Startseite » Forschung » Andere Ansätze/Produkte » Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428000 ist eine Antwort auf Beitrag #427999] :: Tue, 29.01.19 21:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Erdnase schrieb am Tue, 29 January 2019 20:55
Hieß es nicht, dass der Stoff im Blut zerfällt und deshalb keine systemischen Nebenwirkungen auftreten? Die 1% Variante gegen akne soll ja nur geringfügige äußerliche Nebenwirkungen gehabt haben.
im Blut ja, aber wer weiss was es an der meibormdrüse macht.




NW0/1 seit Anfang 2013 - 30J
-> seit Behandlungsbeginn keine Verschlechterung/stetige Verbesserung

Aktuell:
Minox-RU (5%/3,5%) 2,5ml
Dermarolling mit Derminator2 (1,75mm/FAST-Einstellung) 1x pro Woche (seit 04/19)

2x pro Woche Ketlotion nach Pilos (mit Dexpanthenol)
täglich: Sebamed Shampoo mit Piroctone Olamine

Meine Story in Kurzform:
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&goto=426342/#msg_426342

abgesetzt: Dutasterid+ Finasterid

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428002 ist eine Antwort auf Beitrag #428000] :: Tue, 29.01.19 21:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ru-power schrieb am Tue, 29 January 2019 21:01
Erdnase schrieb am Tue, 29 January 2019 20:55
Hieß es nicht, dass der Stoff im Blut zerfällt und deshalb keine systemischen Nebenwirkungen auftreten? Die 1% Variante gegen akne soll ja nur geringfügige äußerliche Nebenwirkungen gehabt haben.
im Blut ja, aber wer weiss was es an der meibormdrüse macht.
Es geht um CB - CB wird im Blut zu einem Kortikosteroid (wenn ich das richtig im kopf habe.)




.
Fin von 12/2010 bis 10/2012

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428003 ist eine Antwort auf Beitrag #428002] :: Tue, 29.01.19 21:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schon klar, aber was ist wenn es auf anderem wege dahin kommt? zb finger nicht richtig gewaschen oder ins auge gerieben. ich glaube nicht dass die NW bei RU durchs Blut kommen, sondern eher weil dein Kopfkissen eben voller RU ist Smile




NW0/1 seit Anfang 2013 - 30J
-> seit Behandlungsbeginn keine Verschlechterung/stetige Verbesserung

Aktuell:
Minox-RU (5%/3,5%) 2,5ml
Dermarolling mit Derminator2 (1,75mm/FAST-Einstellung) 1x pro Woche (seit 04/19)

2x pro Woche Ketlotion nach Pilos (mit Dexpanthenol)
täglich: Sebamed Shampoo mit Piroctone Olamine

Meine Story in Kurzform:
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&goto=426342/#msg_426342

abgesetzt: Dutasterid+ Finasterid

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428004 ist eine Antwort auf Beitrag #428002] :: Tue, 29.01.19 21:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
krx schrieb am Tue, 29 January 2019 21:11
ru-power schrieb am Tue, 29 January 2019 21:01
Erdnase schrieb am Tue, 29 January 2019 20:55
Hieß es nicht, dass der Stoff im Blut zerfällt und deshalb keine systemischen Nebenwirkungen auftreten? Die 1% Variante gegen akne soll ja nur geringfügige äußerliche Nebenwirkungen gehabt haben.
im Blut ja, aber wer weiss was es an der meibormdrüse macht.
Es geht um CB - CB wird im Blut zu einem Kortikosteroid (wenn ich das richtig im kopf habe.)
Bleibt die Frage in welcher Konzentration...

Standen Kortikosteroide nicht im Verdacht Depressionen und Angststörungen zu verursachen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428007 ist eine Antwort auf Beitrag #428003] :: Tue, 29.01.19 21:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das kann natürlich vorkommen, habe aber im letzten Jahr penibel drauf geachtet und meinen Seifenspender und die Waschmaschine übermäßig geknechtet Very Happy einen Unterschied gemacht hat es nicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428008 ist eine Antwort auf Beitrag #428003] :: Tue, 29.01.19 22:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ru-power schrieb am Tue, 29 January 2019 21:16
ich glaube nicht dass die NW bei RU durchs Blut kommen, sondern eher weil dein Kopfkissen eben voller RU ist Smile
Wenn man sich das Gefäßsystem im Bereich Oberkopf/Stirn/Augen anschaut, wirkt es aber gar nicht mal so abwegig:
http://www1.doc-stock.com/dspre/008959000/8959979.jpg




Abends 2ml Minox (3%), RU (1,4%), P4 (0,2%), Ket (0,6%), PO (0,6%)
Morgens Zink-Pyrithion-Shampoo

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428202 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Sat, 02.02.19 21:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich denke breezula wird eine wichtige waffe im arsenal sein.
Topisch und keine nebenwirkungen. Es wird auch keine wunderwaffe sein, aber fin, ket, breezula in kombo sollten bei jedem reichen um zumindest die aga aufzuhalten.

Bei schwächerer age sollten ket und breezula mehr als reichen.

Ich bin nur gespannt ob es irgendwie leistbar sein wird Question


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428208 ist eine Antwort auf Beitrag #428202] :: Sat, 02.02.19 23:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stfn111 schrieb am Sat, 02 February 2019 21:32
Ich denke breezula wird eine wichtige waffe im arsenal sein.
Topisch und keine nebenwirkungen. Es wird auch keine wunderwaffe sein, aber fin, ket, breezula in kombo sollten bei jedem reichen um zumindest die aga aufzuhalten.

Bei schwächerer age sollten ket und breezula mehr als reichen.

Ich bin nur gespannt ob es irgendwie leistbar sein wird Question
Wenn man sich die Historie der ganzen "Wundermittel" anschaut, so muss man sagen dass die Erwartungshaltung nicht zu groß sein sollte.
Genauso wie jetzt ganz aktuell Trinov, da wurde auch damit geworben dass es nach 30 Tagen (was definitiv zu kurz ist und wenig glaubhaft macht) den Haarausfall stoppt.
Hier aus dem Forum sind einige schon seit 45 Tagen dabei und der Haarausfall ist unverändert, alles Märchen die da verbreitet werden.
Fakt ist einfach nur, dass es nur 3 Mittel gibt (Fin, Dut, Minox) die nachweislich AGA bekämpfen oder besser ausgedrückt hinauszögern können. Minox schwächt laut Studien nach 96 Wochen ab (nicht einmal 2 Jahre), da gibt es noch Ketozolin (aber auch da scheiden sich die Geister, die einen sagen das es antiandrogen wirkt, Dermatologen sagen mir das es völliger Schwachsinn ist).

Lange Rede kurzer Sinn, die Wissenschaft hat schon einen gewaltigen Schritt nach vorne gemacht, doch leider noch zu weit entfernt.

Ein blödes Beispiel: auch wenn viele es hier im Forum anders sehen (bei einigen jungen Männern kommt es auch gelegentlich vor), ist Haarausfall ähnlich wie die Falten im Gesicht. Je älter der Mensch wird, desto tiefer werden die Falten und umso dünner wird das Haar.
Nur wenige Prozent der Männer haben im höheren Alter volles Haar, das ist ein normaler Prozess.
Mit einer Antifalten Creme oder was auch immer lässt sich weitaus mehr Geld verdienen als mit einem Mittel gegen Haarausfall. Der Markt ist weit größer.
Gibt es Frauen die im höheren Alter keine Falten haben? Nein! Da greift man auf Botox zurück, wie beim Mann eine HT beim Haarausfall.

Ich habe jetzt Äpfel mit Birnen verglichen, aber ich denke die Botschaft ist angekommen. Insgeheim weiß jeder, dass es nicht ganz falsch ist was ich sage.

Ich wünsche euch nur das beste


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428217 ist eine Antwort auf Beitrag #428208] :: Sun, 03.02.19 02:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Fakt ist einfach nur, dass es nur 3 Mittel gibt (Fin, Dut, Minox) die nachweislich AGA bekämpfen oder besser ausgedrückt hinauszögern können.
Was heißt genau HINAUSZÖGERN?
Ich nehme Fin 10 Jahre und dann läßt die Wirkung nach?!????
Bei mir ist es immerhin so, dass ich den HA dieses Jahr 19 Jahre hinausgezögert habe. Eigentlich 19 Jahre gestoppt.
[fast 13 Jahre Fin, wieder ein ganzes Jahr HA, dann 5 Jahre RU].
Wenn es gut läuft ( bei manchen geht die AGA leider wohl langsam weiter), kann ich den unerwünschten Prozess stoppen, so lange ich was einnehme.
Daher ist es wohl empfehlenswert nicht alles auf einmal zu verwenden, sondern ein Ersatzmittel parat zu haben, wenn die Wirkung mal nachläßt.

Für mich kommen nach Fin, Minox und RU dann in Frage:
C.b., TM, Trinov & Diclo+ weiterhin Ket.
( Dutasterid ist mir zu heikel!)

[Aktualisiert am: Sun, 03 February 2019 02:12]




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!
Ab August 2019 Dermaroller ( 1mm).

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428218 ist eine Antwort auf Beitrag #428217] :: Sun, 03.02.19 02:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haarverlust durch altern und Haarverlust durch androgene sind zwei paar schuhe
apfel brinen apfel birnen





Big3 + Ru

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428219 ist eine Antwort auf Beitrag #428208] :: Sun, 03.02.19 03:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
[quote title=TheRock schrieb am Sat, 02 February 2019 23:36]stfn111 schrieb am Sat, 02 February 2019 21:32


. Minox schwächt laut Studien nach 96 Wochen ab (nicht einmal 2 Jahre), da gibt es noch Ketozolin (aber auch da scheiden sich die Geister, die einen sagen das es antiandrogen wirkt, Dermatologen sagen mir das es völliger Schwachsinn ist).

e
Das stimmt nicht. Dieser Mythos hält sich hartnäckig und geht auf eine Verlaufskurve, die unvollständig verbreitet wurde zurück. Tatsächlich haben die Anwender nach 2 Jahren Minoxidil abgesetzt. Daher der Haarverlust nach 96 Wochen.

Die wenigen Langzeitstudien zeigen, dass Minoxidil den Neuwuchs über die 5 Jahre Studiendauer hält. Der Zeitraum danach ist unerforscht.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428221 ist eine Antwort auf Beitrag #428219] :: Sun, 03.02.19 07:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
[quote title=Erdnase schrieb am Sun, 03 February 2019 03:41]TheRock schrieb am Sat, 02 February 2019 23:36
stfn111 schrieb am Sat, 02 February 2019 21:32


. Minox schwächt laut Studien nach 96 Wochen ab (nicht einmal 2 Jahre), da gibt es noch Ketozolin (aber auch da scheiden sich die Geister, die einen sagen das es antiandrogen wirkt, Dermatologen sagen mir das es völliger Schwachsinn ist).

e
Das stimmt nicht. Dieser Mythos hält sich hartnäckig und geht auf eine Verlaufskurve, die unvollständig verbreitet wurde zurück. Tatsächlich haben die Anwender nach 2 Jahren Minoxidil abgesetzt. Daher der Haarverlust nach 96 Wochen.

Die wenigen Langzeitstudien zeigen, dass Minoxidil den Neuwuchs über die 5 Jahre Studiendauer hält. Der Zeitraum danach ist unerforscht.

Das hab nicht ich geschrieben, aber ja. Ich habe einen arbeitskollegen der nun mit 8 jahren minox only die haare hält. Ist zwar ein diffuser nw5, aber für 53 jahre sieht es bei ihm absolut okay aus.

In letzter zeit liest man hier nur noch schwarzmalerei. Dabei gibt es doch viele positive berichte.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428222 ist eine Antwort auf Beitrag #428208] :: Sun, 03.02.19 07:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
[quote title=TheRock schrieb am Sat, 02 February 2019 23:36]stfn111 schrieb am Sat, 02 February 2019 21:32
Ich denke breezula wird eine wichtige waffe im arsenal sein.
Topisch und keine nebenwirkungen. Es wird auch keine wunderwaffe sein, aber fin, ket, breezula in kombo sollten bei jedem reichen um zumindest die aga aufzuhalten.

Bei schwächerer age sollten ket und breezula mehr als reichen.

Fakt ist einfach nur, dass es nur 3 Mittel gibt (Fin, Dut, Minox) die nachweislich AGA bekämpfen oder besser ausgedrückt hinauszögern können. Minox schwächt laut Studien nach 96 Wochen ab (nicht einmal 2 Jahre), da gibt es noch Ketozolin (aber auch da scheiden sich die Geister, die einen sagen das es antiandrogen wirkt, Dermatologen sagen mir das es völliger Schwachsinn ist).

Dermatologen... Bis auf muttermale kontrollieren, kannst du die getrost ind die tonne kippen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428223 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Sun, 03.02.19 08:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wobei die studienlage zu ket auch sehr sehr dünn ist... Und selbst in denen wohl was bewiesen ist handelt es sich um so geringe erfolge, dass man sich fragen muss obs der aufwand wert ist.

Klar wenn man alles raus holen will was geht und sich nicht dran stört jeden tag das zeug aufzutragen und 30min später auswachsen dann kann man die 2-3 % besserung mitnehmen. Aber wer eh schon volles programm fährt für den lohnt es sich in meinen augen nicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428225 ist eine Antwort auf Beitrag #428223] :: Sun, 03.02.19 08:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
PaulBerg schrieb am Sun, 03 February 2019 08:23
wobei die studienlage zu ket auch sehr sehr dünn ist... Und selbst in denen wohl was bewiesen ist handelt es sich um so geringe erfolge, dass man sich fragen muss obs der aufwand wert ist.

Klar wenn man alles raus holen will was geht und sich nicht dran stört jeden tag das zeug aufzutragen und 30min später auswachsen dann kann man die 2-3 % besserung mitnehmen. Aber wer eh schon volles programm fährt für den lohnt es sich in meinen augen nicht.
1 min aufwand, 0 kosten Arrow
Probier es


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428227 ist eine Antwort auf Beitrag #428225] :: Sun, 03.02.19 08:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie 0 kosten? Ket Creme oder Shampoo kosten dich Geld, und die Creme mit 11eur pro Monat nicht gerade wenig....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428228 ist eine Antwort auf Beitrag #428227] :: Sun, 03.02.19 08:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fliesengott schrieb am Sun, 03 February 2019 08:56
Wie 0 kosten? Ket Creme oder Shampoo kosten dich Geld, und die Creme mit 11eur pro Monat nicht gerade wenig....
Shampoo + alk kostet praktisch nix


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428294 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Sun, 03.02.19 19:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hab ganz am Anfang mal 2-4 Wochen oder so verwendet. Hab mir dann eingebildet dass der haarausfall dadurch nur schlimmer wird.

War vermutlich aber nur der fakt dass die haare eben ausgespült wurden weil die kopfhaut solang aufgeweicht wurde und habs dann weg gelassen.

Aber selbst wenn mir die Kosten egal sind, da die beim shampoo und alk tatsächlich fast nicht vorhanden sind fang ich nicht nochmal damit an.

Ich dusche immer frühs am morgen und habs da meist auch recht eilig. Ich hab keine Lust 30 min früher aufzustehen um mir das Ket dann aufzuschmieren und dann 30min warten zu müssen bevor ich in die dusche hüpfen darf. Da ist mir meine Zeit am Morgen zu wertvoll.

Wenn man es bspw nur ins minox mischen würde und dann wärs was anderes, da es ja eh drauf kommt am Abend


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428299 ist eine Antwort auf Beitrag #428208] :: Sun, 03.02.19 20:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TheRock schrieb am Sat, 02 February 2019 23:36
stfn111 schrieb am Sat, 02 February 2019 21:32
Ich denke breezula wird eine wichtige waffe im arsenal sein.
Topisch und keine nebenwirkungen. Es wird auch keine wunderwaffe sein, aber fin, ket, breezula in kombo sollten bei jedem reichen um zumindest die aga aufzuhalten.

Bei schwächerer age sollten ket und breezula mehr als reichen.

Ich bin nur gespannt ob es irgendwie leistbar sein wird Question
Ein blödes Beispiel: auch wenn viele es hier im Forum anders sehen (bei einigen jungen Männern kommt es auch gelegentlich vor), ist Haarausfall ähnlich wie die Falten im Gesicht. Je älter der Mensch wird, desto tiefer werden die Falten und umso dünner wird das Haar.
Nur wenige Prozent der Männer haben im höheren Alter volles Haar, das ist ein normaler Prozess.
Mit einer Antifalten Creme oder was auch immer lässt sich weitaus mehr Geld verdienen als mit einem Mittel gegen Haarausfall. Der Markt ist weit größer.
Gibt es Frauen die im höheren Alter keine Falten haben? Nein! Da greift man auf Botox zurück, wie beim Mann eine HT beim Haarausfall.

Ich habe jetzt Äpfel mit Birnen verglichen, aber ich denke die Botschaft ist angekommen. Insgeheim weiß jeder, dass es nicht ganz falsch ist was ich sage.

Ich wünsche euch nur das beste
Ja, aber Falten mit 18 sind doch auch kacke... ^^


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428301 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Sun, 03.02.19 21:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ket Shampoo sollte man maßvoll anwenden. Es trocknet sehr stark die Kopfhaut und die Haare aus. Ich benutze es 1x die Woche und schmiere mir hinterher die Geheimratsecken und die Tonsur mit KET-Creme ein. So 'ne Shampoo-Flasche bzw. große KET-Creme-Tube reicht für ein ganzes Jahr, wenn man es nur 1x die Woche anwendet.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428341 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Mon, 04.02.19 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
was ist dieses ru und ket? gibt es hier nebenwirkungen? ich lese immer nur von aber verstehe es nicht Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428363 ist eine Antwort auf Beitrag #428341] :: Mon, 04.02.19 17:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NBGDani schrieb am Mon, 04 February 2019 14:41
was ist dieses ru und ket? gibt es hier nebenwirkungen? ich lese immer nur von aber verstehe es nicht Very Happy

Das jedem neu zu erklären ist unnötiger Aufwand, deswegen suche einfach mal hier im Forum in den RU und Ket Threads. Da erfährst du alles über die beiden Stoffe, wieso und weshalb sie man anwenden sollte/könnte wenn man möchte, welche Erfahrungen andere User gemacht haben und wie man sie bezieht, und zur Anwendung vorbereitet usw.

Viel Erfolg Pistole




1 mal täglich 1 ml 5% Minoxidil +
1 mal täglich 40-50 mg Diclofenac +
1 ml Multi Ket + 1% Pirocton +
0,5 ml Mischung ätherischer Öle (Rosmarin 4%,Lavendel 3%, Teebaum 1,5%)

1 mal Wöchentliche Anwendung des Derma Rollers (1,5 mm) anschließend Kokos- und Emuöl für einige Stunden einwirken lassen.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428365 ist eine Antwort auf Beitrag #428341] :: Mon, 04.02.19 17:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NBGDani schrieb am Mon, 04 February 2019 14:41
was ist dieses ru und ket? gibt es hier nebenwirkungen? ich lese immer nur von aber verstehe es nicht Very Happy
KET ist Ketoconazol... wird in Anti-Schuppen-Shampoos verwendet und soll eine leicht antiandrogene Wirkung haben... und bei androgenetischer Alopezie helfen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ketoconazol
https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/ketozolin-2-120-ml-dermapharm-ag-pzn-2837759.html

RU: https://en.wikipedia.org/wiki/RU-58841


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #428413 ist eine Antwort auf Beitrag #428365] :: Tue, 05.02.19 09:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nomadd schrieb am Mon, 04 February 2019 17:57
NBGDani schrieb am Mon, 04 February 2019 14:41
was ist dieses ru und ket? gibt es hier nebenwirkungen? ich lese immer nur von aber verstehe es nicht Very Happy
KET ist Ketoconazol... wird in Anti-Schuppen-Shampoos verwendet und soll eine leicht antiandrogene Wirkung haben... und bei androgenetischer Alopezie helfen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ketoconazol
https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/ketozolin-2-120-ml-dermapharm-ag-pzn-2837759.html

RU: https://en.wikipedia.org/wiki/RU-58841
Außerdem dämmt es hautpilze ein, welche endokrine disruptoren in die haut absondern und dort evtl. autokrine prozesse in gang setzen.

Und es wirkt dämpfend auf die talgdrüsen. Es gibt hinweise, dass die talgproduktion bei aga überausgeprägt ist. Dieser wird ebenfalls hormonell beeinflusst. Talg enthält außerdem per se hormone. Darum sollte man ihn eher entfernen bei aga.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #430465 ist eine Antwort auf Beitrag #423033] :: Mon, 04.03.19 00:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallowelt schrieb am Wed, 14 November 2018 09:02

Aber dass die jetzt nochmal 3-4 Jahre brauchen ist schon krass, Alter, Alter..
Ja, und das sind die optimistischen Prognosen. Also eher 2025... Dead Dead


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #430469 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Mon, 04.03.19 00:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In der Schwarzmalerei können wir mit Hairlosstalk glatt mithalten Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #430474 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Mon, 04.03.19 06:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die sind doch jetzt in der Phase 3?! 3-4 Jahre dann sollten die doch auf dem Markt sein.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #430475 ist eine Antwort auf Beitrag #430474] :: Mon, 04.03.19 07:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und von der Wirkung so effizient wie RU?! Also Leute mit Norwood 6 bringt's dann nichts, wenn sie wieder auf 2 oder 3 kommen wollen....




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!
Ab August 2019 Dermaroller ( 1mm).

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #430477 ist eine Antwort auf Beitrag #430475] :: Mon, 04.03.19 09:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Mon, 04 March 2019 07:26
Und von der Wirkung so effizient wie RU?! Also Leute mit Norwood 6 bringt's dann nichts, wenn sie wieder auf 2 oder 3 kommen wollen....
Genau so wird es sein. Aber mann kann mit nw6 ja vl wieder so viel gewinnen, dass ein buzzcut wieder besser wirkt. Auch in kombi mit anderen zeugs.
Oder wirklich eine ht machen, ohne dann fin nehmen zu müssen.

Für nw2-3,5 soll es ein tolles mittel werden, denke ich.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #430485 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Mon, 04.03.19 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann man da was basteln? pilos?




Regimen:
[Herbst 2019 : Komplette Überarbeitung der Topicals, aktuell nur Ket-Shampoo, sonst nix]

- NEMs: Zink-Bisglycinat 25mg tgl.
- VitaminD3/K2 (bis zu 10.000 IE tgl. von Okt-Mrz)
- 7-Keto-DHEA 100mg tgl.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #430488 ist eine Antwort auf Beitrag #430485] :: Mon, 04.03.19 16:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Greg2019 schrieb am Mon, 04 March 2019 15:04
Kann man da was basteln? pilos?
was Question




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #430512 ist eine Antwort auf Beitrag #430488] :: Mon, 04.03.19 20:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Er meint den Cb Stoff bestellen und selbst in ein Vehikel mischen, wie wir es mit Ru machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #430513 ist eine Antwort auf Beitrag #430512] :: Mon, 04.03.19 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Piwie schrieb am Mon, 04 March 2019 20:40
Er meint den Cb Stoff bestellen und selbst in ein Vehikel mischen, wie wir es mit Ru machen.
ist viel zu teuer momentan und sie verwenden auch ein anderes Vehikel als alk/pg meines Wissens.

RU ist billig dagegen




NW0/1 seit Anfang 2013 - 30J
-> seit Behandlungsbeginn keine Verschlechterung/stetige Verbesserung

Aktuell:
Minox-RU (5%/3,5%) 2,5ml
Dermarolling mit Derminator2 (1,75mm/FAST-Einstellung) 1x pro Woche (seit 04/19)

2x pro Woche Ketlotion nach Pilos (mit Dexpanthenol)
täglich: Sebamed Shampoo mit Piroctone Olamine

Meine Story in Kurzform:
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&goto=426342/#msg_426342

abgesetzt: Dutasterid+ Finasterid

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #430555 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Tue, 05.03.19 10:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cortexolone 17α-Propionate (Clascoterone) is an Androgen Receptor Antagonist in Dermal Papilla Cells In Vitro.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30811143




REGIME :: RU-58841 3%, 40mg Minoxidil topisch 4%, 3ml :: oral 2,5mg Ket-Criniton 2,5ml, E3D
NEM :: Zink-Bisglycinat 25mg :: Hevert Vitamin D3 1.000 I.E. (Winter) :: Mivolis Haar Vital Komplex

Mein Erfahrungsbericht :: Verkaufe günstig Stemox, Redensyl, Progesteronöl

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #430557 ist eine Antwort auf Beitrag #430513] :: Tue, 05.03.19 11:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ru-power schrieb am Mon, 04 March 2019 21:41

ist viel zu teuer momentan und sie verwenden auch ein anderes Vehikel als alk/pg meines Wissens.

RU ist billig dagegen
es gehen auch andere vehikeln


stimmt





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Endergebnis zu Breezula vor [Beitrag #433621 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Wed, 17.04.19 14:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.folliclethought.com/cassiopea-anounces-12-month-results/

https://www.hairlosscure2020.com/cassiopea-says-breezula-phase-ii-results-very-positive/




REGIME :: RU-58841 3%, 40mg Minoxidil topisch 4%, 3ml :: oral 2,5mg Ket-Criniton 2,5ml, E3D
NEM :: Zink-Bisglycinat 25mg :: Hevert Vitamin D3 1.000 I.E. (Winter) :: Mivolis Haar Vital Komplex

Mein Erfahrungsbericht :: Verkaufe günstig Stemox, Redensyl, Progesteronöl

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Endergebnis zu Breezula vor [Beitrag #433627 ist eine Antwort auf Beitrag #433621] :: Wed, 17.04.19 15:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das gibt eine Löwenmähne bis zum Arsch




Regimen:
[Herbst 2019 : Komplette Überarbeitung der Topicals, aktuell nur Ket-Shampoo, sonst nix]

- NEMs: Zink-Bisglycinat 25mg tgl.
- VitaminD3/K2 (bis zu 10.000 IE tgl. von Okt-Mrz)
- 7-Keto-DHEA 100mg tgl.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Endergebnis zu Breezula vor [Beitrag #433628 ist eine Antwort auf Beitrag #433621] :: Wed, 17.04.19 15:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
xWannes schrieb am Wed, 17 April 2019 14:43
https://www.folliclethought.com/cassiopea-anounces-12-month-results/

https://www.hairlosscure2020.com/cassiopea-says-breezula-phase-ii-results-very-positive/
Sehr vielversprechend. Meiner Meinung nach das einzige neue Medikament, auf das man ein Auge haben sollte.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #433629 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Wed, 17.04.19 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bedeutet das durchschnittlich ca. 14 Haare pro Quadratzentimeter?

Spannend finde ich va., dass auch eine geringe Dosis wirksam ist. Das nährt etwas die Hoffnung, dass vielleicht auch Winlevi mit 1% schon einen positiven Effekt haben könnte. Da dürfte wohl nur problematisch sein, dass der Träger für Gesicht und Kopfhaut ein anderer sein dürfte, oder?

[Aktualisiert am: Wed, 17 April 2019 15:54]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Endergebnis zu Breezula vor [Beitrag #433642 ist eine Antwort auf Beitrag #433628] :: Wed, 17.04.19 17:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Wed, 17 April 2019 15:37
xWannes schrieb am Wed, 17 April 2019 14:43
https://www.folliclethought.com/cassiopea-anounces-12-month-results/

https://www.hairlosscure2020.com/cassiopea-says-breezula-phase-ii-results-very-positive/
Sehr vielversprechend. Meiner Meinung nach das einzige neue Medikament, auf das man ein Auge haben sollte.
Definitiv! Ich hoffe, dass "sie" die Zeit bis zur Marktreife möglichst kurz halten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: AGA zu und angefüttert
Nächstes Thema: Studien / Arbeiten / Beobachtungen / zu Konstellationen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Dec 10 21:08:07 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01189 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE