Startseite » Allgemein » Umgang mit Haarausfall » Wieso das ganze ?
Wieso das ganze ? [Beitrag #442409] :: Sat, 09.11.19 20:10 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo leute,
Habe jahre lang hier mit gelesen und gehofft das irgendwann mal was kommt das keine Nw hat oder mehr als mittelmäßige hoffnung bringt.
Hab mich jetzt mit mitte 20 (leider etwas früh) dazu entschieden mich nicht mehr mit so einem scheiß auseinander zu setzen und hab sie halt einfach abgemacht.
Im endefekt gab es kaum reaktionen schon gar keine negativen. Trotzdem habe ich mich jahre lang verrückt gemacht und es gibt tausende menschen mit glatze.
Ich kann nur jedem raten, packt eure eier aus schluckt keinen scheiß um euch 50 haare mehr zu halten und genießt euer leben, es ist gar nicht so schlimm und ich mag meine kompfform auch nicht gerade XD


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442412 ist eine Antwort auf Beitrag #442409] :: Sat, 09.11.19 23:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Applaus




REGIME :: RU-58841 3%, 40mg Minoxidil topisch 4%, 3ml :: oral 2,5mg Ket-Criniton 2,5ml, E3D
NEM :: Zink-Bisglycinat 25mg :: Hevert Vitamin D3 1.000 I.E. (Winter) :: Mivolis Haar Vital Komplex

Mein Erfahrungsbericht :: Verkaufe günstig Stemox, Redensyl, Progesteronöl

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442420 ist eine Antwort auf Beitrag #442409] :: Sun, 10.11.19 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Aufgeben ist keine Option finde ich. Es gibt immer Wege und Lösungen . Viele schaffen es gute Ergebnisse zu erziehen. Natürlich klappt es nicht bei jedem. Warum mit einer Glatze rumlaufen und anderen mit Haaren auf den Kopf schauen und unzufrieden sein. Jeder hat ein Recht auf Haare egal ob Mann oder Frau . Zum Teil ist das in unserer Gesellschaft, immer noch nicht angekommen . In 2019 muss sich keiner mit seinem HA abfinden. Dank dieses Forums werden wir es irgendwann lösen ist nur eine Frage der Zeit.

Nur meine Meinung Proud

Viele Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442422 ist eine Antwort auf Beitrag #442409] :: Sun, 10.11.19 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nach einer statuts von nw1-2 und undichte resthaare sollte man lieber sich mit einer haarteil beschäftigen.. klar ist im end defekt nicht alles super toll und gibt nachteile aber lieber das als sich mit medis kapput zu machen und im end defekt bringt es eh nichts.. ich hab mich seit 1.5 woche für ein haarteil entschieden contactskin und ich bin einfach sooo unglaublich zu frieden! ich bin frei endlich kann ich mich ohne cap zeigen und es sieht so fu**** realistisch aus! hätte das niemals gedacht! schade um so viele jahre die ich mich mit so viel leid und schmerz durchgekämpft habe.. kann nur jedem dasselbe empfehlen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442423 ist eine Antwort auf Beitrag #442409] :: Sun, 10.11.19 11:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ganz im ernst, du hast alles richtig gemacht. haare sind tatsächlich nicht alles, nicht mal annähernd, aber das erstmal in die birne zu bekommen und wie du sagst die eier dazu haben, dazu fehlt es mir leider noch. arbeite aber daran. ich denke eh, dass haarausfall, falls er einen so riesigen part einnimmt, wie bei den meisten hier im forum, meist ein psychisches problem ist. es gibt extrem viele leute mit haarausfall, die noch nie so ein forum besucht haben und sich annähernd so viele gedanken machen. hast echt meinen vollsten respekt. hoffe, dass mir das auch demnächst gelingt.
das hat für mich auch nichts mit aufgeben zu tun. es ist einfach ein akzeptieren, indem man diesen inneren widerstand aufgibt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442427 ist eine Antwort auf Beitrag #442409] :: Sun, 10.11.19 13:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich finde die Entscheidung auch gut Smile

Ich bin im Moment auch am überlegen, wann ich mir die Haare kurz rasiere. Bisher heißt es zwar immer, man sähe bei mir kaum Haarausfall, aber ich hab halt eine diffuse Ausdünnung, die ich zwar gut wegstylen kann, die ich aber trotzdem jeden Tag sehe. Die Frage ist halt, warum man ohne Haare unzufrieden sein sollte bzw jedenfalls warum jedem Tag mit Haarausfall konfrontiert zu sein, besser sein sollte als eine Glatze oder kurz rasierte Haare.
Sich vom einem Experiment zum nächsten hangeln und keinen nennenswerten Erfolg haben, ist ja auch keine Perspektive.
Ich denke, dass man gelegentlich mal die eigene Vorstellung mit der Realität abgleichen muss. Und die ist eben, dass Glatze heute kein Problem mehr ist. Und meines Erachtens nach auch nichts, was man "überspielen" muss. Wenn jemand keine Haare hat, hat die Person eben keine Haare.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442438 ist eine Antwort auf Beitrag #442409] :: Sun, 10.11.19 19:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Klar sind Haare nicht alles. Smile

Ein Haarteil ist heutzutage auch eine sehr gute Entscheidung.

Ich denke viele geben auf, weil es nun mal der einfachere Weg ist . Das ist bei vielen anderen Dingen in unserer Gesellschaft aber auch so . Denken ist ja anstrengend und Taten noch viel mehr . Ist ja wie mit dem Fitness Studio manche ziehen es durch und manche sind nur angemeldet Nod . Das kann man aber auch keinen übel nehmen da ist jeder eben anders . Viele sehen HA als etwas normales an . Ist es aber nicht. Es schaut einfach nicht gut aus.

Klar vielen steht es auch. Aber bei anderen schaut es krank aus und macht einfach unattraktiv und das kann man sich nicht schön reden.

Viele Grüße

[Aktualisiert am: Sun, 10 November 2019 19:49]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442445 ist eine Antwort auf Beitrag #442438] :: Sun, 10.11.19 21:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hut ab, gute Haltung Thumbs Up , muss man glaub früh anfangen mit dem kahl rasieren.
Ich habs zweimal probiert jew. für ca. 1/2 Jahr und landete dann immer beim Käppie, Mütze, Hut und co. ...
Ich bleib daher dem Kampf um die Matte treu, Mann braucht ja Ziele Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442458 ist eine Antwort auf Beitrag #442409] :: Mon, 11.11.19 13:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mir geht es nicht um aufgeben, ich hab glatzen noch nie gemocht schon gar nicht bei mir
Aber ich habe mir immer gesagt das ich nichts in mich rein schmeiße. Es wird geredet vom medikamenten in fleisch und was.alles ungesund und krebs eregend ist aber dann Tabletten schmeißen. Alles ist eine sache der Gewohnheit.
Allgemein ist ein Problem, egal welches bei einem selbst immer schlimmer als wenn es bei anderen währe
Ich habe 2 stunden im bad gestanden bis ich mich getraut habe.
Meine Freundin hat mich bestärkt und meinte the rock (der Schauspieler) sieht mit glatze geil aus und mit haaren scheiße. Aber nur weil man ihn nicht anders kennt.
Im nachhinein hat es 2 tage gedauert bis ich mich dran gewöhnt hab
Ich verstecke mich nicht mehr mit haaren hinn und her kämmen und ich bin froh das ich es gemacht hab.
Jeder muss es selbst wissen aber ich will mich nicht den rest meines lebens drumm kümmern zu kaschieren tabletten zu nehmen und schon gar kein haarteil
Das wäre mir persönlich 10 mal peinlicher vor allem wenn es auffält.
Ich wünsche euch viel erfolg, werde vlt auch weiterhinn mal mit lesen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442485 ist eine Antwort auf Beitrag #442458] :: Mon, 11.11.19 22:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nick09 schrieb am Mon, 11 November 2019 13:33
Meine Freundin hat mich bestärkt
ich würd den partner bei einer so fulminaten sache wie haartracht echt ignorieren, da ist eine unvoreingenommene sicht besser. DU musst damit leben, auch dann wenn deine traumfrau längst woanders ist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442500 ist eine Antwort auf Beitrag #442409] :: Tue, 12.11.19 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wieso das Ganze?

Frag dich warum das Forum so voll ist, wenn abrasieren ja so einfach ist und gar keine Attraktivität einbüßt.

Haare sind enorm wichtig für das äußere Erscheinungsbild, was wiederum enorm wichtig für dein ganzes Leben ist - wie du behandelt wirst, wie es mit Frauen läuft, wie erfolgreich man dich einschätzt
JA, da gibt es Ausnahmen, aber in der Regel dominiert der Faktor Aussehen enorm.


Man kann auch ohne Haare gut aussehen, das ist aber selten und man muss enorm viel Arbeit reinstecken - Bodybuilding, braune Haut etc, sonst sieht man als durchschnittlicher junger deutscher Mann oft einfach nur krank aus.



Aber es gibt Finasterid, Minoxidil, Haartransplantation und Haarteile zur Not.
Gibt viele. Dinge die man nicht so einfach ersetzen kann wie Haare.

Grnerell




Täglich: Finasterid 1,25mg
Seit 7/19 25mg Progesteron sublingual 14 on/Off
25mg Clomid
Melanotan 2 für geile Bräune

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442501 ist eine Antwort auf Beitrag #442500] :: Tue, 12.11.19 15:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Irgendwie komische Ansichten hier drin.

Meine Erkenntnis:

Die meistens eher gutaussehende Menschen haben einen weitaus heftigeren Minderwertigkeitskomplex und definieren sich sehr stark nur über das Aussehen und den Status ( Beruf zb.)

Die Anerkennung von anderen Menschen ist Ihnen massiv wichtig.

Der Typ finde ich sowohl mit Haaren, aber auch ohne Haaren eher attraktiv:

https://www.youtube.com/watch?v=IObbbZ1FsmQ

Aber wenn ich mir seine Aussagen anhöre, defniniert er sich extrem über das Äussere und Ihm ist es extrem wichtig wie die Umwelt über Ihn denkt.

Kurz:

Von Selbstbewusstein sehr wenig vorhanden.

Was macht Ihr wenn ihr älter werdet? Was wenn die Anerkennung schwindet? Was wenn ihr mal den Beruf verliert? Was wenn ein jüngerer euch den Job wegschnappt?

Von der Brücke springen?

Die Gesellschaftsform wie sie aktuell exisiert...ist meiner Meiner Meinung nach ziemlich gestört.
So findet man NIE den Seelenfrieden und die innere Zufriedenheit.


PS: Habe einige im Umfeld mit Glatze, komischerweise haben die 0 Probleme mit Frauen...wahrscheinlich weil Sie echt darauf scheissen was andere von Ihnen denken und sich nicht übere das Äussere definieren.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442504 ist eine Antwort auf Beitrag #442501] :: Tue, 12.11.19 19:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kawabanga schrieb am Tue, 12 November 2019 15:35


Die Gesellschaftsform wie sie aktuell exisiert...ist meiner Meiner Meinung nach ziemlich gestört.
So findet man NIE den Seelenfrieden und die innere Zufriedenheit.


PS: Habe einige im Umfeld mit Glatze, komischerweise haben die 0 Probleme mit Frauen...wahrscheinlich weil Sie echt darauf scheissen was andere von Ihnen denken und sich nicht übere das Äussere definieren.

Jap dir Gesellschaft ist echt am Arsch, muss dir aber widersprechen, ich denke der Typ hätte ohne Haare nicht ansatzweise die Frauenauswahl wie er vermutlich jetzt hat.
Keinen Bart und sieht iwie zu jung für ne Glatze aus.




Täglich: Finasterid 1,25mg
Seit 7/19 25mg Progesteron sublingual 14 on/Off
25mg Clomid
Melanotan 2 für geile Bräune

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso das ganze ? [Beitrag #442513 ist eine Antwort auf Beitrag #442501] :: Wed, 13.11.19 07:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
Kawabanga schrieb am Tue, 12 November 2019 15:35
Irgendwie komische Ansichten hier drin.

Meine Erkenntnis:

Die meistens eher gutaussehende Menschen haben einen weitaus heftigeren Minderwertigkeitskomplex und definieren sich sehr stark nur über das Aussehen und den Status ( Beruf zb.)

Die Anerkennung von anderen Menschen ist Ihnen massiv wichtig.

Der Typ finde ich sowohl mit Haaren, aber auch ohne Haaren eher attraktiv:

https://www.youtube.com/watch?v=IObbbZ1FsmQ

Aber wenn ich mir seine Aussagen anhöre, defniniert er sich extrem über das Äussere und Ihm ist es extrem wichtig wie die Umwelt über Ihn denkt.

Kurz:

Von Selbstbewusstein sehr wenig vorhanden.

Was macht Ihr wenn ihr älter werdet? Was wenn die Anerkennung schwindet? Was wenn ihr mal den Beruf verliert? Was wenn ein jüngerer euch den Job wegschnappt?

Von der Brücke springen?

Die Gesellschaftsform wie sie aktuell exisiert...ist meiner Meiner Meinung nach ziemlich gestört.
So findet man NIE den Seelenfrieden und die innere Zufriedenheit.


PS: Habe einige im Umfeld mit Glatze, komischerweise haben die 0 Probleme mit Frauen...wahrscheinlich weil Sie echt darauf scheissen was andere von Ihnen denken und sich nicht übere das Äussere definieren.
Brauchst dir ja nur mal den Post von Westhair vor dir durchlesen. Es geht nur ums gute Aussehen. Würde ihn auch zu dieser Sorte Mensch kategorisieren. Das ist jetzt nicht negativ gemeint.
Aber man merkt halt deutlich, dass er gewisse "Glaubenssätze" hat (wenn man schon Glatze hat, MUSS man braungebrannt und ein durchtrainierter Schrank sein, ansonsten kann man sich gleich erschießen") und von diesen auch nicht abrückt. Diese Glaubenssätze bestimmen das Leben.

Jaja, das Problem ist nur im Kopf vorhanden und jeder gestaltet sich seine eigene Welt. Der Glaube bzw. die innere Überzeugung versetzt Berge! Positiv als auch in diesem Fall negativ.
Ich hoffe für ihn nur, dass seine Medikamente lange lange wirken denn sonst kommt irgendwann wirklich ne ernsthafte Lebenskrise.

Kawabanga, halte dich an deine Kollegen mit Glatze! Von denen lernst du besser, wie man mit HA umgeht als hier im Forum und du hast dann etwas, was du hier nie bekommen wirst: deinen Seelenfrieden Laughing oder zumindest bist du näher dran.

[Aktualisiert am: Wed, 13 November 2019 07:08]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Wie mit Haarausfall leben?
Nächstes Thema: Warum werden Mützen-Träger diskriminiert?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon Dec 09 13:27:35 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02409 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE