** Mittel gegen Haarausfall

Verschreibungspflichtige Arzneimittel

Es gibt eine Vielzahl von Wirkstoffen und Produkten gegen Haarausfall. Im folgenden sollen einige der interessanten Wirkprinzipien gegen Haarausfall, die aufgrund ärztlicher Verschreibung erhältlich sind, vorgestellt werden. Außerdem ist zu beachten, dass einige Produkte gegen Haarausfall nur geschlechtsspezifisch eingesetzt werden können. Wir möchten im Grunde davon abraten, bei Haarausfall ohne intensive ärztliche Konsultation in "Eigenregie" Behandlungsversuche zu unternehmen!

Übersicht

Produkt
(Wirkstoff bzw. Handelsname®)
InfoO=Oral
L=Lokal
Frauen und Männer
Alpicort
/-F®
2 verschiedene Produkte mit Cortison L
Azelainsäure
(Skinoren®)
5-alpha-Reduktase-Hemmer L
Ell-Cranell® Kortisonprodukt, nicht mit Ell-Cranell
alpha®
verwechseln!
L
Retinoide - Tretinoin Eigener Wirkansatz durch besondere
Rezeptoren
L

Frauen

Cyproteron
Acetat (Androcur®)
Antiandrogen für Frauen O
Flutamid Antiandrogen für Frauen; kein Standard aber potent (Enrico Carmina et al., Fertil Steril 2003; 79: 91 - 95 ) O
Diane 35® Hormontherapie für Frauen O
Drospirenon (Yasmin®,Petibelle®) "Pille" mit antiandrogenen
Eigenschaften
O
Spironolacton
(Aldactone® usw.)
Antiandrogen - evtl. für Frauen
geeignet
O

Männer

Propecia®
(Finasterid)
Oraler 5-alpha-Reduktase-Hemmer O

 

Unterkategorien