alopezie.de

haarausfall und haartransplantation

Mann und Frau mit Haarausfall

Haarausfall

Das komplexe Geschehen vom Haarausfall bleibt auch heute noch rätselhaft. Anlagebedingter Haarausfall, Alopecia Areata und diffuse Alopezie (bei Frauen) sind am häufigsten.

Arzneimittel gegen Haarausfall

Mittel gegen Haarausfall

Von den vielen Mitteln gegen Haarverlust sind bedeutsam nur Propecia (Finasterid), antiandrogene Hormone bei Frauen, Regaine (Minoxidil) sowie Pantostin/Ell-Cranell



Haartransplantation

Haartransplantation

Mit einer Haarverpflanzung können die Folgen von Haarausfall schnell korrigiert werden. Techniken wie die FUE haben große Fortschritte gebracht. Eine gute Planung der Eigenhaartransplantation im Hinblick auf den anhaltenden Haarverlust ist entscheidend.




Dr. Koray hat ein neues Video zu seinem neuen Entnahmesystem "Keep" veröffentlicht. Früher hat er seine Transplantate mit Pinzette platziert. Die Verwendung von Pinzetten war aber oft die Ursache für gebogene und beschädigte Transplantate, insbesondere beim Umgang mit harter Haut oder empfindlichen Transplantaten.

Dies ist ein faktor, der oft unterschätzt wird. Das Halten mit der Pinzette kann in der Tat Schäden auslösen. In seinen untersuchungen stellte Dr. Koray fest, dass durch die mechanische Manipulation gebogene Haare nur noch eine Anwuchsrate von 65 % aufwiesen.

KEEP ist eine Lösung für die Transplantat-Platzierung ohne Beschädigung. Im Video kann man sehen, wie einfach man KEEP lädt und wie schnell man verschiedene Arten von Transplantaten gleichzeitig platzieren kann, ohne sie zu beschädigen.

Dies führt zu deutlich besseren Anwuchsraten im Vergleich zur Pinzette.

Das Video ist hier zu sehen.