Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Unglaublich - sie wachsen wieder!
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #446788 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Sat, 14 March 2020 18:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


  • Anhang: 03.jpg
    (Größe: 195.22KB, 676 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #446789 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Sat, 14 March 2020 18:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag

[Aktualisiert am: Sat, 14 March 2020 18:50]


  • Anhang: 04.jpg
    (Größe: 193.16KB, 552 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #446790 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Sat, 14 March 2020 18:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


  • Anhang: 05.jpg
    (Größe: 260.52KB, 573 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #446995 ist eine Antwort auf Beitrag #446790] :: Fri, 20 March 2020 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


Wahnsinn - Gratuliere zu dem Erfolg ..

der Status scheint fast 10 Jahre lang konstant gut geblieben zu sein

meiner ist auch seit 2017 stabil und seit 2019 auf Deinem Niveau in etwa

bei mir hat Fin und Minox nichts bewirkt bzw war zu schwach
ich nehme einiges mehr... dafür ist der status aber zum Glück bei mir ebenso kontant und gut.
ich bin, wie du, auch nur noch selten im forum, da das Thema für mich erledigt ist...


wie alt bist Du aktuell, wenn ich fragen darf Very Happy


jedenfalls Gratuliere zu dem guten Status Proud Thumbs Up Thumbs Up

und vielen dank für die status updates Wink


LG
Mike






Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #447027 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Fri, 20 March 2020 22:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Mike,

freut mich zu lesen, dass Du auch einen Weg gefunden hast dem Haarausfall einen Riegel vorzuschieben! Thumbs Up

Ich bin nun 46, ein Alter in dem andere Themen wichtiger werden, aber klar, die Haare sind mir dennoch nicht egal - das steckt so drin. Very Happy Deshalb werde ich die Minox-Anwendung beibehalten und hier berichten, ob dies auch ohne Fin ausreicht um den Status zu halten.

Der Status ist ansonsten über all die Jahre mit Fin & Minox ziemlich konstant geblieben. Den anfänglichen Wachstumsschub vor 10 Jahren finde ich auch heute noch unfassbar!

Dennoch gab es hin und wieder Phasen in denen die Haare deutlich mehr auszugehen schienen, was sich aber letztendlich nie wirklich erkennbar negativ ausgewirkt hat. Irgendie pendelte sich der vermehrt erscheinende Ausfall und das heimlich aber konstant stattfindende Nachwachsen stets wieder harmonischen ein.

Deshalb möchte ich jedem hier dazu raten, die Ruhe zu bewahren und die Therapie durchzuziehen, auch wenn es mal einige Wochen etwas stärker zu rieseln scheint.

So langsam bekomme ich nun vermehrt graue Haare, was ich aber fast schon begrüße, da diese ja angeblich weniger anfällig gegen Haarausfall sein sollen. Mal abwarten ob's stimmt. Smug

Wünsche Dir Mike & Euch allen weiterhin Gelassenheit und Erfolg bei der Bekämpfung dieses lästigen Übels,

Werde mich in einigen Monaten wieder zum aktuellen Verlauf melden.

LG,
Stoffel


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #447033 ist eine Antwort auf Beitrag #447027] :: Sat, 21 March 2020 07:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Ich bin nun 46, ein Alter in dem andere Themen wichtiger werden, aber klar, die Haare sind mir dennoch nicht egal - das steckt so drin. Very Happy
Das kann ich bestätigen. Und ich glaube auch, dass es in Zukunft noch schlimmer wird, wenn die heutige „Handygeneration" erst mal alt wird, werden die noch penibler sein, als die heutigen Mitte 40'er. Da bin ich mir recht sicher.




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #453527 ist eine Antwort auf Beitrag #447033] :: Fri, 21 August 2020 19:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Sat, 21 March 2020 07:11
Zitat:
Ich bin nun 46, ein Alter in dem andere Themen wichtiger werden, aber klar, die Haare sind mir dennoch nicht egal - das steckt so drin. Very Happy
Das kann ich bestätigen. Und ich glaube auch, dass es in Zukunft noch schlimmer wird, wenn die heutige „Handygeneration" erst mal alt wird, werden die noch penibler sein, als die heutigen Mitte 40'er. Da bin ich mir recht sicher.
Hi Sonic,

ja, sehe ich leider auch so. Da rollt eine noch ungeahnt große Lawine an psychischen Problemen auf die kommenden Generationen zu.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #453530 ist eine Antwort auf Beitrag #453527] :: Fri, 21 August 2020 20:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das Paradoxe ist, dass die Menschen immer eitler werden, jedoch die Umweltgifte zunehmen und so früher Haarausfall bekommen. Uh Oh


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #453561 ist eine Antwort auf Beitrag #453530] :: Sat, 22 August 2020 18:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DetConan schrieb am Fri, 21 August 2020 20:27
Das Paradoxe ist, dass die Menschen immer eitler werden, jedoch die Umweltgifte zunehmen und so früher Haarausfall bekommen. Uh Oh
Die Studie, die belegt dass Menschen früher Haarausfall als früher bekommen würde ich gerne sehen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #453562 ist eine Antwort auf Beitrag #453561] :: Sat, 22 August 2020 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
istude schrieb am Sat, 22 August 2020 19:43
DetConan schrieb am Fri, 21 August 2020 20:27
Das Paradoxe ist, dass die Menschen immer eitler werden, jedoch die Umweltgifte zunehmen und so früher Haarausfall bekommen. Uh Oh
Die Studie, die belegt dass Menschen früher Haarausfall als früher bekommen würde ich gerne sehen.
wie soll das belegt werden, mit leute welche seit 50-100 jahren schon asche sind?

kann dir bilder von den NS parteitage ansehen



[Aktualisiert am: Sat, 22 August 2020 18:56]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #453565 ist eine Antwort auf Beitrag #453562] :: Sat, 22 August 2020 21:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 22 August 2020 18:55
istude schrieb am Sat, 22 August 2020 19:43
DetConan schrieb am Fri, 21 August 2020 20:27
Das Paradoxe ist, dass die Menschen immer eitler werden, jedoch die Umweltgifte zunehmen und so früher Haarausfall bekommen. Uh Oh
Die Studie, die belegt dass Menschen früher Haarausfall als früher bekommen würde ich gerne sehen.
wie soll das belegt werden, mit leute welche seit 50-100 jahren schon asche sind?

kann dir bilder von den NS parteitage ansehen


Auf das will ich hinaus. Es ist eine rein subjektive Aussage, die sich weder sinnvoll belegen noch widerlegen lässt.
NS Parteitage taugen nicht unbedingt zur seriösen Quantifizierung.

[Aktualisiert am: Sat, 22 August 2020 21:16]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460409 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Fri, 19 February 2021 21:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Guten Abend zusammen,

ich wollte Euch einen kurzen Zwischenstand geben.

Nach vielen, vielen Jahren Fin + Minox hatte ich mich vor einem knappen Jahr dazu entschieden Fin komplett abzusetzen.

Das war im März 2020 und ich war schon etwas pessimistisch, ob Minox alleine den guten Haarstatus halten kann, wollte das "Risiko" aber bewusst in Kauf nehmen, da ich mit 46 Jahren nicht ewig weiter Fin einnehmen wollte, obwohl mein Hautarzt - mit dem ich darüber sprach - darin kein Problem sah.

Und was soll ich sagen...: Es hat bestens geklappt und ich bin sehr froh es trotz aller Bedenken gewagt zu haben!

Dies aus zwei Gründen:

1. Der Haarstatus hat sich nicht verschlechtert! Die damals vor 10 Jahren zurückgewonnen Haare sind allesamt noch stabil an Ort und Stelle geblieben.

2. Meine psychische Verfassung ist insgesamt deutlich besser/stabiler. Ich fühle mich fitter im Kopf, kann mich besser konzentrieren, etc.. Kann den Gesamtzusammenhang nur schwer in Worte fassen, meine aber, einen deutlichen Unterschied festzustellen. Beruflich hat es mir auch sehr geholfen.

Ich weiß, dies ist keine Erfahrung die man 1:1 auf Andere übertragen kann. Dennoch möchte ich demjenigen unter Euch Mitlesern Mut machen, der ebenfalls wie ich nicht mehr der allerjüngste ist, das Absetzen von Fin zu wagen.

Wünsche Euch allen gute Erfolge!

LG, Stoffel



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460431 ist eine Antwort auf Beitrag #460409] :: Sat, 20 February 2021 14:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei mir hat es 14 Monate gedauert, bis die Haare nach dem Absetzen rieselten. Es dauerte genau einen Monate, bis ich auf dem alten Status war.......Also nicht zu früh freuen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460439 ist eine Antwort auf Beitrag #460431] :: Sat, 20 February 2021 17:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Och, erfreulicherweise bin ich diesbezüglich deutlich optimistischer als Du. Smile

Ich habe gesehen, Du hast Fin abgesetzt, ohne aber mit Minox zu arbeiten? Das könnte natürlich einen der wesentlichen Unterschiede zwischen uns beiden ausmachen...?

Ich werde Minox weiterhin konsequent und eher etwas überdosiert nutzen, da ich es bis auf den heutigen Tag sehr gut vertrage und es zudem in der unerwarteten Neuwuchsphase den entscheidenden Schub gebracht hat.

Zudem ist eine optimistische Grundeinstellung immer besser, als sich tagtäglich zu grämen und das Schlimmste zu befürchten.

Genieße lieber jeden Tag Deines Lebens - denn so jung bis Du ja auch nicht mehr - und mach auch Deinem nächsten lieber Mut anstatt Pessimismus zu streuen!

LG, Stoffel.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460445 ist eine Antwort auf Beitrag #460439] :: Sat, 20 February 2021 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich wünsche dir das Beste, muss aber auch sagen, dass es erst nach circa 14-15 Monaten losging. Aber muss ja nicht passieren, leider war es bei mir dann heavy!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460446 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Sat, 20 February 2021 19:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich danke Dir!

Habe kurz Deine Beiträge betrachtet.

Du scheinst Fin auch abgesetzt zu haben, ohne parallel dazu permanent Minox anzuwenden. Wenn ich es richtig gelesen habe, bist Du erst nach dem Shedding mit Minox eingestiegen und konntest damit den HA wieder stabilisieren?

Darin sehe ich wiederum einen Unterschied zu meinem Fall, da ich nicht einen einzigen Tag mit Minox pausiert habe und immer ein sehr guter Minox Responder war.

Aber klar, jeder Kopf ist anders und man weiß nie was kommt. Ich bleibe optimistisch. Smile

Wünsche Dir auch alles Gute und das die Haare bleiben oder aber die Einstellung zum HA sich gut entwickelt.

LG,
Stoffel

[Aktualisiert am: Sat, 20 February 2021 19:25]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460447 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Sat, 20 February 2021 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habe Minox direkt nach dem Absetzen von FIN einmal täglich gestartet, aber erst nur an der Tonsur, weil vorher vorne keine Baustelle war. Alles es dann vorne auch ausdünnte auch dort. Dann gab es Minox Shedding und hat sich auf einem noch erträglichen Niveau eingependelt. Fotos davon siehst du in den Beiträgen. FIN ist eben super potent und ich bin dankbar für die doch 14,5 Jahre guten Status. Jetzt muss es Minox, KET, Microneedling und LLLT erstmal bis zu eine verträglichen Alternativen richten. Bewahre dir die positive Einstellung und falls es etwas Berg ab geht, wünsche ich dir nicht in ein solches Loch zu fallen wie ich im Sommer 2019!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460455 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Sat, 20 February 2021 22:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo DB,

danke für die Rückmeldung.

Ich gehe auf die 50 zu. In meinem Freundeskreis lichtet sich bei weit mehr als der Hälfte der Männer schon seit erlichen Jahren sehr deutlich die Haardichte. Und ja: Es stört mich doch nicht die Bohne bei irgendeinem von Ihnen. Ich mag sie mit oder ohne Haare - klar.

Somit würde ich mich bei einem nun eventuell zunehmendem Haarausfall halt altergemäß in den Club der "Shortys" einreihen und es einfach gut sein lassen mit dem nervigen Thema. Das Leben geht auch mit weniger Haaren genaus so gut weiter und es hat so viele schöne Dinge zu bieten.

Ich genieße zudem viel zu sehr die ohne Fin wiedererlangte "frische" auf kognitiver Ebene!

Diesen Effekt hatte ich nicht so erwartet, doch er ist devinitiv vorhanden. Fin kann auf Dauer halt doch ein "Hirnvernebeler" sein, mal stärker mal schwächer, aber nie zu unterschätzen.

Ich wünsche Dir somit auch, dass sich Dein Blick immer weiter weg bewegt von dem was sich auf dem Kopf abspielt, es gibt soo viel wichtigers.

Bleib gesund!

Stoffel


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460491 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Mon, 22 February 2021 12:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es scheint sich immer noch nicht rumgesprochen zu haben,
dass AGA durch Mikroben ausgelöst wird.
Ich verstehe nicht, warum dieses Problem so wenige angehen.
Dabei bräuchte man doch nur das Ket-Shampoo benutzen.
Das viele DHT wird nur gebildet durch die Mikroben.
Die machen dann hohes Histamin und dieses erhöht DHT um 80%.
Finasterid ist nur Symptombehandlung.
Minoxidil halte ich für essentiell wenn es um Neuwuchs geht, weil das die Stammzellen aktiviert.
Eine lebenslange Anwendung halte ich jedoch für übertrieben. Nach dem Neuwuchs würde ich es absetzen.




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460492 ist eine Antwort auf Beitrag #460491] :: Mon, 22 February 2021 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2020-Norwood-0 schrieb am Mon, 22 February 2021 12:32
Es scheint sich immer noch nicht rumgesprochen zu haben,
dass AGA durch Mikroben ausgelöst wird.
Ich verstehe nicht, warum dieses Problem so wenige angehen.
Dabei bräuchte man doch nur das Ket-Shampoo benutzen.
Das viele DHT wird nur gebildet durch die Mikroben.
Die machen dann hohes Histamin und dieses erhöht DHT um 80%.
Finasterid ist nur Symptombehandlung.
Minoxidil halte ich für essentiell wenn es um Neuwuchs geht, weil das die Stammzellen aktiviert.
Eine lebenslange Anwendung halte ich jedoch für übertrieben. Nach dem Neuwuchs würde ich es absetzen.
Mit diesem Gedanken spiele ich auch seit einiger Zeit herum. Welche Mittel müssten topisch zum Einsatz kommen um den Status zu erhalten? Reichen Magnesiumsulfat, Vitamin C, Oreganoöl aus?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460493 ist eine Antwort auf Beitrag #460491] :: Mon, 22 February 2021 13:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2020-Norwood-0 schrieb am Mon, 22 February 2021 12:32

Das viele DHT wird nur gebildet durch die Mikroben.
Selbst erschlossen oder gibt's für die Hypothese eine belastbare Quelle?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460500 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Mon, 22 February 2021 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Bis-2020-Norwood 0,

Interessanter Ansatz mit den Mikroben, aber woher kommen diese und warum haben nur bestimmte Männer eine (genetische) Prädisposition dafür?
Gibt es Links wo dieses Thema behandelt wird?




andi8931

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460503 ist eine Antwort auf Beitrag #460491] :: Mon, 22 February 2021 17:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2020-Norwood-0 schrieb am Mon, 22 February 2021 13:32

Nach dem Neuwuchs würde ich es absetzen.
danach sind die haare aber schnell futsch, dann erst gar nicht damit anfangen






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460528 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Tue, 23 February 2021 11:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Stoffel1147

Interessanter Bericht. Im zweiten Teil ging es mir so ähnlich.
Seit ca. 1,5 Monaten nehme ich Minox intensiv (fast immer 2x täglich) nach dem Motto "entweder es passiert noch was oder es kommt halt alles weg".
Was ich nun beobachten kann ist ein sehr sehr extremer Verstärkung des Haarausfalls. 300 Haare/Tag mindestens und wenn ich es drauf anlegen und längere Zeit durch das Haar "strubble", Duschen gehe usw. schaffe ich es auch 400 und mehr Haare/Tag)

Hattest du ähnliches erlebt dass durch Minox der Haarausfall so extrem zunimmt? Mir ist der Shedding Effect bekannt nur nicht wie extrem der sein darf.

Aktuell wird das bei mir bisher noch vorhandene Haar sehr sehr licht und an GHE und Tonsur sieht man deutlich die Kopfhaut :/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460531 ist eine Antwort auf Beitrag #460528] :: Tue, 23 February 2021 12:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@HansPeter: war bei mir genauso. Da kommen auch wieder Haare, aber ich habe das Niveau unter FIN nicht wieder erreichen können.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460546 ist eine Antwort auf Beitrag #460528] :: Tue, 23 February 2021 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
HansPeter schrieb am Tue, 23 February 2021 11:30
@Stoffel1147

Seit ca. 1,5 Monaten nehme ich Minox intensiv (fast immer 2x täglich) nach dem Motto "entweder es passiert noch was oder es kommt halt alles weg".
Was ich nun beobachten kann ist ein sehr sehr extremer Verstärkung des Haarausfalls. 300 Haare/Tag mindestens und wenn ich es drauf anlegen und längere Zeit durch das Haar "strubble", Duschen gehe usw. schaffe ich es auch 400 und mehr Haare/Tag)

Hattest du ähnliches erlebt dass durch Minox der Haarausfall so extrem zunimmt? Mir ist der Shedding Effect bekannt nur nicht wie extrem der sein darf.

Aktuell wird das bei mir bisher noch vorhandene Haar sehr sehr licht und an GHE und Tonsur sieht man deutlich die Kopfhaut :/
Hallo HP,

ja, in den ersten Wochen der intensivierten Minox-Anwendung rieselten die Haare in Fülle. Doch auch das war mir damals fast egal, da ich mich eh schon frustriert damit abgefunden hatte, dass die ganzen Mittel bei mir versagen und ich den Rest dann abrasieren werde. Ich hatte zu dem Zeitpunkt auch mit den Zählen der Haare aufgehört, weil es mich schier verrückt gemacht hat.

Doch dann trat die schon nicht mehr erhoffte Wende ein! Überall konnte ich auf der Kopfhaut verteilt neue, frische Haarspitzen entdecken. Ich weiß noch, es wirkte auf mich wie ein kleines Wunder.

Diese damals durch die Minox-Extremanwendung gewonnene Haarfülle habe ich zum Großteil bis heute behalten.

LG,
Stoffel



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460550 ist eine Antwort auf Beitrag #460546] :: Tue, 23 February 2021 23:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stoffel1147 schrieb am Tue, 23 February 2021 21:12
HansPeter schrieb am Tue, 23 February 2021 11:30
@Stoffel1147

Seit ca. 1,5 Monaten nehme ich Minox intensiv (fast immer 2x täglich) nach dem Motto "entweder es passiert noch was oder es kommt halt alles weg".
Was ich nun beobachten kann ist ein sehr sehr extremer Verstärkung des Haarausfalls. 300 Haare/Tag mindestens und wenn ich es drauf anlegen und längere Zeit durch das Haar "strubble", Duschen gehe usw. schaffe ich es auch 400 und mehr Haare/Tag)

Hattest du ähnliches erlebt dass durch Minox der Haarausfall so extrem zunimmt? Mir ist der Shedding Effect bekannt nur nicht wie extrem der sein darf.

Aktuell wird das bei mir bisher noch vorhandene Haar sehr sehr licht und an GHE und Tonsur sieht man deutlich die Kopfhaut :/
Hallo HP,

ja, in den ersten Wochen der intensivierten Minox-Anwendung rieselten die Haare in Fülle. Doch auch das war mir damals fast egal, da ich mich eh schon frustriert damit abgefunden hatte, dass die ganzen Mittel bei mir versagen und ich den Rest dann abrasieren werde. Ich hatte zu dem Zeitpunkt auch mit den Zählen der Haare aufgehört, weil es mich schier verrückt gemacht hat.

Doch dann trat die schon nicht mehr erhoffte Wende ein! Überall konnte ich auf der Kopfhaut verteilt neue, frische Haarspitzen entdecken. Ich weiß noch, es wirkte auf mich wie ein kleines Wunder.

Diese damals durch die Minox-Extremanwendung gewonnene Haarfülle habe ich zum Großteil bis heute behalten.

LG,
Stoffel

So habe ich es mir auch gedacht. Letzter Versuche! Ich benetzte auch den kompletten Oberkopf und lieber einmal nen Tropfen zu viel als zu wenig.
Hab mich damit abgefunden dass es entweder nichts mehr wird und ich eben eine Glatze rasiere (mit den dünner werdenden Haaren ist Styling kein Spaß mehr und die ständige Angst vor nem Windstoß etc ist total verrückt) oder eben noch was passiert. Kampflos will man nicht einfach aufgeben... wenigstens das aktuell mögliche versucht haben.

Fin kommt bei mir allerdings nicht zum Einsatz.
bei den extrem gelichteten GHEs sieht man zwar schon dass einige Stoppel kommen aber da will ich nach 1,5 Monaten noch nicht sagen dass die durch Minox gekommen sind. Können schon dagewesen sein und man sieht sich durch die starke Lichtung nur noch besser.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460579 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Wed, 24 February 2021 20:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo HP,

dann bin ich echt gespannt, wie gut die intensive Minox-Anwendung auch ohne Fin bei Dir funktionieren wird. Ich wünsche Dir das Beste!

Schilderst Du den Verlauf mit Bildern hier im Forum?




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460602 ist eine Antwort auf Beitrag #460579] :: Thu, 25 February 2021 17:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ne habes noch gar nicht gemacht. Hab aber einen Vorstellungspost mit Bildern. Den kann ich ja updaten.
Ansonsten mache ich ab und zu mal Bilder... Habe allerdings lange Haare und es ist echt schwer da etwas zu erkennen. Im Bekanntenkreis merkt man es kaum (da wird das Thema aber auch heruntergespielt. Scheinbar muss man erst eine Glatze haben bevor es jemand glaubt). Nur ich wo halt die 400 Haare am Tag zählt merkt es. Naja so langsam sieht man es durch den extreme Shedding-Effect auch. Gerade in Online Meetings erschrecke ich immer häufiger wie weit man mir in den Haaransatz sehen kann wenn das Licht von oben drauffällt. Und das trotz "langem" Haar!

Vorstellungspost: https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/458008/#msg_458008




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #460624 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Thu, 25 February 2021 22:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo HP,

danke für die Rückmeldung.

Habe mir deinen Thread durchgelesen und die Bilder gesehen.

Mein HA-Status erscheint mir damals stärker fortgeschritten gewesen zu sein als Dein aktueller - das ist erfreulich für Dich!

Auch bei mir hat meine Frau und das restliche Umfeld damals immer gesagt, ich übertreibe und solle mich da nicht hinein steigern. Das konnte mich aber nie überzeugen, denn man ist ja (leider) nicht blind für den zunehmenden Kahlschlag.

Du scheinst mittlerweile festgestellt zu haben, das der Shedding-Effekt etwas nachlässt. Darüber kannst Du glücklich sein, es ist ein sehr gutes Signal!

Nun gilt es durchzuhalten und konsequent und ausgiebig die Behandlung durchzuziehen. Ich bin in so etwas ziemlich strikt. Vermutlich hat mir das damals zum Erfolg verholfen. Allerdings hatte ich noch Fin mit im Boot....

Die 1ml Vorgabe hat bei mir niemals gereicht. Ich habe stets bestimmt das 2-3 fache aufgetragen. Bin aus Kostengründen recht bald von Regain zunächst auf Kirkland umgestiegen und danach auf Folgain. Da spart man doch so einiges und die Wirkung war unverändert.

Also dann: Ich wünsche Dir echt Durchaltevermögen und möglichst bald auch erste, kleine sichtbare Erfolge, damit der Motivationspegel hoch bleibt.

LG,
Stoffel


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #461029 ist eine Antwort auf Beitrag #460624] :: Fri, 05 March 2021 22:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stoffel1147 schrieb am Thu, 25 February 2021 22:09
Hallo HP,

danke für die Rückmeldung.

Habe mir deinen Thread durchgelesen und die Bilder gesehen.

Mein HA-Status erscheint mir damals stärker fortgeschritten gewesen zu sein als Dein aktueller - das ist erfreulich für Dich!

Auch bei mir hat meine Frau und das restliche Umfeld damals immer gesagt, ich übertreibe und solle mich da nicht hinein steigern. Das konnte mich aber nie überzeugen, denn man ist ja (leider) nicht blind für den zunehmenden Kahlschlag.

Du scheinst mittlerweile festgestellt zu haben, das der Shedding-Effekt etwas nachlässt. Darüber kannst Du glücklich sein, es ist ein sehr gutes Signal!

Nun gilt es durchzuhalten und konsequent und ausgiebig die Behandlung durchzuziehen. Ich bin in so etwas ziemlich strikt. Vermutlich hat mir das damals zum Erfolg verholfen. Allerdings hatte ich noch Fin mit im Boot....

Die 1ml Vorgabe hat bei mir niemals gereicht. Ich habe stets bestimmt das 2-3 fache aufgetragen. Bin aus Kostengründen recht bald von Regain zunächst auf Kirkland umgestiegen und danach auf Folgain. Da spart man doch so einiges und die Wirkung war unverändert.

Also dann: Ich wünsche Dir echt Durchaltevermögen und möglichst bald auch erste, kleine sichtbare Erfolge, damit der Motivationspegel hoch bleibt.

LG,
Stoffel
Danke für die positive Rückmeldung. Ich bleib dran.. das mit Kirkland und Folgain merk ich mir mal.
Aktuell zahle ich bei Medpex ~55€ pro 3er Pack Minox (5%) was nicht wenig ist da ich ebenfalls das 2-3 Fache draufmachen muss (zu lange Haare^^)

LG
HP


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #468210 ist eine Antwort auf Beitrag #170773] :: Wed, 20 October 2021 22:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Guten Abend an alle Leser,

nach 19 Monaten ohne FIN bin ich weiterhin glücklich über die Entscheidung des Absetzens!

Die fortgeführte Minox-Anwendung hat den Haar-Status halten können. Die Front und der Tonsurbereich ist weiterhin gut dicht.

Das Vitalitätsempfinden ohne FIN hat sich sehr positiv entwickelt! Die Konzentrationsfähigkeit und das emotionale Empfinden ist wieder auf gesundem Normalniveau. Der Brainfog ist komplett verschwunden. Darüber freue ich mich sehr! Smile

Werde so weitermachen und mich bei Gelegenheit wieder mit einem kurzen Update melden.

LG,
Stoffel


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #468212 ist eine Antwort auf Beitrag #468210] :: Wed, 20 October 2021 23:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hört sich gut an 👍

Danke für das Update... 😉




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #468221 ist eine Antwort auf Beitrag #468210] :: Thu, 21 October 2021 06:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stoffel1147 schrieb am Wed, 20 October 2021 22:51
Guten Abend an alle Leser,

nach 19 Monaten ohne FIN bin ich weiterhin glücklich über die Entscheidung des Absetzens!

Die fortgeführte Minox-Anwendung hat den Haar-Status halten können. Die Front und der Tonsurbereich ist weiterhin gut dicht.

Das Vitalitätsempfinden ohne FIN hat sich sehr positiv entwickelt! Die Konzentrationsfähigkeit und das emotionale Empfinden ist wieder auf gesundem Normalniveau. Der Brainfog ist komplett verschwunden. Darüber freue ich mich sehr! Smile

Werde so weitermachen und mich bei Gelegenheit wieder mit einem kurzen Update melden.

LG,
Stoffel
Stoffel, du bist vermutlich der interessanteste Fall im Forum. Leider ein Einzelfall wie es scheint. Irgendwie bist du den Juckreiz und damit die AGA losgeworden. Wie das geklappt hat, weiß ich nicht. Der vermehrte Minoxeinsatz war es sicher nicht. Erstens hat es trotz Minoxgeschmiere in der Ausfallphase das Jucken verstärkt, zweitens hätte es schon längst wieder losgehen müssen. Wie gesagt, keine Ahnung wie du das geschafft hast bzw. was dein Körper umgestellt hat. Bist zu beneiden.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Unglaublich - sie wachsen wieder! [Beitrag #468238 ist eine Antwort auf Beitrag #468221] :: Thu, 21 October 2021 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehen
Christian24 schrieb am Thu, 21 October 2021 06:50
Stoffel1147 schrieb am Wed, 20 October 2021 22:51
Guten Abend an alle Leser,

nach 19 Monaten ohne FIN bin ich weiterhin glücklich über die Entscheidung des Absetzens!

Die fortgeführte Minox-Anwendung hat den Haar-Status halten können. Die Front und der Tonsurbereich ist weiterhin gut dicht.

Das Vitalitätsempfinden ohne FIN hat sich sehr positiv entwickelt! Die Konzentrationsfähigkeit und das emotionale Empfinden ist wieder auf gesundem Normalniveau. Der Brainfog ist komplett verschwunden. Darüber freue ich mich sehr! Smile

Werde so weitermachen und mich bei Gelegenheit wieder mit einem kurzen Update melden.

LG,
Stoffel
Stoffel, du bist vermutlich der interessanteste Fall im Forum. Leider ein Einzelfall wie es scheint. Irgendwie bist du den Juckreiz und damit die AGA losgeworden. Wie das geklappt hat, weiß ich nicht. Der vermehrte Minoxeinsatz war es sicher nicht. Erstens hat es trotz Minoxgeschmiere in der Ausfallphase das Jucken verstärkt, zweitens hätte es schon längst wieder losgehen müssen. Wie gesagt, keine Ahnung wie du das geschafft hast bzw. was dein Körper umgestellt hat. Bist zu beneiden.
Probier mal Zwiebelsaft. Das senkt alle
Entzündungsmediatoren.
In einer AA-Studie wuchsen alle Haare wieder nach.
Auch wenn AA nicht AGA ist, gibt es doch die Entzündungen
als gemeinsamen Nenner.
Außerdem soll es die Vitamin D-Rezeptoren
erhöhen und reparieren.





Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Nun auch Teil der Truppe
Nächstes Thema: Vorstellung der HT-Klinik Asmed in Istanbul
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Nov 28 06:20:49 CET 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05300 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE