Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Haarausfall Mann im Alter weniger?
Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #467833] :: Tue, 12 October 2021 11:25 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

Ich habe von Elternseite (Mutter recht dünnes Haar, Vater bereits mit 30 nur noch lichtes Haupthaar und Haarkranz) ein hohes Risiko für erblich bedingten Haarausfall.
Tatsächlich begann bei mir mit Ende 20/Anfang 30 ein stärkerer Haarausfall und so habe ich mich damals zu einer Kur mit Fin entschieden. Das Finasterid wirkte auch hervorragend. Nach einigen Monaten war der Haarverlust fast komplett gestoppt. Ich bin jetzt Mitte 40. Bis auf ein wenig Geheimratsecken habe ich aber noch volles und dickes Haar. Vor ca. 2 Jahren habe ich das Finasterid aber abgesetzt. Zum einen, weil ich das Gefühl hatte, dass doch die eine oder andere Nebenwirkung durch das Medikament auftrat. Zum anderen, weil mein Arzt mir anriet, dass ich aufgrund der Nebenwirkungen, neuerer Studien und auch des Alters über eine Absetzung des nachdenken sollte.

Die Haare haben bisher auch nach dem Absetzen von Fin gehalten. Allerdings bemerke ich seit einigen Wochen doch wieder einen verstärkten Haarausfall.

Beim Recherchieren und Lesen bin ich die Tage auf eine Info gestoßen, dass der anlagebedingte Haarausfall ab 40+ als weitestgehend "abgeschlossen" gilt, bzw. sich verlangsamt. Das hängt angeblich mit dem sich verändernden Testosteronspiegel zusammen.

Kann man das denn so sagen? Verläuft der erblich bedingt Haarausfall denn im "höherem" Alter anders? Oder muss ich jetzt befürchten, dass mir die lange erhaltenen Haare in Windeseile alle ausfallen und ich mich demnächst mit Haarkranz im Spiegel "bewundernd" kann?

Ich weiß, man kann das schwer sagen und vorausahnen. Aber wie sind denn eure Erfahrungen?

[Aktualisiert am: Tue, 12 October 2021 11:25]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #467834 ist eine Antwort auf Beitrag #467833] :: Tue, 12 October 2021 12:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also bei mir setzte der Haarausfall trotz Therapie erst mit 37-38 so richtig ein. Das mit den ab 40 ist man safe, ist ein Schwachsinn. Haarausfall ist ein lebenslanger Prozess.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #467836 ist eine Antwort auf Beitrag #467833] :: Tue, 12 October 2021 12:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Siehe Olaf Scholz..
der ist zwischen dem 40. und 60. Lebensjahr
so richtig abgeglatzt.
Auch bei Günther Jauch lichtet sich seine Tonsur,
jetzt mit über 60.
Obwohl er sein ganzes Leben bislang immer
dichtes Haar hatte.

Bezüglich deiner Therapie:
Erfahrungen haben eindeutig gezeigt, dass alles,
was Entzündungen hemmt, auch gegen AGA wirkt.
Knoblauch und Zwiebeln stehen hier ganz oben auf
der Liste, weil sie so ziemlich jedes Wirkspektrum
mit abdecken. Von der DHT-Hemmung, über PGD2,
Entzündungshemmung bis hin zur antimykotischen
Wirkung.
Aber diesen Gestank will sich kaum jemand antun.
Auch ätherische Öle wie Thymianöl (bei lediglich 0,1% als
Topical) sollen die AGA laut Erfahrungsberichten
sofort stoppen.




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #467843 ist eine Antwort auf Beitrag #467833] :: Tue, 12 October 2021 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Okay, klar. Sind gute Beispiele. Ich hatte es neulich gelesen und erstmal ist die Begründung nicht soo abwegig. Aber die Praxis spricht natürlich dann eine andere Sprache. Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #467844 ist eine Antwort auf Beitrag #467836] :: Tue, 12 October 2021 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hat ja neulich erst Christian gepostet:
Hauptschübe von 20-30, von 35 bis 45 und dann erst wieder ab 70.
Ob das auch wirklich so ist, und obs bei dei den Meisten auch so zutrifft, sei mal dahingestellt.
Wer hat das noch mal gesagt? Irgend so ein Professor Doctor Sportsfreund. Very Happy
Möglich halte ich es aber schon, dass es auch Ruhephasen gibt, in welcher der Haarausfall nicht aktiv ist.
@Norwood: Woher weißt das mit Olaf Scholz?

Zitat:
Also bei mir setzte der Haarausfall trotz Therapie erst mit 37-38 so richtig ein.
Ist das bei dir wirklich zur Zeit so schlimm geworden?
Aktualisierst du mal wieder deinen Thread???

[Aktualisiert am: Tue, 12 October 2021 13:46]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #467846 ist eine Antwort auf Beitrag #467833] :: Tue, 12 October 2021 14:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nun die These ist leider falsch Wink

Je älter, umso mehr Männer mit Haarausfall. Neben den anlagebedingten Haarausfall kommt dann auch noch der altersbedingter Haarausfall Wink

Statistik sagt:

Alter 18-30 / 20% der Männer von Haarausfall betroffen.
Alter 30-40 / 30 % der Männer von Haarausfall betroffen.
Alter 40-50 / 40% der Männer von Haarausfall betroffen.
Alter 50-60 / 50% der Männer von Haarausfall betroffen.
Alter 60-70 / 60% der Männer von Haarausfall betroffen.
Alter 70-80 / 70% der Männer von Haarausfall betroffen.
Alter 80-90/ Naja dann ist es eigentlich egal wieviel Männer davon betroffen sind Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #467847 ist eine Antwort auf Beitrag #467833] :: Tue, 12 October 2021 14:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
@Norwood: Woher weißt das mit Olaf Scholz?
Er ist jetzt knapp über 60.
Also war er zwischen dem Jahr 2000 und 2020
zwischen 40 und 60 Jahre alt.
Über diesem Zeitraum gibt es im Internet zahlreiche Bilder
über ihn.
Mit 40 hatte er noch recht volles Haar und dann
wurde es von Jahr zu Jahr weniger.
Was komisch ist, denn der DHT-Spiegel nimmt ja mit den
Jahren immer mehr AB und die AGA nimmt ZU.
Das ist etwas paradox.
Mir scheint, als wenn DHT gar keine so große Rolle
bei AGA spielt. Immerhin wachsen die Haare durch
DHT-Hemmer nur sehr schwach wieder nach,
falls sie denn überhaupt nachwachsen.
Ich sehe das Problem eher in den Androgenrezeptoren.
Die scheinen durch Mikroorganismen irgendwie
manipuliert zu werden, so dass sie selbst auf kleine
Mengen DHT empfindlich reagieren.
Oder es wird nur lokal in der Kopfhaut zu viel DHT gebildet.
So genau weiß man es wohl nicht...




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #467849 ist eine Antwort auf Beitrag #467847] :: Tue, 12 October 2021 15:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Er ist jetzt knapp über 60.
Also war er zwischen dem Jahr 2000 und 2020
zwischen 40 und 60 Jahre alt.
Über diesem Zeitraum gibt es im Internet zahlreiche Bilder
über ihn.
Mit 40 hatte er noch recht volles Haar und dann
wurde es von Jahr zu Jahr weniger.
Ok, alles klar. Thumbs Up




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #468305 ist eine Antwort auf Beitrag #467847] :: Fri, 22 October 2021 15:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood: Hab mal gegoogelt wegen Olaf Scholz, weil ich neugierig war. Ein Unterschied wie Tag und N8.
Mit und ohne Haare:

https://www.google.de/search?source=univ&tbm=isch&q=Olaf+Scholz+pics&hl=de-de&client=safari&fir=WHsq-7KTWjKbIM%252CltIrNNTm1AW8BM%252C_%253B-fN81ynRf3rSjM%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_% 253BQfF59KD0yB1R7M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B7iK3nEuyJEs3RM%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B9ch9swoUvNo_tM%252CWy2IKkv3TajUWM%252C_%253BSSc1-JwO0XYwpM%252C7egfEhhsU4i4HM%252C_%253BhBddwzqPdmGUOM%252Cg EM4fTsAcj7wAM%252C_%253BvS35TECWLk0ruM%252Cs_nTH8dNVVTz_M%252C_%253B1zFiKxDbszIX8M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253Bfw5iBq5yQHPyCM%252CWy2IKkv3TajUWM%252C_%253BxhIganZ2vOAt7M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B nsKSERmvhLuQxM%252C_oEiLIj72NyNiM%252C_&usg=AI4_-kRbN0PLnaZNaf4RQoya4SLv3yruQQ&sa=X&ved=2ahUKEwiC-ZWlkN7zAhWNhf0HHWvvDhsQ7Al6BAgGEAw&biw=1024&bih=666&dpr=2#imgrc=wtap0A99hMbhvM

[Aktualisiert am: Fri, 22 October 2021 15:40]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #468309 ist eine Antwort auf Beitrag #467833] :: Fri, 22 October 2021 18:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
interessanter gedanke aber man kann sen HA nicht einfach mit fin überbrücken. so lange du fin nimmst hemmst du DHT. die follikel, die darauf reagieren sind genetisch vorprogrammiert. sobald du fin absetzt wird dieses programm fortgesetzt. ob langsamer oder genau so schnell wie in den 20ern kann ich dir nicht sagen. aber es ist keine frage vom alter sondern von den genen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #468311 ist eine Antwort auf Beitrag #468305] :: Fri, 22 October 2021 20:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Fri, 22 October 2021 15:34
Norwood: Hab mal gegoogelt wegen Olaf Scholz, weil ich neugierig war. Ein Unterschied wie Tag und N8.
Mit und ohne Haare:

https://www.google.de/search?source=univ&tbm=isch&q=Olaf+Scholz+pics&hl=de-de&client=safari&fir=WHsq-7KTWjKbIM%252CltIrNNTm1AW8BM%252C_%253B-fN81ynRf3rSjM%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_% 253BQfF59KD0yB1R7M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B7iK3nEuyJEs3RM%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B9ch9swoUvNo_tM%252CWy2IKkv3TajUWM%252C_%253BSSc1-JwO0XYwpM%252C7egfEhhsU4i4HM%252C_%253BhBddwzqPdmGUOM%252Cg EM4fTsAcj7wAM%252C_%253BvS35TECWLk0ruM%252Cs_nTH8dNVVTz_M%252C_%253B1zFiKxDbszIX8M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253Bfw5iBq5yQHPyCM%252CWy2IKkv3TajUWM%252C_%253BxhIganZ2vOAt7M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B nsKSERmvhLuQxM%252C_oEiLIj72NyNiM%252C_&usg=AI4_-kRbN0PLnaZNaf4RQoya4SLv3yruQQ&sa=X&ved=2ahUKEwiC-ZWlkN7zAhWNhf0HHWvvDhsQ7Al6BAgGEAw&biw=1024&bih=666&dpr=2#imgrc=wtap0A99hMbhvM
Naja, aber man sieht schon damals:

https://ibb.co/jLDkJq0

Ausdünnung am Oberkopf;)

Das Endziel ist ja immer Norwood 6.




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #468312 ist eine Antwort auf Beitrag #468311] :: Fri, 22 October 2021 20:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
HaareStattGlatze schrieb am Fri, 22 October 2021 20:18
Sonic Boom schrieb am Fri, 22 October 2021 15:34
Norwood: Hab mal gegoogelt wegen Olaf Scholz, weil ich neugierig war. Ein Unterschied wie Tag und N8.
Mit und ohne Haare:

https://www.google.de/search?source=univ&tbm=isch&q=Olaf+Scholz+pics&hl=de-de&client=safari&fir=WHsq-7KTWjKbIM%252CltIrNNTm1AW8BM%252C_%253B-fN81ynRf3rSjM%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_% 253BQfF59KD0yB1R7M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B7iK3nEuyJEs3RM%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B9ch9swoUvNo_tM%252CWy2IKkv3TajUWM%252C_%253BSSc1-JwO0XYwpM%252C7egfEhhsU4i4HM%252C_%253BhBddwzqPdmGUOM%252Cg EM4fTsAcj7wAM%252C_%253BvS35TECWLk0ruM%252Cs_nTH8dNVVTz_M%252C_%253B1zFiKxDbszIX8M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253Bfw5iBq5yQHPyCM%252CWy2IKkv3TajUWM%252C_%253BxhIganZ2vOAt7M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B nsKSERmvhLuQxM%252C_oEiLIj72NyNiM%252C_&usg=AI4_-kRbN0PLnaZNaf4RQoya4SLv3yruQQ&sa=X&ved=2ahUKEwiC-ZWlkN7zAhWNhf0HHWvvDhsQ7Al6BAgGEAw&biw=1024&bih=666&dpr=2#imgrc=wtap0A99hMbhvM
Naja, aber man sieht schon damals:

https://ibb.co/jLDkJq0

Ausdünnung am Oberkopf;)

Das Endziel ist ja immer Norwood 6.Je älter, umso heftiger fallen einem Mann mit AGA Genen die Haare aus.




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #468313 ist eine Antwort auf Beitrag #468305] :: Sat, 23 October 2021 00:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Fri, 22 October 2021 15:34
Norwood: Hab mal gegoogelt wegen Olaf Scholz, weil ich neugierig war. Ein Unterschied wie Tag und N8.
Mit und ohne Haare:

https://www.google.de/search?source=univ&tbm=isch&q=Olaf+Scholz+pics&hl=de-de&client=safari&fir=WHsq-7KTWjKbIM%252CltIrNNTm1AW8BM%252C_%253B-fN81ynRf3rSjM%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_% 253BQfF59KD0yB1R7M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B7iK3nEuyJEs3RM%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B9ch9swoUvNo_tM%252CWy2IKkv3TajUWM%252C_%253BSSc1-JwO0XYwpM%252C7egfEhhsU4i4HM%252C_%253BhBddwzqPdmGUOM%252Cg EM4fTsAcj7wAM%252C_%253BvS35TECWLk0ruM%252Cs_nTH8dNVVTz_M%252C_%253B1zFiKxDbszIX8M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253Bfw5iBq5yQHPyCM%252CWy2IKkv3TajUWM%252C_%253BxhIganZ2vOAt7M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B nsKSERmvhLuQxM%252C_oEiLIj72NyNiM%252C_&usg=AI4_-kRbN0PLnaZNaf4RQoya4SLv3yruQQ&sa=X&ved=2ahUKEwiC-ZWlkN7zAhWNhf0HHWvvDhsQ7Al6BAgGEAw&biw=1024&bih=666&dpr=2#imgrc=wtap0A99hMbhvM
Ist das ein Scherz? Er hat auf dem Foto schon ganz deutlich stark ausgedünnte Haare.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #468314 ist eine Antwort auf Beitrag #468313] :: Sat, 23 October 2021 07:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Erdnase: Das ist richtig. Trotzdem ist der Unterschied immer noch groß im Gegensatz zu seinem jetzigen Status.
Gibt aber noch ein besseres.

https://www.google.de/search?source=univ&tbm=isch&q=Olaf+Scholz+pics&hl=de-de&client=safari&fir=WHsq-7KTWjKbIM%252CltIrNNTm1AW8BM%252C_%253B-fN81ynRf3rSjM%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_% 253BQfF59KD0yB1R7M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B7iK3nEuyJEs3RM%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B9ch9swoUvNo_tM%252CWy2IKkv3TajUWM%252C_%253BSSc1-JwO0XYwpM%252C7egfEhhsU4i4HM%252C_%253BhBddwzqPdmGUOM%252Cg EM4fTsAcj7wAM%252C_%253BvS35TECWLk0ruM%252Cs_nTH8dNVVTz_M%252C_%253B1zFiKxDbszIX8M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253Bfw5iBq5yQHPyCM%252CWy2IKkv3TajUWM%252C_%253BxhIganZ2vOAt7M%252CBBTmyf_TRs5awM%252C_%253B nsKSERmvhLuQxM%252C_oEiLIj72NyNiM%252C_&usg=AI4_-kRbN0PLnaZNaf4RQoya4SLv3yruQQ&sa=X&ved=2ahUKEwiC-ZWlkN7zAhWNhf0HHWvvDhsQ7Al6BAgGEAw&biw=1024&bih=666&dpr=2#imgrc=LSjd6M-ovlGAOM

[Aktualisiert am: Sat, 23 October 2021 07:42]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #468317 ist eine Antwort auf Beitrag #467833] :: Sat, 23 October 2021 08:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So schlimm finde ich die Glatze beim Olaf Scholz überhaupt nicht.

Er sieht nun aus wie eine Führungskraft.

Mit vollen langen Haaren sieht der Scholz richtig bescheuert aus:

https://ibb.co/wsdkHM2

Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #468325 ist eine Antwort auf Beitrag #468317] :: Sat, 23 October 2021 10:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Erdnase: Bezgl, Scholz. Ich sehe es genauso. Mit 40, konnte man ja schon den NW5-NW6 Status sehen.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #468327 ist eine Antwort auf Beitrag #468325] :: Sat, 23 October 2021 11:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Viele haben setig langsam AGA über ein ganzes Leben. Generell denke ich schon das es Phasen im Leben gibt wo der HA weniger agressiv ist. Zwischen 20-30 ist der HA am agressivsten. Zwischen 38-50, sehe ich eine eher mildere Phase. Im hohen Alter (ab 65-70) wirds fast für jeden schwierig.

Wenn man stärker von HA betroffen zählt das natürlich alles nicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #468328 ist eine Antwort auf Beitrag #468327] :: Sat, 23 October 2021 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Viele haben setig langsam AGA über ein ganzes Leben. Generell denke ich schon das es Phasen im Leben gibt wo der HA weniger agressiv ist. Zwischen 20-30 ist der HA am agressivsten. Zwischen 38-50, sehe ich eine eher mildere Phase. Im hohen Alter (ab 65-70) wirds fast für jeden schwierig.
Wenn man stärker von HA betroffen zählt das natürlich alles nicht.
Vor allem, wenn der HA schon mit 17 anfängt zu wüten, dann hast ja deine Glatze schon mit 30 oder früher. Dann kann man ja schlecht nachvollziehen, wenn die Person mal 80 ist, ob der erst im hohen Alter seinen HA bekommen hat. Neutral

[Aktualisiert am: Sat, 23 October 2021 11:28]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall Mann im Alter weniger? [Beitrag #468332 ist eine Antwort auf Beitrag #468328] :: Sat, 23 October 2021 11:56 Zum vorherigen Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Sat, 23 October 2021 11:26
Zitat:
Viele haben setig langsam AGA über ein ganzes Leben. Generell denke ich schon das es Phasen im Leben gibt wo der HA weniger agressiv ist. Zwischen 20-30 ist der HA am agressivsten. Zwischen 38-50, sehe ich eine eher mildere Phase. Im hohen Alter (ab 65-70) wirds fast für jeden schwierig.
Wenn man stärker von HA betroffen zählt das natürlich alles nicht.
Vor allem, wenn der HA schon mit 17 anfängt zu wüten, dann hast ja deine Glatze schon mit 30 oder früher. Dann kann man ja schlecht nachvollziehen, wenn die Person mal 80 ist, ob der erst im hohen Alter seinen HA bekommen hat. Neutral
ja genau


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: CBD Öl ...Meinungen und Erfahrungen
Nächstes Thema: Macht ihr euch Sorgen um eure Kinder?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Nov 28 07:04:55 CET 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04082 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE