht!
https://www.hairlosstalk.com/interact/threads/microneedling-photo-results-summary.121072/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509341 ist eine Antwort auf Beitrag #509197] :: Di., 25 Juni 2024 22:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nein aber minox war mit dabei welches du auch noch davor gesetzt hattest

Wow ein Erfahrungsbericht und noch paar einzelne in Reddit

Es gibt mittlerweile sehr sehr viele Nutzer die den Dermaroller probiert haben und es ist bei den meisten kaum ein Erfolg bei Only Dermaroller gewesen selbst mit anderen Medikamenten zusammen kein großer Erfolg. Du überbewertest ihn maßlos. Ich wäre ja froh wenn es so wäre leider ist es das überhaupt nicht. Ich benutze ihn übrigens selber auch. Wenn ich dut usw absetzen rieseln die Haare auch mit dem Dermaroller da dir anderen Medikamente besser wirken.

Die Studien vom Dermaroller die früher gemacht wurden sind nicht qualitativ hochwertig und einzelne vorher nachher bilder machen auch die vielen schlechten oder kaum erfolgreichen Erfahrungsberichte vom Dermaroller nicht weg. Bei dut und minox gibt es auch teilweiße krasse Neuwuchsstorys wenn man danach sucht. Wie zu jedem anderen Medikament auch.

Das alles ist irrelevant. Es zählen nur harte Fakten wie Studien. Und da schneidet in qualitativ hochwertigeren Studien Dutasterid nun mal am besten ab.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509343 ist eine Antwort auf Beitrag #509341] :: Di., 25 Juni 2024 22:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Nein aber minox war mit dabei welches du auch noch davor gesetzt hattest
Nein, umgekehrt. Hatte ich DANACH gesetzt!
Der Dermaroller wirkt besser als Minox. Dazu habe ich eine Studie.

Zitat:
Wow ein Erfahrungsbericht und noch paar einzelne in Reddit
Eben nicht nur einer, sondern mindestens 20!
Gut dokumentiert mit Fotos.
Der Neuwuchs setzte oft schon nach 2 Monaten ein.
Und das sogar ganz ohne Dut, Fin oder Minox!
Das muss Dut erst mal schaffen. Arrow

Zu Deiner Frage, warum nicht jeder mit dem Dermaroller Erfolg hat:

1) hat auch kaum jemand mit Dut Erfolg. Immerhin
ist das Erfolgsberichte-Unterforum hier das Forum mit den
wenigsten Threads und Beiträgen. Aus eben genau diesem Grund.

2) kann ich mir vorstellen, dass viele den Dermaroller
viel zu selten verwenden.
Diejenigen mit den häufigsten Frequenzen (2x täglich)
hatten auch die besten Ergebnisse.
Damit will ich nicht sagen, dass man unbedingt 2x am Tag
neeeln muss. Aber wenn die Haut tatsächlich schon nach 12 Std.
verheilt ist, wäre es Zeitverschwendung eine Woche zu warten.
Der Dermaroller wirkt ganz sicher nur über den
Durchblutungs-Weg.
Wachstumsfaktoren etc. da bin ich nicht von überzeugt.
Normalerweise erhöht der Körper die Wachstumsfaktoren
automatisch, sobald ausreichend Blut und Sauerstoff da ist.
Und genau das ist bei AGA eben nicht da.


[Aktualisiert am: Di., 25 Juni 2024 22:57]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509345 ist eine Antwort auf Beitrag #509197] :: Di., 25 Juni 2024 23:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Du hattest minox vor dut gesetzt was falsch ist

Es gibt auch in diesem Forum viele Leute die immer och oder zumindest das typische 1/Woche 1,5mm blutig gerollt haben wie in den Studien aber wirklich viel erfolgreiche Storys mit Bilder usw hat man nicht gesehen

Bei dut/fin gibt es stattdessen qualitativ hochwertige Studien und teilweise auch sehr krasse Erfahrunhsberichte mit massivem Neuwuchs. Hab da eine andere Einschätzung wie du aufgrund den Berichten.

20 Erfahrungsberichte ist nicht viel in der weiten des Internets. Da findest mit anderen Mittel deutlich mehr wenn man gezielt danach sucht. Deswegen Studien. Alles andere subjektive Verzerrungen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509351 ist eine Antwort auf Beitrag #509277] :: Mi., 26 Juni 2024 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Sat, 22 June 2024 08:02
Irgendwas muss ja mal helfen gegen AGA.
Es kann doch nicht sein, dass nichts wirkt.
Therapie und en halbwegs gutes Haarteil.

Ein Bekannter hat es auch kürzlich einfach gemacht.
Hatte plötzlich Haare. War dann eben so. Da du garantiert kein Kontaktsportler oder Wasserballer bist, wäre es doch sinnvoll dir einfach mal sowas zuzulegen. Es muss ja nicht mal eins sein, dass eine perfekte Haarlinie hat, die Haare kann man ja locker nach vorne stylen. Nur halten muss es.

Wie kann man sein Leben nur so verschenken?

Wer sein Leben lang versucht den Tod (das Altern) aufzuhalten, verpasst das Leben.




-P4
-Ket
-Minox
-Himbeerketon
-PO

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509353 ist eine Antwort auf Beitrag #509345] :: Mi., 26 Juni 2024 16:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Tue, 25 June 2024 23:02
Du hattest minox vor dut gesetzt was falsch ist

Es gibt auch in diesem Forum viele Leute die immer och oder zumindest das typische 1/Woche 1,5mm blutig gerollt haben wie in den Studien aber wirklich viel erfolgreiche Storys mit Bilder usw hat man nicht gesehen

Bei dut/fin gibt es stattdessen qualitativ hochwertige Studien und teilweise auch sehr krasse Erfahrunhsberichte mit massivem Neuwuchs. Hab da eine andere Einschätzung wie du aufgrund den Berichten.

20 Erfahrungsberichte ist nicht viel in der weiten des Internets. Da findest mit anderen Mittel deutlich mehr wenn man gezielt danach sucht. Deswegen Studien. Alles andere subjektive Verzerrungen
Jetzt übertreibst du aber.
Massiven Neuwuchs durch Dut only sicher nicht.
Wenn, dann haben die noch zahlreiche weitere Maßnahmen gehabt.
Was für Erfolgsberichte denn?
Wenn du sagst, 20 Erfolgsberichte durch den Dermaroller seien wenig,
dann zeig mir doch mal 20 Erfolgsberichte durch Dut.
Du wirst wahrscheinlich noch nicht mal einen finden.
DHT-Hemmer bewirken eher eine Verringerung des HA,
aber die verlorenen Haare werden davon nicht mehr nachwachsen.
Mein DHT-Spiegel ist sowieso nur im Mittelfeld.
Bei Männern mit GANZ hohen DHT-Spiegeln wirkt es evtl. besser.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509379 ist eine Antwort auf Beitrag #509197] :: Fr., 28 Juni 2024 17:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nö haare können auch durch dut wiederkommen. Schau reddit usw.
Aber klar natürlich mit minox zusammen noch effektiver.
Aber ja die Regel ist dass der HA zumindest stark verlangsamt wird alles andere ist Bonus. Da sind dht hemmer nun mal der beste Garant gibt genug qualitative Studien dazu. Müssen wir nicht wiederholen.

Mit dermapen only sehe ich kaum Erfshrungsberichte. Wenn dann mit minox usw zusammen und selbst da eher mau mit Erfolge ohne fin/dut.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509380 ist eine Antwort auf Beitrag #509353] :: Fr., 28 Juni 2024 17:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Wed, 26 June 2024 16:47

Mein DHT-Spiegel ist sowieso nur im Mittelfeld.
völlig egal
das dht wird in jedes einzelne follikel hergestellt...das kann man nicht messen





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509383 ist eine Antwort auf Beitrag #509380] :: Fr., 28 Juni 2024 18:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 28 June 2024 17:55
Norwood-packt-das-an schrieb am Wed, 26 June 2024 16:47

Mein DHT-Spiegel ist sowieso nur im Mittelfeld.
völlig egal
das dht wird in jedes einzelne follikel hergestellt...das kann man nicht messen

Dann verstehe ich nicht, warum Fin/Dut ausgerechnet
oral eingenommen wird.
Wäre es dann nicht viel effektiver,
das DHT direkt in der Kopfhaut zu blocken?
Wenn es oral eingenommen wird, verteilt es sich
im Körper und nur ein kleiner Teil kommt in der Kopfhaut an.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509384 ist eine Antwort auf Beitrag #509383] :: Fr., 28 Juni 2024 18:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Fri, 28 June 2024 18:09
pilos schrieb am Fri, 28 June 2024 17:55
Norwood-packt-das-an schrieb am Wed, 26 June 2024 16:47

Mein DHT-Spiegel ist sowieso nur im Mittelfeld.
völlig egal
das dht wird in jedes einzelne follikel hergestellt...das kann man nicht messen

Dann verstehe ich nicht, warum Fin/Dut ausgerechnet
oral eingenommen wird.
Wäre es dann nicht viel effektiver,
das DHT direkt in der Kopfhaut zu blocken?
Wenn es oral eingenommen wird, verteilt es sich
im Körper und nur ein kleiner Teil kommt in der Kopfhaut an.
auch als topical penetriert nur ein sehr kleiner teil davon...und wird auch noch schnell weggeschwemmt






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Warum ADENOSIN wahrscheinlich das "bessere" Minox ist! [Beitrag #509386 ist eine Antwort auf Beitrag #509384] :: Fr., 28 Juni 2024 21:44 Zum vorherigen Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 28 June 2024 18:12
Norwood-packt-das-an schrieb am Fri, 28 June 2024 18:09
pilos schrieb am Fri, 28 June 2024 17:55
Norwood-packt-das-an schrieb am Wed, 26 June 2024 16:47

Mein DHT-Spiegel ist sowieso nur im Mittelfeld.
völlig egal
das dht wird in jedes einzelne follikel hergestellt...das kann man nicht messen

Dann verstehe ich nicht, warum Fin/Dut ausgerechnet
oral eingenommen wird.
Wäre es dann nicht viel effektiver,
das DHT direkt in der Kopfhaut zu blocken?
Wenn es oral eingenommen wird, verteilt es sich
im Körper und nur ein kleiner Teil kommt in der Kopfhaut an.
auch als topical penetriert nur ein sehr kleiner teil davon...und wird auch noch schnell weggeschwemmt


Ist das so?
Dann könnte man ja auf Topicals auch verzichten
und alles nur noch oral anwenden.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Flavoxan 14 Dosierung
Nächstes Thema: Ru58841 trockene, steohige Haare?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr. Jul 19 04:57:38 MESZ 2024

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01238 Sekunden
Partner Hairforlife FUE EUROPE