alopezie.de

haarausfall und haartransplantation



Ein deutsches Forschungsteam unter der Leitung des jungen Unternehmens biokyb life science AG hat den Zusammenhang von Haarausfall und Gewebespannung untersucht. Die entdeckten Zusammenhänge führten zur Entwicklung einer ursachenbezogenen Therapie gegen diesen Haarausfall.

 

1. Ein neuartiger Ansatz zur Behandlung von Haarausfall

Seit langer Zeit scheint nun die Forschung im Bereich Haarausfall stillzustehen. Neue Behandlungskonzepte sind schon seit vielen Jahren nicht mehr eingeführt worden. Die Gentherapie ist noch weit von der Marktreife entfernt.

Vor diesem Hintergrund ist das Engagement und der neue therapeutische Ansatz eines deutschen Unternehmens in diesem Bereich eine sehr positive Entwicklung und eine Bereicherung des bisher immer noch sehr kleinen Spektrums an Behandlungsmöglichkeiten. Uns freut, dass es uns gelungen ist, hier auf unseren Seiten einen umfassenden wissenschaftlichen Beitrag bringen zu können, der das neue Konzept und die bisherigen Erfahrungen umfassend darstellt. Es kann natürlich nicht verschwiegen werden, dass es sich um einen "jungen" Ansatz mit noch geringen aber bereits sehr vielversprechenden, praktischen Erfahrungen handelt. Da das Unternehmen hier eine Studie mit zahlreichen Patienten durchführen will, wird sich die Datenlage noch erweitern. Parallel dazu wird die Therapie bundesweit von ausgebildeten Fachärzten und Fachkliniken durchgeführt. Alle behandelnden Ärzte beteiligen sich ebenfalls an der weiteren Entwicklung der AC-Therapie.

Wir freuen uns auf den folgenden Seiten eine umfassende Darstellung dieser neuen Methode präsentieren zu konnen.

Alopezie.de

2. Kontakt und Infos zum Unternehmen

biokyb life science AG
Fritz-Klett-Straße 61-63
71404 Korb / Stuttgart / Germany

Informationen und Fachärzte zum Thema Spannungshaarausfall: 01805 / 20 21 21
Fax: +49 / 7151 / 3630-1


Website: AC-Therapie.de