Startseite » Männer » Finasterid / Dutasterid » Topisches Finasterid besser als oral?
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466096 ist eine Antwort auf Beitrag #466093] :: Thu, 19 August 2021 21:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Genau diese Fragen stelle ich mir auch. Über einen gut gemeinten Ratschlag von Pilos würde ich mich sehr freuen. Nach dem ich die Einnahme mit Finasterid reduziert habe, scheint der Haarausfall wieder etwas zu zunehmen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466099 ist eine Antwort auf Beitrag #466096] :: Thu, 19 August 2021 23:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roko schrieb am Thu, 19 August 2021 22:27
Genau diese Fragen stelle ich mir auch. Über einen gut gemeinten Ratschlag von Pilos würde ich mich sehr freuen. Nach dem ich die Einnahme mit Finasterid reduziert habe, scheint der Haarausfall wieder etwas zu zunehmen.
kommt immer auf dem träger an

in 3 monaten sind wir möglicherweise schlauer


[Aktualisiert am: Thu, 19 August 2021 23:14]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466101 ist eine Antwort auf Beitrag #465997] :: Fri, 20 August 2021 00:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sun, 15 August 2021 13:08
Roko schrieb am Sun, 15 August 2021 14:01
Ich verwende Minoxidil als Original und frage mich, ob ich einfach so Propecia-Tabletten in die Minoxidil-Lösung werfen kann, um eine topische Finasterid-Minoxidil-Lösung herzustellen. Wieviele Propecia Tabletten müsste ich in eine 60 ml Minoxidillösung reinwerfen? Und wie schnell würden sich die Tabletten auflösen, damit ich es verwenden kann? Muss man dann die Lösung 2-mal am Tag benutzen oder reicht einmal am Tag?
propecia eher ungeeignet


Wieso denn das? Weil es 1mg Tabletten sind? Benutze Finapil sind auch 1mg Tabeltten, demnach auch ungeeignet? Oder woran macht man das fest?

Sonst wurde doch immer gesagt, Fin ins Minox werfen ist immer die einfachste Methode und ein Träger der sicher funktioniert.

[Aktualisiert am: Fri, 20 August 2021 00:26]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466103 ist eine Antwort auf Beitrag #466101] :: Fri, 20 August 2021 04:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MCSpeck schrieb am Fri, 20 August 2021 00:23
pilos schrieb am Sun, 15 August 2021 13:08
Roko schrieb am Sun, 15 August 2021 14:01
Ich verwende Minoxidil als Original und frage mich, ob ich einfach so Propecia-Tabletten in die Minoxidil-Lösung werfen kann, um eine topische Finasterid-Minoxidil-Lösung herzustellen. Wieviele Propecia Tabletten müsste ich in eine 60 ml Minoxidillösung reinwerfen? Und wie schnell würden sich die Tabletten auflösen, damit ich es verwenden kann? Muss man dann die Lösung 2-mal am Tag benutzen oder reicht einmal am Tag?
propecia eher ungeeignet


Wieso denn das? Weil es 1mg Tabletten sind? Benutze Finapil sind auch 1mg Tabeltten, demnach auch ungeeignet? Oder woran macht man das fest?

Sonst wurde doch immer gesagt, Fin ins Minox werfen ist immer die einfachste Methode und ein Träger der sicher funktioniert.
Ich glaub Pilos meint 1) 5 mal 1 mg Tabletten vs. 1 mal 5 mg Tablette = weniger Füllstoffe 2) 5mg Tabletten sind günstiger als 1 mg Tabletten

Stimmt das so Pilos?

Pilos wie lange kann man das topische Finasterid aus der Selbsthilfe lagern (im Sinne von Haltbarkeit/Wirksamkeit bleibt bestehen?) Hab auf hairlosstalk gelesen die Döschen von der Apotheke aus Italien (parati? paretti?) sind nur ca. 2-3 Monate Haltbar.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466109 ist eine Antwort auf Beitrag #466103] :: Fri, 20 August 2021 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
PeterBurger schrieb am Fri, 20 August 2021 05:18

Ich glaub Pilos meint 1) 5 mal 1 mg Tabletten vs. 1 mal 5 mg Tablette = weniger Füllstoffe 2) 5mg Tabletten sind günstiger als 1 mg Tabletten

Stimmt das so Pilos?
ja

Zitat:

Pilos wie lange kann man das topische Finasterid aus der Selbsthilfe lagern (im Sinne von Haltbarkeit/Wirksamkeit bleibt bestehen?)
wurde nie getestet.....weil tabletten, wegen begleitstoffe, immer problematischer sind als reiner wirkstoff

Zitat:

Hab auf hairlosstalk gelesen die Döschen von der Apotheke aus Italien (parati? paretti?) sind nur ca. 2-3 Monate Haltbar.
muss man testen, ob es so stimmt....das zeug ist auch so eine wilde mixtur...




[Aktualisiert am: Fri, 20 August 2021 10:55]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466110 ist eine Antwort auf Beitrag #466109] :: Fri, 20 August 2021 13:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pilos was hältst du den von dieser Mixtur.

https://actimed-pharma.com/product/topical-finasteride/

Ist das eine reine Finasteridlösung oder ist das hier auch ein Kombi mit Minoxidil? Und was ist besser eine reine Finasteridlösung oder ein Kombi? Vielen Dank im Voraus.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466111 ist eine Antwort auf Beitrag #466110] :: Fri, 20 August 2021 14:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roko schrieb am Fri, 20 August 2021 14:33
Pilos was hältst du den von dieser Mixtur.

https://actimed-pharma.com/product/topical-finasteride/

Ist das eine reine Finasteridlösung oder ist das hier auch ein Kombi mit Minoxidil?
es steht doch nichts von minoxidil, wird ja wohl reine finasteride sein Wink


Zitat:

Und was ist besser eine reine Finasteridlösung oder ein Kombi? Vielen Dank im Voraus.
für die langzeit-stabilität ....immer reine...






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466112 ist eine Antwort auf Beitrag #466111] :: Fri, 20 August 2021 15:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke. Die reine Finasteridlösung muss ja einmal am Tag benutzt werden. Kann ich parallel auch einmal am Tag Minoxidil nehmen? Wenn ja welche sollte man morgens und welche Abends auftragen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466113 ist eine Antwort auf Beitrag #466112] :: Fri, 20 August 2021 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roko schrieb am Fri, 20 August 2021 15:00
Danke. Die reine Finasteridlösung muss ja einmal am Tag benutzt werden. Kann ich parallel auch einmal am Tag Minoxidil nehmen? Wenn ja welche sollte man morgens und welche Abends auftragen?
Kannst du natürlich, ist auf jeden Fall besser als nur Finasterid alleine.
Nimm Minoxidil dann, wenn du nicht viel draußen bist (aus ästhetischen Gründen), außer du nutzt die Schaum Version.




Alle Angaben ohne Gewähr. Ich bin kein Arzt. Meine Beiträge ersetzen keinen Arztbesuch.
_______________________________
Meine Haare sind alle in der Suppe

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466125 ist eine Antwort auf Beitrag #465297] :: Sat, 21 August 2021 13:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei dem topischen Finasterid von Minoxidilmax steht eine Haltbarkeit von 3 Jahren bei Zimmertemperatur. Ist das realistisch?

Ich würde ja immer nur eine kleine Menge verwenden, daher sollte es lange halten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466126 ist eine Antwort auf Beitrag #466125] :: Sat, 21 August 2021 14:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie oft willst du das den anwenden, damit das 3 Monate ausreicht? Man muss das doch täglich auftragen. Oder hast du da eine andere Strategie?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466128 ist eine Antwort auf Beitrag #466125] :: Sat, 21 August 2021 15:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hardy schrieb am Sat, 21 August 2021 14:34
Bei dem topischen Finasterid von Minoxidilmax steht eine Haltbarkeit von 3 Jahren bei Zimmertemperatur. Ist das realistisch?


ohne es zu testen weiß man es nicht

lieber kauft man fin pulver bei kane und mischt was selber... ist auch billiger




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466163 ist eine Antwort auf Beitrag #466128] :: Mon, 23 August 2021 00:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In der Selbsthilfe steht das man fin tabs in wodka oder bifon zerfallen lassen kann, ist das noch aktuell oder immer zuerst mit reinem wasser sprengen?




Minox+ Ru+Voltaren+bifon Lösung/ Morgens
Ket lotion+PO oder Criniton / e3d
Oral Fin 0,25mg / e3d
Omega 3 reiche Ernährung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466170 ist eine Antwort auf Beitrag #466163] :: Mon, 23 August 2021 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Timberlands schrieb am Mon, 23 August 2021 01:47
In der Selbsthilfe steht das man fin tabs in wodka oder bifon zerfallen lassen kann, ist das noch aktuell oder immer zuerst mit reinem wasser sprengen?
in wodka geht das, da 63% wasser drin





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466194 ist eine Antwort auf Beitrag #466170] :: Mon, 23 August 2021 22:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Warum gibt es eigentlich noch kein zugelassenes fertiges Produkt in DE zu kaufen, bei Minoxidil ist das ja bereits lange geschehen.

Weiß jemand ob da was in der Pipeline ist ?




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466196 ist eine Antwort auf Beitrag #466194] :: Mon, 23 August 2021 23:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb am Mon, 23 August 2021 22:53
Warum gibt es eigentlich noch kein zugelassenes fertiges Produkt in DE zu kaufen, bei Minoxidil ist das ja bereits lange geschehen.

Weiß jemand ob da was in der Pipeline ist ?
Almirall wollte dieses Jahr das veröffentlichen, bisher ist es ruhig




Alle Angaben ohne Gewähr. Ich bin kein Arzt. Meine Beiträge ersetzen keinen Arztbesuch.
_______________________________
Meine Haare sind alle in der Suppe

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466201 ist eine Antwort auf Beitrag #466194] :: Tue, 24 August 2021 09:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb am Mon, 23 August 2021 23:53
Warum gibt es eigentlich noch kein zugelassenes fertiges Produkt in DE zu kaufen, bei Minoxidil ist das ja bereits lange geschehen.
es gibt nirgendwo ein zugelassenes fertiges Produkt.




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466208 ist eine Antwort auf Beitrag #466201] :: Tue, 24 August 2021 12:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 24 August 2021 09:40
daniel91 schrieb am Mon, 23 August 2021 23:53
Warum gibt es eigentlich noch kein zugelassenes fertiges Produkt in DE zu kaufen, bei Minoxidil ist das ja bereits lange geschehen.
es gibt nirgendwo ein zugelassenes fertiges Produkt.
Sind die Kosten und der Aufwand so hoch, dass es sich nicht lohnen würde ein topisches Pendat zuzulassen ?




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466209 ist eine Antwort auf Beitrag #466208] :: Tue, 24 August 2021 12:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb am Tue, 24 August 2021 13:16

Sind die Kosten und der Aufwand so hoch, dass es sich nicht lohnen würde ein topisches Pendat zuzulassen ?
gehe ich davon aus






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466210 ist eine Antwort auf Beitrag #466208] :: Tue, 24 August 2021 13:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb am Tue, 24 August 2021 12:16
pilos schrieb am Tue, 24 August 2021 09:40
daniel91 schrieb am Mon, 23 August 2021 23:53
Warum gibt es eigentlich noch kein zugelassenes fertiges Produkt in DE zu kaufen, bei Minoxidil ist das ja bereits lange geschehen.
es gibt nirgendwo ein zugelassenes fertiges Produkt.
Sind die Kosten und der Aufwand so hoch, dass es sich nicht lohnen würde ein topisches Pendat zuzulassen ?
Almirall hat eine Zulassung für die EU bekommen Exclamation




Alle Angaben ohne Gewähr. Ich bin kein Arzt. Meine Beiträge ersetzen keinen Arztbesuch.
_______________________________
Meine Haare sind alle in der Suppe

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466215 ist eine Antwort auf Beitrag #466210] :: Tue, 24 August 2021 18:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nein Fin oral ist effektiver als topisch.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466217 ist eine Antwort auf Beitrag #465297] :: Tue, 24 August 2021 19:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Haar in der Suppe

Woher hast Du die Info, dass die Zulassung da ist?
Wann kann man mit der Markteinführung rechnen? Ich kenne mich leider nicht aus mit sowas.

Viele Grüße

Polo


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466219 ist eine Antwort auf Beitrag #466210] :: Tue, 24 August 2021 20:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
haarindersuppe schrieb am Tue, 24 August 2021 14:54

Almirall hat eine Zulassung für die EU bekommen Exclamation
Thumbs Up

https://myhealthbox.eu/de/finjuve-f%C3%BCr-m%C3%A4nner-2275-mg-ml-spray-zur-anwendung-auf-der-haut-k/5784225

ich denke aber es geht genau so viel systemisch wie bei 0,05-0,1 oral davon auch die wirkung Rolling Eyes

müsst euch mal beipackzettel genau durchlesen...menge/applikation


[Aktualisiert am: Tue, 24 August 2021 21:00]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466220 ist eine Antwort auf Beitrag #466219] :: Tue, 24 August 2021 21:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 24 August 2021 20:50
haarindersuppe schrieb am Tue, 24 August 2021 14:54

Almirall hat eine Zulassung für die EU bekommen Exclamation
Thumbs Up

https://myhealthbox.eu/de/finjuve-f%C3%BCr-m%C3%A4nner-2275-mg-ml-spray-zur-anwendung-auf-der-haut-k/5784225

ich denke aber es geht genau so viel systemisch wie bei 0,05-0,1 oral davon auch die wirkung Rolling Eyes

müsst euch mal beipackzettel genau durchlesen...menge/applikation

Wow, guter Fund! Habe erst jetzt gelesen, dass Almirall das gar nicht selber produzieren will
4 Sprühstöße geben 456 Mikrogramm und das wären 0.456 Milligramm oder? Ist ja eine ordentliche Menge. Was ist das für ein Vehikel? Ethanol und PG?

[Aktualisiert am: Tue, 24 August 2021 21:07]




Alle Angaben ohne Gewähr. Ich bin kein Arzt. Meine Beiträge ersetzen keinen Arztbesuch.
_______________________________
Meine Haare sind alle in der Suppe

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466221 ist eine Antwort auf Beitrag #466220] :: Tue, 24 August 2021 21:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ethanol, wasser, pg und chitosan.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466222 ist eine Antwort auf Beitrag #466221] :: Tue, 24 August 2021 21:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fliesengott schrieb am Tue, 24 August 2021 21:22
Ethanol, wasser, pg und chitosan.
Mein Fehler, habe es nicht bis zum Schluss gelesen Sad




Alle Angaben ohne Gewähr. Ich bin kein Arzt. Meine Beiträge ersetzen keinen Arztbesuch.
_______________________________
Meine Haare sind alle in der Suppe

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466232 ist eine Antwort auf Beitrag #466219] :: Wed, 25 August 2021 14:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 24 August 2021 20:50
haarindersuppe schrieb am Tue, 24 August 2021 14:54

Almirall hat eine Zulassung für die EU bekommen Exclamation
Thumbs Up

https://myhealthbox.eu/de/finjuve-f%C3%BCr-m%C3%A4nner-2275-mg-ml-spray-zur-anwendung-auf-der-haut-k/5784225

ich denke aber es geht genau so viel systemisch wie bei 0,05-0,1 oral davon auch die wirkung Rolling Eyes

müsst euch mal beipackzettel genau durchlesen...menge/applikation

Interessant. So wie ich das verstanden habe, wurden ja in der Studie 4 Sprühstöße verwendet. Das entspricht dann 0,45mg pro Tag. Das führt zu einer systemischen Reduktion von 35%. Wenn man aber nur 2-3 Sprühstöße verwenden würde, könnte man mitunter die auf die 25% systemische Reduktion kommen, die durch die Fin-Lösung in der Selbsthilfe entsteht.

[Aktualisiert am: Wed, 25 August 2021 14:48]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466260 ist eine Antwort auf Beitrag #466232] :: Thu, 26 August 2021 19:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weniger effektiv aber auch weniger NWs als topisch.Ahnlich verghält es sich bei Minox.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466885 ist eine Antwort auf Beitrag #465297] :: Mon, 13 September 2021 12:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mein Plan wäre jetzt eine 0,025% Lösung. Laut der Caserini Studie hat man da ja 52% Dht reduktion in der Kopfhaut. Wenn man davon ausgeht das 10% ins System gehen, wären das 0,025 mg pro Tag. Das könnte genau der Punkt sein, wo sich Fin nicht mehr kumuliert.
In der Mazarella Studie mit 0,01% gab es ja keine Änderung im systemischen DHT. (https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.3109/09546639709160517)

Hat denn schon jemand mal so eine Lösung über lange Zeit genommen mit Bluttest etc? Die Caserini Studie ging ja nur eine Woche.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466891 ist eine Antwort auf Beitrag #465297] :: Mon, 13 September 2021 16:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also ich sage dir, es geht was systemisch auch bei geringen Mengen, die Frage ist eher, ob du sensibel reagierst und es sich bei dir auswirkt. Seit Mitte Februar etwa nehme ich täglich 1 ml Minox (5mg Proscar auf 30 ml Minox). Also circa 1,2 bis 1,5 mg FIN pro Woche, da es manchmal etwas mehr als 1 ml sind. Es hat jetzt diesmal 5-6 Monate gedauert und ich hatte ab und an wieder Palpitationen. Vorher waren es 10 mg auf 30 ml Minox und es hat nach circa 5-6 Wochen angefangen. Bei nur Minox hatte ich diese nie. Wenn dir jetzt Leute sagen, dass gibt es unter FIN nicht - Quatsch! Herzunruhe steht bei Propecia sogar im Beipackzettel! Außerdem gibt es einige hier im Forum, die das auch festgestellt haben. Kann aber mit der jetzigen Dosis leben, weil es selten ist und ich von FIN noch nie Erektionsprobleme oder so hatte!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466896 ist eine Antwort auf Beitrag #465297] :: Mon, 13 September 2021 16:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es wird ja immer ein Teil systemisch gehen. Aber laut den Studien ist die systemische Wirkung signifikant geringer als bei der oralen Pille.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #466986 ist eine Antwort auf Beitrag #466896] :: Thu, 16 September 2021 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich möchte wegen NW von oralem Finasterid auf topisches Finasterid umsteigen. Mische würde nach dem Rezept aus der Selbsthilfe erfolgen (https://www.alopezie.de/fud/index.php/t/22047/ Bin aber jetzt auf ein Video gestoßen, welches mich vor einige Fragen stellt.

Ich habe vorher Finasterid oral 3 x Woche a 0,5 mg genommen.
Laut dem Video (https://youtu.be/wp2FZcdIsek?t=281) steigt mit einer höheren Menge, an aufgetragener Finasterid-Lotion auch die aufgenommene Finasterid mg Dosis an, sprich:
1 ml 0,025%= 0,25mg Finasterid
2 ml 0,025%=0,5mg Finasterid
3 ml 0,025%=0,75mg Finasterid

Jetzt stellt sich mir die Frage, wenn ich Finasterid oral in geringen Mengen schon nicht vertragen hab und für die topische Applikation 2,5-3 ml benötige (ganzer Kopf) pro Anwendung also ca. 0,5-0,75mg Finasterid pro Anwendung auftrage, sind dann NW nicht schon vorprogrammiert?

Als Lösung schlägt der Typ aus dem Video vor, das Finasterid so zu mischen das:
1 ml 0,0125%=0,125mg Fin
2 ml 0,0125%=0,25mg Fin
3 ml 0,0125%=0,375mg Fin sind.

Ist diese Vorgehensweise richtig oder nicht?

Die andere Frage bezieht sich auf den Rhythmus der Applikation. In der Selbsthilfe steht alle 2 Tage. Im Forum liest man häufig was von täglich bzw. so wird es auch im Video vorgeschlagen. Was ist richtig (Stichpunkt Halbwertszeit?)? Ist es zuträglich kurze Pausen z. B. 1 Woche in regelmäßigen Abständen einzuhalten, um negative Effekte durch einen kumulativen Aufbau von Fin im Körper zu verhindern bzw. höhere Chancen auf NW zu reduzieren. Ich persönlich nutze dieses Vorgehen bei oralem Minoxidl d. h. 4 Wochen on 1 Woche off.







[Aktualisiert am: Thu, 16 September 2021 10:37]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #467107 ist eine Antwort auf Beitrag #465297] :: Sun, 19 September 2021 02:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Auf Reddit hat jemand behauptet selbst bei 0,0167% (2-3ml pro Tag) topischem Fin bei 60% systemischer Reduktion angekommen zu sein

Er meinte die niedrigste Dosis, die nicht im System wirkt wären die 0,005% (2-3 ml am Tag).

Das passt ja nicht wirklich zu den Ergebnissen von Allmirall.

Ich werde es wohl in Zukunft mal ausprobieren und dann die Dosis verändern, je nachdem wieviel im System ist.

[Aktualisiert am: Sun, 19 September 2021 02:42]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #467443 ist eine Antwort auf Beitrag #467107] :: Tue, 28 September 2021 13:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In Italien ist es nun als CARETOPIC SPR 18ML 2,275MG/ML von DIFA COOPER auf dem Markt, immerhin klinisch mit Phase III getestet.

https://www.silhouettedonna.it/salute-news/salute/farmaci/caretopic-spr-18ml-2275mg-ml-difa-cooper-spa/
Sind 180 Sprühstöße drin, bei der Mindestmenge von 2 Sprühstößen würde es drei Monate halten, bei der Maximalmenge von 4 dann 1 1/2.

Aus dem pdf: https://farmaci.agenziafarmaco.gov.it/aifa/servlet/PdfDownloadServlet?pdfFileName=footer_001180_049013_RCP.pdf&retry=0&sys=m0b1l3

"In der klinischen Phase III Studie wurde in Woche 24 in der Caretopic-Gruppe ein Rückgang des DHT-Serums festgestellt. Der prozentuale Rückgang der mittleren DHT Serumkonzentration war in der Gruppe mit oralem Finasterid größer, aber der Rückgang war sowohl bei CARETOPIC (34,5 %) als auch bei oralem Finasterid (55,6 %) klinisch signifikant."

„Die systemische Resorption von Finasterid nach topischer Anwendung von CARETOPIC auf normale, intakte Kopfhaut ist minimal. Nach Verabreichung von CARETOPIC in der vorgesehenen Dosis (d. h. bis zu 200 Mikroliter einmal täglich) sind die mittleren maximalen Plasmakonzentrationen von Finasterid mehr als 100-mal niedriger als 1 mg Finasterid einmal täglich oral (ungefähr <50 pg/ml gegenüber 7000 pg/ml) zu allen Probenahmezeitpunkten über 6 Behandlungsmonate."

"Nach Beendigung der Verabreichung werden etwa 95% des nach topischer Verabreichung von Caretopic absorbierten Fin innerhalb von 24-36 Stunden ausgeschieden."

Sie haben dort neben Ethanol und PG auch Hydroxypropylchitosan drin. Weiß jemand, was das macht ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #467445 ist eine Antwort auf Beitrag #467443] :: Tue, 28 September 2021 14:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wo soll man die 0,2 ml auf die birne auftragen Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #467447 ist eine Antwort auf Beitrag #467445] :: Tue, 28 September 2021 15:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chitosan, kannst du bei dragonspice kaufen. Soll glaub ich die Penetration szeigern. Pilos weiß das sicherlich.
Ja und 0,2ml täglich? Kein Wunder, dass kaum was systemisch gegangen ist. Das verdunstet ja auf dem weg von der pipette auf die Kopfhaut. 1ml sind wohl je nach behandelnen bereich erforderlich, um alles abzudecken...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #467693 ist eine Antwort auf Beitrag #467443] :: Wed, 06 October 2021 13:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das koreanische Unternehmen Daewoong Pharmaceutical beginnt mit einer Phase-1-Studie für seine lang anhaltende Finasterid-Injektionstherapie.

IVL3001 ist eine Injektionsformulierung von Finasterid-beladene Polymer-Mikrokügelchen zur Abgabe von Finasterid, das einmal im Monat per Injektion verabreicht wird. Es gibt auch eine Version dieses Medikaments, die bis zu 3 Monate pro Injektion dauern kann.

Daewoong beabsichtigt, Produkte im Jahr 2023 auf den Markt zu bringen.

https://www.ajudaily.com/view/20210927095947393


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #467710 ist eine Antwort auf Beitrag #465297] :: Thu, 07 October 2021 19:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich sehe bei den topischen Finasterid Studien folgendes Problem: nur die Mazarella von 1997 ist brauchbar, da wirklich low dose und auch realistisches Volumen für das topical (1ml), allerdings sind dort beide Geschlechter untersucht worden und man hat nur die Anzahl der verloren Haare bei einer Haarwäsche (self-reported) untersucht.
Bei den restlichen Studien (siehe SW Lee et al systematic review) ist topisches Finasterid dem oralen gleichwertig oder unterlegen. Gleichzeitig sind die DHT-Spiegel im Serum etwas weniger oder so stark wie beim oralen gesunken. Man könnte also behaupten, dass die Wirkung ausschließlich durch systemisches Absenken entstanden ist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #467719 ist eine Antwort auf Beitrag #465297] :: Fri, 08 October 2021 08:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In der Studie von Allmirall zeigte topisches Finasterid die nahezu selbe Wirksamkeit wie orales Fin, aber senkte den Serumspiegel signifikant weniger (35% vs. 55%).


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Finasterid besser als oral? [Beitrag #467745 ist eine Antwort auf Beitrag #466210] :: Sat, 09 October 2021 16:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
haarindersuppe schrieb am Tue, 24 August 2021 13:54
daniel91 schrieb am Tue, 24 August 2021 12:16
pilos schrieb am Tue, 24 August 2021 09:40
daniel91 schrieb am Mon, 23 August 2021 23:53
Warum gibt es eigentlich noch kein zugelassenes fertiges Produkt in DE zu kaufen, bei Minoxidil ist das ja bereits lange geschehen.
es gibt nirgendwo ein zugelassenes fertiges Produkt.
Sind die Kosten und der Aufwand so hoch, dass es sich nicht lohnen würde ein topisches Pendat zuzulassen ?
Almirall hat eine Zulassung für die EU bekommen Exclamation
Gibt es denn Infos, wann man es kaufen kann?




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Herzrhythmusstörung Finasterid Ventrikuläre Extrasystolen
Nächstes Thema: 3 Monate Finasterid ohne Wirkung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Oct 26 05:16:30 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02154 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE