Startseite » Männer » Finasterid / Dutasterid » Topisches Finasterid probieren, Chance PFS? Nur maintainen?
Aw: Topisches Finasterid probieren, Chance PFS? Nur maintainen? [Beitrag #485185 ist eine Antwort auf Beitrag #485183] :: Fri, 02 December 2022 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eddygodo schrieb am Fri, 02 December 2022 21:27
Ich bin doch deiner Meinung Frank und zwar, dass Fin häufig zu unrecht verteufelt wird. Aber zählen wir mal die Fakten auf:

- Fin KANN auch wenn es unwahrscheinlich ist NWs hervorrufen
- Manche haben davor Angst
- Fin top KANN in geringer Dosierung wirken, jedenfalls gibt es eine Studie die das stützt

Also warum nicht low dose anfangen und sich langsam hochtasten um die Risiken gänzlich zu eliminieren?

Ja vielleicht.

Umgekehrt also high dose am Anfang wuerde bei Abstufung ggf mit einer verschlechterung des Haarstatus einhergehen.


Low dose zuerst kann bei Risikoarmut immer mehr potentiert werden.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid probieren, Chance PFS? Nur maintainen? [Beitrag #485203 ist eine Antwort auf Beitrag #485179] :: Sat, 03 December 2022 15:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eddygodo schrieb am Fri, 02 December 2022 20:33
Ich habe jetzt meine erste topisch Lösung gemischt. 3mg auf 45ml d.h. eine 0,0067% Lösung. Hört sich wie schon besprochen wenig an aber ich trage 2ml auf. Sind etwa 0,133mg fin exposure mal 0,14 entspricht 0,0186mg oral.

Ich verstehe eure Gedanken. Aber es existieren nun mal Studien die zeigen dass geringe Dosierungen klappen. Und falls die wirklich falsch sind dann ist es trotzdem ein guter Einstieg für Leute die Bedenken haben.

Und ich denke die Dosierung ist nicht mal so gering. 0,1mg orales Fin kann auch bei vielen ausreichen um denn Haarausfall zu stoppen oder lediglich zu bremsen.
Probier es einfach aus.

Es gibt wenig Erfolgsberichte von topischem Fin, und vermutlich noch weniger
mit so einer niedrigen Dosis.
Der Träger ist hier auch wichtig, sollte nicht zu schnell wegtrocknen. Alles in allem würde ich mir nicht so viel Hoffnung mit tropischen Mitteln machen, zu wenige Leute haben damit wirkliche Erfolge erzielt.
Aber du kannst mit deiner Anwendung ja zumindest hier dokumentieren wie die Ergebnisse sind.

Jedenfalls verschwendest du zumindest nicht Zeit mit einem topischen Zink/ Arginin Soja Cocktail.

Auf Papier sieht das alles immer schön vielversprechend aus, in Wirklichkeit hat damit allein niemand irgendwas bewirkt.




31 Jahre - Diffuser HA nach Ludwig
Entdeckt: Dezember 2016

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid probieren, Chance PFS? Nur maintainen? [Beitrag #485252 ist eine Antwort auf Beitrag #485203] :: Sun, 04 December 2022 16:20 Zum vorherigen Beitrag gehen
Patrick_Bateman schrieb am Sat, 03 December 2022 15:13
eddygodo schrieb am Fri, 02 December 2022 20:33
Ich habe jetzt meine erste topisch Lösung gemischt. 3mg auf 45ml d.h. eine 0,0067% Lösung. Hört sich wie schon besprochen wenig an aber ich trage 2ml auf. Sind etwa 0,133mg fin exposure mal 0,14 entspricht 0,0186mg oral.

Ich verstehe eure Gedanken. Aber es existieren nun mal Studien die zeigen dass geringe Dosierungen klappen. Und falls die wirklich falsch sind dann ist es trotzdem ein guter Einstieg für Leute die Bedenken haben.

Und ich denke die Dosierung ist nicht mal so gering. 0,1mg orales Fin kann auch bei vielen ausreichen um denn Haarausfall zu stoppen oder lediglich zu bremsen.
Probier es einfach aus.

Es gibt wenig Erfolgsberichte von topischem Fin, und vermutlich noch weniger
mit so einer niedrigen Dosis.
Der Träger ist hier auch wichtig, sollte nicht zu schnell wegtrocknen. Alles in allem würde ich mir nicht so viel Hoffnung mit tropischen Mitteln machen, zu wenige Leute haben damit wirkliche Erfolge erzielt.
Aber du kannst mit deiner Anwendung ja zumindest hier dokumentieren wie die Ergebnisse sind.

Jedenfalls verschwendest du zumindest nicht Zeit mit einem topischen Zink/ Arginin Soja Cocktail.

Auf Papier sieht das alles immer schön vielversprechend aus, in Wirklichkeit hat damit allein niemand irgendwas bewirkt.
In den US und UK Foren haben viele super Erfolge zussmit dem Needling
und die benutzen kein PG in den Lösungen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Topisches Finasterid Fynzur
Nächstes Thema: Testosteron 500mg Haarausfall + Dutasterid / Finasterid
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Feb 04 06:02:30 CET 2023

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02206 Sekunden
Partner Hairforlife FUE EUROPE