Startseite » Forschung » Andere Ansätze/Produkte » Nur durch Massage 90% Haarwachstum
Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334319] :: Fri, 01.05.15 18:37 Zum nächsten Beitrag gehen
Henry Choy from Hong Kong University, entitled Detumescence Therapy of Human Scalp for Natural Hair Regrowth (PDF). Choy theorizes that hair loss is primarily caused by thickening and hardening of the scalp, and that bald people have a more "dome-like" head shape because of trapped sebum (scalp grease). In a 100 person experiment (50 men and 50 women of various ages, ethnicities, and % of hair loss), Choy applied "detumescence therapy" over a ten monthly period to expel excess sebum, reshape the scalp, soften the scalp skin, and eventually regrow the subjects' hair. The treatment involved two twenty-minute scalp massage sessions daily, during which the scalp was pressed on, kneaded, and rubbed.
Choy claimed amazing results: ALL the subjects regrew 90% of their hair. Dormant hair follicles came back to life. The first new hair growth was observed around month five of the massage therapy.

Henry Choy aus Hong Kong University, mit dem Titel Detumescence Therapie der Kopfhaut für Natural Hair 'Nachwachsen' (PDF). Choy theoretisiert, dass Haarausfall ist in erster Linie durch Verdickung und Verhärtung der Kopfhaut verursacht, und das kahle Leute wegen der eingeschlossenen Talg (Kopfhaut Fett) haben eine "Kuppel-like" Kopfform. In einer 100 Person Experiment (50 Männer und 50 Frauen unterschiedlichen Alters, Ethnien und% der Haarausfall), angewendet Choy "detumescence Therapie" über zehn Monatszeitraum um überschüssigen Talg zu vertreiben, Neugestaltung der Kopfhaut, erweichen die Kopfhaut, und schließlich Haar der Probanden wieder nachwachsen. Die Behandlung umfasste zwei zwanzig Minuten Kopfmassage Sitzungen täglich, während der die Kopfhaut wurde am gedrückt, geknetet und gerieben.
Choy behauptete erstaunliche Ergebnisse: Alle Teilnehmer hatten 90% ihrer Haare zurück.. Dormante Haarfollikel wieder zum Leben. Die erste neue Haarwachstum wurde um fünf Monate der Massage-Therapie beobachtet.

Link

Habe in einigen Amis Foren schon mehrfach gelesen das Massagen mass geblich / unterstützend wirken.
Leider fehlt mir die Motivation und die Kraft 20 Minuten am Kopf rum zu rubeln. Wenn natürlich eine hübsche Frau das machen würde wäre ich sofort bereit dazu um es zu testen Wink

Akkumulierter Talg das Problem ist welche nicht abfliessen kann (Entzündungen) durch eine Kalzifizierung der Kopfhaut besteht. Kalzium bindet sich an DHT / AR.
Das würde auch Erklären wieso Frauen nicht so oft davon Betroffen sind.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334326 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Fri, 01.05.15 19:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es müsste ein Gerät geben was man sich auf den Kopf schnürt (ganz nach dem Vorbild des Kopfhautrelaxers aus Japan), was aber vibriert und somit die Kopfhaut AUTOMATISCH den ganzen Tag massiert, ohne dass man dazu selbst Hand anlegen muss. Nod

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334329 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Fri, 01.05.15 19:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stellt sich natürlich die Frage weswegen nur das Ergebnis einer Testperson gezeigt wird wenn es angeblich bei allen so gut angeschlagen hat.

Aber grundsätzlich halte ich schon etwas von Massagen. Ist nur eine sehr langwierige Angelegenheit, was wohl kaum jemand durchzieht.

[Aktualisiert am: Fri, 01 May 2015 19:23]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334332 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Fri, 01.05.15 19:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie kann man die Kopfhaut massieren? Meine ist wie angenagelt, da bewegt sie kaum was. Was sind die Techniken?




Fin seit 17.12.2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334339 ist eine Antwort auf Beitrag #334326] :: Fri, 01.05.15 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2018-Norwood-null schrieb am Fri, 01 May 2015 20:18
Es müsste ein Gerät geben was man sich auf den Kopf schnürt (ganz nach dem Vorbild des Kopfhautrelaxers aus Japan), was aber vibriert und somit die Kopfhaut AUTOMATISCH den ganzen Tag massiert, ohne dass man dazu selbst Hand anlegen muss. Nod



vibration ist kein kneten Exclamation

nimm eine massagerolle








Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334341 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Fri, 01.05.15 20:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Detumescence Therapie wurde hier im Forum schon Ende letzten Jahres vom User fghj angesprochen, hat aber nicht sonderlich großen Anklang gefunden, was mich sehr wundert
http://www.alopezie.de/fud/index.php/mv/msg/22651/314979/#msg_314979
Auf immortalhair.com hingegen wird es noch diskutiert und es gibt 23 Threads zu dem Thema.

Viele reden von "the Cure" und haben damit ihren Haarausfall zumindestens gestoppt, wenn nicht sogar Neuwuchs erreicht. Mindestens aber eine erhebliche Verbesserung des Kopfhautempfindens.
Manche behaupten, sie hätten sich erst durch "dt" eine sichtbar Lichtung massiert. Es gibt einen Abstimmungsthread

Der Knackpunkt dieser Therapie besteht in der Art der Ausführung. Dabei wird mit festem Druck durch beide Hände die Kopfhaut zusammengeschoben, daß eine Wölbung entsteht und Blut in die Wölbung einfließt. Dabei sollen die Hände nicht über die Kopfhaut geschoben werden, was nur durch enormem Druck gewährleistet werden kann. Nach einiger Zeit, teils erst nach Monaten, kann die Kopfhaut sogar an den besonders spanndenden Stellen wie dem Oberkopf "gefaltet" werden. Die Profis schaffen es dann mit sogar nur einer Hand und den Fingerspitzen.
Diese Faltung soll ca.20 Sekunden gehalten werden und dann zur nächsten zu behandelden Stelle gewechselt werden.

Ich bin heute den zweiten Tag dabei und kann sagen, die Massagetechnik ist sehr anstrengend. Auf dem Oberkopf und an der Front kriege ich auch keine Faltung zustande, noch nicht.
Und für Leute, die um jedes Haar was sie verlieren könnten bangen, ist das nichts. Habe nach der Massage um die 200 Haare von meinem Kopf gekämmt, ohne Massage etwa 10 bis 20.
Es schreiben aber alle, die diese Methode anwenden, daß sie am Anfang der Therapie erstmal ordentlich Haare gelassen haben, bevor etwas an Neuwuchs nachkam. Aber dann sollen die neuen oder gekräftigten Haare fest wie angetackert sitzen.
Nach der Massage fühlt es sich sehr gut an. Stelle mir vor, wie es sein könnte, wenn ich erst einmal ein paar Monate dabei bin.
Allerdings weiß ich nicht, wie es um mein Durchhaltevermögen gestellt ist. Wie gesagt, die Methode ist anstrengend und zeitintensiv.
Mal schauen...



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334343 ist eine Antwort auf Beitrag #334341] :: Fri, 01.05.15 20:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
by egg schrieb am Fri, 01 May 2015 20:24

Der Knackpunkt dieser Therapie besteht in der Art der Ausführung. Dabei wird mit festem Druck durch beide Hände die Kopfhaut zusammengeschoben, daß eine Wölbung entsteht und Blut in die Wölbung einfließt. Dabei sollen die Hände nicht über die Kopfhaut geschoben werden, was nur durch enormem Druck gewährleistet werden kann. Nach einiger Zeit, teils erst nach Monaten, kann die Kopfhaut sogar an den besonders spanndenden Stellen wie dem Oberkopf "gefaltet" werden. Die Profis schaffen es dann mit sogar nur einer Hand und den Fingerspitzen.
Diese Faltung soll ca.20 Sekunden gehalten werden und dann zur nächsten zu behandelden Stelle gewechselt werden.



Wäre das gleiche Prinzip wie der Kopfhautrelaxer.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334344 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Fri, 01.05.15 20:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hatte auch schon einen DIY-Relaxer Marke Rambo im Gebrauch. Nicht zu vergleichen. Die Hände liegen dicht bei einander, mit ein bis zwei Fingerbreit Abstand würde ich sagen.
Glaube mir, auf die Faltung kommt es an Thumbs Up

Hier gibt es die zu Grunde liegende Studie als PDF. (Hat reneschaub schon oben verlinkt)

[Aktualisiert am: Fri, 01 May 2015 20:50]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334346 ist eine Antwort auf Beitrag #334341] :: Fri, 01.05.15 20:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
by egg schrieb am Fri, 01 May 2015 20:24
Die Detumescence Therapie wurde hier im Forum schon Ende letzten Jahres vom User fghj angesprochen, hat aber nicht sonderlich großen Anklang gefunden, was mich sehr wundert
http://www.alopezie.de/fud/index.php/mv/msg/22651/314979/#msg_314979
Auf immortalhair.com hingegen wird es noch diskutiert und es gibt 23 Threads zu dem Thema.

Viele reden von "the Cure" und haben damit ihren Haarausfall zumindestens gestoppt, wenn nicht sogar Neuwuchs erreicht. Mindestens aber eine erhebliche Verbesserung des Kopfhautempfindens.
Manche behaupten, sie hätten sich erst durch "dt" eine sichtbar Lichtung massiert. Es gibt einen Abstimmungsthread

Der Knackpunkt dieser Therapie besteht in der Art der Ausführung. Dabei wird mit festem Druck durch beide Hände die Kopfhaut zusammengeschoben, daß eine Wölbung entsteht und Blut in die Wölbung einfließt. Dabei sollen die Hände nicht über die Kopfhaut geschoben werden, was nur durch enormem Druck gewährleistet werden kann. Nach einiger Zeit, teils erst nach Monaten, kann die Kopfhaut sogar an den besonders spanndenden Stellen wie dem Oberkopf "gefaltet" werden. Die Profis schaffen es dann mit sogar nur einer Hand und den Fingerspitzen.
Diese Faltung soll ca.20 Sekunden gehalten werden und dann zur nächsten zu behandelden Stelle gewechselt werden.

Ich bin heute den zweiten Tag dabei und kann sagen, die Massagetechnik ist sehr anstrengend. Auf dem Oberkopf und an der Front kriege ich auch keine Faltung zustande, noch nicht.
Und für Leute, die um jedes Haar was sie verlieren könnten bangen, ist das nichts. Habe nach der Massage um die 200 Haare von meinem Kopf gekämmt, ohne Massage etwa 10 bis 20.
Es schreiben aber alle, die diese Methode anwenden, daß sie am Anfang der Therapie erstmal ordentlich Haare gelassen haben, bevor etwas an Neuwuchs nachkam. Aber dann sollen die neuen oder gekräftigten Haare fest wie angetackert sitzen.
Nach der Massage fühlt es sich sehr gut an. Stelle mir vor, wie es sein könnte, wenn ich erst einmal ein paar Monate dabei bin.
Allerdings weiß ich nicht, wie es um mein Durchhaltevermögen gestellt ist. Wie gesagt, die Methode ist anstrengend und zeitintensiv.
Mal schauen...




Ich habe es gerade probiert und ich bekomme diese Wölbungen ohne Probleme und Anstrengungen sogar an den Geheimratsecken und überall auf der Stirn (am Haaransatz entlang) hin.
Bin mir sicher dass das vor ein paar Monaten noch nicht möglich gewesen wäre, da meine gesamte Kopfhaut damals noch ziemlich unbeweglich war.

[Aktualisiert am: Fri, 01 May 2015 21:03]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334349 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Fri, 01.05.15 21:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Erstaunlich sind die Umfrageergebnisse:

http://www.directupload.net][img]http://fs2.directupload.net/images/150501/lv87drwa.jpg


[Aktualisiert am: Tue, 25 August 2015 09:59] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334350 ist eine Antwort auf Beitrag #334329] :: Fri, 01.05.15 21:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
benutzer81 schrieb am Fri, 01 May 2015 19:23
Stellt sich natürlich die Frage weswegen nur das Ergebnis einer Testperson gezeigt wird wenn es angeblich bei allen so gut angeschlagen hat.

Aber grundsätzlich halte ich schon etwas von Massagen. Ist nur eine sehr langwierige Angelegenheit, was wohl kaum jemand durchzieht.


Wohl kaum langwieriger als alle anderen Therapien auch..

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334351 ist eine Antwort auf Beitrag #334349] :: Fri, 01.05.15 21:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
by egg schrieb am Fri, 01 May 2015 21:17
Erstaunlich sind die Umfrageergebnisse:

http://fs2.directupload.net/images/150501/lv87drwa.jpg


Aber haben die denn auch wirklich NUR diese Massage angewandt?
Oder zusätzlich auch noch Fin, Minox und Konsorten? Wink

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334354 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Fri, 01.05.15 21:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich behaupte mal, daß gerade die user von immortalhair besonderen Wert auf natürliche Behandlungsmethoden legen und deswegen verhältnismäßig viele auf den Einsatz der chemischen Keule gänzlich verzichten. Kannst dir ja den Pollthread durchlesen, da offenbaren viele ihr zusätzliches Regimen.

[Aktualisiert am: Fri, 01 May 2015 21:36]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334370 ist eine Antwort auf Beitrag #334339] :: Fri, 01.05.15 23:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 01 May 2015 20:19
Bis-2018-Norwood-null schrieb am Fri, 01 May 2015 20:18
Es müsste ein Gerät geben was man sich auf den Kopf schnürt (ganz nach dem Vorbild des Kopfhautrelaxers aus Japan), was aber vibriert und somit die Kopfhaut AUTOMATISCH den ganzen Tag massiert, ohne dass man dazu selbst Hand anlegen muss. Nod



vibration ist kein kneten Exclamation

nimm eine massagerolle





empfehlung?
Bzw was ist mit diesen Kopfhautmassage dinger : http://www.amazon.de/Comair-Kopfmassageb%C3%BCrste-schwarz-Massageb%C3%BCrste/dp/B005GXSHDI/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1430516097&sr=8-6&keywords=kopfhautmassage

sowas hier z.b?




derzeit: minox 5% + 1%Taurine , ket e2d, Seborin + 0,5% PO + 0,2% Koffein eod

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334422 ist eine Antwort auf Beitrag #334370] :: Sat, 02.05.15 12:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
opti schrieb am Sat, 02 May 2015 00:35
pilos schrieb am Fri, 01 May 2015 20:19
Bis-2018-Norwood-null schrieb am Fri, 01 May 2015 20:18
Es müsste ein Gerät geben was man sich auf den Kopf schnürt (ganz nach dem Vorbild des Kopfhautrelaxers aus Japan), was aber vibriert und somit die Kopfhaut AUTOMATISCH den ganzen Tag massiert, ohne dass man dazu selbst Hand anlegen muss. Nod



vibration ist kein kneten Exclamation

nimm eine massagerolle





empfehlung?
Bzw was ist mit diesen Kopfhautmassage dinger : http://www.amazon.de/Comair-Kopfmassageb%C3%BCrste-schwarz-Massageb%C3%BCrste/dp/B005GXSHDI/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1430516097&sr=8-6&keywords=kopfhautmassage

sowas hier z.b?



nein, ich denke eher an rollen

den an den aga stellen, die haut deutlichst dünner ist, weil dort das unterhautfett abgebaut wurde.... .als bei den behaarten stellen..kann jeder den hautfalte-test auf seiner birne machen

was in der verlinkten studie steht, dass die aga fläche sich durch eine dicke haut kennzeichnet..ist totaler schwachsinn Dead


[Aktualisiert am: Sat, 02 May 2015 12:44]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334423 ist eine Antwort auf Beitrag #334422] :: Sat, 02.05.15 12:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 02 May 2015 12:43
opti schrieb am Sat, 02 May 2015 00:35
pilos schrieb am Fri, 01 May 2015 20:19
Bis-2018-Norwood-null schrieb am Fri, 01 May 2015 20:18
Es müsste ein Gerät geben was man sich auf den Kopf schnürt (ganz nach dem Vorbild des Kopfhautrelaxers aus Japan), was aber vibriert und somit die Kopfhaut AUTOMATISCH den ganzen Tag massiert, ohne dass man dazu selbst Hand anlegen muss. Nod



vibration ist kein kneten Exclamation

nimm eine massagerolle





empfehlung?
Bzw was ist mit diesen Kopfhautmassage dinger : http://www.amazon.de/Comair-Kopfmassageb%C3%BCrste-schwarz-Massageb%C3%BCrste/dp/B005GXSHDI/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1430516097&sr=8-6&keywords=kopfhautmassage

sowas hier z.b?



nein, ich denke eher an rollen

den an den aga stellen, die haut deutlichst dünner ist, weil dort das unterhautfett abgebaut wurde.... .als bei den behaarten stellen..kann jeder den hautfalte-test auf seiner birne machen

was in der verlinkten studie steht, dass die aga fläche sich durch eine dicke haut kennzeichnet..ist totaler schwachsinn Dead



Ich habe das schon wo anders gepostet aber hier noch einmal:
Seit 4 Monaten massiere ich meinen ganzen Kopf und Nackenbereich mit meinen Fingern und Handflächen, trinke wesentlich mehr Wasser, schlafe viel mehr und vermeide Stress.
Meine Stirnfalten sind komplett verschwunden, meine Kopfhaut ist viel beweglicher und ich kann in den Geheimratsecken und überall sonst auf der Stirn die Haut mit meinen Fingern problemlos wölben, was früher absolut nicht möglich war.

Ich bin also was die Haut betrifft, auf dem selben Status wie mein Bruder (welcher im Gegensatz zu mir volles Haar und keine GhE hat.

mal sehen ob sich die nächsten Monate auch noch etwas mit den haaren tut:)

[Aktualisiert am: Sat, 02 May 2015 13:01]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334425 ist eine Antwort auf Beitrag #334422] :: Sat, 02.05.15 13:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 02 May 2015 12:43

[...]

was in der verlinkten studie steht, dass die aga fläche sich durch eine dicke haut kennzeichnet..ist totaler schwachsinn Dead



Das hat mich auch stutzig gemacht, was in der Studie steht. Allerdings bestätigen die Leute auf immortalhair.com diese Behauptung. Man könnte dies aber nochmal hier im Forum durch einfaches messen mit einem Messschieber nachprüfen. Je mehr Leute mitmachen, desto aussagekräftiger. Ich bin für eine Umfrage. Der Kern der Studie besteht ja eben in der Aussage, daß man die "geschwollene Kopfhaut" durch Massagen drainieren soll, bis sie so dünn wie an NonAGA-Stellen ist. Bei mir fühlt sich die Haut auch dick und geschwollen an, so daß ich sie nicht "umfalten" kann!

http://fs1.directupload.net/images/150502/cdmgs8mo.jpg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334429 ist eine Antwort auf Beitrag #334425] :: Sat, 02.05.15 13:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kann jeder selber nachschauen

die kopfhaut mit aga ist deutlich dünner als die vollbehaarte kopfhaut ( die faltung ist deutlich elastischer/dicker/fleischiger)

dafür brauche ich keine studie... Very Happy


das sieht man deutlich auch im takeda video

http://www.takeda-medex.com/video.wmv

[Aktualisiert am: Sat, 02 May 2015 14:04]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334438 ist eine Antwort auf Beitrag #334429] :: Sat, 02.05.15 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 02 May 2015 13:56
kann jeder selber nachschauen

die kopfhaut mit aga ist deutlich dünner als die vollbehaarte kopfhaut ( die faltung ist deutlich elastischer/dicker/fleischiger)

dafür brauche ich keine studie... Very Happy


das sieht man deutlich auch im takeda video

http://www.takeda-medex.com/video.wmv


also ich versteh da kein wort. die redet doch rückwärts Frage egal, da ich oft folie benutze also auf m kopp drüfte diese idee bei mir auch mit abgedeckt sein.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334440 ist eine Antwort auf Beitrag #334422] :: Sat, 02.05.15 15:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 02 May 2015 12:43
opti schrieb am Sat, 02 May 2015 00:35
pilos schrieb am Fri, 01 May 2015 20:19
Bis-2018-Norwood-null schrieb am Fri, 01 May 2015 20:18
Es müsste ein Gerät geben was man sich auf den Kopf schnürt (ganz nach dem Vorbild des Kopfhautrelaxers aus Japan), was aber vibriert und somit die Kopfhaut AUTOMATISCH den ganzen Tag massiert, ohne dass man dazu selbst Hand anlegen muss. Nod



vibration ist kein kneten Exclamation

nimm eine massagerolle





empfehlung?
Bzw was ist mit diesen Kopfhautmassage dinger : http://www.amazon.de/Comair-Kopfmassageb%C3%BCrste-schwarz-Massageb%C3%BCrste/dp/B005GXSHDI/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1430516097&sr=8-6&keywords=kopfhautmassage

sowas hier z.b?



nein, ich denke eher an rollen

den an den aga stellen, die haut deutlichst dünner ist, weil dort das unterhautfett abgebaut wurde.... .als bei den behaarten stellen..kann jeder den hautfalte-test auf seiner birne machen

was in der verlinkten studie steht, dass die aga fläche sich durch eine dicke haut kennzeichnet..ist totaler schwachsinn Dead



Also bei mir ist es genau umgekehrt!
In den AGA-Stellen ist alles locker und ich kann die Haut wunderbar wölben.
Dort wo (noch?) Haare wachsen, ist aber alles straff und ein wölben kaum möglich Exclamation

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334441 ist eine Antwort auf Beitrag #334438] :: Sat, 02.05.15 15:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
PeterNorth schrieb am Sat, 02 May 2015 15:47


also ich versteh da kein wort. die redet doch rückwärts Frage egal,



da sind versteckte botschaften drin Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334461 ist eine Antwort auf Beitrag #334341] :: Sat, 02.05.15 18:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
by egg schrieb am Fri, 01 May 2015 20:24

Der Knackpunkt dieser Therapie besteht in der Art der Ausführung. Dabei wird mit festem Druck durch beide Hände die Kopfhaut zusammengeschoben, daß eine Wölbung entsteht und Blut in die Wölbung einfließt. Dabei sollen die Hände nicht über die Kopfhaut geschoben werden, was nur durch enormem Druck gewährleistet werden kann. Nach einiger Zeit, teils erst nach Monaten, kann die Kopfhaut sogar an den besonders spanndenden Stellen wie dem Oberkopf "gefaltet" werden. Die Profis schaffen es dann mit sogar nur einer Hand und den Fingerspitzen.
Diese Faltung soll ca.20 Sekunden gehalten werden und dann zur nächsten zu behandelden Stelle gewechselt werden.




Wird in der Studie nicht von "kneten" und Ausübung eines Drucks gesprochen? Ok, das zusammenschieben könnte man als "kneten" interpretieren.

Aber wie soll eine Wölbung beispielsweise in der Mitte des Schädeldachs entstehen ohne die Hände über die Kopfhaut zu schieben? Muss ich ja fast machen wenn ich dort eine Wölbung erreichen möchte..


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334467 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Sat, 02.05.15 19:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nicht nur Kalzium sondern auch Phosphat mineralisiert die Folikel !
http://link.springer.com/article/10.1007%2FBF02010141

Mann muss also gegen die 2 Sachen was machen und unterstuetzen mit Massagen das sollte am besten sein


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334469 ist eine Antwort auf Beitrag #334461] :: Sat, 02.05.15 19:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
benutzer81 schrieb am Sat, 02 May 2015 19:45
by egg schrieb am Fri, 01 May 2015 20:24

Der Knackpunkt dieser Therapie besteht in der Art der Ausführung. Dabei wird mit festem Druck durch beide Hände die Kopfhaut zusammengeschoben, daß eine Wölbung entsteht und Blut in die Wölbung einfließt. Dabei sollen die Hände nicht über die Kopfhaut geschoben werden, was nur durch enormem Druck gewährleistet werden kann. Nach einiger Zeit, teils erst nach Monaten, kann die Kopfhaut sogar an den besonders spanndenden Stellen wie dem Oberkopf "gefaltet" werden. Die Profis schaffen es dann mit sogar nur einer Hand und den Fingerspitzen.
Diese Faltung soll ca.20 Sekunden gehalten werden und dann zur nächsten zu behandelden Stelle gewechselt werden.




Wird in der Studie nicht von "kneten" und Ausübung eines Drucks gesprochen? Ok, das zusammenschieben könnte man als "kneten" interpretieren.

Aber wie soll eine Wölbung beispielsweise in der Mitte des Schädeldachs entstehen ohne die Hände über die Kopfhaut zu schieben? Muss ich ja fast machen wenn ich dort eine Wölbung erreichen möchte..


quasi STR mit den fingern Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334470 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Sat, 02.05.15 19:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
also ich kenn auch einen bei der Arbeit der NW7 ist vom sehen und es ist mir extrem aufgefallen wie komisch seine kopfform ist .Richtung nackenbereich bis zum AGA bereich an der Tonsur war die haut echt dick und ab dem aga Bereich über den ganzen Oberkopf hinweg war die Haut extrem dünn,glatt und hart. Da waren echt 1-2 CM differenz zwischen den beiden Hautbereichen ,was wirklich aussah als hätte man ne platte auf dem kopf.
Übrigens haben die meisten mit AGA die durchschimmernden Kopf über dem Schläfen bereich .Wenn die haut also an AGA stellen zu dick wäre ,wieso sollte man dann die Knochen sehen Wink




derzeit: minox 5% + 1%Taurine , ket e2d, Seborin + 0,5% PO + 0,2% Koffein eod

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334471 ist eine Antwort auf Beitrag #334469] :: Sat, 02.05.15 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 02 May 2015 19:19
benutzer81 schrieb am Sat, 02 May 2015 19:45
by egg schrieb am Fri, 01 May 2015 20:24

Der Knackpunkt dieser Therapie besteht in der Art der Ausführung. Dabei wird mit festem Druck durch beide Hände die Kopfhaut zusammengeschoben, daß eine Wölbung entsteht und Blut in die Wölbung einfließt. Dabei sollen die Hände nicht über die Kopfhaut geschoben werden, was nur durch enormem Druck gewährleistet werden kann. Nach einiger Zeit, teils erst nach Monaten, kann die Kopfhaut sogar an den besonders spanndenden Stellen wie dem Oberkopf "gefaltet" werden. Die Profis schaffen es dann mit sogar nur einer Hand und den Fingerspitzen.
Diese Faltung soll ca.20 Sekunden gehalten werden und dann zur nächsten zu behandelden Stelle gewechselt werden.




Wird in der Studie nicht von "kneten" und Ausübung eines Drucks gesprochen? Ok, das zusammenschieben könnte man als "kneten" interpretieren.

Aber wie soll eine Wölbung beispielsweise in der Mitte des Schädeldachs entstehen ohne die Hände über die Kopfhaut zu schieben? Muss ich ja fast machen wenn ich dort eine Wölbung erreichen möchte..


quasi STR mit den fingern Wink


Ok, dann schiebt man die Kopfhaut von den Seiten nach oben. In der Studie irritiert mich dann etwas die Abbildung, in welcher lediglich mit zwei Fingern die Technik veranschaulicht werden sollte.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334476 ist eine Antwort auf Beitrag #334470] :: Sat, 02.05.15 22:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hab mir heute ein Schweissband gekauft. Gibts für nur 1 Euro im 1-Euro-Shop.
Das ist ähnlich wie ein Stirnband, nur ohne dass die Ohren bedeckt sind.
Ich muss sagen, ich bin echt angenehm überrascht!
Meine Kopfhaut wird dadurch auch, genau wie beim Kopfhautrelaxer, zusammengepresst.
Das ist auch nur sehr leicht sodass ich das Band auch den ganzen Tag aufhaben kann. Wenn es nämlich zu stark ist, dann muss man es bald wieder absetzen und die Kopfhaut schläft ein.
Dies ist aber beim Schweissband nicht der Fall. Und man runzelt auch die Stirn nicht mehr. Meine Kopfhaut fühlt sich richtig gut entspannt an!
Ursprünglich hab ich das Band aber gar nicht wegen der Verspannuung gekauft, sondern um meine Kopfhaut vor den Eindrücken der Plastikhaube zu schützen.
Probiert es mal aus. Ein echter Geheimtipp Exclamation

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334477 ist eine Antwort auf Beitrag #334476] :: Sat, 02.05.15 22:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2018-Norwood-null schrieb am Sat, 02 May 2015 23:12
Hab mir heute ein Schweissband gekauft. Gibts für nur 1 Euro im 1-Euro-Shop.
Das ist ähnlich wie ein Stirnband, nur ohne dass die Ohren bedeckt sind.
Ich muss sagen, ich bin echt angenehm überrascht!
Meine Kopfhaut wird dadurch auch, genau wie beim Kopfhautrelaxer, zusammengepresst.
Das ist auch nur sehr leicht sodass ich das Band auch den ganzen Tag aufhaben kann. Wenn es nämlich zu stark ist, dann muss man es bald wieder absetzen und die Kopfhaut schläft ein.
Dies ist aber beim Schweissband nicht der Fall. Und man runzelt auch die Stirn nicht mehr. Meine Kopfhaut fühlt sich richtig gut entspannt an!
Ursprünglich hab ich das Band aber gar nicht wegen der Verspannuung gekauft, sondern um meine Kopfhaut vor den Eindrücken der Plastikhaube zu schützen.
Probiert es mal aus. Ein echter Geheimtipp Exclamation


es wird ein aufblasbare teil geben... Wink





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334483 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Sat, 02.05.15 23:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Könnte das Gemeinsamkeiten mit dem Dermarollen haben? Evtl. ähnliche Wirkmechanismen die dahinter stecken ?




Beschwerden:
Leichtes Zurückweichen des Haaransatzes
Rötung des Haaransatzes

Medikation:
RU abgesetzt (Herzflimmern)
4 x Monat Dermaroller 0,5 mm

Bei weiterer Medikation unentschlossen/unsicher



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334488 ist eine Antwort auf Beitrag #334483] :: Sun, 03.05.15 00:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CaptainMorgan schrieb am Sun, 03 May 2015 00:31
Könnte das Gemeinsamkeiten mit dem Dermarollen haben? Evtl. ähnliche Wirkmechanismen die dahinter stecken ?


nicht ausgeschlossen







Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334490 ist eine Antwort auf Beitrag #334488] :: Sun, 03.05.15 01:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sun, 03 May 2015 00:19
CaptainMorgan schrieb am Sun, 03 May 2015 00:31
Könnte das Gemeinsamkeiten mit dem Dermarollen haben? Evtl. ähnliche Wirkmechanismen die dahinter stecken ?


nicht ausgeschlossen




Das glaube ich kaum.
Beim Dermaroller wird die Haut wund, sodass neue Blutgefäße gebildet werden. Somit ist die Kopfhaut stärker durchblutet.
Damit ist aber noch lange nicht die Muskelverspannung weg!
Im übrigen wirkt der Dermaroller kaum. Ich habe noch keinen gesehen, bei dem das geholfen hat. Außer einem User aus den USA.
Und etwas paradox ist das ja auch.. Wir wissen, dass Entzündungen zu AGA führen. Aber genau diese werden durch den Dermaroller produziert.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334491 ist eine Antwort auf Beitrag #334490] :: Sun, 03.05.15 01:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dass Männer eine dickere Haut haben als Frauen, ist ja allgemein bekannt.
Demnach müsste eine dünne Haut für volles Haar stehen.
Und eine dicke Haut für AGA-Anfälligkeit.
Das passt auch gut zu meiner Glatze. Denn die Stellen wo Haare wachsen, sind dünn und straff.
Dort wo keine Haare mehr sind, ist die Haut dick und ich kann sie sehr gut zusammenfalten.
Hier ist das Beweis-Foto:
http://www.alopezie.de/fud/index.php/fa/3148/0/

[Aktualisiert am: Sun, 03 May 2015 01:50]




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334496 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Sun, 03.05.15 08:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Durch die Wundheilung werden Wachstumsfakzoren frei und bei den meisten Verletzungen wachsen vereinzelt Haare. Es wird immer noch nach einer moeglichkeit Gesucht diesen Effekt zu verstaerken und Kupfer Peptide sind immer noch die beste moeglichkeit.
Der Dermaroller sind nicht schlecht aber haben ein grossen Problem. Die Einstiche erfolgen Seitlich und nichtvon oben nach aben.Die guten Ergebnisse wurden mit einem Dermapen erzielt.

Bei der Isrealischer Erfindung wird auch ein Dermapen verwendet plus die endzen sind verzinkt undverkupfert und wird eine spannung angelegt so dass zink und kupfer ionen freigesetzt werden. Zusatzlich vibtieren die nadeln leicht damit eine spezielle groesse der wunde erreicht wird da erst ab dann die wachstumsfaktoren freigesetzt werden.

Die Verhaertung kommt nicht nur durch Kalzium sondrr auch von Phosphat. (Fast ueberall drinn als Konservierungsmittel)

[Aktualisiert am: Sun, 03 May 2015 08:06]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334505 ist eine Antwort auf Beitrag #334461] :: Sun, 03.05.15 11:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
benutzer81 schrieb am Sat, 02 May 2015 18:45


Wird in der Studie nicht von "kneten" und Ausübung eines Drucks gesprochen? Ok, das zusammenschieben könnte man als "kneten" interpretieren.

Aber wie soll eine Wölbung beispielsweise in der Mitte des Schädeldachs entstehen ohne die Hände über die Kopfhaut zu schieben? Muss ich ja fast machen wenn ich dort eine Wölbung erreichen möchte..


Die Amis reden von "pinching", was kneifen, zwicken oder abklemmen bedeuten kann. Aber das klingt für mich im Zusammenhang mit der Studie zu sehr nach "quetschen", was eher etwas verletzendes als drainierendes an sich hat. Ich denke, daß im Endeffekt nach langer Zeit des Übens einfach nur die Haut wie in der Illustration mit dem Tuch "gefaltet" und gehalten werden soll. An den Seiten kann ich die Haut Falten, ohne daß Gefühl zu haben, sie zu "zerquetschen oder zu verletzen. Mit dem "ohne über die Kopfhaut schieben" ist wohl gemeint, daß man genug Druck aufbaut, damit man sich eventuell noch bestehende Haare nicht rausreißt.

Was mich ziemlich wundert, ist, dass wir hier so wenig über den Effekt der Drainage sprechen, der in der Studie als Therapieziel festgemacht worden ist. Mag daran liegen, dass die meisten ohnehin bezweifeln, dass AGA-betroffene Kopfhaut tatsächlich aufgrund einer Entzündung durch was auch immer geschwollen ist.
Bevor ich die Studie kennengelernt habe, war ich auch der Überzeugung, dass dicke Kopfhaut gleichzusetzen mir gesunder, wohlgenährter und kräftiger Kopfhaut ist. Hingengen dünne Kopfhaut mit kränklicher, unterversorgter und atrophierter.
Außerdem hatte oder habe ich noch Bedenken, daß man sich mit der Behandung die letzte schützende Fettschicht auf dem Kopf zwischen Haut und Schädel damit wegmassiert.

Aber was wäre, wenn etwas an der Sache dran ist? Wenn die gewollene Kopfhaut Botenstoffe exprimiert, die auf Dauer zum Haartod führen?

Habe jetzt nach drei Tagen subjektiv schon das Gefühl, diese "Schwellungen" schon teilweise reduziert zu haben. Merke es besonders an der Front. Die Kopfhaut fühlt sich besser durchblutet und weniger gestaut an.







Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334511 ist eine Antwort auf Beitrag #334490] :: Sun, 03.05.15 12:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2018-Norwood-null schrieb am Sun, 03 May 2015 01:22
pilos schrieb am Sun, 03 May 2015 00:19
CaptainMorgan schrieb am Sun, 03 May 2015 00:31
Könnte das Gemeinsamkeiten mit dem Dermarollen haben? Evtl. ähnliche Wirkmechanismen die dahinter stecken ?


nicht ausgeschlossen




Das glaube ich kaum.
Beim Dermaroller wird die Haut wund, sodass neue Blutgefäße gebildet werden. Somit ist die Kopfhaut stärker durchblutet.
Damit ist aber noch lange nicht die Muskelverspannung weg!
Im übrigen wirkt der Dermaroller kaum. Ich habe noch keinen gesehen, bei dem das geholfen hat. Außer einem User aus den USA.
Und etwas paradox ist das ja auch.. Wir wissen, dass Entzündungen zu AGA führen. Aber genau diese werden durch den Dermaroller produziert.


Da stimme ich dir voll und ganz zu!
Erst die Verhärtungen oder Verspannungen wegmassieren und dann mit dem Roller drüber.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334512 ist eine Antwort auf Beitrag #334477] :: Sun, 03.05.15 12:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 02 May 2015 22:18


es wird ein aufblasbare teil geben... Wink



Wir sind gespannt Very Happy

Ich habe mal die Threads ausf IH überflogen. Zwar noch kein Grund von einer "Cure" zu sprechen aber wenn sich Threads bzw. bestimmte Thematiken derart lange halten, ist das meist ein gutes Zeichen. Bei RU beispielsweise habe ich seltener von Erfolgen hinsichtlich Haarregeneration gelesen als bei DT.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334528 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Sun, 03.05.15 15:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334529 ist eine Antwort auf Beitrag #334319] :: Sun, 03.05.15 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
http://jdmoyer.com/2015/04/13/hair/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334534 ist eine Antwort auf Beitrag #334529] :: Sun, 03.05.15 16:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ferox schrieb am Sun, 03 May 2015 15:56
http://jdmoyer.com/2015/04/13/hair/


Sehr interessant.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nur durch Massage 90% Haarwachstum [Beitrag #334542 ist eine Antwort auf Beitrag #334529] :: Sun, 03.05.15 17:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
ferox schrieb am Sun, 03 May 2015 15:56
http://jdmoyer.com/2015/04/13/hair/

würd mal gern wissen was an dieser 20 Minuten Massage anderst sein soll...weil 30$ hab ich keine lust zu bezahlen Dead




derzeit: minox 5% + 1%Taurine , ket e2d, Seborin + 0,5% PO + 0,2% Koffein eod

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: cb 03 01
Nächstes Thema: Apfelessig Leave-in ?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fri Dec 13 05:40:50 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01759 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE