FAQs Haartransplantation

 

Haartransplantation

Fallen die transplantierten Haare nicht genauso aus wie andere auch??

Bei einer Haartransplantation werden Haarwurzel vom Hinterkopfbereich umverteilt. Dieser Bereich ist von Androgenetischer Alopezie nicht betroffenen, weil er unempfindlich gegen die schädigende Wirkung des DHTs ist (Fachbegriff: donor area). Deshalb werden transplantierte Haare in der Regel ein Leben lang halten. "

Gibt es berichte von Patienten bei denen eine Haartransplantation nicht erfolgreich war bzw. was können mögliche Ursachen eines Mißerfolges sein ?

Es kann vorkommen, dass weniger Haare als erwartet anwachsen. In seltenen Fällen wachsen gar keine Haare an. Während es bei der Anwachsrate durchaus vom Geschick des Operateurs abhängt (z.B. Entnahmetechnik, Geschwindigkeit, Aufbewahrung der Haare nach der Entnahme bis zum Einsetzen) dürfte es sich bei Totalversagern eher um eine individuelles Problem zu handeln. Die Ursache ist unbekannt Dies ist ein Grund mehr, größere HTs nicht auf einmal durchzuführen, sondern stufenweise. "

Ich habe mich vor 4-5 Monaten einer HT unterzogen und warte noch immer auf den Neuwuchs. Muss ich mir sorgen machen ?

Es kann ein halbes Jahr dauern, aber Sie sollten vielleicht mit dem Arzt Kontakt aufnehmen

Kann ich als Frau eine Haartransplantation machen lassen?

Eine Haartransplantation ist nur sinnvoll, wenn es sich zweifelsfrei um Androgenetische Alopezie handelt. Da diese Form des Haarausfalls auch bei Frauen keine Seltenheit ist, ist es grundsätzlich möglich, auch bei ihnen Haare zu transplantieren. Allerdings sollte hier sehr sorgfältig vorgegangen werden. Institute haben zumeist nur Erfahrung bei Männern. Eingehende Beratungsgespräche sowohl beim Dermatologen als auch bei verschiedenen (!) seriösen Instituten sollten betroffene Frauen in jedem Fall durchführen!

Wann und in welchem Alter sollte man überhaupt eine Haartransplantation in Erwägung ziehen?

Am sinnvollsten ist eine Haartransplantation, wenn der Haarausfall weiter fortgeschritten ist und man das 30. Lebensjahr überschritten hat. Ab diesem Alter verläuft der Haarverlust nämlich langsamer.

Was kostet eine Haartransplantation?

Das hängt natürlich von der Fläche ab, die Sie mit Haaren auffüllen möchten und vom Institut. Aber Beträge zwischen 3 000 und 15 000 EUR müssen Sie schon einkalkulieren

Wie lange dauert es, bis ich was von meiner Haartransplantation sehe?"

Rund vier bis sechs Monate dauert es, bis ein sichtbares Ergebnis auf dem Kopf sprießt.