Startseite » Allgemein » Haarersatz » Mikropigmentation (Welcher Anbieter)
Mikropigmentation [Beitrag #447334] :: Sun, 29 March 2020 16:14 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich wollte demnächst eine Mikropigmentation durchführen lassen und recherchiere nun schon einige Zeit im Netz.

Ich habe aber folgendes Problem: ich sehe viele Resultate, bei denen besonders die Haarlinie echt nicht gut aussieht (mit nem Lineal gezogen oder viel zu dicht)
Und bei einem Anbieter in Deutschland "DaVinci" sehe ich auf der Seite Resultate, die scheinbar aus der Klinik in London oder so stammen. Zudem weiß ich bei Davinci ja nicht, welcher "Tätowierer" mich da tätowiert, da die ja mehrere haben.

Ich suche jemanden der sowohl das Handwerk (bspw. dass man ja scheinbar nicht ganz so tief sticht, wie bei einem normalen Tattoo - meine ich gelesen zu haben) und jemanden der das Artistische beherrscht (natürlicher Look, auf meine Haare abgestimmt etc.)

Kennt jemand gute Anbieter in Deutschland oder sollte man ins Ausland? Ich bin echt am verzweifeln.

Wenn es ins Ausland geht, ist es so, aber es wäre für mich besser im Inland, da ich ja auch die Hin- und Rückreise aufgrund der 5-6 Sessions bezahlen muss.

Ich wäre um jeden Rat/Tipp/Hinweis sehr sehr dankbar.

Liebe Grüße und bleibt gesund.

Smile

P.S. Das Bild find ich bspw. ganz gut gelungen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mikropigmentation [Beitrag #447345 ist eine Antwort auf Beitrag #447334] :: Sun, 29 March 2020 22:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vinci kann ich nicht empfehlen. Extrem teuer, Ergebnis nicht berauschend und Farbe bleicht relativ rasch wieder aus.
Suche Dir einen Anbieter, der die Behandlung zu einem fairen Preis anbietet, für 2 Stunden netto Zeitaufwand € 2.500
- € 3000 in Rechnung zu stellen ist Abzocke. Noch ein Tipp : Am ehesten sind bei Dunkelhaarigen brauchbare Ergebnisse
zu erzielen, hat man helles oder gar rötliches Haar, macht die Behandlung kaum einen Sinn, da man kaum etwas davon
bemerkt.

[Aktualisiert am: Sun, 29 March 2020 22:17]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mikropigmentation [Beitrag #447362 ist eine Antwort auf Beitrag #447334] :: Mon, 30 March 2020 12:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielen Dank, für die Infos.

Hab dunkles Haar Wink

Kennst du denn irgendwelche guten Anbieter in Deutschland?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mikropigmentation [Beitrag #447888 ist eine Antwort auf Beitrag #447334] :: Sun, 12 April 2020 11:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es gibt einige Anbieter in Deutschland aber wenig Erfahrung. Ich selbst war in Mailand. Muss man halt schon mögen mit der weiten Anreise. Grundsätzlich wäre mir ein Anbieter hier in Deutschland auch lieber. Geben tut es genug (siehe Google) aber Erfahrungen findet man irgendwie wenig. Viele Anbieter wirken in meinen Augen weniger seriös weil die halt zum Teil auch Brust-OPs mit anbieten (sind halt Schönheitssalons) und jemand, der sich nicht spezialisiert hat... Naja, ich weiß nicht 😅

Prohairclinic in Belgien ist hier ganz gut vertreten und machen auch ne gute Arbeit aber ist halt sehr weit zu fahren (hängt davon ab, wo in D man wohnt).
Beauty Medical in Mailand kann ich aus eigener Erfahrung weiter empfehlen.





Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mikropigmentation [Beitrag #447889 ist eine Antwort auf Beitrag #447888] :: Sun, 12 April 2020 11:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Piotr

Eine großartige ,Spezialisierung' benötigt man für das Tätowieren von Punkten am Kopf nicht, die Meisten die das
durchführen sind gelernte Kosmetiker oder überhaupt Hilfskräfte wie ehemalige Tätowierer oder sonstige angelernte
Hilfskräfte. Übrigens bietet Milena Lardi eine Art Crashkurs - Ausbildung für SMP an, nicht wenige Anbieter haben dort
ihre Mitarbeiter ausbilden lassen. Mir haben Sie damals in London bei Vinci auch erzählt, wie schwierig das sei und wie
viel Erfahrung man dafür benötigt, natürlich alles bloß Geschwätz - kein Wunder, wenn man für lediglich 2 Stunden netto
Zeitaufwand für die gesamte Behandlung € 3.000 in Rechnung stellt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mikropigmentation [Beitrag #447913 ist eine Antwort auf Beitrag #447334] :: Sun, 12 April 2020 17:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christian, ich weiß, dass du von Vinci kein gutes Bild hast weil du dort viel Geld liegen hast lassen für ein nicht wirklich zufriedenstellendes Ergebnis.

Meiner Meinung nach ist eines wichtig, wenn man so etwas anbietet, und zwar Erfahrung! Eine Haarlinie kann realistisch wirken oder nicht. Die Dichte kann realistisch wirken oder auch nicht. Der Übergang zu den noch bestehenden Eigenhaaren kann realistisch wirken oder auch nicht. Die Farbe der Pigmente kann passend sein oder auch nicht.
Würde mal behaupten, dass das nicht jeder Hilfspraktikant der Putzkolonne kann! (Was jetzt nicht abwertend gemeint sein soll, auch diese Leute haben ihre Daseinsberechtigung)

Da man mit dem Ergebnis im blödsten Fall relativ lange gebrandmarkt ist, sollte das halt schon gut und professionell gemacht werden.
Ich würde auch gerne ne Auffrischung meiner Pigmentierung machen lassen.
Allerdings ist Mailand momentan zwecks Corona nicht drin und außerdem wäre mir ein Anbieter in Deutschland tausend Mal lieber weil ich dann einfach nicht so weit fahren muss. Nur habe ich keinen Plan, wo man da hingeht. Hier wird ja diesbezüglich fast nix geschrieben bzw. Erfahrungen geteilt. Leider.

Hier im Forum wird es sogar vom Member "Malledive" angeboten aber der meldet sich nicht wirklich und seine Website ist scheinbar down?!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mikropigmentation [Beitrag #448860 ist eine Antwort auf Beitrag #447334] :: Thu, 07 May 2020 02:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also, ich habe einen Termin bei Prohairclinic in Belgien gemacht. Die erste Sitzung findet am Freitag dem 11.ten September statt. Für diese Klinik habe ich mich entschieden, weil ich weiß wer pigmentiert und man sich die Arbeit derjenigen anhand von verschiedenen Klienten anschauen kann. Ein weiter Grund war die günstige Entfernung aus NRW. Von mir sind es „nur“ 350 km. Aber das ist es mir Wert.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Mikropigmentation [Beitrag #448868 ist eine Antwort auf Beitrag #448860] :: Thu, 07 May 2020 11:27 Zum vorherigen Beitrag gehen
Die sind auch extrem teuer. Außerdem machen die das gar nicht so lange, ich meines Wissens erst seit wenigen Jahren.
Haben offenbar einige Haartransplantation - Kliniken erkannt, dass man mit SMP eine höhere Rendite als mit Haartransplan-
tationen erzielen kann, etwa € 1000 pro Stunde Umsatz und die Arbeit muss nicht einmal von einem Arzt erledigt werden.

[Aktualisiert am: Thu, 07 May 2020 11:32]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Haarteil bei längerem Auslandsaufenthalt
Nächstes Thema: Farbspray von Kleidung abwaschen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Thu Jun 04 16:44:14 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02414 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE