Startseite » Männer » Sonstige Produkte bei Haarausfall » Trinov 2018  () 2 Bewertungen
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432668 ist eine Antwort auf Beitrag #432666] :: Fri, 05.04.19 07:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich vermute dass es eben nur Leute was bringt, mit einer milden AGA.
Oder dass man es noch kombinieren muß, mit Ket oder was anderem.
Wahrscheinlich ist es nur ein Ergänzungsbauteil für unsre Haare, was aber nicht heißt, dass es für uns nutzlos ist.




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432670 ist eine Antwort auf Beitrag #432668] :: Fri, 05.04.19 07:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mit 70 Euro pro Flasche kommen wir dann aber auch in einen Bereich, wo Kosten/Nutzen abgewogen werden muss. Ich nehme es ja sogar morgens und abends. Und es ist ja noch nicht einmal klar, ob es denn auch nur schwach hilft.

Eins kann man auf alle Fälle schon mal sagen: Die Studienergebnisse, dass bei fast allen Leuten der Haarausfall nach einem Monat aufhört müssen erfunden sein und die Aussage, dass man 5Jahre zurückgewinnen kann was den Haarstatus anbetrifft, die sind stand jetzt auch unwahrscheinlich.

2-3 Monate ziehe ich das noch durch und dann schauen wir mal, wobei wenn dann Micro-Needling Resultate zeigen sollte, dann weiß man eh nicht, welches Mittel/Methode es nun war. Wenn gleichzeitig aber von den anderen Usern nach 6 Monaten 90% keine Resultate sehen, so kann ich es dann auch beruhigt absetzen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432671 ist eine Antwort auf Beitrag #432670] :: Fri, 05.04.19 07:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das hört sich leider alles nicht gut an Phil.
Aber besser wir reden jetzt Klartext, als erst in nem Jahr und manche dann noch unnötig Geld und Zeit verschwenden.
Wenn es wirklich so ist, werde ich 1 Jahr keine Pizza und Lasagne mehr beim Italiener bestellen....
2 Jahre!!!😋😎

[Aktualisiert am: Fri, 05 April 2019 07:51]




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432699 ist eine Antwort auf Beitrag #432671] :: Fri, 05.04.19 13:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Fri, 05 April 2019 07:50

Wenn es wirklich so ist, werde ich 1 Jahr keine Pizza und Lasagne mehr beim Italiener bestellen....
2 Jahre!!!😋😎
Was kann der arme Pizzabäcker denn dafür Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432702 ist eine Antwort auf Beitrag #432671] :: Fri, 05.04.19 14:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Fri, 05 April 2019 07:50
Das hört sich leider alles nicht gut an Phil.
Aber besser wir reden jetzt Klartext, als erst in nem Jahr und manche dann noch unnötig Geld und Zeit verschwenden.
Wenn es wirklich so ist, werde ich 1 Jahr keine Pizza und Lasagne mehr beim Italiener bestellen....
2 Jahre!!!😋😎
Beim "Italiener" arbeiten doch sowieso nur Araber Very Happy Die können doch nichts dafür. Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432742 ist eine Antwort auf Beitrag #432670] :: Fri, 05.04.19 19:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phil007 schrieb am Fri, 05 April 2019 07:40
Mit 70 Euro pro Flasche kommen wir dann aber auch in einen Bereich, wo Kosten/Nutzen abgewogen werden muss. Ich nehme es ja sogar morgens und abends. Und es ist ja noch nicht einmal klar, ob es denn auch nur schwach hilft.

Eins kann man auf alle Fälle schon mal sagen: Die Studienergebnisse, dass bei fast allen Leuten der Haarausfall nach einem Monat aufhört müssen erfunden sein und die Aussage, dass man 5Jahre zurückgewinnen kann was den Haarstatus anbetrifft, die sind stand jetzt auch unwahrscheinlich.

2-3 Monate ziehe ich das noch durch und dann schauen wir mal, wobei wenn dann Micro-Needling Resultate zeigen sollte, dann weiß man eh nicht, welches Mittel/Methode es nun war. Wenn gleichzeitig aber von den anderen Usern nach 6 Monaten 90% keine Resultate sehen, so kann ich es dann auch beruhigt absetzen.
Phil, nimmst Du auch Fina oder Duta?
Ich nehme Duta seit Jahren..microneedling und Trinov seit 8 Wochen..aber leider zero Resultate bis jetzt. Sad


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432754 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Fri, 05.04.19 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hatte ganz am Anfang meiner "Haarausfall-Karriere" mal 1 Jahr lang Fin genommen. Hat nichts gewirkt. Dann ein wenig später Minox und es schlug wahnsinnig an, aber ließ dann nach geraumer Zeit nach und hatte keine Wirkung mehr. Dut habe ich nicht probiert, da Fin nicht gewirkt hatte und ich Potenzprobleme bekam.

Danach das Übliche: Spiro, Nizoral etc.

Hat alles nichts gebracht und so habe ich mich meinem Schicksal ergeben und jetzt kam halt Trinov und die Microneedling-Sache.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432761 ist eine Antwort auf Beitrag #432754] :: Sat, 06.04.19 08:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Hat alles nichts gebracht und so habe ich mich meinem Schicksal ergeben und jetzt kam halt Trinov und die Microneedling-Sache.
Phil, wie ist denn dein Status aktuell?




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432762 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sat, 06.04.19 08:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn du den Haarstatus meinst, dann igendwas zwischen NW 4 und 5.

Wenn du den Status von der Trinov-Anwendung wissen willst, so ist noch nichts passiert.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432764 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sat, 06.04.19 09:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich bin zwar weiblich und teste Trinov Donna, kann aber nach der 3. Flasche melden, dass sich NICHTS tut.

Ich hatte 3 Tage keine Lösung zur Verfügung und justament blieb an diesen Tagen der leichte Juckreiz, den ich seit Beginn der Anwendung habe, aus Sad

Ärgerlich ist die Pipette: die Lösung kostet defacto "nichts" , bei Verpackung und Design haben sie nicht gespart...dann eine Pipette ohne Graduierung zu liefern, bei welcher 2 mal eine "vage Menge" aufgezogen werden muss, um ungefähr auf die Tagesdosis zu kommen, ist dreist.

Ansonsten habe ich leichten HA ( der Jahreszeit entsprechend bei mir üblich) keinen Neuwuchs, keinen Kraftzuwachs sowie leichten Juckreiz mit leichter Schuppenbildung vom Präparat selbst.




AGA (?) mit starken saisonalen Schüben seit 7 Jahren; 80% Haarverlust, starke Miniaturisierung
topisch derzeit: Ovestin, Dexa, P4 Rizinusöl mitTocotrienolen, Nizoral
Nems:
Multivitamine, Sango Koralle, Eisenchelat, OPC, Inositol - Cholin - Folsäure, Ashwaganda, P4 transdermal, Krill-Kokos- und Fischöl
PRP: 2 mal, wenig Erfolg

Abgesetzt:
Minox - NW - Post - Minox Shed: guess what: SCHLIMMER GEHT IMMER ( never again!), Dermaroller, div topische Rezepturen, Öle

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432766 ist eine Antwort auf Beitrag #432764] :: Sat, 06.04.19 09:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
3. Flasche heißt, nach 12 Wochen????




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432767 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sat, 06.04.19 09:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich glaube leider jetzt auch das die Kritiker Recht hatten..zu schwach um den meisten Menschen zu helfen. Sad
Aber...es gibt ja einen neuen Hype train...von daher..



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432768 ist eine Antwort auf Beitrag #432766] :: Sat, 06.04.19 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nein noch nicht, aber in 2 Wochen wird sich meine Situation sicherlich nicht ändern.
Wie gesagt, Kraftzuwachs oder beschleunigtes Wachstum erkenne ich bei mir nach ein paar Wochen. Ich merke jeden mm an meinen Haaren, und habe natürlcih den vollen Focus darauf. Trichsoskopie zeigt auch keine Veränderung.

Minox habe ich zwar nicht vertragen, aber das Wachstum hat da nach wenigen Wochen drastisch zugelegt, ebenso der Haardurchmesser, daher habe ich keine großen Hoffnungen, teste aber jedenfalls noch bis Herbst.




AGA (?) mit starken saisonalen Schüben seit 7 Jahren; 80% Haarverlust, starke Miniaturisierung
topisch derzeit: Ovestin, Dexa, P4 Rizinusöl mitTocotrienolen, Nizoral
Nems:
Multivitamine, Sango Koralle, Eisenchelat, OPC, Inositol - Cholin - Folsäure, Ashwaganda, P4 transdermal, Krill-Kokos- und Fischöl
PRP: 2 mal, wenig Erfolg

Abgesetzt:
Minox - NW - Post - Minox Shed: guess what: SCHLIMMER GEHT IMMER ( never again!), Dermaroller, div topische Rezepturen, Öle

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432769 ist eine Antwort auf Beitrag #432767] :: Sat, 06.04.19 09:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MRKA schrieb am Sat, 06 April 2019 09:40

Aber...es gibt ja einen neuen Hype train...von daher..



was ist das?




AGA (?) mit starken saisonalen Schüben seit 7 Jahren; 80% Haarverlust, starke Miniaturisierung
topisch derzeit: Ovestin, Dexa, P4 Rizinusöl mitTocotrienolen, Nizoral
Nems:
Multivitamine, Sango Koralle, Eisenchelat, OPC, Inositol - Cholin - Folsäure, Ashwaganda, P4 transdermal, Krill-Kokos- und Fischöl
PRP: 2 mal, wenig Erfolg

Abgesetzt:
Minox - NW - Post - Minox Shed: guess what: SCHLIMMER GEHT IMMER ( never again!), Dermaroller, div topische Rezepturen, Öle

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #432771 ist eine Antwort auf Beitrag #432769] :: Sat, 06.04.19 10:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pulsatilla schrieb am Sat, 06 April 2019 09:47
MRKA schrieb am Sat, 06 April 2019 09:40

Aber...es gibt ja einen neuen Hype train...von daher..


was ist das?
NGF-574H...es gibt darüber einen thread...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433101 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Fri, 12.04.19 00:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich muss meine anfängliche Euphorie auch korrigieren. Ich sehe keine Verbesserung mehr. Gefühlt verliere ich wieder Haare. Sad

Bin eine wenig lost jetzt. Finasterid möchte ich nach Jahren nicht mehr (ist irgendwie zu krass, obwohl ich es gut vertragen habe) und Minoxidil vertrage ich absolut nicht. Die KET/ ALK Lösung verwende ich unregelmäßig, bin aber unsicher, ob es was bringt...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433107 ist eine Antwort auf Beitrag #433101] :: Fri, 12.04.19 08:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Menschenskind! Bringt das Trinov denn überhaupt nix?😬

Wenigstens ein ergänzendes Bauteil wäre ja schon mal ein Vorteil,
so dass man es wenigstens kombinieren könnte.
Z.B. Ket, Trinov, Minox.

Man müßte eben genau wissen:

Welchen Haarzustand haben die Anwender?
Was erwarten die?
Wie aggressiv ist ihre AGA?
Was verwenden sie noch gleichzeitig für Mittel?
Kann man wenigstens mit einer „normalen" Alopezie mit Trinov was erreichen?

So ein Mittel soll ja eine möglichst langanhaltende Wirkung für den Anwender versprechen.
Aber wenn jetzt schon keine Erfolge zu erkennen sind....🤨🤭




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433108 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Fri, 12.04.19 08:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das Resultat der ganzen Threads bei HLT scheint ja doch eher ernüchternd zu sein. Hatten ja schon hier Pilos und einige da vorher angemerkt, dass die Konzentration der Wirkstoffe vermutlich viel zu gering ist (wenn er denn überhaupt wirkt, was ja auch nicht klar ist...). Die Bilder aus den Studien waren ja auch eher..."fishy".


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433132 ist eine Antwort auf Beitrag #433108] :: Fri, 12.04.19 15:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Im Nachhinein waren die Bilder doch sehr aussagekräftig und korrekt. Sie zeigen, dass es keinen Neuwuchs gab. Gepaart mit den Studienergebnissen, die kaum eine Veränderung nach 6 Monaten ausgewiesen haben, ist das alles astrein und sauber dokumentiert. Laughing

Es stellt sich dann die Frage, warum das Mittel überhaupt auf den Markt gekommen ist. Und warum wurde es so oft nach hinten verschoben?

Ich persönlich trauere weniger dem verlorenen Geld hinterher (ich wusste das ich mit dem Kauf ein Risiko eingehe) als vielmehr der verlorenen Zeit. Das Produkt hatte sich immer wieder verschoben (sollte ja schon vor 2 Jahren rauskommen) und hätte ich gewusst dass es nicht wirkt, so wäre eine Haartransplantation eine Option gewesen und der Haarstatus wäre heute deutlich besser. Aber okay, nun schaue ich erst einmal was Micro-Needling bringt und nehme Trinov bis zur 6 Monatsgrenze.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433238 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sun, 14.04.19 08:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Warum wird hier immer von Neuwuchs gesprochen? Mich würde vor allem interessieren, ob bei den Testern die Miniatusierung vpn Terminalhaaren voranschreitet oder nicht....
Ein Stop des Haarausfalls mit einem komplett nebenwirkungsfreien Produkt währe bahnbrechend....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433242 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sun, 14.04.19 08:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tja, ich habe damit aufgehört.
Eigentlich wollte ich ja nur ein Topical das so wirkt eie Minox, aufgrund meines microneedlings. Muss dann wohl warten bis das neue Topical kommt.
Aber vielleicht hilft ja auch der combo duta-microneedling für Neuwuchs.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433243 ist eine Antwort auf Beitrag #433238] :: Sun, 14.04.19 09:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Carve schrieb am Sun, 14 April 2019 08:12
Warum wird hier immer von Neuwuchs gesprochen? Mich würde vor allem interessieren, ob bei den Testern die Miniatusierung vpn Terminalhaaren voranschreitet oder nicht....
Ein Stop des Haarausfalls mit einem komplett nebenwirkungsfreien Produkt währe bahnbrechend....
👍

Ich schätze mal bei den Anwendern, bei denen Trinov nicht wirkte, haben es nur falsch angewandt.
Sie haben das Fläschen vor Gebrauch NICHT GESCHÜTTELT!!!😂😉😎

Zitat:
Es stellt sich dann die Frage, warum das Mittel überhaupt auf den Markt gekommen ist. Und warum wurde es so oft nach hinten verschoben?
Genau das frag ich mich auch. Es muß ja bei einigen ( wenigen) irgendwie gewirkt haben...???

[Aktualisiert am: Sun, 14 April 2019 09:14]




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433247 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sun, 14.04.19 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich denke mal das das Originalrezeptur wohl ok war.
Fidia dann merkte das man das aber nicht als Kosmetikum verkaufen konnte. Da wurde ja ein Mittel durch ein anderes ersetzt.
Und um rechtlich sich wehren zu können wurde eine Studie fabriziert wo im Prinzip nur noch von Haarausfallstop (bei vielen-aber nicht bei allen) die Rede ist. Auf diese Studie weist Fidia auch offiziell hin. Ich habe auch auf HLT gelesen das erst Werbung gemacht wurde mit dem Wort 'Kur'. Das wurde dann im Oktober oder so geändert. Danach hieß es nur noch Haarausfallstop.

Das neue Werbevideo von Trinov auf FB ist für mich der Hammer.
Egal..was neues kommt ja bald auf den Markt..

Für mich war es den Versuch wert es als Zusatz zum microneedling zu benutzen da ich Minox nicht leiden kann....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433249 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sun, 14.04.19 10:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich denke auch, dass sie intern schon überzeugt sind/waren, dass Trinov wirkt. Sonst hätte man das Produkt nicht 2 Jahre nach hinten verschoben und Entwicklungsgeld geopfert. Somit hätte man es auch gleich auf den Markt werfen können und hätte das gleiche monetäre Ergebnis erzielt wie heute (minus die angefallenen Kosten in den zwei Jahren). Der Ruf für Fidea/Brotzu hätte so oder so in beiden Fällen schaden genommen.

Ggfs. ist das Mittel in der Wirkungsweise wirklich reduziert + die Wirkung wurde maßlos überschätzt (Haarausfallstopp nach 1 Monat, 5 Jahre zurückgewinnen).

Selbst wenn das Mittel am Rande der 6 Monate den HA ein wenig verringern würde, so stellt sich dann die Frage, ob 70 Euro pro Monat das wirklich wert sind. Ggfs. nur für die, die ganz am Anfang ihres HA stehen.

Ich bin jetzt 4 Monate dabei und werde es wie bereits erwähnt noch bis zur 6-7 Monatsmarke 2 mal täglich durchziehen. Zudem: Das Mittel aus Korea wird ja nicht vor Sommer rauskommen (und dann muss man es auch erst einmal in die EU bekommen).


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433251 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sun, 14.04.19 10:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Phil..ich könnte mir auch vorstellen das es Probleme geben könnte es in die EU zu bekommen. Es ist zwar als Kosmetikum deklariert..unter Koreanischer Gesetzgebung. Ich habe das Gefühl es ist so ein Mittelding zwischen kosmetischen und medizinischen Produkt. Was mich in meinem Gefühl bestärkt ist das es zuerst an Krankenhäuser vergeben wird...danach die Öffentlichkeit. Hoffen wir es wird nicht so sein das die EU Regelungen es uns erschweren es an Land zu ziehen. Ich werde es mir vor Ort dann besorgen auf den Weg nach Down Under..im nächsten OZ/NZ Sommer, vorausgesetzt es ist dann schon in Seoul in Apotheken erhältlich.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433252 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sun, 14.04.19 10:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dann musst es es nur noch am Zoll in Australien + auf dem Rückflug durchkriegen. Sicherlich deutlich leichter als wenn etwas per Post hier in Deutschland vom Zoll abgefangen wird, das aus Asien kommt.

Ich sehe da auch Probleme, insbesondere, wenn es noch um medizinische Mittel geht. Ich hatte letzten Monat schon genug Probleme mit einer LED-Lampe, die ich aus Asien zugeschickt bekam.

[Aktualisiert am: Sun, 14 April 2019 10:38]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433254 ist eine Antwort auf Beitrag #433252] :: Sun, 14.04.19 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja..vielleicht umfüllen in eine Haarwasserflasche oder so.
Mmmhh..könnte ja leere Trinovflaschen benutzen Confused
Denke mal das klappt schon.
In NZ brauchtest Du bis vor ein paar Monaten ein Rezept für Medizin.
Also auch für Avodart. Du musstest angeben auf der Arrival Card ob man irgendeine Medizin mit sich führt. Worst Case Scenario: 3 Monate Backpacking in NZ, Avodart abgenommen am Airport bei Einreise. Glatze bei Rückkehr nach D Sad
Man muss da echt vorsichtig sein.
In 1989 kaufte ich in den USA Rogaine..in Hannover der Zoll mich durchsucht. Ich den Beamten erklärt das ist was neuartiges gegen Haarausfall. Kommentar der Beamten: Na dann wünschen wir ihnen viel Erfolg.

Diese Worte haben sich für immer in mein Gedächtnis gebrannt Sad


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433257 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sun, 14.04.19 11:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es gibt doch seit längerer Zeit hier in Deutschland zB "Thiocyn" , das auch bei niemandem was bewirkt asser im Geldbeutel der Verkäufer - und noch bei so manch anderem Zeugs, wieso wurde denn dann in dieses Trinov so viel mehr Hoffnung gesteckt Frage


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433260 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sun, 14.04.19 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich kann aus meiner Sicht sagen: Renommierter Professor (bzw. eine ganzer Familienstamm) stand dahinter:

https://de.wikipedia.org/wiki/Giuseppe_Brotzu -> sein Vater und Giovanni Brotzu selbst genießt auch einen guten Ruf.

Eine Firma, die es nicht sofort auf den Markt wirft und noch weitertentwickelt hat. Dazu einige Berichte, dass es wirkt und auch Fotos im Internet (wenngleich bei Frauen).

Ich dachte dieses eine Mal könnte endlich ein Mittel auf den Markt kommen, was hält, was es verspricht. Von den Rahmendaten passte es einfach. Aber na ja, dem scheint wohl dann doch nicht so zu sein.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433756 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Thu, 18.04.19 23:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Aktueller Stand: es bringt also nichts? Hab noch zwei Flaschen rumfahren.

Schadet es nun in Kombi mit Minox oder ist das Unsinn?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433763 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Fri, 19.04.19 06:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich denke, Brotzu und Co. haben auf die vielen Kommentare in dem italienischen Forum reagiert, dass dort viele ein starkes Shedding bekommen hätten und wollten sicherstellen, dass es nicht durch Minox hervorgerufen/verstärkt wurde und haben deshalb die Aussage getroffen. Vor einem Jahr schrieb Brotzu und Co. noch, dass die Mittel zusammengenommen werden können.

Ich denke das kann keiner sagen. Ich meine, die haben nicht mal ein paar gute Fotos hinbekommen und die Studie scheint auch nicht wahrheitsgetreu (fast alle haben HA-Stopp nach einem Monat). Wie wollen sie nun beurteilen, ob Trinov mit Minox schlechter/besser wirkt? Da wird es niemals einen Test gegeben haben. Zudem scheint die Aussage auch mittlerweile wieder gestrichen worden zu sein (las ich so zumindest bei HTL oder im italienischen Forum).

Nimm die zwei Flaschen bis zum Ende und mache 6 Monate drauß, dann weißte mehr. Gekauft hast du sie ja eh.

[Aktualisiert am: Fri, 19 April 2019 06:41]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433765 ist eine Antwort auf Beitrag #433763] :: Fri, 19.04.19 09:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Diese Trinov Saga ist extremst frustrierend. Das ganze ist so extrem unprofessionell aufgezogen worden das ist schon fast eine Lachnummer.
Hätte ich die Geschichte von Anfang an verfolgt glaube ich nicht das ich es mir gekauft hätte.
Dieser letzte Werbespot war echt die Krönung...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433768 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Fri, 19.04.19 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ach krass die haben sogar gesagt sei schädlich beides zu kombinieren? Krass

Der Spot auf Insta ein 40 jähriger mega dichter NW 2 der das Produkt anwendet und nicht mal richtig. Das tut hart weh

Ohne HT wirds in diesem leben wohl nicht mehr


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433770 ist eine Antwort auf Beitrag #433768] :: Fri, 19.04.19 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Man kann es nicht anders sagen...es wurde die Unwahrheit gesagt ohne Ende.
Ein ganz übler Fall..und das im Zeitalter des Internets..


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433771 ist eine Antwort auf Beitrag #433765] :: Fri, 19.04.19 11:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


die ganzen trinov user sind doch selber schuld.

dieses ständige neues hypen.... noch vor ergebnisse in den himmel loben

ich meine was für harte keulen wurden bisher mit mäßigen ergebnissen benutzt

und dann so viel hoffnung in das wässerchen zu stecken.





Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433778 ist eine Antwort auf Beitrag #433771] :: Fri, 19.04.19 12:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 19 April 2019 11:13


die ganzen trinov user sind doch selber schuld.

dieses ständige neues hypen.... noch vor ergebnisse in den himmel loben

ich meine was für harte keulen wurden bisher mit mäßigen ergebnissen benutzt

und dann so viel hoffnung in das wässerchen zu stecken.

es ist die Hoffnung, die Vulnerabilität erzeugt

es nicht zu testen macht für mich ( also ich meine in meinem Fall) auch keinen Sinn, so kann ich es wenigstens in die tiefsten Katakomben der unwirksamen Geldvernichter einreihen , abhaken und weiter hoffen... Wink

Ich denke mittlerweile auch, dass es nur "Wasser" ist .... Laughing




AGA (?) mit starken saisonalen Schüben seit 7 Jahren; 80% Haarverlust, starke Miniaturisierung
topisch derzeit: Ovestin, Dexa, P4 Rizinusöl mitTocotrienolen, Nizoral
Nems:
Multivitamine, Sango Koralle, Eisenchelat, OPC, Inositol - Cholin - Folsäure, Ashwaganda, P4 transdermal, Krill-Kokos- und Fischöl
PRP: 2 mal, wenig Erfolg

Abgesetzt:
Minox - NW - Post - Minox Shed: guess what: SCHLIMMER GEHT IMMER ( never again!), Dermaroller, div topische Rezepturen, Öle

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #433779 ist eine Antwort auf Beitrag #433778] :: Fri, 19.04.19 12:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

verstehe...dabei sein ist alles Wink





Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Breezula vs. Trinov [Beitrag #433790 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Fri, 19.04.19 16:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich verwechsele immer
Breezula mit Brotz bzw
Trinov. In Breezula wird
ja Clascoterone drinen
sein. Vielversprechend?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #434927 ist eine Antwort auf Beitrag #420088] :: Sun, 12.05.19 14:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Meine Erfahrung mit Trinov.

Ich benutze es nun ca. 4 Monate und muss sagen das sich das Haarbild, die Struktur, Volumen, EXTREM verschlechtert hat!
Nach dem Duschen liegen so viele Haare in der Badewanne wie nie zuvor.
Ich bin 50 geworden und nehme Fin seit Release, seit 1-2 Jahren zusätzlich Minox. Vor Trinov hatte ich ne Haarpracht das sogar mein 19 Jähriger Azubi neidisch wurde Laughing Problemzonen bei mir sind relativ hohe Stirn und der Hinterkopf. Hatte ich aber alles super im Griff mit Fin+Minox.

Seit 3 Wochen liegen überall Haare..... auf meinem Schreibtisch+Tastatur zähle ich gerade 17 Haare, in der Badewanne lagen heute Morgen bestimmt auch 30 Haare, Haare im Mund, im Essen usw... das kenne ich so nicht auch wenn täglich xxx Haare ausfallen sollen.

Ich werde Trinov sofort absetzen.
Wäre nach 4 Monate Gebrauch zumindest Flaum zu sehen würd ich sagen, OK, das alte Haar verabschiedet sich... Ich habe ehrlich gesagt Panik das es so weitergeht mit dem Haarausfall ich habe auch keine Lust Experimente zu machen.. Entweder wirkt es bei mir nicht oder es zeigt zu Fin eine Gegenreaktion. Als es vor paar Wochen mit dem Haarausfall anfing habe ich zusätzlich zu Trinov auch Minox genommen aber wie gesagt ERST NACHDEM mein Schreibtisch voller Haare gelegen hat.

Das Thyocin habe ich auch getestet. Damit kam erst Flaum, Volumen danach wirkte das Zeugs nicht mehr Bzw es blieb beim Flaum... Vielleicht lag es dabei auch wegen der Kopfhautmassage und nicht am Wirkstoff. Oder ich habe mir das eingebildet. Klar gehts nicht ums Geld aber im Verhältnis zu Trinov war das andere Zeugs günstiger und auch wenns ned geholfen hat, es hat zumindest nichts verschlechtert.

Ich bin überzeugt, jeder Körper reagiert anders. Bitte lasst euch von meinem Bericht nicht entmutigen/abschrecken, ich möchte Trinov nicht schlecht reden. Ich warte erstmal ab, wenn da nach nem Jahr positive Reaktionen zu Trinov kommen dann wage ich noch einen Versuch.

[Aktualisiert am: Sun, 12 May 2019 14:35]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Trinov 2018 [Beitrag #434930 ist eine Antwort auf Beitrag #434927] :: Sun, 12.05.19 16:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
PeterB schrieb am Sun, 12 May 2019 14:33
...seit 1-2 Jahren zusätzlich Minox. Vor Trinov hatte ich ne Haarpracht das sogar mein 19 Jähriger Azubi neidisch wurde Laughing Problemzonen bei mir sind relativ hohe Stirn und der Hinterkopf. Hatte ich aber alles super im Griff mit Fin+Minox.........
PeterB schrieb am Sun, 12 May 2019 14:33

...Als es vor paar Wochen mit dem Haarausfall anfing habe ich zusätzlich zu Trinov auch Minox genommen aber wie gesagt ERST NACHDEM mein Schreibtisch voller Haare gelegen hat.

Frage


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Dermaroller für Langhaarschnitt geeignet?
Nächstes Thema: CPA ins Minox
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fri Sep 20 19:23:42 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02121 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE