Startseite » Allgemein » Haarersatz » Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten?
Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454351] :: Wed, 16 September 2020 13:30 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

Zur Zeit denke ich darüber nach, mir ein Haarteil anzuschaffen. Bevor ich jedoch diesen Schritt wage, möchte ich noch das ein oder andere im Zusammenhang mit Corona klären.
1) Friseur
Wie sieht es zur Zeit mit dem Friseur aus. Derzeit müssen diese ja einige Vorgaben umsetzen. So ist die Haarwäsche ja immer verpflichtend, auch wenn z.B. nur die Seiten gekürzt werden müssen. Die klassische Haarwäsche soll ja nicht gerade förderlich für ein Haarsystem sein, also wie macht ihr das zur Zeit mit dem Kürzen der Seiten?
2) Lieferung von neuen Haarsystemen
Das Studio, welches ich im Blick hab meint dazu, dass es bei Stock- Systemen derzeit (noch) keine Lieferprobleme gibt, bei Maßanfertigungen sähe das aber ganz anders aus.
Wie sehen dort zur Zeit die Prognosen aus. Wann ist mit einer Entspannung zu rechnen oder ist das derweil noch gar nicht absehbar?

Also würdet ihr einen Neuling wegen der Auswirkungen der Coronapandemie eher dazu raten, mit dem Einstieg in das Leben mit Haarteil zu warten, bis alles wieder seinen gewohnten Gang geht, oder seht ihr dazu keinen Grund?

Gruß
Rotfuchs


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454354 ist eine Antwort auf Beitrag #454351] :: Wed, 16 September 2020 18:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn du den Entschluss für dich gefasst hast, würde ich starten. Ich hatte bis jetzt absolut keine Probleme mit einem deiner genannten Punkte. Mein Friseur weiss eh über alles bescheid und wäscht meine Haare gar nicht erst. Würde aber meiner Meinung nach auch kein Problem darstellen. Lieferprobleme hatte ich bis jetzt auch noch nie, also die normalen Lieferzeiten.




Haarsystem

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454356 ist eine Antwort auf Beitrag #454351] :: Wed, 16 September 2020 19:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn es eine Maßanfertigung sein soll, würde ich auf jeden Fall warten. Ich habe derzeit ein großes Lieferproblem was mich in arge Bedrängnis bringt. Die Teile wurden im Februar bestellt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454391 ist eine Antwort auf Beitrag #454351] :: Thu, 17 September 2020 12:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
6-12 Monate in etwa muss man bei massanfertigungen rechnen aktuell.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454480 ist eine Antwort auf Beitrag #454351] :: Sat, 19 September 2020 20:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für eure Antworten! Ich werde wahrscheinlich zum Ausprobieren erstmal ein Stocksystem nehmen. Aber zum Thema Friseur: Ich habe zur Zeit keinen Stammfriseur, da ich erst vor kurzen umgezogen bin. Mit meinen jetzigen hatte ich schon gesprochen, aber der schneidet nur mit vorherigen waschen, egal was gemacht werden muss. Eine Ausnahme hat er schon ausgeschlossen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454487 ist eine Antwort auf Beitrag #454351] :: Sat, 19 September 2020 21:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wo ist das Problem ? Natürlich ist es besser ein Haarteil auf ein frisch gewaschenes Haupt zu kleben als auf keins


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454489 ist eine Antwort auf Beitrag #454351] :: Sat, 19 September 2020 22:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Natürlich ist es besser ein Haarteil auf ein frisch gewaschenes Haupt zu kleben als auf keins
?
Ich glaube, du hast nicht ganz verstanden, worum es geht. Es geht um das Kürzen der Seiten bei einem normalen Friseur, nicht um einen Service bei einem Studio. Das Problem ist, dass aufgrund der Coronamaßnahmen Frisuere zur Haarwäsche verpflichtet sind. Und das Shampoo und die Art der Wäsche ist nicht gerade zuträglich für ein Haarsystem.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454500 ist eine Antwort auf Beitrag #454489] :: Sun, 20 September 2020 10:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich würde ihm sagen, dass er vorsichtig sein soll und ihm erklären warum. Ich wasche mein System immer mit normalem Shampoo. Das hat bei mir noch nie ein Problem dargestellt.




Haarsystem

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454645 ist eine Antwort auf Beitrag #454351] :: Tue, 22 September 2020 18:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Das Studio, welches ich im Blick hab meint dazu, dass es bei Stock- Systemen derzeit (noch) keine Lieferprobleme gibt, bei Maßanfertigungen sähe das aber ganz anders aus. Wie sehen dort zur Zeit die Prognosen aus. Wann ist mit einer Entspannung zu rechnen oder ist das derweil noch gar nicht absehbar?
Hm, solch eine Aussage kann ruhig skeptisch gesehen werden. Wirklich hochwertige Lace Stock Ware ist z.B. bereits seit Monaten größtenteils vergriffen. Die Erklärung ist einfach: Vorgefertigte Lagerware ist nichts anderes als eine individuelle Maßanfertigung nach Max Mustermann Spezifikationen - es kommt nichts in gewohnter Qualität nach ;)

Nein, eine Entspannung ist kurzfristig nicht abzusehen. Langsame Tendenzen ab Mitte 2021 halten wir für realistisch.


Zitat:
Wenn es eine Maßanfertigung sein soll, würde ich auf jeden Fall warten.
Eher das Gegenteil: Als Neuling unbedingt jetzt bestellen/kümmern, da andernfalls 6 bis 12 Monate Wartezeit zusätzlich anfallen und den Lieferzeitpunkt unnötig verdoppeln.


Mit freundlichen Zwischendurch-Grüßen
Tolle & Locke Team




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. Über 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung. Für privat und Salons.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454681 ist eine Antwort auf Beitrag #454500] :: Wed, 23 September 2020 09:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
minupren schrieb am Sun, 20 September 2020 10:39
. Ich wasche mein System immer mit normalem Shampoo. Das hat bei mir noch nie ein Problem dargestellt.
Alle Anbieter mit denen ich Kontakt hatte, haben genau davon abgeraten, normales Shampoo zu nehmen.

Zitat:
Hm, solch eine Aussage kann ruhig skeptisch gesehen werden. Wirklich hochwertige Lace Stock Ware ist z.B. bereits seit Monaten größtenteils vergriffen. Die Erklärung ist einfach: Vorgefertigte Lagerware ist nichts anderes als eine individuelle Maßanfertigung nach Max Mustermann Spezifikationen - es kommt nichts in gewohnter Qualität nach Wink
Kann sein, dass ich die falsch verstanden haben. Vielleicht haben sie bei sich im Lager noch genug Stockware. Aber mein Beratungsgespräch ist auch schon einige Wochen her und ich würde vorher diesbezüglich nochmal nachfragen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454682 ist eine Antwort auf Beitrag #454681] :: Wed, 23 September 2020 09:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
[quote title=Rotfuchs schrieb am Wed, 23 September 2020 09:24]minupren schrieb am Sun, 20 September 2020 10:39
. Ich wasche mein System immer mit normalem Shampoo. Das hat bei mir noch nie ein Problem dargestellt.
Alle Anbieter mit denen ich Kontakt hatte, haben genau davon abgeraten, normales Shampoo zu nehmen.

Ist doch klar, wer verkauft denn nicht liebend gerne Shampoos für >30 Euro pro Flasche.
Echthaar kann doch auch mit normalen Shampoo gewaschen werden.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454711 ist eine Antwort auf Beitrag #454351] :: Wed, 23 September 2020 17:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ok interessant. Verwendest du denn ein mildes Shampoo und auch einen Conditioner?
Ich habe nur die Befürchtung, dass die Haltbarkeit dann stark darunter leidet, wenn ich nicht alles so mache wie empfohlen. Denn wenn das System dadurch beispielsweise einen Monat kürzer hält, dann ist es günstiger das Zweithaarshampoo zu nehmen (und bei dem Anbieter, wo ich geguckt habe kostet es um die 15€ und nicht 30).


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454720 ist eine Antwort auf Beitrag #454500] :: Wed, 23 September 2020 19:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
minupren schrieb am Sun, 20 September 2020 10:39
Ich wasche mein System immer mit normalem Shampoo. Das hat bei mir noch nie ein Problem dargestellt.
Ich benutze auch seit 4 Jahren ausschließlich Haarprodukte aus der Drogerie.
Bei nur 3 Systemen im Jahr (ich bin sehr kritisch ,Front offen) scheint das wohl keine Auswirkungen auf die Haltbarkeit zu haben.

Auf als alternativlos angepriesene Komplementärprodukte kann ich sehr gut verzichten. Nod


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454721 ist eine Antwort auf Beitrag #454720] :: Wed, 23 September 2020 19:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich benutze ein ganz normales Repair Shampoo und dazu einen normalen Conditioner.
Ich habe mir vor kurzem beim Hairdiscounter (ca 5Euro) mal eine Kur für Zweithaar bestellt, bin sehr zufrieden damit.




Haarsystem

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454739 ist eine Antwort auf Beitrag #454351] :: Wed, 23 September 2020 23:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.youtube.com/watch?v=66bJ0-hXBH8


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: Alternative Pflege? Klar, aber Eigenverantwortung! [Beitrag #454824 ist eine Antwort auf Beitrag #454351] :: Fri, 25 September 2020 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Letztlich ganz einfach: Jeder handhabt die Pflege abseits von möglichen Empfehlungen wie er/sie möchte und übernimmt die entsprechende Verantwortung.

Im großen Ganzen freuen sich die Studios, Verkäufer oder auch Hersteller über "alternative Pflege aus dem Supermarkt/Drogerieregal", weil in den meisten Fällen dadurch definitiv mehr Haarsysteme im gleichen Zeitraum verkauft werden. Daher löste das zitierte Video, zumindest bei uns, ein kleines Schmunzeln aus.

Übrigens, wer intensive Pflegegespräche geführt hat, erinnert sich vielleicht noch, dass bestimmte Umstände/Voraussetzungen exisiteren, bei denen z.B. wir sogar von besonderer, spezieller Pflege abraten. Wichtig ist immer nur zu wissen, wann was Sinn ergibt ;)

Neulinge sind nun wahrscheinlich etwas verwirrt. Folgt Eurem Bauchgefühl und wenn es danaben lag, neu kaufen und die Strategie anpassen.

Gutes Gelingen!


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team

[Aktualisiert am: Fri, 25 September 2020 12:00]




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. Über 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung. Für privat und Salons.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarteil & Corona - Lieber mit dem Einstieg bis nach der Pandemie warten? [Beitrag #454836 ist eine Antwort auf Beitrag #454351] :: Fri, 25 September 2020 14:14 Zum vorherigen Beitrag gehen
Ansonsten einmal 80-100 Eur in die Hand nehmen und die phl-Serie kaufen (hält etwa 6-7 Monate) sowie ab und an die Spitzen mit einem Arganöl bearbeiten. Dürfte man mE nichts mit falsch machen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Juckreiz beim tragen vom Haarsystem
Nächstes Thema: Entschleunigte Welt 2020, internationale Gesundheitslage, Produktions-/Lieferzeiten
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Oct 28 05:47:12 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02672 Sekunden
Partner Hairforlife FUE EUROPE