Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Diffuser Haarausfall oder AGA
(Haarausfall ) Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Seiten (2): [ «    1   2] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56307 ist eine Antwort auf Beitrag #56306] :: Tue, 18.05.21 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Liz,

wow, du hast ja mega viel Haar. Bei dir käme ich nie auf die Idee, dass du Haarausfall hast. Smile Schön, dass dir die goldene Milch hilft.
Dann werde ich das mal wieder aufnehmen.

Ich habe vor 4 Tagen aus Verzweiflung die Maxim angefangen, nachdem ich fast 10 Jahre ohne Pille war. Gestern hatte ich leider Migräne am rechten Auge bekommen, die ich auch zuletzt nur unter der Pille hatte Sad Leider ist sie über Nacht nicht weggegangen.
Nun werde ich die Pille wohl doch sein lassen und dann bleibt mir nichts mehr. :'( Außer die Aussicht auf Kurzhaarschnitt und/oder Haarersatz.

Meine Haare sind in den letzten Monaten so krass fein geworden. Ich hab ständig so Mini-Haare in der Hand, die kaum noch nach Haar aussehen. Wären sie doch einfach noch so wie vor einem Jahr.. warum ist das nur so! Ich bin jetzt in Psychotherapie, mein Leben zieht an mir vorbei und ich könnte jeden Tag nur heulen.

Liebe Grüße
Frieda


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56308 ist eine Antwort auf Beitrag #56212] :: Tue, 18.05.21 10:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo ihr alle,

Ich möchte Euch berichten, was ich seit 3 Monaten wegen meines Alters, der Wechseljahre und der Haare ,zu mir nehme:

Geschroteter Leinsamen, Sesam, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne,
Walnüsse, Kiwi.
Das ganze jeden Morgen ( 3 Esslöffel) in 0, 1 Joghurt verrühren,
1 Kiwi dazu, etwas Milch und Süsststoff ( Zucker, Honig ) und Essen.
In diesem Müsli sind viel Phytoöstrogene enthalten.

Dazu jeden Morgen ein Shampoo ( angereichert mit Coffein oder
anderen angeblichen DHT Blockern )

) 5 Minuten einwirken lassen ( in der Zeit Zähne putzen etc ).
1 mal abends Pantostin auftragen.

Mein Haarausfall ist definitiv weniger geworden, die Haare werden wieder
dicker.

Ich hab mein Fluoxetin nach 27 Jahren abgesetzt, hab zunehmend
Nebenwirkungen bekommen.

Hab jetzt erst gelesen( Sad ) Das Fluoxetin auch HA auslösen kann.
Nehm aber jetzt ein anderes Präparat ein.

Bitte nicht einfach absetzen, Psyche geht immer vor !!!

Des weiteren nehme ich seit 12 Tagen statt Cyclo- Progynova (
HET ) die " Lafamme1mg/2mg " ( Hormonersatz).

Da muss ich abwarten, wie sich diese Tablette auswirkt.

Mir geht es körperlich und psychisch sehr gut.

Trage weiterhin Haarersatz, aber OHNE wäre ebenfalls möglich.
Die Ernährung ( wie oben beschrieben ) könnte sich wirklich regulierend und
Unterstützend auf den weiblichen Hormonhsushalt auswirken.
Zudem sehr sehr gesund.
Jedoch braucht man Geduld und Regelmäßigkeit.

Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht Wink

Bis dann

Jolina







Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56309 ist eine Antwort auf Beitrag #56308] :: Tue, 18.05.21 10:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sorry, ich hätte ein eigenes Thema aufmachen müssen Sad




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56310 ist eine Antwort auf Beitrag #56308] :: Tue, 18.05.21 12:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Liebe Jolina,

wie stehst du denn zur Pille? Hat die dir denn irgendwas gebracht?

Als ich sie vor 10 Jahren absetzte, hatte ich eine leichte SD UF, die sich von alleine besserte. Nun möchte ich auch DAS Risiko nicht mehr unbedingt eingehen. Meine Mutter hat Hashimoto und weiß auch keiner, wodurch das ausgelöst wurde

Deine Saaten sind super. Ich esse tatsächlich jeden Morgen auch frisches Obst, Joghurt, Mandelmilch und immer geschr. Leinsamen und Walnüsse, und nach Belieben Sesam oder Kürbiskerne. Aber je 1 EL. Du nimmst je 3 EL??

Mich freut es, dass du hier geschrieben hast, so habe ich etwas Ablenkung.
Liebe Grüße!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56311 ist eine Antwort auf Beitrag #56212] :: Tue, 18.05.21 13:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Feuerzwerg, vielleicht sind 3 EL ja echt zu viel ?! Also, ich meinte
Natürlich insgesamt 3 Esslöffel Körner ( Samen).ich mische das alles .

Pille in den fruchtbaren Jahren ?! Tja....also generell finde ich es immer gut, wenn man zuverlässig ein nicht gewünschtes Baby ( potentielles) im Vorfeld verhindert!! Das ist wichtig.Die Pille ist da sehr zuverlässig.

Das Ganze nat. Unter Berücksichtigung von Thronboseanfälligkeit, Schilddrüse etc.

Ich nehme Hormone, um Beschwerden in den Wechseljahren zu
Mildern u d Osteoporose etc vorzubeugen.
Bin nicht übergewichtig, rauche nicht, keine Krebsversnlsgung etc.

Auch da scheiden sich die Geister.Es gibt durchaus Kritiker, die sagen, HET
Ist zu gefährlich...

Jedem seine eigene Meinung.

Nur wegen HA die Antibabypille zu schlucken....hm....muss jeder für sich
Entscheiden.


Jolina





Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56312 ist eine Antwort auf Beitrag #56212] :: Tue, 18.05.21 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Als ich in den 20' igern die Diane 35 " genommen habe, hätte ich tatsächlich sehr schöne Haare, glaub ich mich zu erinnern.
Busen war ebenfalls ansehnlich.Wink

Dann nahm ich in meinem Wahn irgendwann noch ZUSÄTZlICh Androcur und das war gar nicht gut.




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56313 ist eine Antwort auf Beitrag #56308] :: Tue, 18.05.21 16:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Liebe Jolina,

in deinee Signatur steht, dass du auch Minox nimmst. Das hattest du jetzt gar nicht erwähnt. Wie ist es damit?

Liebe Grüße
Frieda


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56314 ist eine Antwort auf Beitrag #56212] :: Tue, 18.05.21 18:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nein Nein.. ich Krieg einfach die Einstellung nicht geändert.
Nehm ich schon sehr lange nicht mehr.
Ich hab es nicht vertragen, ständiges Tränen der Augen, ging gar nicht.




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56315 ist eine Antwort auf Beitrag #56212] :: Wed, 19.05.21 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Jolina,

Du hattest ja mal einen Beitrag eröffnet bzgl topisches CPA, also ein Haarwasser mit CPA. Ziehst du das immer noch in Erwägung bzw hast du vor das auszuprobieren oder gar schon ausprobiert?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56316 ist eine Antwort auf Beitrag #56212] :: Thu, 27.05.21 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

ich muss nochmal schreiben, ob jemand ne Idee hat. Bei mir entstand das Problem ja mit Wechsel der Pille damals und seitdem fallen meine Haare am ganzen Kopf aus und wachsen in Schüben nach, aber werden immer schwächer, kürzer etc.
Die einzige Zeit, in der es in den letzten 10 Jahren besser war, waren die Schwangerschaften/Stillzeit. Nun sagen mir Ärzte immer, es sei ja normal, dass die Haare in der SS schön sind. Aber ich rede ja nicht von außergewöhnlich schönen Haaren, sondern dass sie mal konstant blieben.
Heißt das evtl., dass meine Haare unter normalem Hormonstatus irgendeinen Mangel haben oder so?

Hat irgendjemand eine Idee, was ich noch versuchen könnte?

Danke und viele Grüße
Frieda


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56317 ist eine Antwort auf Beitrag #56315] :: Fri, 28.05.21 18:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Rosinchen
,
Ich interessiere mich für diese Möglichkeit der topischen Anwendung
Von CPA, falls es das überhaupt gibt.

Leider ist in meiner Wahrnehmung dieses tolle Forum fast tot
Nur noch extrem wenig Bewegung und ich finde, auch wenig Interesse an den
Fragen der anderen.

Ich hab auf dieses Thema ja auch keine Resonanz erhalten.
Das war alles vor Jahren mal anders.Schade.

Ich nehme im Moment jeden Tag Shampoo mit Inhaltsstoffe,
Die angeblich gegen das DHT wirken sollen.
Ich lasse das Shampoo immer mehrere Minuten einwirken.
Mal sehen, ob das wirkt.

Viele Grüsse

Jolina




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56318 ist eine Antwort auf Beitrag #56212] :: Wed, 02.06.21 23:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Jolina,

ja, das ist mir auch schon aufgefallen dass in diesem Forum nicht mehr so viel los ist, wenn ich mir die früheren Threads anschaue, war da deutlich mehr los - schade. Man müsste Werbung für das Forum machen Wink. Ich nehme momentan wieder Regaine, aber sollte ich irgendwann eine topisches Antiandrogen ausprobieren, melde ich mich.

Frieda, während der Schwangerschaft ist der Haarausfall meist weg wegen dem hohen Östrogenspiegel, der nach der Schwangerschaft wieder abfällt. Ich glaube nicht, dass das heißt, dass deine Haare (wie du es ausgesrückt hast) unter normalem Hormonstatus einen Mangel haben, zumindest nicht wenn du deine Hormonwerte überprüft hast und diese im Normbereich waren. Ich kann mir eher vorstellen, dass der Arzt es so gemeint hat: Bei Frauen mit hormonellem Haarausfall oder AGA schon vor der SS sind die Haare während der Schwangerschaft verhältnismäßig schön und der Haarausfall stoppt vorübergehend aufgrund des hohen Östrogenspiegels, nach der SS fällt der Östrogenspiegel wieder ab und der Haarausfall schreitet wieder in den meisten Fällen voran. Alles ohne Gewähr Wink

Lg!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Diffuser Haarausfall oder AGA [Beitrag #56319 ist eine Antwort auf Beitrag #56318] :: Thu, 03.06.21 07:58 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo Jolina,
mit was ist dein Shampoo denn angereichert? Laughing
Kannst du schon Erfolge sehen?

Liebe Grüße
Daniela


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Seiten (2): [ «    1   2]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Kennt jemand von euch diese Art von Haarausfall
Nächstes Thema: Wie behandelt ihr hormonellen HA oder AGA?
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen






Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos