Startseite » Männer » Finasterid / Dutasterid » Finasterid Gewichtszunahme
Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436297] :: Sun, 09.06.19 15:28 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

ich nehme seit Dezember 2017 Finasterid 1mg jeden Tag. Mein Ausgangsgewicht war bei 82 Kilo.

Zu meiner Person. Ich bin 38 Jahre alt und sportlich. Gehe zwei mal die Woche joggen und ernähre mich überwiegen gesund. Das bedeutet, ich esse kein Fast Food, keine Schokolade und trinke auch keine Softdrinks. Alkohol trinke ich, mal am Wochenende. Aber das auch alle zwei bis drei Wochen mal.

Im Februar 2018 habe ich dann bemerkt, dass mein Gewicht schwankt. Mal 83 und dann wieder 81. Alles noch im Rahmen.

Im Mai bemerkte ich dann, dass ich plötzlich 84 Kilo wog ohne das ich was an meiner Ernährung oder Lebensweise geändert hatte.

Ich bin dann häufiger zum Sport gegangen und habe gegen diese Kilos angekämpft, ohne Erfolg.

Schließlich wog ich 85 Kilo. Ich war sehr verwundert und bin dann zum Arzt gegangen und hatte nachgefragt, ob Finasterid eine Ursache der rapiden Gewichtszunahme sein kann. Der Arzt verneinte das.

Da im Beipackzettel auch Gewichtszunahme als Nebenwirkung nicht beschrieben ist, habe ich Finasterid weiter eingenommen.

im November wo ich dann 87 Kilo bei gleichbleibendem Sport und Ernährung. Ich habe mich dann Anfang Januar 2019 zweimal erkältet und musste mit dem Sport pausieren. Ich nahm bis März dann nochmal 5 Kilo rapide zu und habe dann im Mai einen Termin beim Endokrinologen erhalten, weil mein Hausarzt sich auch über die schnelle Gewichtszunahme wunderte.

Zuvor wurde ein Bluttest beim Hausarzt gemacht, der nur einen etwas zu geringen Eisenwert aufwies, sonst waren alle Werte im Normalbereich.

Der Endokrinologe konnte auch nichts feststellen. Ich habe Finasterid jetzt abgesetzt und gehe jetzt mehrmals die Woche 7 Kilometer joggen und mache gezielte Muskelübungen.

Das Gewicht reduziert sich allmählich, aber es ist extrem schwer das Gewicht zu reduzieren.

Hat jemand auch solche Erfahrungen mit finasterid gemacht? Kann finasterid dazu führen, dass man leichter an Gewicht zunimmt?

Was mir aufgefallen ist, dass mein Becken irgendwie breiter geworden ist, also die Oberschenkel dicker sind.

Ich hatte nie in meinem Leben Schwierigkeiten mit Übergewicht. Hat jemand vielleicht auch einen Rat was ich noch machen kann?

Danke schonmal.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436298 ist eine Antwort auf Beitrag #436297] :: Sun, 09.06.19 15:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hatte unter Finasterid 25kg abgenommen und 15kg wieder zugenommen.
Die relativ geringen Schwankungen bei dir werden zu 90% mit deiner Ernährung zusammenhängen.
Ernährung ist nicht alles, aber i.d.R. entscheidend...

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436299 ist eine Antwort auf Beitrag #436298] :: Sun, 09.06.19 16:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Vorposter

ich habe mich etwas hier im Forum jetzt eingelesen. Es gibt auch andere Erfahrungsberichte, die meinem sehr ähneln.

1. Man kann kaum abnehmen, obwohl man regelmäßig zum Sport geht.
2. Man hat irgendwie ständig Hunger und wird nicht richtig satt.
3. Man ißt wenig und nimmt trotzdem zu.
4. Eine rapide Gewichtszunahme innerhalb kurzer Zeit, trotz gleicher Essgewohnheiten.

@Vorposter, ich will dir nicht zu Nahe treten, aber es kommt immer auf die Ausgangslage an.

Wenn jemand stark übergewichtig ist, dann kann jemand relativ schnell Gewicht abnehmen. Wenn jemand dann noch recht ungesund lebt, und diese Faktoren ausschließt, dann hat man noch Kalorieneinsparmöglichkeiten.

Aber ich war mein ganzes Leben lang normalgewichtig. Es ist schon sehr verdächtig, dass man innerhalb eines Jahres wie in meinem Fall 10 kg zunimmt, ohne etwas an seiner Ernährung zu ändern.

Und meine Ernährung wird sicherlich in einem Jahr dann plötzlich vollkommen falsch gewesen sein, dass man damit eine solche Gewichtszunahme erklären kann.

Das mann im Laufe der Jahre mit zunehmenden Alter auch etwas zunimmt, ist denke ich gewöhnlich.

Habe hier auch gerade gelesen, dass es eine Anwaltskanzlei gibt die Sammelklagen gegen den Hersteller von Finasterid Propecia einreicht und mir deren Homepage angeschaut.

Dort ist ein Patientenbefragungsbogen in dem auch Gewichtszunahme unter Nebenwirkungen steht.

Bei wikipedia habe ich unter anderem das hier zu Gewichtszunahme durch Finasterid gefunden.

wikipedia.org/wiki/Post-Finasterid-Syndrom

Zitat:"Verlust der Skrotumsensitivität, verminderte Schambehaarung, Rückbildung des Perineums, unwillkürliche Muskelzuckungen, Verlust des Muskeltonus, Gewichtszunahme und trockene Haut."

Diese Nebenwirkungen muß dich ja nicht betreffen, aber von dir direkt auf die Allgemeinheit zu schließen finde ich seltsam.

Ich war auch schon bei einem Ernährungsberater um auch abzuklären, ob ich mich falsch ernähre. Dieser hat dann Kalorienzählen mit mir vereinbart und im Vorfeld gesagt, dass er auf den ersten Blick nichts sieht, was ich falsch mache.

Nach 3 Wochen habe ich ihm dann meine Kalorienapp gezeigt, woraus ersichtlich ist, was alles esse und wieviel.

Er meinte ich mache nichts falsch und war doch sehr verwundert. Schließlich meinte er es wäre genetisch. Als ich dann anmerkte, dass meine Familie und Verwandte alle schlank sind, wollte er mich zum Arzt schicken.

Ich will hier finasterid nicht schlecht machen, aber irgendwie finde ich die Pro Finasterid Posts hier sehr seltsam.

Nach dem Motto, der Anwender macht was falsch das Medikament kann es absolut nicht sein.




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436300 ist eine Antwort auf Beitrag #436299] :: Sun, 09.06.19 17:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Im Kaloriendefizit kann man doch theoretisch gar nicht zunehmen, was sollte Fin da bitte bewirken ?
Der Stoffwechsel wird eben einfach langsamer im Alter, merke ich ja selbst auch.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436301 ist eine Antwort auf Beitrag #436299] :: Sun, 09.06.19 17:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chickodelic schrieb am Sun, 09 June 2019 16:37
ich habe mich etwas hier im Forum jetzt eingelesen. Es gibt auch andere Erfahrungsberichte, die meinem sehr ähneln.
Erfahrungsberichte sind ungeprüft, unwissenschaftlich und anektotisch. Was das für deren Aussagekraft bedeutet, kann jeder für sich selbst beantworten.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436302 ist eine Antwort auf Beitrag #436297] :: Sun, 09.06.19 17:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn du meinst es liegt am Finasterid, setze es doch einfach mal ab?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436304 ist eine Antwort auf Beitrag #436302] :: Sun, 09.06.19 17:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Vorposter

ich habe es auch jetzt abgesetzt. Seit ca. 4 Wochen. Habe aber auch gelesen, dass es dauert, bis sich der Körper wieder reguliert.

Also für mich ist es klar, dass finasterid an meiner ungewöhnlichen Gewichtszunahme schuld ist.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich falsch gemacht habe, dass ich 10 Kilo in einem Jahr zugenommen habe, bei gesunder Ernährung.

Wie gesagt, Süßigkeiten stehen nicht auf meinem Speiseplan und Softdrinks trinke ich auch keine.

Und hier im Forum gibt es genug andere mit gleichen Nebenwirkungen. Bei Sangeo habe ich auch welche dazu gefunden.

Ich denke mal nicht, dass die Leute aus Spaß einfach Blödsinn verbreiten bei so einem Thema. Wer sollte sich da die Mühe machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436305 ist eine Antwort auf Beitrag #436301] :: Sun, 09.06.19 17:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Sun, 09 June 2019 17:10
Chickodelic schrieb am Sun, 09 June 2019 16:37
ich habe mich etwas hier im Forum jetzt eingelesen. Es gibt auch andere Erfahrungsberichte, die meinem sehr ähneln.
Erfahrungsberichte sind ungeprüft, unwissenschaftlich und anektotisch. Was das für deren Aussagekraft bedeutet, kann jeder für sich selbst beantworten.
Wenn mehrere Menschen das gleiche Berichten, kann das kein Zufall sein. die wenigsten würden Fiansterid noch schlucken, wenn in dem Beipackzettel stehen würde, dass es dick macht, da Menschen die das Produkt nehmen auch auf ihr äußeres bedacht sind.

Und ich glaube Leute die so auf ihr äußeres Bedacht sind, werden auch nicht nur Müll in sich reinstopfen, sondern achten dann auch auf ihre Ernährung.

Und auf den wikipedia Artikel zu Post Finasterid Syndrom ist auch keiner eingegangen. Da steht Gewichtszunahme.

Ich denke mal, dass die Herstellerfirma, dass sicherlich nicht bei wikipedia so drin stehen lassen würde, wenn es vollkommener Blödsinn ist.

[Aktualisiert am: Sun, 09 June 2019 17:38]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436306 ist eine Antwort auf Beitrag #436305] :: Sun, 09.06.19 17:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chickodelic schrieb am Sun, 09 June 2019 17:32
Wenn mehrere Menschen das gleiche Berichten, kann das kein Zufall sein.
Dass Menschen an Gewicht zunehmen, kommt ja auch nicht gerade selten vor. Wink




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436307 ist eine Antwort auf Beitrag #436306] :: Sun, 09.06.19 17:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Sun, 09 June 2019 17:38
Chickodelic schrieb am Sun, 09 June 2019 17:32
Wenn mehrere Menschen das gleiche Berichten, kann das kein Zufall sein.
Dass Menschen an Gewicht zunehmen, kommt ja auch nicht gerade selten vor. Wink
ja aber sicherlich nicht in einem Jahr 10 kg und dann auch zum Schluss innerhalb von 2 Monaten einfach so mal 5 kg.

Wie vorher erwähnt bei wikipedia steht Gewichtszunahme unter Post finasterid Syndrom.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436308 ist eine Antwort auf Beitrag #436307] :: Sun, 09.06.19 17:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chickodelic schrieb am Sun, 09 June 2019 17:40
Wie vorher erwähnt bei wikipedia steht Gewichtszunahme unter Post finasterid Syndrom.

Da steht alles mögliche an angeblichen Symptomen, was aber noch lange kein Beleg für einen kausalen Zusammenhang ist.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436309 ist eine Antwort auf Beitrag #436308] :: Sun, 09.06.19 17:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wieviele Kalorien nimmst du denn täglich zu dir ?
Empfohlen werden ja 2000 für einen Erwachsenen, was ja auch ungefähr hinkommt.





L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436311 ist eine Antwort auf Beitrag #436309] :: Sun, 09.06.19 18:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Vorposter

laut meiner Kalorienapp darf ich 2000 Kalorien am Tag essen um abzunehmen, und nicht um mein Gewicht zu halten.

Ich esse meistens 1500 bis 1700 pro Tag.

Ja bei wikipedia stehen einige Nebenwirkungen, ich sage auch nicht, dass die jeder bekommen muss, aber ich denke schon, dass die Firma die das vertreibt und entwickelt, dass nicht bei wikipedia einfach stehen lassen würde, wenn ees Blödsinn ist.

Ich habe auch Erfahrungsberichte aus einem englischsprachigen Forum gefunden.

https://www.medschat.com/Discuss/weight-gain-from-finasteride-189459.htm

Die essen natürlich auch alle nur zuviel.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436313 ist eine Antwort auf Beitrag #436311] :: Sun, 09.06.19 18:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Merkwürdig trotzdem, da das ja quasi gerade mal dein Grundumsatz ist.
1kg Fett sind doch 8000 kcal glaub ich, aber wo sollen die denn herkommen ?




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436315 ist eine Antwort auf Beitrag #436313] :: Sun, 09.06.19 18:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blackster schrieb am Sun, 09 June 2019 18:23
Merkwürdig trotzdem, da das ja quasi gerade mal dein Grundumsatz ist.
1kg Fett sind doch 8000 kcal glaub ich, aber wo sollen die denn herkommen ?
@Blackster das frage ich mich auch. Daher hier auch der Thread. Du kannst dir gerne auch mal meinen Link anschauen, den ich zu dem anderen Forum bzw. Erfahrugsberichtsseite gepostet habe.

Das ist zwar auf Englisch, spiegelt aber genau das wieder, was mir wiederfahren ist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436316 ist eine Antwort auf Beitrag #436297] :: Sun, 09.06.19 18:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Natürlich kann das von Fin kommen. Das Problem hiervim Forum ist, dass viele einfach selbst Fin nehmen und sich irgendwie das Gewissen rein reden müssen.

Primäre männliche Hormone zu unterdrücken kann auf Dauer einfach nicht gesubd sein.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436317 ist eine Antwort auf Beitrag #436315] :: Sun, 09.06.19 18:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Können ja fast nur Wassereinlagerungen sein, aber wie gesagt, je älter desto schwieriger wirds mit dem Stoffwechsel.
Ich konnte früher 2 mal am Tag kacken und jetzt nicht mal mehr täglich.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436318 ist eine Antwort auf Beitrag #436316] :: Sun, 09.06.19 18:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
solinco schrieb am Sun, 09 June 2019 18:37
Das Problem hiervim Forum ist, dass viele einfach selbst Fin nehmen und sich irgendwie das Gewissen rein reden müssen.
Das Problem geht eher von denen aus, die hier ohne Belege Halbwissen verbreiten.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436319 ist eine Antwort auf Beitrag #436318] :: Sun, 09.06.19 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Sun, 09 June 2019 18:53
solinco schrieb am Sun, 09 June 2019 18:37
Das Problem hiervim Forum ist, dass viele einfach selbst Fin nehmen und sich irgendwie das Gewissen rein reden müssen.
Das Problem geht eher von denen aus, die hier ohne Belege Halbwissen verbreiten.
da hast du Cool

https://jme.bioscientifica.com/view/journals/jme/33/2/0330429.xml

wird dich nicht überzeugen, klar, aber deine scheuklappen bzw. glaubenssätze sind abenteuerlich...

aber z.t. versteh ich dich.... zuviel panic people on board Wink

viel spass beim nichtlesen und nichtverstehen.....






„Der Selbstbewusste fühlt sich überlegen, der Unsichere wie ein Wurm. Der Narzisst fühlt sich wie ein überlegener Wurm.“

-Wolfgang Joop-


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436320 ist eine Antwort auf Beitrag #436317] :: Sun, 09.06.19 19:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blackster schrieb am Sun, 09 June 2019 18:38
Ich konnte früher 2 mal am Tag kacken und jetzt nicht mal mehr täglich.
Shocked Laughing

[Aktualisiert am: Sun, 09 June 2019 19:59]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436321 ist eine Antwort auf Beitrag #436319] :: Sun, 09.06.19 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
andal schrieb am Sun, 09 June 2019 19:41
wird dich nicht überzeugen

Richtig, da Mäusestudie. Wink




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436324 ist eine Antwort auf Beitrag #436321] :: Sun, 09.06.19 21:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich überlege wirklich mich der Sammelklage anzuschließen. Das ist echt eine schweinerei, dass man solche Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme einfach verschweigt oder anabsurdum führt.

Ich hatte die Firma Merck angeschrieben und sollte einen 15 seitigen Frage Selbsttestbogen ausfüllen. Ja ne ist klar.

Nur damit, man ablenkt. Hätte ich gewusst, dass es von diesem doofen Medikment kommt, hätte ich das Medikament bedachter einnehmen können.

So rätsel ich schon seit einem Jahr herum was das sein könnte. Und die in dem englischsprachigen Forum halluzinieren wahrscheinlich auch alle herum, dass sie zunehmen ohne Grund.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436325 ist eine Antwort auf Beitrag #436324] :: Sun, 09.06.19 21:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sehe da keine Chance auf Erfolg.
Immerhin nimmst du Fin ja aus Eitelkeit und freien Stücken.
Und AGA ist doch ohnehin keine lebensbedrohliche Krankheit.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436327 ist eine Antwort auf Beitrag #436297] :: Sun, 09.06.19 21:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dass man sich über so eine Nebenwirkung so aufregen kann?!
Gibt sicherlich genug andere potentielle Nebenwirkungen von Finasterid, die weitaus schlimmer sind.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436329 ist eine Antwort auf Beitrag #436325] :: Sun, 09.06.19 21:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blackster schrieb am Sun, 09 June 2019 21:26
Sehe da keine Chance auf Erfolg.
Immerhin nimmst du Fin ja aus Eitelkeit und freien Stücken.
Und AGA ist doch ohnehin keine lebensbedrohliche Krankheit.
Ob Chance oder nicht, eine mögliche Gewichtszunahme muss in den Beipackzettel, dann kann man sich noch immer überlegen, ob man Finasterid nimmt oder nicht.

Ich finde es schon bezeichnend, dass die Anwaltkanzlei in ihrem Patientenfragebogen Gewichtszunahme mit aufführt und das als Postfinasterid Syndrom auf wikipedia gelistet ist.

Ich habe ehrlich gesagt jetzt echt Sorge, dass ich für den Rest meines Lebens auf einer 1500 Kalorien Diät leben muss, damit ich mein Gewicht nur halten kann.

Ich habe von dieser rasanten Gewichtszunahme Knieschmerzen bekommen, ganz zu schweigen von der Frusttation die einhergeht, wenn man trotz Training und gesunder Lebensweise nur minimalen Effekt bis 0 Effekt sieht.

Ich werde mich mit der Kanzlei einfach mal kurzschließen. Ich bin einfach nur wütend.

http://www.medizinrecht-heynemann.de/de/aktuelles/finasterid-klagen/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436330 ist eine Antwort auf Beitrag #436297] :: Sun, 09.06.19 21:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ganz wichtig dass im quasi ersten Beitrag der Link zur Sammelklage veröffentlicht wurde


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436331 ist eine Antwort auf Beitrag #436327] :: Sun, 09.06.19 21:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BärtigerNW1 schrieb am Sun, 09 June 2019 21:46
Dass man sich über so eine Nebenwirkung so aufregen kann?!
Gibt sicherlich genug andere potentielle Nebenwirkungen von Finasterid, die weitaus schlimmer sind.
Ich lege halt wert auf mein Äußeres und ich denke, jeder der Finasterid nimmt auch

Es kommt hier auf das kosmetische Erscheinungsbild an. Wenn das den Leuten egal wäre, würden sie sich auch über Haarausfall keine Gedanken machen und Finasterid nicht nehmen.

Wenn ich einfach nur fett bin und einen Bauch bekomme, dann ist das nicht mehr schön und über Haare auf dem Kopf brauche ich mir dann auch keine Gedanken mehr machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436332 ist eine Antwort auf Beitrag #436330] :: Sun, 09.06.19 21:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nathanjr schrieb am Sun, 09 June 2019 21:52
Ganz wichtig dass im quasi ersten Beitrag der Link zur Sammelklage veröffentlicht wurde
absolut korrekt 😎





„Der Selbstbewusste fühlt sich überlegen, der Unsichere wie ein Wurm. Der Narzisst fühlt sich wie ein überlegener Wurm.“

-Wolfgang Joop-


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436333 ist eine Antwort auf Beitrag #436330] :: Sun, 09.06.19 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nathanjr schrieb am Sun, 09 June 2019 21:52
Ganz wichtig dass im quasi ersten Beitrag der Link zur Sammelklage veröffentlicht wurde
Ich habe keinen Link zur Sammelklage im ersten Beitrag veröffentlicht. Ich kenne das nur aus anderen Foren zu anderen Themen, dass man neue User gerne dazu auffordert sich in ein Thema einzulesen, bevor man Fragen stelt. Das habe ich gemacht.

Und einfach gefragt, ob es auch andere gibt die Probleme mit einer ungewöhnlichen Gewichtszunahme haben, in Zusammenhang mit Finasterid.

Hier aus dem Forum zu ähnlichen Erfahrungsberichten wie in meinem Fall.

https://www.alopezie.de/fud/index.php/t/16282/

https://www.alopezie.de/fud/index.php/t/27668/



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436335 ist eine Antwort auf Beitrag #436311] :: Sun, 09.06.19 22:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Chicodelic

Wie setzt sich dein Plus an Gewicht zusammen?
Fett
Muskeln
Wasser
???

Hat sich deine Fitness verändert?
Maximalkraft
Kardio

Danke.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436339 ist eine Antwort auf Beitrag #436335] :: Mon, 10.06.19 00:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
k2222 schrieb am Sun, 09 June 2019 22:31
Hallo Chicodelic

Wie setzt sich dein Plus an Gewicht zusammen?
Fett
Muskeln
Wasser
???

Hat sich deine Fitness verändert?
Maximalkraft
Kardio

Danke.
Es ist fett, ich habe einen Bauch bekommen. Die Fitness hat sich dahingehend verändert, dass ich mich oft müde fühle und oft keine Power mehr habe.

Vor einem halben Jahr bin ich 7 km locker gelaufen, jetzt fühlt es sich an, als ob ich auf dem Asphalt kleben bleiben würde.

Meine Oberschenkel sind dicker geworden, als ob mein Becken breiter geworden ist.

Meine Schultern sind auch viel breiter geworden. Und das Gewicht sprang von 87 urplötzlich auf 92 Kilo.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436345 ist eine Antwort auf Beitrag #436297] :: Mon, 10.06.19 07:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das ist ein echtes Drama. Von 81kg auf 92kg.
Das klingt so als ob dein Grundumsatz gesunken ist. Alles in Richtung Weibchen. Aber dann hat sich vielleicht noch mehr getan. Frauen lagern mehr Wasser ein und haben weniger Muskeln.

Hat es etwas für die Haare gebracht?

Ich wünsche dir, dass sich dein Körper normalisiert.
Was sagen die betroffenen User in den Foren?
Wird es besser nach Absetzung von Finasterid?

Viel Erfolg bei der Klage. Du hast durch die Arztbesuche eine gute Dokumentation.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436347 ist eine Antwort auf Beitrag #436324] :: Mon, 10.06.19 09:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chickodelic schrieb am Sun, 09 June 2019 21:18
Ich überlege wirklich mich der Sammelklage anzuschließen. Das ist echt eine schweinerei, dass man solche Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme einfach verschweigt oder anabsurdum führt.

Ich hatte die Firma Merck angeschrieben und sollte einen 15 seitigen Frage Selbsttestbogen ausfüllen. Ja ne ist klar.

Nur damit, man ablenkt. Hätte ich gewusst, dass es von diesem doofen Medikment kommt, hätte ich das Medikament bedachter einnehmen können.

So rätsel ich schon seit einem Jahr herum was das sein könnte. Und die in dem englischsprachigen Forum halluzinieren wahrscheinlich auch alle herum, dass sie zunehmen ohne Grund.

Wenn die Gewichtszunahme deine einzige Nebenwirkung ist - freu dich!
....das ist wohl eines der geringsten Übel die Finasterid verursacht.
Für die Klagen wirst du ziemlich uninteressant sein, da stehen Fälle in einem ganz anderen „Kaliber" zur Debatte.

Sorry, dass ich deinen „Aufriss" hier etwas relativiere, aber es sind viele von weitaus massiveren jahrelang andauernden Spätfolgen betroffen, für diese klingen ein paar Kilo Gewichtszunahme wie blanker Hohn.
Aber ich verstehe natürlich auch, dass das persönliche Problem primär immer das Größte und das Schwerwiegendste ist.

Du hast erst vor kurzem abgesetzt und das ist die einzige Begleiterscheinung?
Dann stehen die Chancen gut, dass sich das noch wieder von selbst reguliert.
Also einfach mal abwarten.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436359 ist eine Antwort auf Beitrag #436347] :: Mon, 10.06.19 15:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@R129

die Gewichtszunahme ist schon belastend. Weil ich bisher im wahrsten Sinne die ganze Zeit daran herumgedoktert habe und nie wusste woran es lag.

Ich hoffe mal das ich das wieder in den Griff bekomme. Wie gesagt, bei Sangeo gibt es auch gleichgelagerte Erfahrungsberichte, die sich mit meinen Erfahrungen decken.

Ich verstehe allerdings nicht, warum eine endokrinologische Blutuntersuchung keine Ergebnisse lieferte.

Wenn sich doch was veränder hätte, müsste es doch zu sehen sein? Oder hat jemand eine andere Idee? Bedarf es dazu einer ganz speziellen Untersuchung.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436369 ist eine Antwort auf Beitrag #436359] :: Mon, 10.06.19 18:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chickodelic schrieb am Mon, 10 June 2019 15:20
@R129


Ich verstehe allerdings nicht, warum eine endokrinologische Blutuntersuchung keine Ergebnisse lieferte.

Wenn sich doch was veränder hätte, müsste es doch zu sehen sein? Oder hat jemand eine andere Idee? Bedarf es dazu einer ganz speziellen Untersuchung.

Es gibt (noch) keinen messbaren spezifischen Wert, welcher in irgendeiner Weise Rückschlüsse auf eine Schädigung durch Finasterid zulässt.
Der komplette Mechanismus ist noch nicht verstanden.
Da wird Dir im Moment kein Arzt der Welt helfen können.

Falls Du Dich weiter mit diesem Dilemma beschäftigen möchtest:

https://forum.propeciahelp.com

https://post-finasterid-syndrom.de

https://www.pfsfoundation.org







Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #436376 ist eine Antwort auf Beitrag #436369] :: Mon, 10.06.19 20:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@R129

vielen Dank für die Links und die Erklärung.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #437196 ist eine Antwort auf Beitrag #436297] :: Sat, 29.06.19 16:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Will hier kein fin bashing betreiben aber bei mir war das exakt gleich!

68kg Fin dezember 2016 start
78kg juli 2017

Hatte absolut nix veränderrt, mein KFA is rapide hoch. Hatte es zeitweise abgesetzt krasse diäten versucht, nix wirklich geholfen. Mittlerweile wiege ich 80kg und versuchs im Rahmen zu halten weil ohne Fin wäre ich im A*** teufelskreis.


Achja gestern bin ich auf drauf angesprochen worden warum ich so dicke Backen bekommen habe. War also ebenfalls keine Einbildung.

Iwas muss an der Story schon dran sein, bin mir aber sicher wenn man absetzt geht das auch wieder weg. Dauert halt, wird ähnlich sein wie bei Frauen mit der Pille.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #437198 ist eine Antwort auf Beitrag #436297] :: Sat, 29.06.19 17:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich starte kommende Woche mit Diät und neuem Fitness-Programm.
Ziel sind 15 kg abnehmen. - Finasterid werd ich nicht absetzten.

Kann ja hier in ein paar Monaten berichten wie es aussieht. Cool





Minoxidil 5% - 2x täglich
Finasterid oral seit 10.01.2017 - 1,25 mg täglich
Ket-Lotion nach Pilos (Variante 2 + Piroctone Olamine; 30 Min. einwirken lassen) - alle 2 Tage

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #437199 ist eine Antwort auf Beitrag #436297] :: Sat, 29.06.19 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blutwerte messen lassen

Östrogene sowie Testo im Auge behalten ggf handeln
Bei manchen wird Testo durch Fin mehr bei manchen aber auch weniger

Low Carb, ketogene Diät durchziehen
Viel trinken

Vitamin D3!! Tropfen
Magnesium, andere supps

Gewichte heben

Dann bekommt man trotz Fin einen guten Körper und guten KFA

Ab 11% KFA sieht man bei mir die Gesichtsknochen viel besser und das ist so ziemlich Attraktivitätsmerkmal NR1 neben den Haaren 😉


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid Gewichtszunahme [Beitrag #437200 ist eine Antwort auf Beitrag #436297] :: Sat, 29.06.19 19:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Und an alle


Wenn man Fin nicht verträgt sollte man es absetzen
Sprich wenn die Libido weniger wird, er nicht mehr so steht und man dicker wird

Das kann übel ausgehen weil Finasterid irgendeinen Schalter in der Genetik umlegen kann



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Fin verschreiben lassen
Nächstes Thema: Finasterid topisch 0,025%
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Jul 24 04:52:28 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01697 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE