Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Haarteil - Wann habt ihr euch dazu entschieden?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Haarteil - Wann habt ihr euch dazu entschieden? [Beitrag #55276] :: Mon, 16 July 2018 08:59 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo an alle im Forum,

seit fast drei Jahren habe ich mit Haarausfall zu kämpfen. Meine langen Haare trage ich mittlerweile als Kurzhaarfrisur. Leider hat
sich dazu noch ein sebhorroisches Ekzem gesellt, welches ich mit Hilfe von Ducray Kelual DS ganz gut
im Griff habe. Weiter benutze ich Ell Cranell seit fast einem Jahr, was zwar für einige Monate einen
Haarausfall-Stopp verursachte, leider aber keine neuen Haare. Außerdem nehme ich Priorin und Zink
und Vitamin D.

Naja, was soll ich sagen? Die Haare werden leider immer dünner, kahle Stellen habe ich auf der Kopfhaut, welche ich
bisher noch verstecken kann. An den Seiten nehme ich ab und an Toppik.

Ich versuche nun seit einiger Zeit, mich damit abzufinden. Ich habe keine Lust mehr, sämtliche
Ärzte aufzusuchen, irgendwelche Mittelchen auszuprobieren usw. Ich möchte mich gerne damit
abfinden.

Meine Hautärztin, welche auf Haarausfall spezialisiert ist, meinte, es wäre bei mir ein Zusammenspiel
von mehreren Faktoren, Wechseljahre, Hashimoto (noch ohne Unterfunktion), Ekzem.
Da ich aber merke, dass meine Psyche immer mehr darunter gelitten hat, habe ich beschlossen,
mich damit abzufinden. Daran arbeite ich noch.

Meine Frage ist an euch: Wann habt ihr euch für ein Haarteil entschieden? Seid ihr zu einem Haarstudio,
als man noch nichts gesehen hat oder habt ihr bis kurz vor Schluss noch Hoffnung gehabt und abge-
wartet? Ich denke, wenn man sich dazu entscheidet, soll man es auch komplett durchziehen und
täglich tragen. Aber das hat halt eben so was endgültiges.

Oder habt ihr euer Haarteil / Perücke machen lassen und eine Zeit lang unbenutzt im Schrank liegen gehabt,
so etwa als Sicherheit?

Ich habe jetzt am Freitag einen Termin und spiele schon länger mit dem Gedanken mit einem
Haarteil. Ich erhoffe mir dadurch irgendwie Frieden zu finden. Seit fast drei Jahren gehe ich mit dem
Gedanken "Haare" ins Bett und wache damit auf. Langsam habe ich das Gefühl, mir rennt das
Leben dadurch davon.

Ich würde mich freuen, wenn die Haartei-Trägerinnen unser uns mir schreiben würden.
Vielen Dank für das Lesen meiner nun doch recht langen Nachricht und lasst euch drücken.

Rapunzel71



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil - Wann habt ihr euch dazu entschieden? [Beitrag #55277 ist eine Antwort auf Beitrag #55276] :: Mon, 16 July 2018 09:10 Zum vorherigen Beitrag gehen
... ach und was ich vergessen habe
Leider habe ich eine etwas spezielle Struktur der Haare, was bedeutet, dass ich eine Handanfertigung
eines Haarteils benötigen würde. Dies dauert zwei bis drei Monate.
Macht mir natürlich Angst, dass ich plötzlich eine Zeit lang oben ohne da stehe.

Auch Angst habe ich, dass es kein Haarteil für meine Haare gibt. Ich habe krause, wellige Naturhaare.

So, jetzt habe ich alles zusammen Nod


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Suche Austausch mit betroffenen Frauen, die bereits Perücken tragen
Nächstes Thema: Voltaren! Schaut mal!
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen


Goldene Milch
20 Nov 11:59 - 29 / 4324
Psychisch gerade ganz unten-was würdet ihr tun?
09 Nov 17:07 - 21 / 12725
Jessy - Medizinische Beratung
08 Nov 22:21 - 0 / 604
Haare einfach wegrasieren?
08 Nov 16:58 - 7 / 2922
Haare wachsen wie verrückt
24 Oct 14:06 - 6 / 6302
adrenale Hyperandrogenämie und Haarausfall
18 Oct 11:01 - 10 / 6634
meine geschichte: AGA oder doch nicht? finasterid als chance?
18 Oct 10:49 - 8 / 13274
Video zum Thema Haarausfall bei Frauen - Endlich redet eine Betroffene
16 Oct 20:54 - 1 / 2519
Aufgeflogen
01 Oct 20:58 - 1 / 2320
Haarausfall-Neuling
01 Oct 01:12 - 0 / 1775


Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos