alopezie.de

haarausfall und haartransplantation



Contents[Hide]

Pantovigar gegen Haarausfall

 

Produkt

Pantovigar

Wirkstoff

Kapseln:

Thiaminnitrat 60mg, Calciumpantothenat 60mg, Medizinalhefe 100mg, Cystin 20mg, Keratin 20mg

Dragees:

Thiaminnitrat 15mg, Calciumpantothenat 15mg, Medizinalhefe 25mg, Cystin 5mg, Keratin 5mg

Die Wirkweise ist im Detail noch nicht geklärt. Hierzu der Hersteller:

"Umfangreiche klinische Studien haben gezeigt, dass die systemische Applikation von Pantovigar N (schwefelhaltige Aminosäuren und Vitamine der B-Gruppe) den diffusen Haarausfall reduziert, wobei diese Wirkung auf einer Roborierung der Haarwurzel beruht, die gegenüber Schädigungen, welche zum Übergang der anagenen in die telogene oder dystrophische Phase des Haares führen, widerstandsfähiger wird. Pantovigar bewirkt eine Verbesserung der Haarstruktur und eine Erhöhung der Widerstandskraft des Haares gegenüber chemischen und mechanischen Noxen."

Zielgruppe

Frauen und Männer;

Stärke

Lang bewährtes Produkt mit bekannt hautfördernden Inhaltsstoffen.


In einer 2005 vorgestellten doppelblinden, randomisierten und placebo-kontrollierten Studie (--> Trüeb-Studie ) konnte Prof. Trüeb die Wirksamkeit von schwefelhaltigen Aminosäuren und B-Vitaminen (Pantovigar N) belegen. Bei dieser Studie wurde TrichoScan als objektiv wertende Messmethode eingesetzt. Nach sechsmonatiger Therapie mit dem Haartherapeutikum konnte gezeigt werden, dass sich der Haarzyklus wieder im Gleichgewicht befand, eine hoch signifikante Steigerung der Anagenhaar-Rate zu verzeichnen war und dass das Haar insgesamt fülliger wirkte. Die Fotoanalyse durch drei unabhängige Studienärzte belegte den Beweis der verbesserten Haarfülle

Schwäche

 

Hersteller / Vertrieb

Georg Simons GmbH, Frankfurt. Ein Unternehmen der Merz-Gruppe

Preis

Monatspackung mit 90 Kapseln zu 35,95 EUR
Kurpackung mit 300 Kapseln zu 102,99 EUR

(Stand: 10/2009)

Infos

Produkt-Info Merz

Design Trüeb-Studie Pantovigar
Die Tabelle zeigt das Design der Trüeb-Studie

Anagen-Rate

1. Verbesserung der Anagen-Rate

Die Anagen-Rate entwickelte sich im Verlauf der 6 Monate auf das normale Niveau

2. Quelle:

Bilddarstellung Merz & Co., Frankfurt

Nach:
Treatment of Telogen Effluvium in Healthy Women with Oral Combination Product of L-Cystine, Yeast and Pantothenic Acid (Pantogar):
Results of a Randomized, Double-Blind Placebo-Controlled Study Conducted with the Trichoscan
N Lengg, B Heidecker, RM Trüeb, Department of Dermatology, University Hospital of Zurich, Switzerland