Startseite » Männer » Sonstige Produkte bei Haarausfall » RU in Kombination mit Fin(oral)
RU in Kombination mit Fin(oral) [Beitrag #476650] :: Sat, 14 May 2022 09:25 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

Ich habe über die Suchfunktion kein eigenen Thread über das Thema gefunden, sondern nur vereinzelte Beiträge.
Falls ich was übersehen habe: Gerne verschieben.

Mich würde interessieren wie die Erfahrungen und Meinungen zu der Kombination Fin(oral) und RU(topisch) sind.

Zu meiner Situation:
Alter: 35.
Fin-Dosierung: 1mg pro Tag sei ca. 6/7 Jahren

Problem: Der HA schreitet langsam weiter voran.
Insbesondere natürlich an der Front.
Über die Jahre dünnt auch langsam die Tonsur aus.
Die habe ich gestern mal vor dem Spiegel mit Fotos von vor 2 Jahren verglichen.
Dank Fin scheinbar nur ein minimal negativer Unterschied, wenn überhaupt.
Bin mir unsicher aber meine eine Verschlechterung bemerkt zu haben, wenn auch nur klein.

Scheinbar habe ich auch eine echt miese Haarausfall-Kombi.
Nicht nur die androgenetische Alopezie sondern auch eine generelle Ausdünnung am ganzen Kopf.
Die Seiten(der typische Kranz) sind also ebenfalls betroffen, wenn auch nicht ganz so drastisch.

Momentan dünnt am meisten die Front aus und das macht mir sehr zu schaffen.

Daher möchte ich zur oralen Fin-Einnahme nun auch RU topisch verwenden.
Ich wollte mal fragen wie dazu die Meinungen oder gar Erfahrungen sind.
Bisher habe ich nicht alluviel dazu herausgefunden aber vereinzelt wird gesagt, dass die Kombi ziemlich potent sein soll und gute Chancen für Verdichtung und Neuwuchs bestehen.
Andere sagen, dass das null Sinn macht.

Mein Regimen sähe dann täglich so aus:
- 1mg Fin (oral)
- 1ml RU 5%(topisch)

Das RU würde ich mit einem Sprayapplikator/Zerstäuber auf den Kopf sprayen.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee ob die Kombi Sinn macht.

Schönes Wochenende!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: RU in Kombination mit Fin(oral) [Beitrag #476657 ist eine Antwort auf Beitrag #476650] :: Sat, 14 May 2022 10:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hatte mit ähnlichen Problemen die gleiche Kombination genommen, was auch geholfen hat. Dann musste ich leider die Einnahme von Finasterid stoppen aufgrund der NW. RU alleine bzw. dann die Kombination mit Minoxidil scheint bei mir nicht so gut zu wirken wie mit der Kombi Finasterid. Ich scheine ein sehr guter Responder von FIN zu sein bekomme aber die NW voll zu spüren.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: RU in Kombination mit Fin(oral) [Beitrag #476698 ist eine Antwort auf Beitrag #476657] :: Mon, 16 May 2022 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
Roko schrieb am Sat, 14 May 2022 10:42
Ich hatte mit ähnlichen Problemen die gleiche Kombination genommen, was auch geholfen hat. Dann musste ich leider die Einnahme von Finasterid stoppen aufgrund der NW. RU alleine bzw. dann die Kombination mit Minoxidil scheint bei mir nicht so gut zu wirken wie mit der Kombi Finasterid. Ich scheine ein sehr guter Responder von FIN zu sein bekomme aber die NW voll zu spüren.
Danke für die Rückmeldung.
Wie sah der Erfolg von der Fin-Ru-Kombi bei dir aus?
Wurde der HA gestoppt oder hast du etwas Neuwuchs gehabt?

Schade dass die NWs bei dir so reinhauen. :/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: gute übersichtliche zusammenstellung
Nächstes Thema: Wenn wenig topisches Zink positiv wirkt ; wieso nicht viel mehr nutzen?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Thu Aug 11 13:21:18 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02374 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE