alopezie.de

haarausfall und haartransplantation

Mann und Frau mit Haarausfall

Haarausfall

Das komplexe Geschehen vom Haarausfall bleibt auch heute noch rätselhaft. Anlagebedingter Haarausfall, Alopecia Areata und diffuse Alopezie (bei Frauen) sind am häufigsten.

Arzneimittel gegen Haarausfall

Mittel gegen Haarausfall

Von den vielen Mitteln gegen Haarverlust sind bedeutsam nur Propecia (Finasterid), antiandrogene Hormone bei Frauen, Regaine (Minoxidil) sowie Pantostin/Ell-Cranell

Haartransplantation

Haartransplantation

Mit einer Haarverpflanzung können die Folgen von Haarausfall schnell korrigiert werden. Techniken wie die FUE haben große Fortschritte gebracht. Eine gute Planung der Eigenhaartransplantation im Hinblick auf den anhaltenden Haarverlust ist entscheidend.




Haare sind sehr empfindlich, und bis heute sind die möglichen Ursachen für unzureichende Anwuchsraten vielfältig und teilweise nicht nachvollziehbar. Eines der kritischen Momente bei der Haartransplantation ist das Einsetzen der Haare. Wie beim ein Eintopfen einer Blume in der Erde kann der Haarchirurg nicht genau sehen, wie die Wurzeln letztendlich in der Haut genau liegen, und ob es zu Beschädigungen kommt. ein weiterer Faktor ist die Druckstärke beim Halten der Pinzette, die eine hohe Konzentration benötigt, um Schäden zu vermeiden. dies über viele 1000 greift gleichmäßig und schonend vorzunehmen ist fast unmöglich.

Beim Einbringen können so viele Haare beschädigt oder gekrümmt werden. Die Anwuchsrate dieser Grafts ist nach einer Untersuchung von Dr. Koray niedriger wie im Vergleich zu der Anwuchsrate der transplantierten Haare. Dies ist wichtiger als die Anwuchstrate der Grafts - nur 65 % und unakzeptabel.

Ein neues Instrument (KEEP), das Doktor Koray entwickelt hat, könnte hier eine wesentliche Vereinfachung und Verbesserung bringen. Es ist eine einfache Hohlnadel, die schnell befüllt werden kann, und mit der das Haar sicher und geschützt an seinen Zielort gebracht werden kann. Der dünnste Stahl kann mit einer Dicke von nur 50 Mikron verwendet werden, und alle Teile können den normalen Sterilisationsverfahren standhalten. Die mechanische Belastung dürfte - im Unterschied zu Implantern - deutlich geringer und dürfte zu vernachlässigen sein.

 

KEEP wird in verschiedenen Größen mit zwei anpassbaren Typen für die linke und rechte Hand angeboten.

Im Youtube-Video ist zu sehen, wie einfach KEEP zu befüllen ist und wie schnell die verschiedene Arten von Grafts zur gleichen Zeit platziert werden können, ohne sie dabei zu beschädigen.

Dr. Koray eine Studie durchgeführt, um die Ergebnisse von KEEP und FORCEPS(Pinzetten) zu vergleichen. Es wurden jeweils 50 grafts / cm2 mit KEEP auf das linke Quadrat und mit 50 grafts / cm2 mit der Pinzette auf das rechte Quadrat platziert.

Beide KEEP- und Pinzetten- Quadrate wiesen 30 Doppelhaartransplantate und 20 Dreifachhaartransplantate auf. Insgesamt wurde eine 100 % Anwuchsrate erzielt.
Allerdings unterscheiden sie sich in der Anwuchsrate der transplantierten Haare, die KEEP-Seite war 15 % besser als die Pinzetten.

Insgesamt eine Innovation, die mit einfachen Mitteln eine bessere Qualität und Homogenität bei der Platzierung der Grafts verspricht, und zudem die Arbeit des Haarchirurgen sicherer und angenehmer macht. Ein wesentlicher Risikofaktor wird mit dem KEEP - Verfahren deutlich reduziert.

Noch eine kurze Ergänzung: zur Erfassung der transplantierten Haare benutzt Dr. Koray eine App, "GRAFT CALCULATOR" genannt, die eine einfache Zählung für den Arzt möglich macht. Diese App kann kostenlos heruntergeladen werden, ein Video bei Youtube illustriert dies .