Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen
Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen [Beitrag #455909] :: Thu, 22 October 2020 12:30 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

da ich mich mit zurückhaltenden Aussagen bereits unbeliebt gemacht habe möchte ich mich gerne vorstellen und mich Euch austauschen, am Ende sitzen wir ja alle im selben Boot.

Zu mir:
30J
GHE seit 20, aber minimal
Jan 2020 bis April 2020 -100 und mer Haare täglich (vorher nie aufgefallen). Seit April weniger, aber weiterhin spürbar (nach dem föhnen, am Schreibtisch...)
Daraufhin:
Sägepalmextrakt und Biotin für 6 Monate genommen
Minoxidil 3 Monate (ja zu kurz)

Schwer zu sagen, was es gebracht hat.
Nordwood Skala II würde ich sagen, GHE rechts mehr als links. Meine Rechnung, min. 15k Haare bis April.

Meine Haare fühlen sich seitdem sehr dünn an (beim duschen), davor sehr voluminös. Fettig / strohig und die Kopfhaut juckt etwas (nichtmehr so stark) verliere auch Hautschuppen. Haarausfall habe ich weiterhin, kann auch mal 30Haare auf dem Schreibtisch zählen, wenn ich durchwuschel.

Hautarzt:
Habe FT3/4, Zink (unauffällig) etc. bestimmen lassen, Hautarzt sagt es wachsen neue Haare in den Haarwurzeln (Mit der Lupe geprüft). Andere Tests wollte dieser nicht machen. Was weg ist ist weg. Da meine Kopfhaut juckt (Wache sogar nachts davon auf), wurde mir Chloderm Anti Schuppen Schampoo und Ducray Elution ausgleichend im Wechsel mit meinem DM Bio Koffein shampoo empfohlen. Ob’s was bringt...

Durasterid habe ich vom Arzt bekommen, traue mich aber nicht ran (Libidio, E2...).

Habe jetzt viel gelesen und eine Idee, würde diese aber gerne abstimmen.

Idee:
Dutasterid topisch (lieber noch RU58841 aufgrund der Wirkungsweise von Dut auf DHT Typ2, möchte aber nirgendwo bestellen)
Biotin weiterhin
Dermaroller täglich oder dermapen wöchentlich (falls jemand einen verkauft, gerne)

Notfallplan Türkei, aber ob das nachhaltig ist wenn sie weiter ausgehen ist für mich auch fraglich, gerade an der Seite wo vorher eher Flaum war mache ich mir Sorgen und die Stirn ist höher.

Welches Shampoo kann ich nehmen?
Wie sieht die in Euren Augen perfekte Mischung für RU58841 aus?
Gibt es Erfahrungen zu dut Topisch bzgl. Sunken eyes und macht es mehr Sinn dut in pulverform zu verwenden.
Kann ich das auch einfach mt Apolexy mischen?
Ich habe von Progersteron Creme gelesen, hat hierzu jemand Erfahrungen?
Diclo ließe sich leicht umsetzen, aber der Mehrwert wurde mir nicht klar?

Danke euch allen.
Gerne würde ich hier auch über Erfolge / Misserfolge berichten. Desto mehr ich lese, desto mehr mache ich mich verrückt.

Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen [Beitrag #455926 ist eine Antwort auf Beitrag #455909] :: Thu, 22 October 2020 15:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn deine Kopfhaut juckt, wissen wir ja schon, von wo der Wind weht.
Glatzenträger haben sowohl den Malassezia-Pilz, als auch das P. Acnes-Bakterium in der Kopfhaut, welches Entzündungen macht. Diese Entzündungen lösen Histamin aus. Das bewirkt eine Ausschüttung von PGD2 sowie eine um 80% höhere DHT-Bildung und eine um 60% niedrigere IGF-1-Bildung. Der perfekte Cocktail für den sicheren Haartod.

Gegen Malassezia wirken:
Sellerieöl und Kreuzkümmelöl

Gegen P. Acnes wirkt:
Thymianöl

Knoblauchsaft wirkt gegen beides gleichzeitig. Außerdem wirkt Knoblauch ähnlich wie Minoxidil, es ist auch ein Kaliumkanalöffner und wirkt sehr wachstumsfördernd auf die Haare.

Die Shampoos kannst du auch probieren. Ich glaube aber nicht, dass diese so tief in die Haut einziehen. Immerhin sind sie nur ein paar Sekunden auf der Kopfhaut.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon7.gif   Aw: Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen [Beitrag #455954 ist eine Antwort auf Beitrag #455909] :: Fri, 23 October 2020 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Hautärztin hat die Kopfhaut untersucht mir den Hinweisen die ich auch hier genannt habe.

Sie meinte Sie sieht keine Vernarbung und ich habe keine Infektion.
Na super... ich würde noch mal einen zweiten Termin wahrnehmen, das muss sich ja irgendwie testen lassen?

Danke für den Beitrag.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen [Beitrag #455955 ist eine Antwort auf Beitrag #455909] :: Fri, 23 October 2020 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Den Gang zum Hautarzt kannst dir sparen.
Wir wissen alle, dass Hautärzte von AGA keine Ahnung haben.
Da kannst du hier fragen wen du willst. Jeder wird dir das gleiche sagen.

Außer Finasterid und Minoxidil kennen sie nichts. Wenn sie diese 2 Produkte denn überhaupt kennen...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen [Beitrag #455962 ist eine Antwort auf Beitrag #455909] :: Fri, 23 October 2020 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
1) Ich hab 'nen Dermatologen, der von Haarausfall viel Ahnung hat.

2) Ich würde Norwoods Spezialmeinung als nicht mehr als eine Möglichkeit hinnehmen. Das beschreibt nämlich mitnichten den Kenntnissstand der Medizin. Es stellt sich daher unweigerlich die Frage, weshalb trotz globaler Forschung hochspezialisierte Mediziner diese vermeintlichen Zusammenhänge bislang nicht sahen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen [Beitrag #455963 ist eine Antwort auf Beitrag #455909] :: Fri, 23 October 2020 14:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sollte die DHT Hypothese und die angeblich damit verbundene Überempfindlichkeit der Haarfollikel gegen DHT der Hauptgrund für die Entstehung von AGA sein, dann wird es nicht leicht sein neben der systematischen oder lokalen DHT Hemmung dem Problem beizukommen, da dies schliesslich ein lebenslanger Prozess ist! Zudem hat DHT natürlich gewisse Aufgaben und bei Unterdrückung kommt es meist zu gut spürbaren Nebenwirkungen.
Sollten andere Faktoren wie z. B. die
Prostaglandinsynthese, irgendwelche Pilze, Fibrose, Spannungshaarausfall der Hauptfaktor sein, dann wird sich wahrscheinlich eher ein Heilmittel gegen AGA finden lassen.

[Aktualisiert am: Fri, 23 October 2020 14:42]




andi8931

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen [Beitrag #455980 ist eine Antwort auf Beitrag #455962] :: Fri, 23 October 2020 18:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Erdnase schrieb am Fri, 23 October 2020 14:01
1) Ich hab 'nen Dermatologen, der von Haarausfall viel Ahnung hat.

2) Ich würde Norwoods Spezialmeinung als nicht mehr als eine Möglichkeit hinnehmen. Das beschreibt nämlich mitnichten den Kenntnissstand der Medizin. Es stellt sich daher unweigerlich die Frage, weshalb trotz globaler Forschung hochspezialisierte Mediziner diese vermeintlichen Zusammenhänge bislang nicht sahen.
Da bist du (und dein Arzt) offenbar schlecht informiert.
Es gibt genug Studien, die belegen, dass Glatzenträger erhöhte Malassezia-Pilze und P. Acnes haben. Nur weil nicht jeder Arzt davon weiß, glaubst du, es gäbe kein Zusammenhang?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon11.gif   Aw: Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen [Beitrag #456151 ist eine Antwort auf Beitrag #455909] :: Wed, 28 October 2020 16:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die Diskussion. Wo fange ich an und wie mache ich weiter?
Ist es irgendwie möglich herauszufinden ob ich vom genannten Pilz betroffen bin?
Wie findet ihr meine Strategie? Gibt es Leute die hier etwas von ihrem RU Gemisch oder Pulver abgeben?

Danke und Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen [Beitrag #456153 ist eine Antwort auf Beitrag #456151] :: Wed, 28 October 2020 16:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
extremeapo schrieb am Wed, 28 October 2020 17:40
Danke für die Diskussion. Wo fange ich an und wie mache ich weiter?
Ist es irgendwie möglich herauszufinden ob ich vom genannten Pilz betroffen bin?
Wie findet ihr meine Strategie? Gibt es Leute die hier etwas von ihrem RU Gemisch oder Pulver abgeben?

Danke und Grüße
die SUFU ist dein Freund

https://www.alopezie.de/fud/index.php/s/

nicht ungefilterte infos verwenden Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen [Beitrag #456371 ist eine Antwort auf Beitrag #455909] :: Mon, 02 November 2020 14:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Pilos,

wie meinst Du das keine ungefilterten Infos zu verwenden. Meinen aktuellen Stand habe ich hier über stundenlanges mitlesen errarbeitet.

Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Im selben Boot - 30J auf der Suche nach Lösungen [Beitrag #456372 ist eine Antwort auf Beitrag #456371] :: Mon, 02 November 2020 14:37 Zum vorherigen Beitrag gehen


war nur ein hinweis Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: typ mit cushings geht von nw2 auf nw1? Cortisol
Nächstes Thema: Haircount ermitteln?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon Nov 23 19:44:30 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02826 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE