Startseite » Forschung » Haarmultiplikation » Replicel Update  () 1 Bewertung
Aw: Replicel Update [Beitrag #214148 ist eine Antwort auf Beitrag #214147] :: Tue, 01.11.11 17:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Uj das kenn ich sogar.

fake schrieb am Tue, 01 November 2011 17:11
Very Happy Ne is ok Very Happy

Falls es interessiert:
http://de.wikipedia.org/wiki/Vier-Seiten-Modell





Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214159 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Tue, 01.11.11 19:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Diese Meldung gibt es auch 1:1 auf der Replicel Seite.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214171 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Tue, 01.11.11 23:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann hier leider keine links verteilen da ich noch keine 5 beiträge geschrieben hab...kann ja dann jemand anderes übernehmen.

Auf youtube gibt es ein neues interview mit David Hall, ceo von replicel -> "NBT TV Replicel" auf youtube eingeben.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214172 ist eine Antwort auf Beitrag #214171] :: Tue, 01.11.11 23:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bama schrieb am Tue, 01 November 2011 23:15
Kann hier leider keine links verteilen da ich noch keine 5 beiträge geschrieben hab...kann ja dann jemand anderes übernehmen.

Auf youtube gibt es ein neues interview mit David Hall, ceo von replicel -> "NBT TV Replicel" auf youtube eingeben.

http://www.youtube.com/watch?v=WkzKllqXnPM

teil 1 die anderen teile sind daneben anzufinden.




Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214173 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Tue, 01.11.11 23:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich bin mal so frei.

Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=WkzKllqXnPM
Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=uNxTpq9ZhG
Teil 3: http://www.youtube.com/watch?v=6LQfDoplhWs
Teil 4: http://www.youtube.com/watch?v=A_JBxS1WF8M

edit:
verdammt, yoshi war schneller..sorry!

[Aktualisiert am: Tue, 01 November 2011 23:19]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214174 ist eine Antwort auf Beitrag #214173] :: Tue, 01.11.11 23:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gab es in der Geschichte schon mal eine Firma, die so aktiv an die Öffentlichkeit getreten ist? TV Auftritte, Radio, Facebook....

?

Ich hab irgendwie das Gefühl, wenn man schon so vorgeht muss da wirklich was dran sein wovon sie extrem überzeugt sind. Oder sie wollen einfach nur Investoren anlocken. Vom zweiten geh ich aber irgendwie weniger aus.




Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214175 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 02.11.11 00:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hmmm... die sind derzeit in der Phase I mit den Human Trials und machen sehr viele auftritte... irgendwas wird wohl zwischen 2015-2020 kommen ob es "the cure" wird, bleibt aber ab zu warten...
die Denkweise, mit gesunde Haare aus dem Haarkranz und Klonen deren Stammzellen ist ja mal nicht schlecht...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214176 ist eine Antwort auf Beitrag #214175] :: Wed, 02.11.11 00:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
von 2020 war absolut keine Rede. Interpretiere nichts rein was so nicht stimmt.


naja schrieb am Wed, 02 November 2011 00:07
hmmm... die sind derzeit in der Phase I mit den Human Trials und machen sehr viele auftritte... irgendwas wird wohl zwischen 2015-2020 kommen ob es "the cure" wird, bleibt aber ab zu warten...
die Denkweise, mit gesunde Haare aus dem Haarkranz und Klonen deren Stammzellen ist ja mal nicht schlecht...





Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214182 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 02.11.11 04:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
http://www.baldtruthtalk.com/showthread.php?t=6540




Mein Regimen: 1mg Finasterid seit Oktober 08
Spectral DNC seit Juli 09
Ket Schuppenshampoo


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214189 ist eine Antwort auf Beitrag #214182] :: Wed, 02.11.11 10:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kann da mal wer was zu den videos zu sagen...
die wichtigsten fakten....
mein englisch ist zu schlecht....




Hinaaaauus,letzte Worte sind für Narren,die noch nicht genug gesagt haben

Marx

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214211 ist eine Antwort auf Beitrag #214189] :: Wed, 02.11.11 15:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Letzter Test am Menschen war im August 2011. Von da an 6 Monate will man die Ergebnisse bekannt geben. Also Februar/märz 2012.

Wenn sie damit zufrieden sind kommt Phase 2 die 18 bis 24 Monate dauert (15 Männer/15 Frauen). Wenn sie dann auch damit zufrieden sind kommt Phase 3 die ebenso 18 bis 24 Monate dauert. Und wenn es alles glatt läuft rechnet er mit einem Markteintritt im Jahr 2015.


Und er betont auch, dass sie alles richtig machen wollen mit den ganzen Regulierungsbehörden. Das ist ihnen sehr wichtig.

Und eine Haarstatusverbesserung von 20% wäre das Niveau der Haarmedikamente zurzeit, wovon er aber auch sehr stark ausgeht dass dies mit Replicel erweitert werden kann. Und das wäre dann auch dauerhaft und nicht temporär.

Dann kommt noch eine Frage zum Vertrieb, aber ich denke dass ist ersteinmal nicht so wichtig. Herr Hall spricht da von einer kleinen BioTech Firma oder über Lizenzen ...

Ich hab das Gefühl Herr Hall hat Replicel bereits an sich getestet Laughing

Schneeball schrieb am Wed, 02 November 2011 10:56
kann da mal wer was zu den videos zu sagen...
die wichtigsten fakten....
mein englisch ist zu schlecht....





Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214221 ist eine Antwort auf Beitrag #214174] :: Wed, 02.11.11 16:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yoshi84 schrieb am Tue, 01 November 2011 23:45
Gab es in der Geschichte schon mal eine Firma, die so aktiv an die Öffentlichkeit getreten ist? TV Auftritte, Radio, Facebook....

?

Ich hab irgendwie das Gefühl, wenn man schon so vorgeht muss da wirklich was dran sein wovon sie extrem überzeugt sind. Oder sie wollen einfach nur Investoren anlocken. Vom zweiten geh ich aber irgendwie weniger aus.


Ari betreibt diese Form der Öffentlichkeitsarbeit auch schon lange und hatten auch schon mehrmals Daten für den Markteintritt genannt.. leider musste dieser ein paar mal verschoben werden. Man sollte also nicht zuviel drauf geben..


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214231 ist eine Antwort auf Beitrag #214211] :: Wed, 02.11.11 17:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yoshi84 schrieb am Wed, 02 November 2011 15:12
Letzter Test am Menschen war im August 2011. Von da an 6 Monate will man die Ergebnisse bekannt geben. Also Februar/märz 2012.

Wenn sie damit zufrieden sind kommt Phase 2 die 18 bis 24 Monate dauert (15 Männer/15 Frauen). Wenn sie dann auch damit zufrieden sind kommt Phase 3 die ebenso 18 bis 24 Monate dauert. Und wenn es alles glatt läuft rechnet er mit einem Markteintritt im Jahr 2015.


Und er betont auch, dass sie alles richtig machen wollen mit den ganzen Regulierungsbehörden. Das ist ihnen sehr wichtig.

Und eine Haarstatusverbesserung von 20% wäre das Niveau der Haarmedikamente zurzeit, wovon er aber auch sehr stark ausgeht dass dies mit Replicel erweitert werden kann. Und das wäre dann auch dauerhaft und nicht temporär.

Dann kommt noch eine Frage zum Vertrieb, aber ich denke dass ist ersteinmal nicht so wichtig. Herr Hall spricht da von einer kleinen BioTech Firma oder über Lizenzen ...

Ich hab das Gefühl Herr Hall hat Replicel bereits an sich getestet Laughing

Schneeball schrieb am Wed, 02 November 2011 10:56
kann da mal wer was zu den videos zu sagen...
die wichtigsten fakten....
mein englisch ist zu schlecht....


merci
nun....wir haben ja bald 2012...
scheinbar kommen wir langsam unter die 5 jahre Surprised




Hinaaaauus,letzte Worte sind für Narren,die noch nicht genug gesagt haben

Marx

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214232 ist eine Antwort auf Beitrag #214221] :: Wed, 02.11.11 17:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
benutzer81 schrieb am Wed, 02 November 2011 16:19
yoshi84 schrieb am Tue, 01 November 2011 23:45
Gab es in der Geschichte schon mal eine Firma, die so aktiv an die Öffentlichkeit getreten ist? TV Auftritte, Radio, Facebook....

?

Ich hab irgendwie das Gefühl, wenn man schon so vorgeht muss da wirklich was dran sein wovon sie extrem überzeugt sind. Oder sie wollen einfach nur Investoren anlocken. Vom zweiten geh ich aber irgendwie weniger aus.


Ari betreibt diese Form der Öffentlichkeitsarbeit auch schon lange und hatten auch schon mehrmals Daten für den Markteintritt genannt.. leider musste dieser ein paar mal verschoben werden. Man sollte also nicht zuviel drauf geben..


Das sind ja auch schwindler....ich bleib bei hoffmann Very Happy




Hinaaaauus,letzte Worte sind für Narren,die noch nicht genug gesagt haben

Marx

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214235 ist eine Antwort auf Beitrag #214231] :: Wed, 02.11.11 18:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
was noch zu erwähnen ist. und was natürlich sehr wichtig ist, ist dass es bisher keinerlei nebenwirkungen bei den testpersonen gab.

davon ging man allerdings auch nicht aus, da die verwendeten zellen körpereigene zellen sind.

[Aktualisiert am: Wed, 02 November 2011 18:36]




Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214240 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 02.11.11 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Was glaubt Ihr wie teuer eine solche Behandlung dann wohl wäre?

Ich schätze mal so 2000-5000€

Was meint ihr??


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214241 ist eine Antwort auf Beitrag #214240] :: Wed, 02.11.11 21:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mehr.

Zwischen 8000 und 12000 Euro. Vorausgesetzt man erreicht eine super Haardichte. Aber das hoffen wir doch alle Smile


Kaiza schrieb am Wed, 02 November 2011 21:03
Was glaubt Ihr wie teuer eine solche Behandlung dann wohl wäre?

Ich schätze mal so 2000-5000€

Was meint ihr??





Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214243 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 02.11.11 21:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich dachte in dem Replicel interview auf thebaldtruth wurde von 5.000 euro gesprochen? Kann aber auch sein das ich das irgendwie mit Histogen verwechsle.

8000-12000 finde ich zu hoch angesetzt zumal die gesamte behandlung (ausgenommen der vervielfachung der zellen) nur ca. 1 stunde dauert. Wie kommts zu der meinung?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214244 ist eine Antwort auf Beitrag #214243] :: Wed, 02.11.11 21:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Einmal las ich irgendwo etwas länger her ist es...

Die Aussagen waren dass man preislich da liegen wird wie eine absolute TOP Haartransplantation und ausserdem ist es in einem Wisch erledigt. Man muss nix mehr hinterher machen. Einmal machen und das Ding ist gelaufen.

Ich denke der Preis ist fair. Wird sich sicherlich mit der Zeit bei mehr Anbietern und Kostensenkung etwas nach unten bewegen.


Bama schrieb am Wed, 02 November 2011 21:30
Ich dachte in dem Replicel interview auf thebaldtruth wurde von 5.000 euro gesprochen? Kann aber auch sein das ich das irgendwie mit Histogen verwechsle.

8000-12000 finde ich zu hoch angesetzt zumal die gesamte behandlung (ausgenommen der vervielfachung der zellen) nur ca. 1 stunde dauert. Wie kommts zu der meinung?





Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214247 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 02.11.11 22:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mit einem wisch alles gemacht. wuuh! Cool
Heißt im besten fall rennen wir in 41 monaten alle mit nem elvis rum..




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214248 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 02.11.11 22:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
..wunschvorstellungen sind zwar schön aber leider nicht die realität.. es gibt nicht die geringste grundlage zu den vermutungen das es überhaupt und auch in diesem masse greift... seit ca. 20 jahren wird immer über den 5jahres zeitraum spekuliert ja da kommt was ect..
aber wisst ihr was das für eine gesamte industrie heissen würde wenn es eine einmalige und auch noch bezahlbare lösung gäbe!!.. da würden unsummen wegbrechen...ich denke sollte hier irgend ein kl. bioklitsche vor dem durchbruch stehen kommt der große onkel mit dem scheck und alles landet in der schublade...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214249 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 02.11.11 22:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Warum in der Schublade landen? Eher würde es eine Pharma Riese kaufen und mit Patent für vielfaches anbieten.
Sagen wir ein HA betroffener gibt 60€ monatlich für seine Preparate aus... für 20Jahre... 720x20=14400€ für 20 unvorhersehbare Jahre??? Ich glaube die sind glücklicher wenn einer dennen gleich >10-15.000€ gibt und mit viel weniger Marketing etc. da eine permanente Lösung fast schon eine Revolution in dieser Branche wäre und sich von selbst rumspricht... Menschen&Medien wären da Schlange.
Bei einer endgültigen Lösung für HA könnten die sogar mehr verlangen und trotzdem würden da viele normal Sterbliche Kredite&etc aufnehmen um wieder volles nicht mehr ausfallendes Haar zu erreichen.
Die Frage ist eher... wird es überhaupt funktionieren?
Hoffen wir das es wird...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214250 ist eine Antwort auf Beitrag #214249] :: Wed, 02.11.11 23:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Richtig so denke ich auch. Außerdem würde denen nichts wegbrechen, denn der Nachwuchs kommt auch evtl. mit dieser Genschwäche/deffekt auf die Welt und muss/will auch irgendwann behandelt werden.


Aber wie mein Vorredner gesagt hat, wir sollten uns echt nicht zuviel versprechen denn hinterher ist das Gejammer umso größer wenns doch nicht klaptt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214251 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Wed, 02.11.11 23:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
ich denke sollte hier irgend ein kl. bioklitsche vor dem durchbruch stehen kommt der große onkel mit dem scheck und alles landet in der schublade...

Wer sollte denn die rechte an einem Treatment aufkaufen um diese dann nicht zu nützen? So ein schwachsinn! das klingt schon fast nach verschwörungstheorie und ist fern von jeglicher Wirtschaftlicher und Industrieller realität. Der spruch hätte von meiner mutter sein können..

Weiß nicht wo man vor 20 jahren seine informationen bezüglich haarausfalls bekommen hat, aus dem internet bestimmt nicht - gabs ja noch nicht. Handys eigentlich auch nicht und computer, naja. Vor 60 jahren gabs ja noch nichtmal wirklich einen radiosender der passable war.

Alles entwickelt sich stetig, das thema ha ist vielleicht etwas schwieriger aber früher oder später werde ich auf jeden fall mit nem optimistischen grinsen und ner killermähne rumrennen. Smile

Bei angemessener und durchdachter Kritik kann man schon über die ein oder andere meinung diskutieren, sofern diese aber nicht auf kenntnis, wissen oder fakten bruht, ist optimismus, negativität in jedem fall vorzuziehen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214253 ist eine Antwort auf Beitrag #214248] :: Thu, 03.11.11 00:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weißnixfindnix schrieb am Wed, 02 November 2011 22:15
..wunschvorstellungen sind zwar schön aber leider nicht die realität.. es gibt nicht die geringste grundlage zu den vermutungen das es überhaupt und auch in diesem masse greift... seit ca. 20 jahren wird immer über den 5jahres zeitraum spekuliert ja da kommt was ect..
aber wisst ihr was das für eine gesamte industrie heissen würde wenn es eine einmalige und auch noch bezahlbare lösung gäbe!!.. da würden unsummen wegbrechen...ich denke sollte hier irgend ein kl. bioklitsche vor dem durchbruch stehen kommt der große onkel mit dem scheck und alles landet in der schublade...




Wieso siehst du das so negativ? Mehr Haare auf der Welt ergibt auch viel mehr Chancen man muss es so rum auch mal betrachten. Die Kosmetikfirmen könnten viele schöne neue Shampoos entwickeln Gels usw usw...Die Friseure würden mehr Umsätze machen da es nicht mehr heissen würde !kurz und fertig" sondern "mach mal hier kurz da etwas länger lassen hier hoch usw usw..." Die Umsätze bei den Haartrocknern würden steigen.... Es kann gut sein dass was wegbricht aber es wird auf der anderen Seite auch was dazukommen. Die Waage bleibt also im Gleichgewicht.




Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214268 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Thu, 03.11.11 14:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
...ob schublade oder nicht sei dahingestellt, ich bin davon überzeugt das es in vielen fällen so gehandhabt wird! ... medizin soll lindern nicht heilen - werden dir die meisten ärzte sagen;)
auch erinnere ich mich gern an den fall der einfachen behandlungsmethode von neurodermitis dessen "erfinder" ein hinderniss nach dem anderen in den weg gelegt wurde und er sogar heimlich die anfrage eines vorstandsmitgliedes eines ihn bekämpfenden pharmariesen bekam ob er mit seiner salbe nicht die tochter des vorstandsmitgliedes behandeln könnte welche die krankheit mit sich trug...
fakt ist auch das es keine grundlage gibt , nicht einen fundierten beweis oder gar hinweis..jetzt schon von einer lösung 2015 o.ä. zu sprechen... nicht im geringsten... phase 1 hat nämlich bei biotech noch gar nichts zu bedeuten - wenn es danach gehen würde was in phase 1 schon alles an möglichkeiten getestet wurde, hätten wir schon medikamente zur heilung sämtlicher krankheiten einschl. aids ect.

sorry aber das ist die realität


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214322 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 04.11.11 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bitte welche unsummen sollten wegbrechen? so einen blödsinn hab ich schon lange nicht mehr gelesen, also würd fin und co so viel unsummen einbringen... gegen vermutungen - für mehr wissen!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214325 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 04.11.11 13:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
auch das ändert nichts an dem fakt das es 2015 nie und nimmer eine lösung geben wird die da heisst einmal behandeln NW0 für immer ruhe... das is wunschdenken darauf deutet überhaupt nichts!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214337 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 04.11.11 16:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist ok jetzt.

Lasst uns sachlich bleiben.




Minox seit August 2014

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214353 ist eine Antwort auf Beitrag #214337] :: Fri, 04.11.11 19:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Genau !! Das ewige hin und her diskutuieren, vermuten. Alles aus dem sonstwo hergegriffen....

Einfach nur die aktuellsten News von Firmen, bzw. Erfahrungswerte von Patienten teilen,alles andere ist nebensächlich und verwirrt mehr anstatt zu helfen sich zu informieren.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214357 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 04.11.11 20:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
http://www.baldtruthtalk.com/showthread.php?t=6576




Mein Regimen: 1mg Finasterid seit Oktober 08
Spectral DNC seit Juli 09
Ket Schuppenshampoo


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214359 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 04.11.11 20:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo!

Ich kenne mich hier noch nicht so gut aus und entschuldige mich schon einmal, wenn diese Frage etwas lächerlich erscheinen sollte:

Können diese zukünftigen Behandlungsmethoden, sollten sie es wirklich auf den Markt schaffen, auch bei einem kompletten Haarverlust helfen?
Also können sie Haare zurückholen oder können sie noch Vorhandene "nur" erhalten?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214361 ist eine Antwort auf Beitrag #214359] :: Fri, 04.11.11 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ziel ist es die verlorenen Haare wieder zurückzugewinnen. Diese, man nimmt an, sind eigentlich nicht wirklich verloren gegangen, sondern haben nur aufgehört Haare zu produzieren. Man versucht durch diese Technik die "Haarzellen" wieder zu beleben, und DHT-ressistent zu machen, sodass die Haare wieder anfangen zu sprießen (so die Theorie). Zudem geht man davon aus, dass durch diese Technik auch neue Haare bilden.

Einige Test bei einer Maus haben diese belegt.

Ob das auch wirklich beim Menschen klappt und welche Nebeneffekte es gibt wird gerade erforscht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214371 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Sat, 05.11.11 00:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Neues Interview mit Replicel CEO David Hall Proud

http://www.baldtruthtalk.com/showthread.php?t=6576


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214689 ist eine Antwort auf Beitrag #214361] :: Wed, 09.11.11 15:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo @fake: hast du einen Link bzgl. Test mit Mäusen... Danke Wink




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214773 ist eine Antwort auf Beitrag #214689] :: Thu, 10.11.11 22:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi srry dass ich so spät antworte, Ne ein link hab ich etz nicht, aber wenn du dir die videos anschaust werden dir die Bilder mit den Mäusen gezeigt.
Da wurden auch Vergleiche zwischen den Ergebnisen gemacht, wenn man verschiedene Zellen vom Haarfolikel benutzt. Die haben sogar erreicht, dass bei der Maus auf den Fuß die Haare angefangen haben zu wachsen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214790 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 11.11.11 12:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
.. sagt gar nix aus.. mäuse reagieren auf jeden mist mit haarwachstum!..
in den letzten 20jahren gab es bestimmt 50Sachen die bei mäusen haarwuchs hervorbrachten, lass mich mal überlegen was davon beim menschen ankam und wirkte...äääähhh


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214800 ist eine Antwort auf Beitrag #214790] :: Fri, 11.11.11 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja ok des kann sein, man sieht ja so einige versuche an mäusen wie auch dieses astressin b (oder so) , aber wieviele von den Sachen wurden auch beim Menschen getestet ?

[Aktualisiert am: Fri, 11 November 2011 14:38]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214801 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 11.11.11 13:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alle die erfolgversprechend waren- d.h. bei mäusen noch keine gravierenden NW zeigten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Replicel Update [Beitrag #214802 ist eine Antwort auf Beitrag #205358] :: Fri, 11.11.11 14:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Dann zähl uns doch mal 50 auf?

An stellen wo eigentlich keine haare wachsen, mein ich. Die haben haare am fuß der maus wachsen lassen.

[Aktualisiert am: Fri, 11 November 2011 14:12]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Haarmultiplikation: Staatliche Universität Yokohama
Nächstes Thema: Shisheido vs Histogen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Dec 10 09:16:48 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02892 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE