Startseite » Allgemein » Umgang mit Haarausfall » "Absetzen" von Streuhaar
"Absetzen" von Streuhaar [Beitrag #446400] :: Mon, 02 March 2020 20:26 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

ich bin 38 und nutze seit einigen Jahren Streuhaar. An der Tonsur und im gesamten Oberkopf sind die Haare ausgedünnt.
Ich merke nun aber immer mehr wie mich das ganze "Versteckspiel" nervt und auch wirklich stresst!
Der Gedanke daran das jemand hinter einem steht und denkt "wie sieht der denn aufm Kopf aus" macht mich fast wahnsinnig. Viele (ausser uns hier) werden Streuhaar nicht kennen, aber ich bin schon der Meinung das man den Unterschied zu echtem Haar deutlich erkennt. Gerade bei gewissen Lichtverhältnissen.
Nun meine Frage. Hat jemand von euch die Streuhaare mal einfach so weggelassen in einem Bereich wo ihr sonst ausschliesslich mit Streuhaaren rumgelaufen seid? (Privat, Beruf etc) Überlege auch schon mir einen mm Schnitt zuzulegen, aber irgendwie hab ich Angst vor den Reaktionen. Genauso wenn ich die Streuhaare weglasse und von jetzt auf gleich die Kollegen, Familie oder wer auch immer sieht, das man Haarausfall hat.
Bin da total versunsichert! Einen Tag versteckt man sein Problem, am anderen Tag lässt man die Streuhaare weg und hat Haarausfall. Das gleiche ja auch wenn man sich die Haare abrasiert, dann sieht man es ja auch.
Vielleicht gibt es hier Leute die Tipps haben oder das gleiche schon durchmachen mussten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: "Absetzen" von Streuhaar [Beitrag #446401 ist eine Antwort auf Beitrag #446400] :: Mon, 02 March 2020 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Genauso wenn ich die Streuhaare weglasse und von jetzt auf gleich die Kollegen, Familie oder wer auch immer sieht, das man Haarausfall hat.
Zitat:
Das gleiche ja auch wenn man sich die Haare abrasiert, dann sieht man es ja auch.
Hallo,

was wenn du Haarausfall hast, heutzutage haben die meisten Haarausfall, du bist nicht allein.

Du bist 38, wie lange willst du es verbergen.

Was kann man tun:

1. Wenn möglich HT (Aber du hast wahrscheinlich schon daran gedacht)
2. Glatze Minox + Fin oral und topisch + Dermaroller und 6 Monate mit Mütze rumlaufen (siehe da, du hast wieder Haare, wahrscheinlich nicht so leicht, aber du wirst damit 99% Neuwuchs haben)
3. Wie oben nur andere Mittel
4. Einfach cool sein und "Hey Leute ich habe Haarausfall, wenn ihr Probleme damit habt, dann sagt es mir.

Auf jeden Fall mit Streuhaar aufhören.


mfG


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: "Absetzen" von Streuhaar [Beitrag #446404 ist eine Antwort auf Beitrag #446400] :: Mon, 02 March 2020 21:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin,
Danke für deine Antwort. Also ich muss gestehen das ich über eine HT zwar nachgedacht hab, aber nicht wirklich dahinter stehe. Möchte auch keine Chemie einwerfen. Am liebsten wäre mir dein Punkt 4, aber leider ist das halt nicht so leicht wenn man Jahre lang nach außen hin was anderes darstellt. Nur mir fehlt der Mut zu so einer krassen Verwandlung. Meine Haare an sich sind nicht so lang, hinten und an den Seiten immer sehr kurz, oben so max 3 cm.
Es geht halt stetig bergab und ich hab echt keine Lust mehr mich weiterhin hinter dem Streuhaar zu verstecken.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: "Absetzen" von Streuhaar [Beitrag #446405 ist eine Antwort auf Beitrag #446400] :: Mon, 02 March 2020 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich würde an deiner stelle aufhören damit! denke da fällt auch
viel stress von dir ab.. habe mir vor einem halben jahr als mir die haare büschelweise ausfielen die haare auf 1mm rasiert um mich psychisch mal darauf einzustellen. ich weiß jetzt wie es aussieht wenns iwann mal zu wenig sind und muss sagen, dass es nicht so schlimm aussieht wie ich es mir immer vorgestellt hatte.. das einzige was ich seit 1 jahr mache ist meinen fokus auf andere attribute zu legen (klamotten, körper etc.)
man kann es im endeffekt sowieso nicht wirklich verhindern aber man kann sich langsam damit abfinden und sein von natur gegebenes schicksal akzeptieren.. natürlich versuche auch ich das ganze so lange wie es mir möglich ist zu verzögern aber zum teil hab ich mich einfach auch schon damit abgefunden und das tut mir wirklich gut. wenn ich jetzt jemanden kennenlerne dann weiß ich dass die mich auch mit weniger haaren attraktiv findet Wink wenn ich persönlich mit streuhaar arbeiten würde, hätte ich immer im kopf das sie mich vllt nur toll findet weil ich optisch volleres haar habe und der gedanke würde mir richtig aufs selbstbewusstsein drücken..

kopf hoch du bist einer von vielen denen einfach die haare ausgehen..




Minoxidil 5%, 2mal täglich seit 11/19
Kürbiskernöl Kapseln 1000mg täglich seit 12/19
Sebamed Anti-Haarverlust Shampoo 3-4mal wöchentlich seit 02/20

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: "Absetzen" von Streuhaar [Beitrag #446414 ist eine Antwort auf Beitrag #446400] :: Tue, 03 March 2020 10:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin,
ich danke dir für deine Antwort.
Abgefunden hab ich mich schon damit, es ist halt so wie es ist. Ich bin halt nur gerade zu feige dazu zu stehen und es auch nach aussen hin zu leben. Gerade weil ich ja immer mit Streuhaar nachgeholfen habe und es dann schon krass wäre auf einmal total anders auszusehen. Mir fehlt einfach gerade der Mut, aber dieses ewige streuen und drauf achten welches Wetter, welches Licht...das stresst ungemein. Wahrscheinlich mehr als den Mut zur Veränderung zu fassen. Körperlich bin ich eigentlich ganz gut aufgestellt, gross und seit Jahren im Gym aktiv. Kopfform wäre wohl auch ok.
Würdest du zum Friseur gehen oder hast du das alleine gemacht mit dem Rasieren?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: "Absetzen" von Streuhaar [Beitrag #446415 ist eine Antwort auf Beitrag #446400] :: Tue, 03 March 2020 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich habs mir tatsächlich immer selber wegrasiert Laughing




Minoxidil 5%, 2mal täglich seit 11/19
Kürbiskernöl Kapseln 1000mg täglich seit 12/19
Sebamed Anti-Haarverlust Shampoo 3-4mal wöchentlich seit 02/20

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: "Absetzen" von Streuhaar [Beitrag #446416 ist eine Antwort auf Beitrag #446400] :: Tue, 03 March 2020 11:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nicht schlecht Smile
Wie waren denn die Reaktionen deines Umfeldes?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: "Absetzen" von Streuhaar [Beitrag #446420 ist eine Antwort auf Beitrag #446416] :: Tue, 03 March 2020 12:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich konnte Streuhaar schrittweise durch Minox "ersetzen", da letztes bei mir glücklicherweise gut gewirkt hat (1 x tgl. anfangs 2,5, dann 5%).




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: "Absetzen" von Streuhaar [Beitrag #447571 ist eine Antwort auf Beitrag #446400] :: Fri, 03 April 2020 18:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eule0815 schrieb am Mon, 02 March 2020 20:26
Hallo zusammen,

ich bin 38 und nutze seit einigen Jahren Streuhaar. An der Tonsur und im gesamten Oberkopf sind die Haare ausgedünnt.
Ich merke nun aber immer mehr wie mich das ganze "Versteckspiel" nervt und auch wirklich stresst!
Der Gedanke daran das jemand hinter einem steht und denkt "wie sieht der denn aufm Kopf aus" macht mich fast wahnsinnig. Viele (ausser uns hier) werden Streuhaar nicht kennen, aber ich bin schon der Meinung das man den Unterschied zu echtem Haar deutlich erkennt. Gerade bei gewissen Lichtverhältnissen.
Nun meine Frage. Hat jemand von euch die Streuhaare mal einfach so weggelassen in einem Bereich wo ihr sonst ausschliesslich mit Streuhaaren rumgelaufen seid? (Privat, Beruf etc) Überlege auch schon mir einen mm Schnitt zuzulegen, aber irgendwie hab ich Angst vor den Reaktionen. Genauso wenn ich die Streuhaare weglasse und von jetzt auf gleich die Kollegen, Familie oder wer auch immer sieht, das man Haarausfall hat.
Bin da total versunsichert! Einen Tag versteckt man sein Problem, am anderen Tag lässt man die Streuhaare weg und hat Haarausfall. Das gleiche ja auch wenn man sich die Haare abrasiert, dann sieht man es ja auch.
Vielleicht gibt es hier Leute die Tipps haben oder das gleiche schon durchmachen mussten.
Also mein Haarausfall ist auch diffus am gesamten Oberkopf und ohne Streuhaar extrem stark sichtbar. Trotzdem switche ich munter auf Arbeit tage- oder wochenweise zwischen Streuhaar und kein Streuhaar hin und her. Hat noch keiner was gesagt.




-RU 100 mg/day (PG+Ethanol) täglich frisch / 25.10.2014 + Kleinstmenge Seti / seit dem 15.10.2017
-Minox / 01.01.2015
-Microneedling (Dermapen E7D 1,5 mm) / 26.12.2018


___________
abgesetzt:

-Seti 2% (01.12.15 - Sommer 2016)
-Fin oral 0,5 mg ED / 08.11.17 - Oktober 2018
-Ket
-Enzalutamide (Start war 15.10.17)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: "Absetzen" von Streuhaar [Beitrag #447574 ist eine Antwort auf Beitrag #446400] :: Fri, 03 April 2020 18:18 Zum vorherigen Beitrag gehen
Moin,
Aber ist das nicht seltsam es mal zu benutzen und mal nicht?
Respekt das du da so offen mit umgehst. Mir fällt es unheimlich schwer weil ich halt immer diese Fassade von mehr Haar aufrecht erhalten habe. Am liebsten würde ich sofort zum Rasierer greifen und dem ganzen ein Ende setzen...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Wieso das ganze ?
Nächstes Thema: Die Friseure sind geschlossen, das Haar wächst unverdrossen.
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue May 26 12:44:59 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01870 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE