alopezie.de

haarausfall und haartransplantation

Mann und Frau mit Haarausfall

Haarausfall

Das komplexe Geschehen vom Haarausfall bleibt auch heute noch rätselhaft. Anlagebedingter Haarausfall, Alopecia Areata und diffuse Alopezie (bei Frauen) sind am häufigsten.

Arzneimittel gegen Haarausfall

Mittel gegen Haarausfall

Von den vielen Mitteln gegen Haarverlust sind bedeutsam nur Propecia (Finasterid), antiandrogene Hormone bei Frauen, Regaine (Minoxidil) sowie Pantostin/Ell-Cranell

Haartransplantation

Haartransplantation

Mit einer Haarverpflanzung können die Folgen von Haarausfall schnell korrigiert werden. Techniken wie die FUE haben große Fortschritte gebracht. Eine gute Planung der Eigenhaartransplantation im Hinblick auf den anhaltenden Haarverlust ist entscheidend.




Mit Norwood begann die moderne Klassifizierung von Haarausfall. Eines der wesentlichen Kriterien ist dort der Rückzug der Haarlinie an der Stirnseite. Eine neue Untersuchung an 41 Patienten belegt allerdings, dass hier deutliche Unterschiede zwischen der linken und rechten Seite auftreten. Wie Reza Azar aus einer gerade publizierten Studie feststellen konnte, beträgt der Unterschied immerhin deutlich mehr als 20 %, und einige Patienten kommen dadurch möglicherweise in eine andere Stufe hinein.

Neben diesen Effekt weist Azar auch darauf hin, dass die Erfassung einer Haarlinie einige praktische Probleme mit sich bringt, je nachdem was der Arzt an Bezugspunkten annimmt. Dies zeigt sich auch gut an dem beigefügten Bild, wo man sieht, wie die unterschiedliche Ausformung vom Haarverlust zu sehr unterschiedlichen Haarzahlen führt.

Die praktische Konsequenz ist schon klar: Schätzungen über die Zahl der Haare bei einer Haartransplantation müssen sehr sorgfältig vorgenommen werden, und können bei verschiedenen Arzt je nach Messmethode unterschiedlich sein, ohne dass hier ein Fehler eines der beteiligten Ärzte vorliegt. 

Darüber hinaus dürfte dieser Befund auch für die grundsätzliche Erforschung der Haarbiologie Interesse sein, wobei die Tatsache unterschiedlicher Ausformungen des Körpers je nach Körperseite sich auch an anderen Stellen wieder finden lässt.

Quelle: Reza Pashmineh Azar, Alexander Horst Thomas, Marcus Maurer, and Gerd Lindner. Asymmetry of the Receding Hairline in Men With Early Androgenetic Alopecia. J Cutan Med Surg 1203475416658470, first published on July 15, 2016