Startseite » Männer » Sonstige Produkte bei Haarausfall » Diffuser Haarausfall? Ket verschlechtert Zustand
Diffuser Haarausfall? Ket verschlechtert Zustand [Beitrag #445614] :: Wed, 12.02.20 21:39 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

nach langem mitlesen melde ich mich auch mal. Mein Haarausfall hat mit 18 Jahren angefangen und mittlerweile bin ich 21.
Der Grund warum ich schreibe ist, dass ich das Gefühl habe, dass sich mein Haarverlust seit den letzten 3-6 Monaten extrem verstärkt hat. Ca. 200 Haare am Tag schätze ich...evtl auch 300...

Mir geht es aktuell psychisch nicht so gut und das verstärkt sich durch den Haarausfall natürlich nochmal deutlich...

Es ist mir aufgefallen dass mein Haarausfall eher diffus ist. Zwar habe ich auch GHE, dennoch ist der Haarausfall überall verteilt auf dem Oberkopf vor allem seit den letzten paar Monaten. Ich habe euch mal ein paar Bilder angehängt, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt.

Meine Vermutungen sind, dass sich durch meine psychische Situation evtl der Haarausfall verstärkt hat oder etwas mit der Schilddrüse nicht stimmt. Alle anderen Blutwerte sind in Ordnung.

Seit ich 18 bin wende ich Minox an und seit 3-6 Monaten auch Ket. Daher kam ich auch schon auf den Gedanken, dass evtl Ket den Haarasufall verstärkt hat. Kann das sein?

Was meint ihr? Aga oder diffus? Oder irgendeine Mischung aus beidem?

Danke eucht!

Gruß
Luca


  • Anhang: bild1.JPG
    (Größe: 166.22KB, 153 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall? Ket verschlechtert Zustand [Beitrag #445615 ist eine Antwort auf Beitrag #445614] :: Wed, 12.02.20 21:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


  • Anhang: bild2.JPG
    (Größe: 211.21KB, 160 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall? Ket verschlechtert Zustand [Beitrag #445620 ist eine Antwort auf Beitrag #445614] :: Thu, 13.02.20 07:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie sieht die Haarlinie denn aus?

So schlecht scheint dein Status doch garnicht zu sein

Lass doch Probeweise Ket mal weg und schau ob du mehr weniger Haare verlierst.

Wenn du psychische Probleme hast, ab zum Psychologen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall? Ket verschlechtert Zustand [Beitrag #445637 ist eine Antwort auf Beitrag #445614] :: Thu, 13.02.20 16:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei mir hat Ket es auch nur schlimmer gemacht, alles kann bei jedem völlig unterschiedlich wirken


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall? Ket verschlechtert Zustand [Beitrag #445706 ist eine Antwort auf Beitrag #445637] :: Sat, 15.02.20 02:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
Mit Minox und Ket alleine lässt sich eine Glatzenbildungen über Jahre hinaus nur bei geringer genetischer Vorbelastung/Druck aufhalten (individuell). Man könnte jetzt die gewagte These aufstellen, die Mittel reichen nicht aus.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Topisches Fin+Min Produkt verdünnen
Nächstes Thema: FOL-005 Studie startet in Hamburg, noch Plätze offen!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Apr 04 17:55:05 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01916 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem


Medizinische Beratung



Jessica



Partner Hairforlife FUE EUROPE