Startseite » Männer » Finasterid / Dutasterid » Finasterid mit Minoxidil mischen / Topisch herstellen
Finasterid mit Minoxidil mischen / Topisch herstellen [Beitrag #490299] :: Wed, 24 May 2023 14:49 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo Leute,

Ich bin zwar schon Jahre dabei und lese auch öfters mal mit, aber hier bin ich mal überfragt. Und zwar habe ich bis vor kurzem die topische FIN Lösung von MySpring verwendet. Damit konnte ich sehr gute Ergebnisse erzielen. Diese Lösung ist ja auch mit FIN und Minox. Leider darf diese nicht mehr verkauft werden.

Deshalb habe ich mir jetzt 5mg FIN Tabletten besorgt und würde mir gerne solch eine ähnliche Tinktur herstellen. Leider finde ich hierzu aber keine Infos oder ich bin zu däm..ch es zu finden. Die Treads sind über 10 Jahre alt. Ist die Stabilität noch gewährleistet, wenn ich einfach eine 5mg FIN in 20ml Minox mische? Muss man sie sprengen?

Hat da jemand von euch Infos, wie ich dies genau herstelle?
Danke schon mal vielmals

[Aktualisiert am: Wed, 24 May 2023 15:23]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid mit Minoxidil mischen / Topisch herstellen [Beitrag #490300 ist eine Antwort auf Beitrag #490299] :: Wed, 24 May 2023 15:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


https://www.alopezie.de/fud/index.php/f/10/





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid mit Minoxidil mischen / Topisch herstellen [Beitrag #490302 ist eine Antwort auf Beitrag #490300] :: Wed, 24 May 2023 15:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke Pilos. Gilt das immernoch? Einfach die Tablette zu 20ml dazu geben?
Ist das stabil und wie lange dauert es, bis es sich löst?

Danke vielmals


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid mit Minoxidil mischen / Topisch herstellen [Beitrag #490387 ist eine Antwort auf Beitrag #490299] :: Sun, 28 May 2023 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey,
Ich habe dieses Patent zur Herstellung einer Fin+Minox Lösung gefunden.
Die additive(abgesehen von pg oder glycerin) braucht es wohl nicht.
https://patents.google.com/patent/WO2018229072A1/de
Hierzu hätte ich noch fragen:
Ist es möglich unter Zugabe schwacher Hitze die im Handel erhältlichen
Minoxidil Lösungen wieder zu übersättigen um Kristalle zu züchten und diese entsprechend der Anleitung mit der Fin Lösung zu vereinen?
Bzw den Alkohol zu verdampfen um eine reine pg minox Lösung zu erhalten(da der Siedepunkt von Pg bei rund 188grad C. Liegt,was minoxidil wohl nicht verträgt und auch nicht notwendig ist)
Die Fin Lösung entsprechend deiner Anleitung aus Tabletten.
In meinem Fall aber aus 1mg Tabletten.
Benötigt es dann mehr Aqua dest und mehr Zeit um die Tabletten zu sprengen und das Fin zu lösen?

In anderen kommerziell vertriebenen topischen fin+minoxidil Mischungen ist oft Zitronensäure enthalten.
Ich nehme an als Konservierungsmittel in einer ohnehin schon sauren Lösung.
Setzen sie das zu um das Fin in der Mischung zu stabilisieren?

Ich habe BTW seit etwa sechs Wochen Fynzur benutzt und aufgrund deiner Beiträge Pilos die Selbst Herstellung vorgezogen.
Was ich nächste Woche entsprechend der Anleitung angehen werde.
Viele Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid mit Minoxidil mischen / Topisch herstellen [Beitrag #490390 ist eine Antwort auf Beitrag #490387] :: Sun, 28 May 2023 15:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TheTourist84 schrieb am Sun, 28 May 2023 13:13
Hey,
Ich habe dieses Patent zur Herstellung einer Fin+Minox Lösung gefunden.
Die additive(abgesehen von pg oder glycerin) braucht es wohl nicht.
https://patents.google.com/patent/WO2018229072A1/de
Hierzu hätte ich noch fragen:
Ist es möglich unter Zugabe schwacher Hitze die im Handel erhältlichen
Minoxidil Lösungen wieder zu übersättigen um Kristalle zu züchten und diese entsprechend der Anleitung mit der Fin Lösung zu vereinen?
Bzw den Alkohol zu verdampfen um eine reine pg minox Lösung zu erhalten(da der Siedepunkt von Pg bei rund 188grad C. Liegt,was minoxidil wohl nicht verträgt und auch nicht notwendig ist)
Die Fin Lösung entsprechend deiner Anleitung aus Tabletten.
In meinem Fall aber aus 1mg Tabletten.
Benötigt es dann mehr Aqua dest und mehr Zeit um die Tabletten zu sprengen und das Fin zu lösen?

In anderen kommerziell vertriebenen topischen fin+minoxidil Mischungen ist oft Zitronensäure enthalten.
Ich nehme an als Konservierungsmittel in einer ohnehin schon sauren Lösung.
Setzen sie das zu um das Fin in der Mischung zu stabilisieren?

Ich habe BTW seit etwa sechs Wochen Fynzur benutzt und aufgrund deiner Beiträge Pilos die Selbst Herstellung vorgezogen.
Was ich nächste Woche entsprechend der Anleitung angehen werde.
Viele Grüße

die ganzen klimmzüge völlig unnütz

fin in minox lösen
fertig

die säure ist als lösungsvermittler für minox








Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid mit Minoxidil mischen / Topisch herstellen [Beitrag #490392 ist eine Antwort auf Beitrag #490299] :: Sun, 28 May 2023 16:01 Zum vorherigen Beitrag gehen
Also die fin Tabletten sprengen und entsprechend der Anleitung in minoxidil lösen?
Muss ich die Wassermenge anpassen?
In der Anleitung sind es ja 5 Tabletten a 5mg.
Bei 1mg sind es ja 25 Tabletten.
Bzw 14 auf 60ml minox lösung.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Topisches Finasterid und Nebenwirkungen
Nächstes Thema: Ablaufsdatum Proscar
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Jun 16 18:49:49 CEST 2024

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01161 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE