Startseite » Forschung » Haarmultiplikation » Replicel Update  () 1 Bewertung
Replicel Update [Beitrag #205358] :: Wed, 18.05.11 09:08 Zum nächsten Beitrag gehen
http://www.replicel.com/replicel-update-on-first-in-human-clinical-trial-ts001-2009/

Also offenbar werden wir Anfang 2012 wissen welches Potential die haben.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #205359 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 18.05.11 09:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
habe es heute nacht gelesen,
sie sagen wenn alles gut geht sind sie ende 2013 fertig mit der analyse der trials.
weiß nur nicht ob damit phase 2 oder phase 3 gemeint ist, wobei ich doch letzteres hoffe.
damit dürfeten sie ähnlich wie ari und histogen auch gegen 2014/2015 zur marktreife kommen.

ihre technik ähnelt am meisten der von ari nur dass sie von vorne herein gesagt haben, dass es teurer wird von preisen über 10.000$ wurde gesprochen.

ich weiß nicht ob sie wirklich auf den richtigen dampfer sind, denn die cortalis studie die besagte , dass jeder mensch gleich viele stammzellen hat und man sie nur aktivieren brauch spricht gegen die technik von ari und replicell und beführwortet eher histogen.

naja mal sehen, gho arbeitet gerade auch an etwas ähnlichem wie replicell...
das rennen wird also knapp und der große verlierer bisher scheint follicia zusein da sie wohl mit leeren händne dastehen...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #205361 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 18.05.11 09:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
so habe es mir eben nochmal durchgelesen im wach zustand Razz
also scheint wohl als lassen sie phase 1 die volle zeit zu ende laufen und beginnen aber gleichzeitig früher mit phase 2 die soll januar 2012 starten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #205362 ist eine Antwort auf Beitrag #205359] :: Wed, 18.05.11 09:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
[quote title=imsommernw0 schrieb am Wed, 18 May 2011 09:17
ich weiß nicht ob sie wirklich auf den richtigen dampfer sind, denn die cortalis studie die besagte , dass jeder mensch gleich viele stammzellen hat und man sie nur aktivieren brauch spricht gegen die technik von ari und replicell und beführwortet eher histogen.
[/quote]

Laut dem Video auf der Page schaffen sie aber wohl auch nicht nur neue Follikel sondern reaktivieren auch inakive.


Und über Follica wissen wir doch einfach nichts, kann genausogut sein das sie das Rennen machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #205366 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 18.05.11 10:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
follicia haben nix, haben mal auf wundheilung gestezt und groß gesagt 2011 sind sie auf dem markt also ich sehe bisher noch nix Razz

die sind in phase 1 noch mit nem drekcskonzept, die sind raus glaub mir.
ARI, Histogen und Replicell sind aktuell die Big 3.
Lauster etc. wird zu teuer und noch zu weit weg.
ARI ist am weitesten und hat die größten trailsubjects etc. doch die Ergebnisse die man gesehen hat sind nicht weltbewegent.
Histogen hat bisher tolle ergebnisse mit wenig injektionen doch die trails laufne schleppender und finanziell sind sie nicht so abgesichert wie ari.
replicell hat den nachteil,dass sie kleinere trials haben und weniger finanzmitttel und schon vorher hohe preise für ihre kur vorraus sagen im gegensatz zu ari und histogen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #205371 ist eine Antwort auf Beitrag #205366] :: Wed, 18.05.11 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tja gefallen tut mir das alles nicht aber:
Ich glaub von dieser "Cure" im Sinne von Injektion und Zack wieder volles Haar sind wir wohl noch Meiiiiiiilen entfernt. Die kochen da all ihr Süppchen in Phase 1 Surprised

Dann wirds wohl doch irgendwas chirurgisches werden. Wenn Gho es wirklich hinbekommt 90% Donor nachwachsen zu lassen und diese Regeneration wesentlich kürzer als ein Jahr gestalten könnte wäre das sowas wie ne Heilung. Allerdings könnte sowas ja auch von den Acell-Testern kommen.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #205379 ist eine Antwort auf Beitrag #205359] :: Wed, 18.05.11 15:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
imsommernw0 schrieb am Wed, 18 May 2011 09:17
vorne herein gesagt haben, dass es teurer wird von preisen über 10.000$ wurde gesprochen.

dastehen...


Wie jetzt soll eine Injektion über 10.000$ kosten ?
Braucht man mehrere Injektionen ?

Histogen will doch nicht aktive Folikel wieder aktivieren. Wie lange bleiben diese Aktiv bis die wieder down sind ?

Ich denke die Technik mit Replicel ist hier geeigneter (voraussgesetzt sie funktioniert). Man nimmt Stammzellen aus dem Donorbereich, vermehr die in der Petrischale und spritz die rein sodass sich neue (DHT-Resistente) Haarfolikel bilden.

Aber ich glaube das Ergebnis wir so alleine nicht zufrieden stellend sein, da die Wuchsrichtung und die Menge der Haare, Anwuchsrate von einer Injetion zur anderen abweichen kann.

Evtl. wachsen hier neue Haare mit (neuen) Haarfolikeln, geben aber ein unnatürliches Aussehen, da man dies nicht dosiert einsetzen kann 2000 graft hier oder dahin. Daher wird evtl. eine anschließende HT/FUE/HST nötig um die neuen Grafts die wachsen auf den Kopf zu ordnen.
Was auch immer kommt ein Fall mit NW5 wird in der Anfangszeit ca.30.000-50.000 € kosten um auf NW 0-1 zu kommen.
Daher fangt mal schön an zu sparen.
Ich will jetzt nicht so klingen wie Bill Gates und seine Prognose zu den Speicherentwicklungen in der Zukunft aber billig wirds nicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #205380 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 18.05.11 15:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Preis kann man nicht sagen aus internen Formularne ging nurmal
hervor, dass man für die Behandlung 20.000$ als Kosten plane für den Patienten. Daher meine Ansage von über 10.000

Ari und Histogen wollen in dne Bereich von 5.000$ für die Behandlung liegen.

Und bei Histogen gibt es durch das simple erwecken der ursprünglichen Haare weniger Probleme als bei Ari und Replicell.
Wie lange diese Haare dann aktiv sind ist unterschiedlich.
Jedoch vllt sogar länger als vorher, da man im Alter weniger Testosteron produziert und somit auch weniger DHT.
Ob die neuen Hare jetzt jedoch 5 oder 15 Jahre bleiben bleibt abzuwarten. Nur das 2 jahre nach den Histogen Injektionen die Haare immer noch mehr werdne und nicht weniger Razz und sich kein Krebs oder ähnliche schlimme Nebenwirkungen gebilded haben Razz


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #205382 ist eine Antwort auf Beitrag #205380] :: Wed, 18.05.11 16:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also sind die wieder erweckten folikel immernoch dht-unressistent. Daraus folg irgendwann , dass die wieder ausfallen könnten aber auch nicht da keine beobachtungen gemacht worden sind.

Diese Versuchsperson wo Histogen injiziert wurde: Die Haare werden mehr und nicht wenige ? interessant und das nur mit einer injektion oder wie?

Man müsste sowas entwickeln, dass die wiederaktivierten Haarfolikel gleichtzeitig DHT ressitent gemacht werden.
Ich denke dass genau schafft Replicell da es die Stammzellen von DHT-Ressistenten Haaren nimmt, vermehrt und einspritzt


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #212015 ist eine Antwort auf Beitrag #205382] :: Sat, 24.09.11 15:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fake schrieb am Wed, 18 May 2011 16:02

Man müsste sowas entwickeln, dass die wiederaktivierten Haarfolikel gleichtzeitig DHT ressitent gemacht werden.
Ich denke dass genau schafft Replicell da es die Stammzellen von DHT-Ressistenten Haaren nimmt, vermehrt und einspritzt


Wir wissen nimmernoch nicht zu 100% ob DHT der alleinige Grund für androgenetischen Haarausfall ist.
Wäre dem so was ich nicht glaube dann stimmt es, würde man am hinterkopf eine probe entnehmen dann sind diese in der Regel DHT Ressistent.




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #212086 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Sun, 25.09.11 19:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
beide verfahren sind wenn es mal zur anwendung kommen würde sehr wichtig und haben ihre berechtigung... denn wir gehen hier immer vom typischen fall aus das die stammzellen und deren follicel noch aktiv sind und nur nicht weiterwachsen können ... in diesem fall ist histogen oder evtl. eine andere lösung sehr gut... aber für die weitaus schlimmeren fälle der z.bsp. vernarbenden alopezie wäre replicel eine wunderbare sache um diesen leuten zu helfen neue haare zu bilden denn deren folicell sind leider zerstört.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
News [Beitrag #213318 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Tue, 18.10.11 22:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
http://biotuesdays.com/2011/10/18/replicel%e2%80%99s-cell-based-solution-to-hair-loss/?src=FB_replicel




Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213320 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 19.10.11 07:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habs mal durch den Google-Übersetzer gelassen:

Nach zwei Jahrzehnten der Forschung und Zusammenarbeit, RepliCel Life Sciences (OTCBB: REPCF) wird im ersten Quartal nächsten Jahres erfahren, ob seine natürlichen Haarzellen Replikations-Technologie das Potenzial, die weltweit erste, minimal-invasive Lösung wird für Haarausfall und allgemeine Haarausfall bei Männern und Frauen.

"Unsere autologen Zell-Implantation Technologie Auszüge eines Patienten Haarzellen aus dem eigenen gesunden Haarfollikel und nach der Replikation und die Wiedereinführung der diese Zellen in Bereiche des Haarausfalls, hoffen wir, natürliche Haar Regeneration und Verjüngung der bestehenden ruhenden Haarfollikeln, initiieren" CEO David Hall sagt in einem exklusiven Interview mit BioTuesdays.com.

Im vergangenen Monat injiziert das Unternehmen die letzte Patientin mit ihren eigenen repliziert Haarzellen in der ersten klinischen Studie am Menschen von seiner Technologie. Bis heute wurden keine schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse wurden nach der Injektion in einer der 10 Männer und neun Frauen in der Studie berichtet. Das Unternehmen plant, erste Daten zur Sicherheit Release nach dem letzten Patienten schließt eine sechs-Monats-Follow-up im nächsten Februar. Es ist auch geplant, um zu analysieren, ob das Verfahren Haarwachstum erreicht bei der Behandlung Websites. Die Studie wird im August 2013 abzuschließen.

"Safety unsere primäre Endpunkt ist, aber aus meiner Sicht, müssen Sie einige Anzeichen dafür, dass Sie auf dem richtigen Weg für Neubildung von Haarfollikeln und Aufwachen ruhenden Haarfollikel sind zu haben", sagt Mr. Hall.

"In Haarausfall, was passiert ist, dass der Haarzyklus immer kleinere Haarfollikel schafft und schließlich nicht mehr Rad fahren", fügt er hinzu. "Was wir in der klinischen Studie suchen, ist nicht nur das Wachstum von neuen Haarfollikel, aber Verjüngung der bestehenden Ruhestrom Baby Haarfollikel."


Bestimmung der Haarfaser Produktion
Mr. Hall behauptet, ein "mäßig erfolgreich" klinischen Studie zu einer 10% Zunahme der Haarwuchs in sechs bis 12 Monate, die äquivalent zu Rogaine, die erste topische von der FDA zugelassene Produkt wieder wachsen Haare bei Männern und ergeben würde Frauen. Ein "sehr erfolgreich" trial, glaubt er zu einer 10% bis 15% ige Erhöhung der Haarwuchs in sechs bis 12 Monate, das entspricht Propecia ist das Ergebnis, um die einzige FDA-zugelassene einmal-am-Tag Pille dazu beitragen, Dihydrotestosteron , eine wesentliche Ursache von Haarausfall. Ein "äußerst erfolgreich" trial würde eine 20%-plus Anstieg der Haarwuchs in sechs bis 12 Monate, fügt er hinzu.

Der dermalen Scheide cup - RepliCel-Technologie basiert auf der Forschung der beiden Gründungsmitglieder Wissenschaftler, Dr. Rolf Hoffmann und Dr. Kevin McElwee, die sich auf einen Bereich der Haarfollikel, die weitgehend ignoriert hatten, ausgerichtet sind. Diese Zellen sind am unteren Pol der Haarzwiebel befindet, um die Haarwurzel in eine Tasse-Manier.

In präklinischen Studien fanden die Wissenschaftler, dass dermalen Scheide cup-abgeleiteten Zellen das Potenzial zur Bildung von neuen Haarfollikel veranlassen tragen. Dermal Mantel cup-abgeleiteten Zellen wurden auch gefunden, um eine bessere Qualität Haarwachstum als Zellen aus der dermalen Papille in den Follikel abgeleitet induzieren. Ihre Studien vorgeschlagen, dass dermalen Scheide Tasse Zellen die Quelle für die Bildung der dermalen Papille in natürlichen Haarfollikel Radfahren sind. Ihre Forschungsarbeit wurde in der peer-reviewed Journal of Investigative Dermatology im Jahr 2003 veröffentlicht.

"Das ist, was unterscheidet uns vom Wettbewerb ab", sagt Mr. Hall. "Wir sind mit einer bestimmten Quelle der Zellen, die aus Haarfollikeln, die sonst niemand ist, haben wir den Patentschutz auf, und wir denken, dass diese Haut-Mantel-Cup-Zellen sind die Vorläuferzellen für die Entwicklung von neuen Haarfollikel. Ohne diese konnten wir natürlich neu Haarfollikel in unserer präklinischen Tiermodellen zu entwickeln. "

Er stellt fest, dass Dr. McElwee, die RepliCel Chief Scientific Officer, und Dr. Hoffmann, der Chief Medical Officer ist, ihre Tiermodell Experimente mehrfach wiederholt. Herr Hall stellt ferner fest, "100% der Zeit, erhöht sie das Haarwachstum und Dichte um 50%, die effektiv ist ein home run".

Es gibt zwei aktuelle Behandlungen für Haarausfall, von denen die häufigste Form ist Haarausfall oder Alopezie. Die erste Behandlung ist Eigenhaarverpflanzung, die chirurgische Entfernung großer Teile der behaarten Kopfhaut von der Rückseite des Kopfes und Dissektion der Kopfhaut in kleinere Haarfollikel-Clustern, die auf die kahlen Stellen der Kopfhaut eines Patienten transplantiert werden beinhaltet. Die zweite Behandlung ist nicht-chirurgische Versorgung mit Rogaine und Propecia, was eine kontinuierliche Nutzung bedarf, ohne die keine neuen Haarwuchs möglicherweise herausfallen.


RepliCel die patentierte Vorrichtung
RepliCel beginnt seine Behandlungsmethode in den Menschen, indem sie eine kleine Biopsie der Haut und der Haarfollikel von der Rückseite eines der Kopfhaut, die noch wächst gesundes Haar. Die Biopsie-Gewebe wird in einem speziellen ausgeliefert Europäischen Union zugelassenen Behälter Innovacell von Österreich, wo die Zellen getrennt und der dermalen Scheide Tasse Zellen kultiviert werden für etwa drei Monate. Die Millionen von replizierten Zellen werden RepliCel zurückgekehrt und in Bereiche des Haarausfalls auf der Kopfhaut durch ein patentiertes Gerät in ein Verfahren, das 30-zu-40 Minuten dauert injiziert re.

Mr. Hall, sagt ein wichtiger Vorteil des Unternehmens Zellreplikation Technologie ist, dass durch die Verjüngung beschädigt Haarfollikel, es wäre ein frühzeitiges Eingreifen in Glatzenbildung vor der Entwicklung von umfangreichen Haarausfall zu ermöglichen.

Er behauptet ferner, dass RepliCel das Verfahren das Potenzial, den Patienten "dauerhafte Ergebnisse", ohne die Notwendigkeit für die weitere tägliche Wartung Behandlungen mit Medikamenten hat. Die Kosten für die RepliCel Behandlung wurde noch nicht festgelegt, aber er sagt, "es hat das Potenzial, eine dauerhafte Heilung für Haarausfall sein."

Er sagt, der Vorteil für Ärzte RepliCel das Verfahren über Haartransplantationen ist, dass das Verfahren schnell getan werden kann, so dass mehr Patienten täglich über Haartransplantationen behandelt werden. "Es ist ein einfaches Verfahren, erfordert weniger Schulung und Support-Mitarbeiter und kann von einer Person mit einem Assistenten zur Verfügung gestellt werden."

Erfolgreiche Phase-1-Ergebnisse würden die Voraussetzungen für eine Phase-2b-Dosis im Bereich klinische Studie im nächsten Herbst eingestellt. Das Unternehmen plant, die Protokolle durch die FDA und Health Kanada ausgeführt, auch wenn Herr Hall ist gegenüber tut die Studie in Europa lehnen. "So, unabhängig von Daten wird in Europa erwirtschaftet könnte Zulassungsstudie Zulassung in den westlichen Ländern eingesetzt werden", fügt er hinzu.

Auf die Frage nach Sicherheit im Zusammenhang mit autologen Zelltherapie, sagt er: "Wir nehmen Zellen, die bereits programmiert sind, dass die Haarfollikel und Haar Wachstum zu generieren, repliziert sie in die Millionen, und sie dann wieder wie ein zellulärer Transplantation. Wir wollen nicht, dass sie etwas anderes als das, was sie bereits tun. "

Er stellt ferner fest, dass RepliCel, im Gegensatz zu einigen Konkurrenten, ist das einzige Unternehmen, dass seine klinische Studie Protokolle eingereicht hat auf der FDA-Website. "Das heißt auch, wir sind die einzige Firma, die Ergebnisse der Studie mit einer sinnvollen Peer Review veröffentlichen können."

Mr. Hall trägt die Kosten für die Entwicklung dieser Technologie wird weit weniger als ein durchschnittliches Medikament, biologische oder sogar eine Stammzelltherapie Produkt, mit dem projizierten Kosten der Phase 2-Studie bei rund $ 5.000.000. "Ich denke, das großen Wert für unsere Aktionäre im Hinblick auf die Risiko / Rendite", fügt er hinzu.

"In unseren Untersuchungen an Tieren haben wir erfolgreich 100% der Zeit bei der Erzeugung von neuen Haarwuchs und die Schaffung von erhöhter Dichte. Sicherlich erwarten wir, um das Haarwachstum [in Tests am Menschen] zu sehen, aber wir wissen nicht, was es sein wird. Was ich will, um zu sehen, genügt, dass mich die Phase II-Studie Dosierung ermöglicht. Das ist die Entwicklung der Wissenschaft. Wenn wir das tun, werden wir wohl gewinnen einige Aufmerksamkeit von Big Pharma im nächsten Jahr. "


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213373 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 19.10.11 19:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schön und gut, aber dieser Satz bereitet mir doch schon iwie Sorgen:

Zitat:
Mr. Hall behauptet, ein "mäßig erfolgreich" klinischen Studie zu einer 10% Zunahme der Haarwuchs in sechs bis 12 Monate, die äquivalent zu Rogaine, die erste topische von der FDA zugelassene Produkt wieder wachsen Haare bei Männern und ergeben würde Frauen. Ein "sehr erfolgreich" trial, glaubt er zu einer 10% bis 15% ige Erhöhung der Haarwuchs in sechs bis 12 Monate, das entspricht Propecia ist das Ergebnis, um die einzige FDA-zugelassene einmal-am-Tag Pille dazu beitragen, Dihydrotestosteron , eine wesentliche Ursache von Haarausfall. Ein "äußerst erfolgreich" trial würde eine 20%-plus Anstieg der Haarwuchs in sechs bis 12 Monate, fügt er hinzu.


Also maximal wenn wir wirklich viel Glück haben sollten sind nur 20% drin??? Sad


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213396 ist eine Antwort auf Beitrag #213373] :: Wed, 19.10.11 22:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das ist richtig. Aber seine Aussage bezieht sich hierbei auf die Studie.

Also für einen Trial wäre es bei 20% sehr erfolgreich.

Wenn du dir den Bericht allerdings weiter durchliest, ist da noch Potential drin denn bei Tierversuchen weisten 100% der Tiere einen Haarwachstum und Dichtezunahme von um die 50% auf...

Lasst uns ein wenig abwarten. Februar/März 2012 wissen wir mehr Smile





Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213397 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 19.10.11 22:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ok dann habe ich das wohl falsch verstanden. Zum glück Smile Wäre bei 20 % Wachstum nämlich enttäuscht gewesen! Hoffen wir das Beste!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213398 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Thu, 20.10.11 00:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nein er sagt doch das man mit propecia bisher etwa 20% Rolling Eyes




der bozz is back

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213400 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Thu, 20.10.11 02:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
beim ersten durchgelesen war ich auch etwas entäuscht, aber er sagt ja falls alles funktioniert, wird es eine permanente lösung gegen genetischbedingtem Haarausfall. Und da sieht die Sache mit dem "nur 20%" neuwuchs nach 6-12monaten schon anders aus, demnach könnte es sich in den kommenden Jahren ja der neuwuchs fortsetzten sprich jedes weitere Jahr +20% wie bei einem neugeborenem Kind dieser kriegt ja auch erst nach Jahren volles Haar... nur funktionieren soll diese Replicel sache, wenn möglich mit "0" NW und so schnell wie möglich auf dem Markt erhältlich Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213407 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Thu, 20.10.11 10:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
meiner meinung nach hört sich das sehr gut an, allein schon die tatsache das ich fin 1mg beim fenster "raushauen" und es durch eine permanente Lösung ersetzen kann, bringen meine augen zum strahlen. trotzdem sollten wir die kirche im dorf lassen und einmal abwarten was die trials besagen. bis dahin sind auch spekulationen sinn- bzw zwecklos und führen nur zu noch mehr verwirrungen oder noch schlimmer zu teils unberechtigter und dadurch zu enttäuschung führender eurphorie


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213458 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 21.10.11 00:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@egal123, hattest du nebenwirkungen vom Fin, oder wirkt es bei dir nicht? oder meinst du es wegen dem "Aufwand" jeden Tag Tabletten zuschlucken?

In eine Eurphorie sollte keiner Fallen, ich persönlich glaube nicht mal so richtig an 2015, rechne eher richtung 2020 wenn überhaupt.
Wichtig ist halt die Wirkung ob 2015 oder 2020 ist da eher zweitrangig denk ich... aber das soviele an HA zu forschen begonnen haben lässt schon mal Hoffen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213459 ist eine Antwort auf Beitrag #213458] :: Fri, 21.10.11 00:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nein 2015 ist sehr realistisch.

naja schrieb am Fri, 21 October 2011 00:27
@egal123, hattest du nebenwirkungen vom Fin, oder wirkt es bei dir nicht? oder meinst du es wegen dem "Aufwand" jeden Tag Tabletten zuschlucken?

In eine Eurphorie sollte keiner Fallen, ich persönlich glaube nicht mal so richtig an 2015, rechne eher richtung 2020 wenn überhaupt.
Wichtig ist halt die Wirkung ob 2015 oder 2020 ist da eher zweitrangig denk ich... aber das soviele an HA zu forschen begonnen haben lässt schon mal Hoffen.





Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213461 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 21.10.11 00:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hoffen natürlich alle darauf(ich inkl), aber irgendwie habe ich das Gefühl auch wenn alles gut abläuft, dass es noch nötig wird daran noch etwas zu pfeilen/verbesseren bevor es gute Ergebnisse bringt egal ob Repicel, Histogen, Ari etc
evt. wird sogar eine kombi aus Repicel und Histogen die beste "cure" für den HA... kann man halt von heute aus nicht sagen, deswegen rechne ich zu meinem Teil noch ein paar Jährchen dazu Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213464 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 21.10.11 02:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ach hört auf. das hatt man schon vor 10 jahren gesagt..
es wird garnichts passieren!

und wenn doch.. dann wrden wir von irgendwas abhängig sein weil das intresse an geld vorrangig ist als uns zu helfen!

ich habe keine hoffnung mehr!




der bozz is back

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213469 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 21.10.11 08:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
naja @ ja habe leichte NW, , aber auch wenn ich keine NW hätte, ist mir nicht wohl bei dem gedanke ein lebenlang und das sind ws so gott will, 50-60 jahre, abhängig von tabletten zu sein...helfen tut es auch, so weit ich das mal so beurteilen kann, wie sehr werde ich erst erfahren wenn ich es absetze...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213538 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 21.10.11 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wenn ich das dem text richtig entnommen habe sind die noch nichtmal bei phase 2 angekommen... und ihr träumt von 2015??!!
alles zuviel konjunktiv..sorry aber lasst uns in 5jahren nochmal darüber reden.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213545 ist eine Antwort auf Beitrag #213538] :: Sat, 22.10.11 01:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wir träumen nicht davon. Wenn es so läuft wie geplant wird es so kommen. Und in einigen asiatischen Ländern evtl. schon etwas früher.

Und das hab ich nicht mal eben so erfunden.


weißnixfindnix schrieb am Fri, 21 October 2011 22:19
wenn ich das dem text richtig entnommen habe sind die noch nichtmal bei phase 2 angekommen... und ihr träumt von 2015??!!
alles zuviel konjunktiv..sorry aber lasst uns in 5jahren nochmal darüber reden.





Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213587 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Sat, 22.10.11 19:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Auf der Facebook Seite von Replicel gibts regelmäßig Updates und sogar Kommentare werden beantwortet.
Trotzdem sinds gerade mal ein wenig über 50 "Fans", scheint wohl nicht viele Leute mit Harrproblemen und Facebook Account zu geben.....
Wer einen hat unbedingt anmelden, ansich sollte man in jedem Forum einen Aufruf starten sich dort einzuklinken damit die auch sehen das die Leute schon sehnlichst drauf warten Nod !


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213610 ist eine Antwort auf Beitrag #213587] :: Sun, 23.10.11 02:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habe das auch schon mal angesprochen...Aber anscheinend ist es den Leuten ziemlich egal. Schade.

Ihr könnt die Fanseite übrigens ausblenden, falls euch das unangenehm ist und nicht eure gesamte Freundesliste davon wissen soll.

Thomas D schrieb am Sat, 22 October 2011 19:35
Auf der Facebook Seite von Replicel gibts regelmäßig Updates und sogar Kommentare werden beantwortet.
Trotzdem sinds gerade mal ein wenig über 50 "Fans", scheint wohl nicht viele Leute mit Harrproblemen und Facebook Account zu geben.....
Wer einen hat unbedingt anmelden, ansich sollte man in jedem Forum einen Aufruf starten sich dort einzuklinken damit die auch sehen das die Leute schon sehnlichst drauf warten Nod !


[Aktualisiert am: Sun, 23 October 2011 02:21]




Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213637 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Sun, 23.10.11 20:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das wissen die bei Replicel schon, dass da draußen aber Millionen von Menschen darauf warten endlich mal wieder volle Haare zu haben, facebook Fans hin oder her. Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213666 ist eine Antwort auf Beitrag #213637] :: Mon, 24.10.11 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Korrekt! Ausserdem können sie ja die Hits auf ihrer Website www.replicel.com zählen Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213702 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Mon, 24.10.11 21:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naja es geht mehr darum das man regelmäßig frische News erhält ohne ständig deren Seite ansurfen zu müßen.
Und ein wichtiger Aspekt, dass eben Fragen beantwortet werden.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213711 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Mon, 24.10.11 23:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wie kann ich meine Fan Seiten ausblenden? Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213717 ist eine Antwort auf Beitrag #213711] :: Mon, 24.10.11 23:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Du klickst wenn du im FB eingeloggt bist auf deinen Namen (neben deinem Profilbild) Dann klickst du auf der linken Bildschirmseite auf INFO...dann wählst du in der Mitte des Bildschirms unter "Aktivitäten und Interessen" BEARBEITEN aus...auf der Seite die jetzt kommt klickst du neben dem Vermerk "Andere Seiten, die dir gefallen" auf das Symbol rechts daneben und wählst NUR ICH aus.

Das war es.

Viel Erfolg.

Gruß


naja schrieb am Mon, 24 October 2011 23:05
wie kann ich meine Fan Seiten ausblenden? Very Happy





Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #213718 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Tue, 25.10.11 00:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wow super, danke yoshi!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214137 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Tue, 01.11.11 14:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Neuste Meldung

http://www.marketwatch.com/story/replicel-provides-update-on-first-in-man-clinical-trials-and-recent-corporate-activity-2011-11-01-95180?reflink=MW_news_stmp




Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214142 ist eine Antwort auf Beitrag #214137] :: Tue, 01.11.11 15:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Was genau vom Inhalt ist neu ?

Die beziehen sich hauptsächlich auf die Seite biotuesdays.com und geben ein paar Informationen über das Unternehmen und dessen Ziele wieder. Nichts neues über die Ergebnisse oder einen Zwischenstand.


Was wirklich neues bekommen wir wahrscheinlich nur von Replicel direkt oder über Spencer Kobren, die mit Replicel in direkten Kontakt treten.

Trotzdem super yoshi, einer bricht das schweigen und nimmt mir die Angst, nicht Up-to -Date zu bleiben. Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214144 ist eine Antwort auf Beitrag #214142] :: Tue, 01.11.11 16:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie bist du denn drauf?

Ich habe bewusst geschrieben "Neuste Meldung". Eine neue Meldung muss inhaltlich keine Neugkeiten beinhalten. Diese Meldung ist aber trotzdem die aktuellste. Und für mich ist trotzdem auch eine neue Nachricht dabei. Da steht dass es Infos zur Phase I im März/April geben wird, früher sagte man immer Februar/März (zumundest meines Wissens).

Deine Art Leute auszulachen finde ich nicht in Ordnung. Daran solltest du arbeiten.




Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214145 ist eine Antwort auf Beitrag #214144] :: Tue, 01.11.11 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
OMG wie senisbel bist du denn..... ?
Ist meine Meinung, musst du ja nicht direkt als Kritik auffassen.....


PS: Ich hab dich angelacht und nicht ausgelacht.... nur zur Info


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214146 ist eine Antwort auf Beitrag #214145] :: Tue, 01.11.11 17:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ok da gab es wohl ein Missverständnis. Lass uns wieder lieb haben Proud

fake schrieb am Tue, 01 November 2011 17:06
OMG wie senisbel bist du denn..... ?
Ist meine Meinung, musst du ja nicht direkt als Kritik auffassen.....


PS: Ich hab dich angelacht und nicht ausgelacht.... nur zur Info


[Aktualisiert am: Tue, 01 November 2011 17:07]




Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214147 ist eine Antwort auf Beitrag #214146] :: Tue, 01.11.11 17:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Very Happy Ne is ok Very Happy

Falls es interessiert:
http://de.wikipedia.org/wiki/Vier-Seiten-Modell


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Haarmultiplikation: Staatliche Universität Yokohama
Nächstes Thema: Shisheido vs Histogen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Nov 12 06:21:19 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02837 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE