Startseite » Off topic » Off topic allgemein » Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438666 ist eine Antwort auf Beitrag #438664] :: Thu, 01.08.19 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 01 August 2019 11:24
Piotr schrieb am Thu, 01 August 2019 11:49
pilos schrieb am Thu, 01 August 2019 09:45

ich bin nicht so pesimistisch

dann gehen halt paar milliarden menschen drauf...so what
die erde braucht gar keine menschen Laughing

das video im beitrag ist viel interessanter.


Wenn du das so siehst Very Happy
Ich würde schon ganz gern sicher wissen, dass meine Nachkommen auch noch eine gute Lebensgrundlage vorfinden. Das ist allerdings nicht der Fall 😅
du denkst zu kleinlich

musst in große zeiträume denken, zig tausende und millionen von jahren


Mir ist schon klar, dass die Menschheitsgeschichte im Zeitstrahl der Erde von der Entstehung bis jetzt nur ein winzig kleiner Nanofurz ist und es dem Planeten selbstverständlich egal ist, wer da nun lebt. Die Menschheit stirbt aus, der Planet erholt sich die nächsten paar Millionen Jahre von unserer Zerstörung und dann geht's weiter. Irgendwann entsteht wieder neues Leben.

Trotzdem würde ich schon ganz gerne sicher wissen, dass mein Kind gut aufwachsen kann Razz


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438667 ist eine Antwort auf Beitrag #438666] :: Thu, 01.08.19 11:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich denke das solche Zeitangaben im Prinzip nur dazu dienen sollen, das endlich mal was global passiert.

Was im Prinzip ja auch richtig ist.





sporadisch NEMs sonst nichts

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438835 ist eine Antwort auf Beitrag #438632] :: Tue, 06.08.19 09:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Wed, 31 July 2019 15:35
blub10 schrieb am Wed, 31 July 2019 16:29
Nix für Ungut aber allen Klimawandel Leugnern wünsche ich das deren Kinder ihnen mal gehörig den Kof waschen. Kann echt nur mit dem Kopf schütteln^^
leugnen aber nicht den klimawandel sondern den menschengemachten Idea
Mehr als 90% aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Klimawandel und jedes Institut für Klimaforschung kommt zu dem Entschluss das der Klimawandel vom Menschen verursacht wird. Ich widerspreche als Laie doch auch keinem Gremium von unzähligen Physik Professoren und Instituten in Fragen zur Ermittlung der Schwerkraft auf der Erde?!

Die AFD und Trump widersprechen dem und die Klimawandelleugner. Selbst die Chinesen haben Milliarden in erneuerbare Energien investiert weil sie die Folgen von Smog und Klimawandel wissen.

Finde es ziemlich auffällig dass die ältere Generation inklusive meines Chefs das leugnet. Ist halt besser für das eigene Gewissen wenn man täglich alleine mit einem SUV zur Arbeit fährt und täglich gerne sein Rindersteak für 12 Euro pro Kilo isst statt mal seine Lebensgewohnheiten zu hinterfragen und eventuelle Einbußen hinzunehmen. Herzliche Grüße von der Verlustaversion!

Das die Grünen nicht die Nonplusultra Lösung sind ist klar, aber definitiv die bessere Alternative als alle Parteien die das Thema nicht ernst nehmen.

CO2 kontingent oder Besteuerung bzw ein Produltanslyse im Hinblick auf den gesamten Lebenszyklus und ökologischen Impakt wäre mal ein Anfang

Pilos hat definitiv recht das jeder nach mehr strebt wenn er sich nicht mal hinterfragt und am Ende die Natur den kürzeren zieht.

Klar kann man diskutieren wie und wann man reduziert. Aber das der Klimawandel Menschen gemacht ist steht meiner Ansicht (und unzähliger Wissenschaftler und Instituten) ausser Frage

[Aktualisiert am: Tue, 06 August 2019 10:02]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438836 ist eine Antwort auf Beitrag #438835] :: Tue, 06.08.19 11:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 09:59
pilos schrieb am Wed, 31 July 2019 15:35
blub10 schrieb am Wed, 31 July 2019 16:29
Nix für Ungut aber allen Klimawandel Leugnern wünsche ich das deren Kinder ihnen mal gehörig den Kof waschen. Kann echt nur mit dem Kopf schütteln^^
leugnen aber nicht den klimawandel sondern den menschengemachten Idea
Mehr als 90% aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Klimawandel und jedes Institut für Klimaforschung kommt zu dem Entschluss das der Klimawandel vom Menschen verursacht wird. Ich widerspreche als Laie doch auch keinem Gremium von unzähligen Physik Professoren und Instituten in Fragen zur Ermittlung der Schwerkraft auf der Erde?!
Wenn du dich heute als Wissenschaftler im Bereich Klimaforschung etablieren möchtest, ist das im Prinzip nur noch über die Zustimmung zum menschengemachten Klimawandel möglich. Auch der Erhalt von Fördergeldern hängt davon ab, in welchem Strom man mitschwimmt. Nach dem Motto "Beiße nicht die Hand, die dich füttert". Dies sollte man mitbedenken, wenn jemand argumentiert, "über 90% aller Wissenschaftler kommen zum selben Ergebnis."




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438839 ist eine Antwort auf Beitrag #438836] :: Tue, 06.08.19 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Tue, 06 August 2019 12:07

Wenn du dich heute als Wissenschaftler im Bereich Klimaforschung etablieren möchtest, ist das im Prinzip nur noch über die Zustimmung zum menschengemachten Klimawandel möglich. Auch der Erhalt von Fördergeldern hängt davon ab, in welchem Strom man mitschwimmt. Nach dem Motto "Beiße nicht die Hand, die dich füttert". Dies sollte man mitbedenken, wenn jemand argumentiert, "über 90% aller Wissenschaftler kommen zum selben Ergebnis."

dissidententum kann gefährlich sein

sagen wir einer studiert atmosphärenphysik
dann befasst er sich intensiv damit und kommt zu einem anderen rückschluss und pubilziert es
der kann seine karriere an den nagel hängen




Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438844 ist eine Antwort auf Beitrag #435510] :: Tue, 06.08.19 13:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laughing selten so einen Schwachsinn gehört. Wissenschaftliches Arbeiten funktioniert nicht nach dem Motto publiziere etwas das dem "Konsens" des Gremiums entspricht.
Nach der Argumentation hätte niemals in irgendeinem Bereich irgendeine Professor irgendeine Hypothese in Frage gestellt geschweige denn neue Erkenntnisse gewonnen.

Man hätte auch nie in Frage gestellt ob Finasterid doch bei mehr als 3% der Anwender Nebenwirkungen verursacht.

Befasse dich mal mit den Maßstäben und Anforderungen einer wissenschaftlichen Arbeit.

Man stellt eine Hypothese auf und sammelt Beweise dafür oder dagegen. Dann wird die logische Vorgehensweise und Argumente geprüft (Peer Reviewed) und ggf falls Experiemente vorhanden ebenso durchgeführt.

Und von welchen Fördergeldern reden wir denn hier? Deutsche Universitäten erhalten ihre Gelder größtenteils vom deutschen Staat. Und den juckt es mit der aktuellen Regierung schon länger nicht was das Klima so macht. Und jetzt?
Komisch auch das der Menschen gemachte Klimawandel bereits in Studien vor mehr als 50 Jahren vorhergesagt wurde als so eine Meinung ganz und garnicht dem Konsens entsprach geschweige denn beliebt war

Welcher Planet ist denn der heißeste in unserem Sonnensystem und woraus besteht seine Atmosphäre? Kleiner Tipp google mal Venus...

Und lassen wir mal die Professoren beiseite...

Jedem Menschen der nicht ganz auf den Kopf gefallen ist sollte klar sein, dass es nicht gesund ist die Abgase eines Autos einzuatmen, das es mehr Ressourcen braucht ein Kilo Rindfleisch zu produzieren statt ein Kilo Kartoffeln und das eine Zahnbürste aus Plastik für 2 Euro im Supermarkt sehr wahrscheinlich nicht den Preis beinhaltet bis wann Sie vollständig abgebaut ist. Und da man nun mal auf einem Planeten mit begrenzten Ressourcen lebt, macht es schon Sinn diese richtig zu nutzen

[Aktualisiert am: Tue, 06 August 2019 13:10]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438845 ist eine Antwort auf Beitrag #438844] :: Tue, 06.08.19 13:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 13:06
Und den juckt es mit der aktuellen Regierung schon länger nicht was das Klima so macht. Und jetzt?
Allein dieser Satz zeigt, dass du nicht besonders gut informiert bist und lieber polemische Stammtischargumente nachplapperst.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438847 ist eine Antwort auf Beitrag #438844] :: Tue, 06.08.19 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 14:06
Laughing selten so einen Schwachsinn gehört. Wissenschaftliches Arbeiten funktioniert nicht nach dem Motto publiziere etwas das dem "Konsens" des Gremiums entspricht.
Nach der Argumentation hätte niemals in irgendeinem Bereich irgendeine Professor irgendeine Hypothese in Frage gestellt geschweige denn neue Erkenntnisse gewonnen.
dann bewegst du dich nicht in einem wissenschaftlichem umfeld

die wissenschaft schreitet voran um so schneller die kapazitäten aussterben...auf deutsch, um so schneller die dinosaurier der wissenschaft aussterben um so schneller schreitet de wissenschaft voran, weil sich keiner die karriere verbauen möchte Arrow




Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438855 ist eine Antwort auf Beitrag #438845] :: Tue, 06.08.19 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Tue, 06 August 2019 13:14
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 13:06
Und den juckt es mit der aktuellen Regierung schon länger nicht was das Klima so macht. Und jetzt?
Allein dieser Satz zeigt, dass du nicht besonders gut informiert bist und lieber polemische Stammtischargumente nachplapperst.
Alleine die Tatsache sich auf einen einzigen Satz zu beziehen und sonst keines meiner der Argumente zeigt richtige Kompetenz. Was solls, die Abrechnung wird so oder so kommen ob man an dem Klimawandel glaubt oder nicht...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438856 ist eine Antwort auf Beitrag #438855] :: Tue, 06.08.19 16:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 17:16
Was solls, die Abrechnung wird so oder so kommen ob man an dem Klimawandel glaubt oder nicht...
eben





Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438857 ist eine Antwort auf Beitrag #438847] :: Tue, 06.08.19 16:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 06 August 2019 13:44
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 14:06
Laughing selten so einen Schwachsinn gehört. Wissenschaftliches Arbeiten funktioniert nicht nach dem Motto publiziere etwas das dem "Konsens" des Gremiums entspricht.
Nach der Argumentation hätte niemals in irgendeinem Bereich irgendeine Professor irgendeine Hypothese in Frage gestellt geschweige denn neue Erkenntnisse gewonnen.
dann bewegst du dich nicht in einem wissenschaftlichem umfeld

die wissenschaft schreitet voran um so schneller die kapazitäten aussterben...auf deutsch, um so schneller die dinosaurier der wissenschaft aussterben um so schneller schreitet de wissenschaft voran, weil sich keiner die karriere verbauen möchte Arrow
Wo bewege ich mich dann deiner Meinung nach?

Gibt es irgendeinen handfesten Beleg für deine 2. Aussage oder darf man das in der Kategorie Verschwörungstheorie abheften?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438858 ist eine Antwort auf Beitrag #438857] :: Tue, 06.08.19 16:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Was solls jeder soll seine Meinung haben...

Ich für meinen Teil bin sehr froh das es Fridays for Future gibt und das Menschen eher die Grünen statt die AFD wählen.

Sehe auch keine Massenpsychose, ganz im Gegenteil. Es ist richtig gut das sich die Menschen anfangen mit dem Thema Nachhaltigkeit auf diesem Planeten zu befassen und hinterfragen ob sie unbedingt einen SUV und jede Woche ein Kilo Rindfleisch brauchen um glücklich zu sein, ganz unabhängig davon was die Wissenschaft sagt denn Fakt ist das es keine unbegrenzten Ressourcen gibt.

In diesem Sinne...

[Aktualisiert am: Tue, 06 August 2019 16:26]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438859 ist eine Antwort auf Beitrag #438858] :: Tue, 06.08.19 16:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 16:23
Was solls jeder soll seine Meinung haben...

Ich für meinen Teil bin sehr froh das es Fridays for Future gibt und das Menschen eher die Grünen statt die AFD wählen.

.
Nur dass die Grünen (ähnlich wie die AfD) unwählbar für jeden sind, der sich mal genauer mit ihnen beschäftigt.

Aber hier solls mal nicht um die Politik der Grünen abseits des Klimageschehens.

[Aktualisiert am: Tue, 06 August 2019 16:33]




Fin - 2,5 mg die Woche

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438860 ist eine Antwort auf Beitrag #438858] :: Tue, 06.08.19 16:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 17:23
Es ist richtig gut das sich die Menschen anfangen mit dem Thema Nachhaltigkeit auf diesem Planeten zu befassen und hinterfragen ob sie unbedingt einen SUV und jede Woche ein Kilo Rindfleisch brauchen um glücklich zu sein, ganz unabhängig davon was die Wissenschaft sagt denn Fakt ist das es keine unbegrenzten Ressourcen gibt.

In diesem Sinne...
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&th=34210&goto=438833&#msg_438833






Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438868 ist eine Antwort auf Beitrag #438855] :: Tue, 06.08.19 18:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 16:16
Pandemonium schrieb am Tue, 06 August 2019 13:14
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 13:06
Und den juckt es mit der aktuellen Regierung schon länger nicht was das Klima so macht. Und jetzt?
Allein dieser Satz zeigt, dass du nicht besonders gut informiert bist und lieber polemische Stammtischargumente nachplapperst.
Alleine die Tatsache sich auf einen einzigen Satz zu beziehen und sonst keines meiner der Argumente zeigt richtige Kompetenz. Was solls, die Abrechnung wird so oder so kommen ob man an dem Klimawandel glaubt oder nicht...
Wenn dein Post anfängt mit " Laughing selten so einen Schwachsinn gehört." gehe ich doch nicht mehr auf deine Argumente ein. Für so ein Niveau ist mir meine Zeit zu schade.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438871 ist eine Antwort auf Beitrag #438860] :: Tue, 06.08.19 19:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 06 August 2019 17:33
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 17:23
Es ist richtig gut das sich die Menschen anfangen mit dem Thema Nachhaltigkeit auf diesem Planeten zu befassen und hinterfragen ob sie unbedingt einen SUV und jede Woche ein Kilo Rindfleisch brauchen um glücklich zu sein, ganz unabhängig davon was die Wissenschaft sagt denn Fakt ist das es keine unbegrenzten Ressourcen gibt.

In diesem Sinne...
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&th=34210&goto=438833&#msg_438833


jetzt fangen auch noch die inder chinesen und russen zu reisen

dann wollen alle auch noch pkw's rindfleisch milchprodukte usw..usf....also so geht das nicht...jetzt ist aber voll

und die grunenen ökos fliegen auch am meisten

zuerst dem Reno die stange halten und danach 40.000 km fliegen...

alles absolute scheinheilligkeit

es gibt nichts mehr zu retten

die natur wir schon dafür sorgen, dass konsumenten weniger werden...so einfach ist das






Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438878 ist eine Antwort auf Beitrag #438835] :: Tue, 06.08.19 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 09:59
pilos schrieb am Wed, 31 July 2019 15:35
blub10 schrieb am Wed, 31 July 2019 16:29
Nix für Ungut aber allen Klimawandel Leugnern wünsche ich das deren Kinder ihnen mal gehörig den Kof waschen. Kann echt nur mit dem Kopf schütteln^^
leugnen aber nicht den klimawandel sondern den menschengemachten Idea
Mehr als 90% aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Klimawandel und jedes Institut für Klimaforschung kommt zu dem Entschluss das der Klimawandel vom Menschen verursacht wird. Ich widerspreche als Laie doch auch keinem Gremium von unzähligen Physik Professoren und Instituten in Fragen zur Ermittlung der Schwerkraft auf der Erde?!
Naja, wenn man sich die Geschichte zur "Entdeckung" der Plattentektonik durchliest, dann kommt es durchaus vor, dass 99% aller etablierten Forscher und Wissenschaftler irren und sogenannte "Außenseiter" - welche vorher lächerlich gemacht worden - Recht behalten...

https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Wegener#Ablehnung


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438879 ist eine Antwort auf Beitrag #438858] :: Tue, 06.08.19 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 16:23
Was solls jeder soll seine Meinung haben...

Ich für meinen Teil bin sehr froh das es Fridays for Future gibt und das Menschen eher die Grünen statt die AFD wählen.

Sehe auch keine Massenpsychose, ganz im Gegenteil. Es ist richtig gut das sich die Menschen anfangen mit dem Thema Nachhaltigkeit auf diesem Planeten zu befassen und hinterfragen ob sie unbedingt einen SUV und jede Woche ein Kilo Rindfleisch brauchen um glücklich zu sein, ganz unabhängig davon was die Wissenschaft sagt denn Fakt ist das es keine unbegrenzten Ressourcen gibt.

In diesem Sinne...
Hat schon was ulkiges, wenn der behütete & begütete Nachwuchs der Bourgeoisie (mit dem größten ökologischem Fußabdruck sich mit dem SUV zur Demo karren lässt und dem Unterschichtspöbel Verzicht predigt. Währenddessen jetten Luisa, Franziska und co. nach Südamerika, China, Neuseeland...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438883 ist eine Antwort auf Beitrag #438871] :: Tue, 06.08.19 21:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 06 August 2019 19:31
pilos schrieb am Tue, 06 August 2019 17:33
blub10 schrieb am Tue, 06 August 2019 17:23
Es ist richtig gut das sich die Menschen anfangen mit dem Thema Nachhaltigkeit auf diesem Planeten zu befassen und hinterfragen ob sie unbedingt einen SUV und jede Woche ein Kilo Rindfleisch brauchen um glücklich zu sein, ganz unabhängig davon was die Wissenschaft sagt denn Fakt ist das es keine unbegrenzten Ressourcen gibt.

In diesem Sinne...
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&th=34210&goto=438833&#msg_438833


jetzt fangen auch noch die inder chinesen und russen zu reisen

dann wollen alle auch noch pkw's rindfleisch milchprodukte usw..usf....also so geht das nicht...jetzt ist aber voll

und die grunenen ökos fliegen auch am meisten

zuerst dem Reno die stange halten und danach 40.000 km fliegen...

alles absolute scheinheilligkeit

es gibt nichts mehr zu retten

die natur wir schon dafür sorgen, dass konsumenten weniger werden...so einfach ist das

Am Ende hast du eben recht. Wer jetzt versorgt gehört später vll zu den wenigen die es vll packen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #438884 ist eine Antwort auf Beitrag #438883] :: Tue, 06.08.19 22:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ökologie funktioniert nur wenn man damit geld verdient

CO2 ist was abstaktes

jeder 2 beinige affe unter der sonne bekommt x CO2 credits...und kann damit handeln...sollst sehen wie schnell das klima gerettet wird Razz

unternehmen bekommen zero credits und müssen es von der bevölkerung kaufen

die können aber dann das co2 einpreisen und die produkte entsprechend teuerer verkaufen

der persönliche konsum wird sich dann sowas von schnell von selber regulieren/drosseln... Laughing

[Aktualisiert am: Tue, 06 August 2019 22:10]




Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #439646 ist eine Antwort auf Beitrag #435510] :: Mon, 26.08.19 21:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Irre so funktioniert Gehirnwäsche

https://www.facebook.com/watch/?v=445721122689537

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #439684 ist eine Antwort auf Beitrag #439646] :: Wed, 28.08.19 12:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Foxi schrieb am Mon, 26 August 2019 21:44
Irre so funktioniert Gehirnwäsche

https://www.facebook.com/watch/?v=445721122689537
Tolles Statement gegen "Meinungskontrolle" (0:37). Erkennt der Oberguru da vorne die Ironie nicht, ist es ihm egal, oder glaubt er, dass Meinungskontrolle in seinen Händen was gutes ist?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #439685 ist eine Antwort auf Beitrag #439684] :: Wed, 28.08.19 12:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
newbie123 schrieb am Wed, 28 August 2019 12:04
Foxi schrieb am Mon, 26 August 2019 21:44
Irre so funktioniert Gehirnwäsche

https://www.facebook.com/watch/?v=445721122689537
Tolles Statement gegen "Meinungskontrolle" (0:37). Erkennt der Oberguru da vorne die Ironie nicht, ist es ihm egal, oder glaubt er, dass Meinungskontrolle in seinen Händen was gutes ist?

mir kommen die vor wie aus dem Film Dorf der verdammten , wo die Kinder so weiße Haare hatten
und diese komischen Augen..........

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #440880 ist eine Antwort auf Beitrag #435510] :: Mon, 23.09.19 13:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ARD Reportage: Klimaschwindel, Bericht von 2007, so etwas wird heute nicht mehr gesendet:

https://www.youtube.com/watch?v=00iXUkHUmbY

Schon erstaunlich, wie gleichgeschaltet die öffentlich-rechtlichen "Staatsmedien" mittlerweile sind. Egal welche Sendung nur noch "Klimawandel" und "Erderwärmung" - so als wäre das eine unumstößliche Tatsache (Punkt). Nur im Internet gibt es noch andere Meinungen:

https://www.youtube.com/watch?v=2s34VVltkcg

und wer darf's bezahlen? Richtig die unteren Einkommensschichten, die sich die Wohnkosten in der Stadt nicht mehr leisten können und mit dem Auto pendeln MÜSSEN, ja toll höhere Pendlerpauschale - nützt aber nur wer auch viel verdient und viel steuerlich absetzten kann.

[Aktualisiert am: Mon, 23 September 2019 13:02]




10/2010 = 3200 Grafts FUE - Prohairclinic
10/2011 = 3000 Grafts FUE - Prohairclinic
11/2012 = 1000 Grafts FUE (BHT) - FUE Hairtransplant

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #440887 ist eine Antwort auf Beitrag #440880] :: Mon, 23.09.19 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MatteStattPlatte schrieb am Mon, 23 September 2019 13:01
und wer darf's bezahlen? Richtig die unteren Einkommensschichten, die sich die Wohnkosten in der Stadt nicht mehr leisten können und mit dem Auto pendeln MÜSSEN, ja toll höhere Pendlerpauschale - nützt aber nur wer auch viel verdient und viel steuerlich absetzten kann.
Spätestens wenn die Taschengeldkürzung kommt, werden einige der demonstrierenden Kinder hoffentlich nachdenklich werden.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #440888 ist eine Antwort auf Beitrag #440887] :: Mon, 23.09.19 13:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Mon, 23 September 2019 13:46
MatteStattPlatte schrieb am Mon, 23 September 2019 13:01
und wer darf's bezahlen? Richtig die unteren Einkommensschichten, die sich die Wohnkosten in der Stadt nicht mehr leisten können und mit dem Auto pendeln MÜSSEN, ja toll höhere Pendlerpauschale - nützt aber nur wer auch viel verdient und viel steuerlich absetzten kann.
Spätestens wenn die Taschengeldkürzung kommt, werden einige der demonstrierenden Kinder hoffentlich nachdenklich werden.
Das sind Kinder aus der gehobenen gut-bürgerlichen Schicht. Für die wird es keine Taschengeldkürzung geben, sondern einen Neuwagen zum 18.ten...

https://youtu.be/9_lz0diqWJU


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #440889 ist eine Antwort auf Beitrag #440880] :: Mon, 23.09.19 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


bisschen pöstchensicherung hat es schon immer gegeben.

und wer leugnet bekomt auch keine forschungsgelder und wird auch keine karriere machen können, das war schon immer so.







Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #440892 ist eine Antwort auf Beitrag #440888] :: Mon, 23.09.19 14:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nomadd schrieb am Mon, 23 September 2019 13:54
Pandemonium schrieb am Mon, 23 September 2019 13:46
MatteStattPlatte schrieb am Mon, 23 September 2019 13:01
und wer darf's bezahlen? Richtig die unteren Einkommensschichten, die sich die Wohnkosten in der Stadt nicht mehr leisten können und mit dem Auto pendeln MÜSSEN, ja toll höhere Pendlerpauschale - nützt aber nur wer auch viel verdient und viel steuerlich absetzten kann.
Spätestens wenn die Taschengeldkürzung kommt, werden einige der demonstrierenden Kinder hoffentlich nachdenklich werden.
Das sind Kinder aus der gehobenen gut-bürgerlichen Schicht. Für die wird es keine Taschengeldkürzung geben, sondern einen Neuwagen zum 18.ten...

https://youtu.be/9_lz0diqWJU
Sicherlich werden nicht alle aus dieser Schicht kommen.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #440899 ist eine Antwort auf Beitrag #440888] :: Mon, 23.09.19 15:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Massen verblödung so jung sind die doch Die auch nicht mehr das man so
verblöden kann...

https://www.youtube.com/watch?v=ASiSoC6s9bU

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #440908 ist eine Antwort auf Beitrag #440899] :: Mon, 23.09.19 16:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Foxi schrieb am Mon, 23 September 2019 15:38
Massen verblödung so jung sind die doch Die auch nicht mehr das man so
verblöden kann...



Zu viel Finasterid geschluckt?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #441057 ist eine Antwort auf Beitrag #440899] :: Thu, 26.09.19 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Foxi schrieb am Mon, 23 September 2019 15:38
Massen verblödung so jung sind die doch Die auch nicht mehr das man so
verblöden kann...

Laughing Applaus

[Aktualisiert am: Thu, 26 September 2019 13:17]




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ich schreibe prägnant/wiederhole mich ungerne
PN bitte kurz halten

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #441100 ist eine Antwort auf Beitrag #440899] :: Thu, 26.09.19 23:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Foxi schrieb am Mon, 23 September 2019 15:38
Massen verblödung so jung sind die doch Die auch nicht mehr das man so
verblöden kann...

https://www.youtube.com/watch?v=ASiSoC6s9bU
genau der richtige thread hier für dich


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #441103 ist eine Antwort auf Beitrag #441100] :: Fri, 27.09.19 08:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
snowry schrieb am Thu, 26 September 2019 23:42
Foxi schrieb am Mon, 23 September 2019 15:38
Massen verblödung so jung sind die doch Die auch nicht mehr das man so
verblöden kann...

https://www.youtube.com/watch?v=ASiSoC6s9bU
genau der richtige thread hier für dich
Für Dich scheinbar auch..........


https://www.youtube.com/watch?v=rKogq-uLOAM&app=desktop

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon12.gif   Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #441125 ist eine Antwort auf Beitrag #440899] :: Fri, 27.09.19 16:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Foxi schrieb am Mon, 23 September 2019 15:38
Massen verblödung so jung sind die doch Die auch nicht mehr das man so
verblöden kann...

https://www.youtube.com/watch?v=ASiSoC6s9bU
Die Politik freut sich, weil sie eine gesichtswahrende Möglichkeit bekommen hat überall Steuern zu erhöhen: "wieso, wir tun das doch nur fürs Klima!". Noch mehr Steueraufkommen für noch mehr Goldstücke. Wink

[Aktualisiert am: Sat, 28 September 2019 15:00]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #441314 ist eine Antwort auf Beitrag #441125] :: Thu, 03.10.19 16:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bezüglich des Märchens, dass sich alle Wissenschaftler einig sind:
https://www.washingtontimes.com/news/2019/sep/29/scientists-tell-un-global-climate-summit-no-emerge/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #441317 ist eine Antwort auf Beitrag #441314] :: Thu, 03.10.19 18:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Irrsinn Deutschland

https://www.youtube.com/watch?v=6iL-RC4h7Ww&list=PLrTPkqSaklrLQz7nH6-aN1tY1TFHj_m9g&index=2&t=0s

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #441318 ist eine Antwort auf Beitrag #441314] :: Thu, 03.10.19 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
newbie123 schrieb am Thu, 03 October 2019 16:45
Bezüglich des Märchens, dass sich alle Wissenschaftler einig sind:
https://www.washingtontimes.com/news/2019/sep/29/scientists-tell-un-global-climate-summit-no-emerge/
"Climate policy must respect [...] economic realities" - Interessante(ste)r Satz. Laughing
Es wird nicht bestritten, dass der Mensch verantwortlich ist; Selbst wenn er "nur" mitverantwortlich wäre, könnte er sich das nicht leisten.
Es wird nicht bestritten, dass sich das Klima erwärmt; Und wenn es auch "nur" weniger als vorhergesagt wäre, wäre es für den Menschen fatal.

[Aktualisiert am: Thu, 03 October 2019 19:32]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Klima-Massenpsychose Zulauf für die Grünen [Beitrag #441329 ist eine Antwort auf Beitrag #441318] :: Fri, 04.10.19 00:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
hallowelt schrieb am Thu, 03 October 2019 19:27
newbie123 schrieb am Thu, 03 October 2019 16:45
Bezüglich des Märchens, dass sich alle Wissenschaftler einig sind:
https://www.washingtontimes.com/news/2019/sep/29/scientists-tell-un-global-climate-summit-no-emerge/
"Climate policy must respect [...] economic realities" - Interessante(ste)r Satz. Laughing
Es wird nicht bestritten, dass der Mensch verantwortlich ist; Selbst wenn er "nur" mitverantwortlich wäre, könnte er sich das nicht leisten.
Es wird nicht bestritten, dass sich das Klima erwärmt; Und wenn es auch "nur" weniger als vorhergesagt wäre, wäre es für den Menschen fatal.
Der Artikel macht zwei Sachen deutlich:
1. Das Klima ist viel zu komplex, als dass die Prophezeiungen unserer Klimaalarmisten auch nur annähernd wissenschaftlich fundiert wären.
- Es ist nicht klar wie groß der Einfluss des Menschen ist.
- Und damit auch nicht wie sich das Klima in den kommenden Jahren verändert.
- Naturkatastrophen haben entgegen er Klimaalarmisten nicht zugenommen.
- Es ist nicht mal klar, ob eine Zunahme an CO2 überhaupt schlecht. Die Erde würde auf jeden fall wieder grüner werden.

2. Die derzeitige Politik ist völlig unverhältnismäßig.:
In Deutschland wurde das bisher sicherlich an die Spitze getrieben mit den Dieselverboten. Die letzte deutsche Schlüsseltechnologie und Standbein unseres Wohlstands wird einfach so systematisch politisch kaputt gemacht. Entlassungen vermutlich im 5 Stelligen Bereich. Für was genau jetzt?

[Aktualisiert am: Fri, 04 October 2019 00:26]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Richter : "Nur dumme Politiker wollen Cannabis verbieten" im Interview
Nächstes Thema: YouTube-Videos Sammelthread
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Oct 19 22:24:30 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03649 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE