Millionen betroffen
Haarausfall

Haarausfall (Alopezie) bleibt rätselhaft. Anlagebedingter Haarausfall, Alopecia Areata und diffuse Alopezie (bei Frauen) sind am häufigsten.

Mehr
Haarausfall  [200x250]
Oft unwirksam?
Behandlung

Medizinisch bedeutsam gegen Alopezie sind Propecia (Finasterid), antiandrogene Hormone bei Frauen, Regaine (Minoxidil)

Mehr
Mittel gegen Haarausfall  [200x250]
Haarverpflanzung - schnelle Option
Haartransplantation

Mit einer Haarverpflanzung können die Folgen von Haarausfall schnell korrigiert werden. Techniken wie die FUE haben große Fortschritte gebracht. Eine gute Planung ist entscheidend.

Mehr
Haartransplantation [200x250]


Konzept für die Zukunft: Stammzellen "drucken"

Es gibt viele Gründe, warum Menschen ihre Haare verlieren, und es kann sehr schwierig sein, dies ursächlich zu beheben. Neben Medikamenten und einer Haartransplantation gab es bisher weniger Alternativen. In dieser Studie verwendeten die Forscher eine spezielle Maschine, um Stammzellen und andere Materialien direkt in die Haut von Mäusen zu drucken. Dies half, neue Haare wachsen zu lassen. Die für den "Druck" verwendeten Stammzellen waren noch gesund und in der Lage, neue Haare wachsen zu lassen. Dies ist ein vielversprechender neuer Weg, um Menschen zu neuem Haarwuchs zu verhelfen, und könnte eines Tages in Krankenhäusern eingesetzt werden. Quelle: https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S2772950822004046?via%3Dihub