Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt?
Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421412] :: Wed, 17.10.18 13:02 Zum nächsten Beitrag gehen
Einfach mal zwei bis drei Dinge aufzaehlen.

Zum Beispiel:

1. Haarausfall ist extrem kompliziert und inviduell zu behandeln. "DHT ist die Ursache" reicht einfach nicht als Antwort.
2. Je frueher man anfaengt desto besser. Trotzdem keine Panik schieben.
3. Nicht gleich die Chemiekeule schwingen. (RU + Fin) Erstmal langsam machen
4. Regelmaessig qualitativ hochwertige Vergleichsbilder machen
5. Nur weil man etwas 50 mal in einem Forum liest, ist es noch nicht automatisch wahr. Rolling Eyes

[Aktualisiert am: Wed, 17 October 2018 13:03]




Arrow https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/418867 My Story
Arrow https://www.alopezie.de/fud/index.php/mv/msg/32991/421561/#msg_421561 Die Ursache für Haarausfall
Arrow https://www.alopezie.de/fud/index.php/t/33117/ Was wir alle gerne gewusst hätten, bevor wir mit unserer Haarausfallbehandlung angefangen haben
Arrow https://discord.gg/4zhcFb6 Einladung zu engem Beratungskreis

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421416 ist eine Antwort auf Beitrag #421412] :: Wed, 17.10.18 13:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


Je frueher man anfaengt desto besser

mm schnitt machen und ein ordentlichs programm fahren, vor allem wenn es kopfhautprobleme gibt

topicals mit haare funktioniert nun mal nicht gescheit

regelmäßig bilder machen




Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421430 ist eine Antwort auf Beitrag #421412] :: Wed, 17.10.18 17:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
1x Minox - immer Minox


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421432 ist eine Antwort auf Beitrag #421430] :: Wed, 17.10.18 17:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marko12 schrieb am Wed, 17 October 2018 17:23
1x Minox - immer Minox
Das steht sogar in der Packungsbeilage Rolling Eyes


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421434 ist eine Antwort auf Beitrag #421412] :: Wed, 17.10.18 17:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und muss man bei jedem anderen Medikament gegen HA genauso machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421438 ist eine Antwort auf Beitrag #421432] :: Wed, 17.10.18 17:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tja net gelesen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421440 ist eine Antwort auf Beitrag #421412] :: Wed, 17.10.18 17:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AGA-Behandlung muss nicht teuer sein, sondern ist im Gegensatz für jeden erschwinglich.
Mit 10 EUR pro Monat ist man für eine Doppelanwendung von Finasterid und Minoxidil dabei.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421443 ist eine Antwort auf Beitrag #421438] :: Wed, 17.10.18 18:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hätte gerne gewusst, dass mir nicht gleich der Pimmel abfällt, nur weil ich Fin schlucke.
Wenn ich mich an deiner Liste orientiere, würde ich also Nummer 2 & 5 wählen.

Nun ists zu spät.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421449 ist eine Antwort auf Beitrag #421443] :: Wed, 17.10.18 19:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Billig schrieb am Wed, 17 October 2018 18:01
Ich hätte gerne gewusst, dass mir nicht gleich der Pimmel abfällt, nur weil ich Fin schlucke.
Wenn ich mich an deiner Liste orientiere, würde ich also Nummer 2 & 5 wählen.

Nun ists zu spät.
Genau andersrum.

Ich hätte gerne valide gewusst (anno 2010), dass es eben vorkommen kann, dass ich mein Leben lang impotent sein kann, wenn ich Fin nehme.

Leider war das damals überhaupt kein Thema, und wenn wurde das dann auch sehr klein geredet.

Einen Fehler, den ich (wohl) mein ganzes Leben lang bereuen werde.




.
Fin von 12/2010 bis 10/2012

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421450 ist eine Antwort auf Beitrag #421416] :: Wed, 17.10.18 19:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo pilos, was meinst du mit Kopfhautproblemen? Seit ich RU mit Softasept und PG 7:3 verwende, juckt meine Kopfhaut extrem und hat Pickel bekommen. Sollte ich es besser absetzen?




Täglich: Finasterid 1,25mg
Seit 7/19 25mg Progesteron sublingual 14 on/Off
25mg Clomid
Melanotan 2 für geile Bräune

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421451 ist eine Antwort auf Beitrag #421450] :: Wed, 17.10.18 19:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
olahnwest schrieb am Wed, 17 October 2018 19:32
Hallo pilos, was meinst du mit Kopfhautproblemen? Seit ich RU mit Softasept und PG 7:3 verwende, juckt meine Kopfhaut extrem und hat Pickel bekommen. Sollte ich es besser absetzen?
Frag sowas bitte in dem RU Anwenderthread.

@Krx scheisse echt? Ist nicht besser geworden? Denke mir bei all den PFS Faellen immer, dem wirds in spaetestens 2 Jahren wieder gut gehen.

Ich hatte mal ne OP an meinem Schw*nz. Da hatte ich danach 2 Jahre kein Gefuehl mehr wirklich da unten. Jetzt ist alles wieder fast beim Alten.




Arrow https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/418867 My Story
Arrow https://www.alopezie.de/fud/index.php/mv/msg/32991/421561/#msg_421561 Die Ursache für Haarausfall
Arrow https://www.alopezie.de/fud/index.php/t/33117/ Was wir alle gerne gewusst hätten, bevor wir mit unserer Haarausfallbehandlung angefangen haben
Arrow https://discord.gg/4zhcFb6 Einladung zu engem Beratungskreis

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421455 ist eine Antwort auf Beitrag #421412] :: Wed, 17.10.18 20:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei mir ist es bis jetzt eher umgekehrt:

Hätte mir jemand vor FIN erzählt und dass man besser FIN + Minox nimmt und ich 2-3 Jahre früher angefangen hätte...

Dann würde ich meine Zeit nicht im HT Unterforum vergeuden :-/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421462 ist eine Antwort auf Beitrag #421443] :: Thu, 18.10.18 08:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Billig schrieb am Wed, 17 October 2018 18:01
Ich hätte gerne gewusst, dass mir nicht gleich der Pimmel abfällt, nur weil ich Fin schlucke.
Wenn ich mich an deiner Liste orientiere, würde ich also Nummer 2 & 5 wählen.

Nun ists zu spät.

Geht mir ähnlich. Ich habe mindestens zwei Jahre vergeudet, da ich wegen den ganzen Horrorstorys hier ein verzerrtes Bild von Fin hatte. Daher kann ich nur empfehlen: ausgewogen informieren, Risiken und Nutzen abwägen und ausprobieren. Nehme seit einem Jahr Fin und alles ist gut.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421466 ist eine Antwort auf Beitrag #421412] :: Thu, 18.10.18 10:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
1. Alpecin bringt nichts
2. Minoxidil only chancenlos
3. AGA früher erkennen (3-5Y!)
4. Kopfhautjucken ernst nemen
5. Nicht jucken/kratzen!
6. Wirkstoffkombi trotz Aufwands sinnvoll


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421474 ist eine Antwort auf Beitrag #421412] :: Thu, 18.10.18 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
1.) Keine Hektik.
2.) Studien lesen, notfalls Reviews.
3.) Sich im Klaren darüber sein, dass 95% der Formenmenschen das nachreden was die anderen 5% von sich geben.
4.) Sich im Klaren darüber sein, dass es genau zwei ernstzunehmende Möglichkeiten gibt (meine Meinung) : Finasterid und Minoxidil, wobei ersteres im Erwartungswert potenter ist, letzteres aber auch (entgegen der Forenmeinung) alleine und dauerhaft effektiv sein kann.
5.) Sich der wahren Größe des Problems bewusst sein. Nicht falsch verstehen, AGA ist ne unschöne Nummer. Aber es gibt Dinge die noch viel bescheidener sind. Man tendiert dazu das Problem zum größten, lebenszerstörenden Problem zu machen wenn man jünger ist und noch wenige Leute betroffen. Das ändert sich zunehmend, wenn sich im wahrsten Sinne des Wortes die Reihen lichten.

[Aktualisiert am: Thu, 18 October 2018 12:37]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Was hättet Ihr gerne gewusst, bevor ihr mit AGA-Behandlung angefangen habt? [Beitrag #421525 ist eine Antwort auf Beitrag #421412] :: Thu, 18.10.18 23:23 Zum vorherigen Beitrag gehen
Ich würde auch sagen:

1.) Einfach anfangen mit der Behandlung ohne sich von Eventualitäten verrückt machen zu lassen.
a) Wenn man seinen Status erst Mal hält kann man viel rationaler entscheiden, welches Risiko es wert ist.
b) Was ich für sinnlos Panik gehabt hab, dass bei mir Fin nicht wirkt. Rolling Eyes

3.) Nicht mit alternativen Behandlungsmethoden rumeiern, bis der Status richtig schlecht ist...

4.) ... Und dann (nicht) vor lauter Panik volle Lotte alles durcheinander nehmen. Das sag ich aus Erfahrung, guckt meine Signatur an und was ich seit wann anwende. Very Happy

5.) Alopezie ist nicht schön, aber 90% der Betroffenen können ihren Status mit Fin oder ru ohne Nebenwirkungen halten. Alles kein Grund zur Panik und hier im Forum wird mit viel Erfahrung geholfen.




09 2016 - Ru 70mg // 11 2016 - Fin 1mg // Minox - Allergie
Dermastamp 1 mm alle paar Tage zu Penetration
Status:https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/401366
Pilos Selbsthilfe:https://www.alopezie.de/fud/index.php/f/10/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Plötzlicher Haarausfall
Nächstes Thema: The Cure? Die Kopfhautmassagen Theorie erklärt
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Oct 20 14:03:20 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02036 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE