Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » AGA oder diffuser HA????
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
AGA oder diffuser HA???? [Beitrag #56097] :: Sun, 17.05.20 00:28 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

Ich war vor 6 Monaten beim Hautarzt wegen meinem Haarausfall. Ehrlich gesagt verliere ich gar nicht so viele Haare, ca 100 täglich. Aber auf meinem Kopf wird es nach 3 SS und 3 Stillzeit bissl lichter. Meine Hausärztin vermutete, dass es diffuser HA ist. Nach der Blutabnahme stellte sich heraus, dass mein ferritin bei 19 lag. Also nehme ich seitdem Eisen und es wachsen tatsächlich Haare wieder nach. Im Scheitelbereich, an den Seiten und am Hinterkopf. Aber es wachsen noch nicht übermäßig viele Haare nach.

Jetzt zu meiner Frage. Sieht es auf meinem Foto eher nach diffusem HA aus oder nach AGA?

Viele Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: AGA oder diffuser HA???? [Beitrag #56099 ist eine Antwort auf Beitrag #56097] :: Mon, 18.05.20 22:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So auf dem erstem Blick, nach AGA, weil auf den Seiten und Hinten siehts voller aus.
Aber wer weiß...




Erblich-bedingter Haarausfall mit diffusen HA (sehr wahrscheinlich)
Seit ca. 11 Jahren Minoxidil 2%-Lösung, immer wieder Phasen mit viel HA und Wachstumsphasen. Dann nach langer Zeit keine Minox-Wirkung mehr. Nebenwirkungen durch Minox: ja

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: AGA oder diffuser HA???? [Beitrag #56100 ist eine Antwort auf Beitrag #56097] :: Tue, 19.05.20 17:30 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo Homee,
wie sehen denn die Seiten und der Schläfenbereich aus? Das Lichtungsmuster auf dem Foto sowie die Tatsache, dass eigentlich nicht auffällig viel Haar ausfällt, sondern eher nichts nachwächst, spricht eher für AGA. Hausärzte haben häufig nicht sooo viel Ahnung, was Haarausfall angeht. Das der Ferritinwert gecheckt wurde ist aber ja schonmal gut. Darf ich fragen wie alt du bist, ob du Übergewicht hast und ob du einen Hormonstatus hast machen lassen?

Grüße,
Nicola


[Aktualisiert am: Tue, 19 May 2020 17:31]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Regaine abgesetzt ,Horror!!
Nächstes Thema: Silk base
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen






Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos