Startseite » Männer » Sonstige Produkte bei Haarausfall » Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? (Hoffnungen vergebens?)
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #364149 ist eine Antwort auf Beitrag #364147] :: Thu, 12 May 2016 19:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
KeineAhnung22 schrieb am Thu, 12 May 2016 19:28
Vl bist du einfach grad in einen minox shed und in 2 Monaten schaut es wieder besser aus.

Und was ich bis jetzt gelesen hab bin ich froh zu tm und nicht zu seti gegriffen zu haben.


Das würde mich sehr wundern. Mein Minox Shedding letztes Jahr im Herbst war deutlich weniger stark und der Status wurde auch nicht so schlecht, wie jetzt.




-RU 100 mg/day (PG+Ethanol) täglich frisch / 25.10.2014 + Kleinstmenge Seti / seit dem 15.10.2017
-Minox / 01.01.2015
-Microneedling (Dermapen E7D 1,5 mm) / 26.12.2018


___________
abgesetzt:

-Seti 2% (01.12.15 - Sommer 2016)
-Fin oral 0,5 mg ED / 08.11.17 - Oktober 2018
-Ket
-Enzalutamide (Start war 15.10.17)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #364150 ist eine Antwort auf Beitrag #364147] :: Thu, 12 May 2016 19:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
KeineAhnung22 schrieb am Thu, 12 May 2016 19:28
Und was ich bis jetzt gelesen hab bin ich froh zu tm und nicht zu seti gegriffen zu haben.


Verstehe ich zwar nicht bzw. kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber okay... zumal TM ja eher nicht erforscht ist bzw. doch angeblich eine ewig lange Zeit im Körper ist (mit was für Folgen auch immer)...

[Aktualisiert am: Thu, 12 May 2016 19:52]




* Fin oral: 0,25 mg/tgl. (16.04.2015 - 14.08.2015), 0,5 mg/tgl. (15.08.2015 - 16.12.2015)
* 1x tgl. 30mg Seti (01/2017) - davor 40mg Seti (08.08.2016-01/2017), 35mg (22.06.2016-07.08.2016) und 30mg (12.12.2015-21.06.2016)
* 1x tgl. 15mg Adenosin (02.02.2016 - 16.12.2016)
* 1x tgl. 2ml Pantostin + Haarchitin + Kaliumthiocyanat
* tgl. Kapseln: 1x Ginkgo, 3x Pantovigar, 2x Amitamin
* alle 2 Tage Ket-Lotion
* geplant: Breezula (CB-03-01)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #379544 ist eine Antwort auf Beitrag #353481] :: Thu, 05 January 2017 09:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
irgendwas neues?




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #379548 ist eine Antwort auf Beitrag #379544] :: Thu, 05 January 2017 10:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MM87 schrieb am Thu, 05 January 2017 09:40
irgendwas neues?


Abwarten. Ist nicht so einfach ein Urteil über ein relativ wenig erforschtes Mittel zu machen.

Ich wende seit ein paar Tagen Seti mit einem sog. "Derma Stamp" an. Werde in kürze den Träger auch ändern.

Ich denke es geht in eine gute Richtung, bin aber noch verhalten und vorsichtig.

Werde gegebenenfalls berichten, wenn es etwas zu berichten gibt.

H2O noch aktiv? Kannst du eventuell noch ein Feedback abgeben?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #379550 ist eine Antwort auf Beitrag #379548] :: Thu, 05 January 2017 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
egal123 schrieb am Thu, 05 January 2017 11:22

H2O noch aktiv? Kannst du eventuell noch ein Feedback abgeben?

nein






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #379557 ist eine Antwort auf Beitrag #379548] :: Thu, 05 January 2017 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
egal123 schrieb am Thu, 05 January 2017 10:22
MM87 schrieb am Thu, 05 January 2017 09:40
irgendwas neues?


Abwarten. Ist nicht so einfach ein Urteil über ein relativ wenig erforschtes Mittel zu machen.

Ich wende seit ein paar Tagen Seti mit einem sog. "Derma Stamp" an. Werde in kürze den Träger auch ändern.

Ich denke es geht in eine gute Richtung, bin aber noch verhalten und vorsichtig.

Werde gegebenenfalls berichten, wenn es etwas zu berichten gibt.

H2O noch aktiv? Kannst du eventuell noch ein Feedback abgeben?


Demnächst müsste man ja etwas von Allergan hören:
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02781311

(schade nur, dass Allergan nicht auch die topische Anwendung testet)




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #388759 ist eine Antwort auf Beitrag #353481] :: Sat, 20 May 2017 23:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Irgendwas neues?




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #388767 ist eine Antwort auf Beitrag #353481] :: Sun, 21 May 2017 09:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MM: Mittlerweile haben wir ja soooo viele Substanzen, die miteinander kombiniert werden können, dass der Anwender am Schluß gar nicht mehr weiß, Was nun eigentlich wirkt.
Mich würde auch mal das Fevipiprant interessieren...




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #388788 ist eine Antwort auf Beitrag #388767] :: Sun, 21 May 2017 18:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Sun, 21 May 2017 09:33
MM: Mittlerweile haben wir ja soooo viele Substanzen, die miteinander kombiniert werden können, dass der Anwender am Schluß gar nicht mehr weiß, Was nun eigentlich wirkt.
Mich würde auch mal das Fevipiprant interessieren...


Jo, ich blick da mittlerweile auch nicht mehr durch. Es würde ja schon reichen, wenn eine von diesen Substanzen zum ersehnten Erfolg führt. Ob ich das noch erleben darf?




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon9.gif   Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #428482 ist eine Antwort auf Beitrag #353481] :: Tue, 05 February 2019 21:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja, was soll man dazu noch Großartiges sagen? https://www.hairlosstalk.com/interact/threads/fuck-allergan-serial-dropping-of-future-treatments.118571/

Bimatoprost und Setipiprant sind von der Pipeline gestrichen worden.
Thread kann zu Sad Dead

[Aktualisiert am: Tue, 05 February 2019 21:29]




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #444489 ist eine Antwort auf Beitrag #353486] :: Sun, 12 January 2020 12:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Obwohl Thread tot und Seti wohl raus ist,eigentlich schade, doch
wenn Du schreibst der hat das NICHT MAL AUSPROBIERT aber
gibt hier Hirnschiss ab finde ich das doch etwas sehr frech.
Der Typ sollte sich an- informieren
-ausprobieren
- Resultate posten
halten!! Denn so hat jeder was davon und es hilft bei Entscheidungen
"Will ich das probieren oder nicht ".
Theoretischer Brainshit wie DAS denke ICH ,habs aber noch nie
gesehen,gehabt, probiert ist absolut sinnlos!
Sind ja da um uns zu helfen, was einige auch super machen ( Pilos, Sonic
Boom). Dank an euch jungs!👍 Ihr seid spitze!
Frohes Neues ans Forum,
Stealth


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #444493 ist eine Antwort auf Beitrag #444489] :: Sun, 12 January 2020 16:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stealth schrieb am Sun, 12 January 2020 12:41
Obwohl Thread tot und Seti wohl raus ist,eigentlich schade, doch
wenn Du schreibst der hat das NICHT MAL AUSPROBIERT aber
gibt hier Hirnschiss ab finde ich das doch etwas sehr frech.
Der Typ sollte sich an- informieren
-ausprobieren
- Resultate posten
halten!! Denn so hat jeder was davon und es hilft bei Entscheidungen
"Will ich das probieren oder nicht ".
Theoretischer Brainshit wie DAS denke ICH ,habs aber noch nie
gesehen,gehabt, probiert ist absolut sinnlos!
Sind ja da um uns zu helfen, was einige auch super machen ( Pilos, Sonic
Boom). Dank an euch jungs!👍 Ihr seid spitze!
Frohes Neues ans Forum,
Stealth
Ja, weil meine eignen individuellen Erfahrungen wertvoller sind als eine rigoros aufgesetzte Studie mit tausend Probanden. Rolling Eyes

Meine Frau braucht auch nicht Contergan auszuprobieren, um zu wissen, dass das vielleicht keine so gute Idee ist... Razz




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #444498 ist eine Antwort auf Beitrag #428482] :: Sun, 12 January 2020 20:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TINIB schrieb am Tue, 05 February 2019 21:28
Ja, was soll man dazu noch Großartiges sagen? https://www.hairlosstalk.com/interact/threads/fuck-allergan-serial-dropping-of-future-treatments.118571/

Bimatoprost und Setipiprant sind von der Pipeline gestrichen worden.
Thread kann zu Sad Dead
Das heißt also, dass die positiven Erfahrungsberichte von Seti auf Einbildung oder Scam beruhen?




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #444499 ist eine Antwort auf Beitrag #353481] :: Sun, 12 January 2020 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Denke eher, dass ein Subset uU gut darauf anspricht.

Bspsweise eventuell starke Allergiker. (?)

Interindividuell gibt es einfach starke Unterschiede zwecks Wirkung - am einfachsten zu Sehen bei Zytostatika in der Krebstherapie. Und die Theorie ist ja definitiv vorhanden.

[Aktualisiert am: Sun, 12 January 2020 21:00]




.
Fin von 12/2010 bis 10/2012

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #444507 ist eine Antwort auf Beitrag #444498] :: Sun, 12 January 2020 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Sun, 12 January 2020 20:34
TINIB schrieb am Tue, 05 February 2019 21:28
Ja, was soll man dazu noch Großartiges sagen? https://www.hairlosstalk.com/interact/threads/fuck-allergan-serial-dropping-of-future-treatments.118571/

Bimatoprost und Setipiprant sind von der Pipeline gestrichen worden.
Thread kann zu Sad Dead
Das heißt also, dass die positiven Erfahrungsberichte von Seti auf Einbildung oder Scam beruhen?
Wer? Es gab immer mal wieder einzelne Erfolgsberichte hier und im HLT, aber nie bekam man Fotos oder ähnliches zu sehen. Es ist eher davon auszugehen, dass einige Leute sich da in etwas hineingesteigert haben.

Und wenn selbst die Cassiopea-Studie zu einem negativen Ergebnis gelangt, wo doch die Industrie stets bestrebt ist die Ergebnisse ihrer Studien möglichst positiv aussehen zu lassen, dann kann man wohl davon ausgehen, das dies nix ist...




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #463886 ist eine Antwort auf Beitrag #444507] :: Thu, 03 June 2021 23:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hab grad noch mal aus Neugier bei anageninc. nachgeschaut, Setipiprant haben die im Programm.
Aber ist es für Kunden überhaupt noch interessant, wenn es angeblich nichts bei AGA ausrichten soll?
Oder gibt es doch noch einige wenige Käufer, die damit Erfolge verbuchen???

[Aktualisiert am: Thu, 03 June 2021 23:55]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #463931 ist eine Antwort auf Beitrag #463886] :: Sat, 05 June 2021 14:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Fri, 04 June 2021 00:51
Ich hab grad noch mal aus Neugier bei anageninc. nachgeschaut, Setipiprant haben die im Programm.
Aber ist es für Kunden überhaupt noch interessant, wenn es angeblich nichts bei AGA ausrichten soll?
Oder gibt es doch noch einige wenige Käufer, die damit Erfolge verbuchen???
das abgebildete ist setipiprant sodium, das löst sich sogar in wasser... dafür soll es noch weniger wirken Question




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #463932 ist eine Antwort auf Beitrag #463931] :: Sat, 05 June 2021 14:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pilos, heißt das, es gibt noch ein ( weiteres) Setipiprant, welches anders gemischt wird ( oder was auch immer), und effizienter bei AGA wirkt????

[Aktualisiert am: Sat, 05 June 2021 14:18]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #463933 ist eine Antwort auf Beitrag #463932] :: Sat, 05 June 2021 16:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Sat, 05 June 2021 15:17
Pilos, heißt das, es gibt noch ein ( weiteres) Setipiprant, welches anders gemischt wird ( oder was auch immer), und effizienter bei AGA wirkt????

ja, die früher verwendete freie säure, welche sich schwer löste und immer ausfiel und trotzdem nix brachte Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #463934 ist eine Antwort auf Beitrag #463933] :: Sat, 05 June 2021 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 05 June 2021 17:49
Sonic Boom schrieb am Sat, 05 June 2021 15:17
Pilos, heißt das, es gibt noch ein ( weiteres) Setipiprant, welches anders gemischt wird ( oder was auch immer), und effizienter bei AGA wirkt????
ja, die früher verwendete freie säure, welche sich schwer löste und immer ausfiel und trotzdem nix brachte Wink

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/69942/Prostaglandin-D2-Antagonist-kann-Entzuendung-bei-schwerem-Asthma-lindern

STRG F und dann nach seti suchen





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #477956 ist eine Antwort auf Beitrag #463934] :: Sun, 26 June 2022 08:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Verwendet Setipiprant noch jemand oder hatte damit Erfolge erzielt?
Ich wollte es 2015 mal ausprobieren, hab aber nie ne Packung erhalten.
Damals hat nur Netcat gemeint, dass es das Beste wäre, was er je genommen hat ( ihr erinnert euch vielleicht noch an die Geschichte?) Wink

Ich habs im Sortiment gesehen, deshalb hab ich den Thread wieder hochgefahren...

https://actifolic.com/product/setipiprant-powder/

[Aktualisiert am: Sun, 26 June 2022 08:51]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon11.gif   Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #477966 ist eine Antwort auf Beitrag #353481] :: Sun, 26 June 2022 11:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bezogen aufs Wirkung/Nebenwirkungsverhältnis, würde ich Seti ebenfalls als das beste einschätzen was ich bis jetzt getestet habe. Wirkung in etwa mit Fin vergleichbar (zumindest bei mir) bei absolut null NWs. Nur zu teuer und schwer zu beschaffen.




Topisch
- Minox 2 %
- Fin 0,041 %
- CPA 0,041 %

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #477972 ist eine Antwort auf Beitrag #477966] :: Sun, 26 June 2022 16:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hatte als einziges mal mit Seti in Rizinusträger von Pilos + Dermarolling nach 1.5 Wochen Neuwuchs.




.
Fin von 12/2010 bis 10/2012

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #477987 ist eine Antwort auf Beitrag #477972] :: Mon, 27 June 2022 07:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nach 1.5 Wochen? Bist sicher, dass es so schnell ging????




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #478056 ist eine Antwort auf Beitrag #477972] :: Tue, 28 June 2022 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
krx schrieb am Sun, 26 June 2022 16:58
Ich hatte als einziges mal mit Seti in Rizinusträger von Pilos + Dermarolling nach 1.5 Wochen Neuwuchs.
Das mit dem Rizinusträger klingt interessant, könnte ich diesen auch nachbasteln?Bin noch auf der Suche nach einen guten Vehicle für Topicals.

Bacco


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mal ehrlich: Setipiprant ist doch ein Schuss in den Ofen, oder? [Beitrag #478057 ist eine Antwort auf Beitrag #478056] :: Tue, 28 June 2022 20:28 Zum vorherigen Beitrag gehen
war nicht rizinusöl sondern ethyl ricinoleat, als emulsion





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: WAY-316606
Nächstes Thema: Dermapen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Oct 05 01:00:52 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03549 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE